Allgemeines Forum
Menü

Angebot der Storemobil


10.03.2003 10:02 - Gestartet von Theophiel

Vorgestern bin ich im Netz auf ein sehr verlockendes Angebot bei storemobil gestoßen. Ein noch recht neues Handy für 0 Euro und dazu 2 D1 oder 2 D2 Karten. Die anstehende Grundgebühr von 19, 90 würde dabei 24 Monate von der Firma storemobil auf das Kundenkonto zurückerstattet werden. Hat schon jemand dieses Angebot wahrgenommen oder irgendwelche Infos weshalb man es nicht tun sollte?!

Theophiel
Menü
[1] krachi antwortet auf Theophiel
11.03.2003 23:08
Ich hab mich auf Deinen Beitrag hin mal als Versuchskaninchen zur Verfügung gestellt und mir ein Nokia 6510 mit D1-Vertrag bestellt. Nach dem Abschicken kam die Meldung, dass in 3-5 Tagen geliefert werden soll...
Ich bin gespannt ;)
Werd mich dann zwecks ersten Erfahrungen mal wieder melden...
Menü
[1.1] accolon antwortet auf krachi
12.03.2003 01:02
Benutzer krachi schrieb:
Ich hab mich auf Deinen Beitrag hin mal als Versuchskaninchen zur Verfügung gestellt und mir ein Nokia 6510 mit D1-Vertrag bestellt.

Herrje... Das nenne ich Mut.

Ich bin gespannt ;)

Das darfst du sein. Monatliche Gebührenerstattung von fast 20,- Euro, für 2 Verträge! Wenn das nach allem, was ich hier schon für unglaubliche Geschichten gelesen, reibungslos klappt, dann weiß ich es auch nicht... Nein, ich bin kein Pessimist, ich nenne das "Realist".

Werd mich dann zwecks ersten Erfahrungen mal wieder melden...

Ja, bitte monatlich.
Menü
[1.1.1] krachi antwortet auf accolon
12.03.2003 08:15
Vielleicht hatte ich gestern ein Bierchen zuviel und bin ein wenig übermütig geworden....
Aber nun hab ich schonmal bestellt, dann kann ich auch erstmal gucken, was da so kommt.
Muss aber ja wirklich ein recht neuer Laden sein, da selbst google 0 Ergebnisse zum Thema storemobil ausspuckt.
Menü
[1.1.1.1] Elke2002 antwortet auf krachi
12.03.2003 18:03
Benutzer krachi schrieb:

Muss aber ja wirklich ein recht neuer Laden sein, da selbst google 0 Ergebnisse zum Thema storemobil ausspuckt.

Hi, eigentlich sieht die Seite (ist von 2003) ja recht ordentlich aus, nur eine Sache hat mich irritiert:

In den FAQs von _Storemobil_ steht im letzten Punkt: "Registrierung im OnlineShop:
Um bei seltel ein Produkt zu kaufen, müssen Sie sich bei uns als Kunde registrieren. ..."

Habe also mal bei _Seltel_ (seltelshop.de; seit 2002) vorbeigeschaut (sitzt übrigens auch in Düsseldorf!) - naja, die Seiten sind nicht unbeding unähnlich...

- Hat da einer vom anderen geklaut oder handelt es sich um dieselbe Firma oder einfach um den selben Webdesigner?
Menü
[1.1.1.1.1] krachi antwortet auf Elke2002
12.03.2003 20:26
Nicht übel, Elke...
Sowas nennt man dann wirklich aufmerksames lesen - ist mir nicht aufgefallen, obwohl ich dachte, ich wäre gründlich...
Naja, so langsam mach ich mir doch ein wenig Sorgen - ich werde da wohl so langsam mal wenigstens anrufen müssen ;)
Menü
[1.1.1.1.2] claundi antwortet auf Elke2002
12.03.2003 22:11
Hi Elke!

Sind Dir denn auch irgendwelche Erfahrungen (positiv oder negativ...) mit "seltel" bekannt?

Menü
[1.1.1.1.2.1] krachi antwortet auf claundi
13.03.2003 00:35
Das hier hab ich hier im Forum gefunden - klingt nicht so überwältigend: http://www.teletarif.com/forum/a-quam/230-5.html

Auf der anderen Seite habe ich gesehen, dass Seltel scheinbar einen richtigen Laden in Düsseldorf besitzt - das spricht immerhin für eine gewisse Langlebigekeit ;)
Menü
[1.1.1.1.2.1.1] KaFu antwortet auf krachi
13.03.2003 10:55
Hi!

Ich will ja keinen beunruhigen, aber hat schon mal jemand bei "Impressum" auf deren Seiten nachgeschaut. Bei Seltel steht "Registriergericht : Düsseldorf". Soweit ok. Aber bei Storemobil steht "Registriergericht: Cardiff". Sehr ominös.
@krachi: Bei den geringen Preisunterschied solltest Du lieber die Bestellung stornieren und bei seltel bestellen (falls Du immer noch risikofreudig bist ;-) ).

Tschüß
KaFu
Menü
[1.1.1.1.2.1.2] flash1970 antwortet auf krachi
24.04.2003 12:41
Benutzer krachi schrieb:
Das hier hab ich hier im Forum gefunden - klingt nicht so überwältigend: http://www.teletarif.com/forum/a-quam/230-5.html

Auf der anderen Seite habe ich gesehen, dass Seltel scheinbar einen richtigen Laden in Düsseldorf besitzt - das spricht immerhin für eine gewisse Langlebigekeit ;)

Gibt es mittlerweile Erfahrungen?????
Menü
[1.1.1.1.2.1.2.1] flash1970 antwortet auf flash1970
24.04.2003 14:11
Benutzer flash1970 schrieb:
Benutzer krachi schrieb:
Das hier hab ich hier im Forum gefunden - klingt nicht so überwältigend: http://www.teletarif.com/forum/a-quam/230-5.html

Auf der anderen Seite habe ich gesehen, dass Seltel scheinbar einen richtigen Laden in Düsseldorf besitzt - das spricht immerhin für eine gewisse Langlebigekeit ;)

Gibt es mittlerweile Erfahrungen?????
Menü
[1.1.1.1.2.1.2.2] krachi antwortet auf flash1970
24.04.2003 19:54
Da ich jetzt schon mehrere Anfragen per mail bekommen habe, hier mal der Stand der Dinge (ist allerdings noch nicht soo viel ;-) ):

Mein Handy kam ein paar Tage nach der Bestellung - hatte so schnell gar nicht damit gerechnet und war auch alles in Ordnung.

Die erste Abbuchung von T-Mobile erfolgte Montag vor einer Woche - also jetzt 10 Tage her. Bisher habe ich noch keine Erstattung erhalten. Dies soll beim ersten Mal aber auch so sein - kann wohl ca. 2 Wochen länger dauern, danach soll das Geld aber pünktlich kommen - warten wir es ab *g*.
Ich werde mich auf jeden Fall melden, sobald die erste Überweisung eingetroffen ist.

Auf meinen ersten Anruf am Anfang hin tat man so (wenn ich mich recht erinnere) als hätte man von seltel noch nie etwas gehört. Ein Anruf eines Users hier bei D! ergab allerdings, dass die Verträge wohl über seltel abgewickelt werden und es bei denen bisher noch keine Beschwerden gegeben hätte.

Ich gehe mal davon aus, dass spätestens in einer Woche das Geld auf meinem Konto ist, ansonsten müsste ich Euch abraten und die erforderlichen Schritte einleiten (dies für den Fall, dass hier ein Storemobiler mitliest ;-)) )

Ein noch immer optimistisches
Versuchskaninchen

Krachi
Menü
[1.1.1.1.2.1.2.2.1] Al. antwortet auf krachi
07.05.2003 10:13
Ich habe mich auch mal hier im Forum angemeldet und wollte nachfragen, wie ist denn im Moment der Stand der Dinge?

Gibt´s schon Infos?
Ist mittlerweile eine Gutschrift erfolgt?
Ein Arbeitskollege hat anfang April abgeschlossen, hat diese Woche leider Urlaub aber lt. Woche war ncoh kein Handy da!

Es reizt ja schon dieses Angebot in Anspruch zu nehmen doch leider gibt es ein paar Faktoren die Abschrecken u.a.

AGB: "Es gilt Deutsches Recht" und dann steht da was mit Firmensitz Cardiff ???

Menü
[1.1.1.1.2.1.2.2.1.1] krachi antwortet auf Al.
07.05.2003 10:36
Bisher ist bei mir immer noch keine Gutschrift erfolgt. Das soll beim ersten Mal ja ca. 6 Wochen dauern, aber seit dem 17.03 sind jetzt schon ein paar Tage mehr vergangen.
Ich werde mich da ab nächsten Dienstag erst verstärkt drum kümmern können....
Bis dahin wird es von mir nur etwas Neues geben, wenn das Geld eingetroffen ist.
Menü
[1.1.1.1.2.1.2.2.1.1.1] Al. antwortet auf krachi
09.05.2003 09:51
Besten Dank für die Zwischeninfo!

Menü
[1.1.1.1.2.1.2.2.1.1.2] Al. antwortet auf krachi
14.05.2003 12:14
Der Arbeitskollege hat jetzt auch sein Handy bekommen, ca. ein Monat ist um zwischen Abschluß und Warenzusendung!
Menü
[1.1.1.1.2.1.2.2.1.1.2.1] Jupiter05 antwortet auf Al.
14.05.2003 17:59
Ich habe bei Storemobil letzte Woche ein Handy bestellt. Der Bearbeitungsstatus ist seitdem allerdings immer noch auf "in Bearbeitung" Bin gespannt wie lange es dauert.
Menü
[…1.1.1.2.1.2.2.1.1.2.1.1] Jupiter05 antwortet auf Jupiter05
15.05.2003 16:21
Heute kamen wenigstens schon mal die 2 D1-Rufnummern von der T-Mobil. Bis jetzt kann ich also nicht klagen. Fehlt nur noch das Handy. :-)

Das mit der Rückerstattung der Kosten kam mir seltsam vor. Habe deswegen ein Handy ausgewählt für das ich die Gebühren selbst zahle.
Menü
[…1.1.2.1.2.2.1.1.2.1.1.1] Jupiter05 antwortet auf Jupiter05
16.05.2003 19:55
Also ich hab heut eine sehr nette Antwort-E-Mail von Storemobil bekommen mit der Zusicherung das das Handy (bestellt am 8.5.) Montag in den Versand geht. Allerdings war ich so schlau eines mit Grundgebühr zu bestellen. Das soll nicht heißen, dass Ihr dumm seit, aber mal ehrlich: Wer verschenkt schon etwas ??
Menü
[…1.2.1.2.2.1.1.2.1.1.1.1] Jupiter05 antwortet auf Jupiter05
18.05.2003 00:01
Ich muss sagen, dass ich recht zufrieden mit der Fa. Storemobil bin. Habe am 8.5. ja ein Handy ohne Gebührenerstattung bestellt und es ist heute an mich abgesandt worden. Ich meine eine gute Woche Lieferzeit kann man durchaus als positiv bewerten.

Außer dem haben die Leute von Storemobil auf all meine Anfragen per E-Mail höflich und zügig geantwortet.
Menü
[…2.1.2.2.1.1.2.1.1.1.1.1] Schriener antwortet auf Jupiter05
21.07.2003 08:30
Hallo,
so wie es aussieht, bin ich wohl auch auf Stormobil reingefallen. Ich habe zum größten Teil die zahlreichen Beiträge bezüglich Stormobil gelesen und bin auf eine Sammelklage aufmerksam geworden. Ich würde mich dieser gerne anschließen, bevor ich meinen Anwalt um Rat bitte.
Ich würde mich über eine Antwort bezüglich Möglichkeiten weiterer Schritte freuen, die ein Ausscheiden aus diesem Vertrag ermöglichen.

Antworten bitte unter Stefan.Heinen@firemail.de


Vielen Dank im Voraus

Gruß Schriener
Menü
[…1.2.2.1.1.2.1.1.1.1.1.1] Sunnyboyrenger antwortet auf Schriener
30.07.2003 12:48
Ich würde mich ebenfalls gerne an der Sammelklage beteiligen. Habe nämlich 2 vertäge die ich nicht mehr los werde. Habe auch keine Grundgebühr erstatte bekommen.

MFG

Sunnyboyrenger
Menü
[…2.2.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1] tiger80 antwortet auf Sunnyboyrenger
31.07.2003 00:11
hallo,

@sunnyboyranger wende dich bitte ins forum von odium.de dort findest du alle info zu storemobil.

viel erfolg
Menü
[…1.2.2.1.1.2.1.1.1.1.1.2] ronow antwortet auf Schriener
01.09.2003 14:10
Hallo,
so wie es aussieht, bin ich wohl auch auf Stormobil reingefallen. Ich habe zum größten Teil die zahlreichen Beiträge bezüglich Stormobil gelesen und bin auf eine Sammelklage aufmerksam geworden. Ich würde mich dieser gerne anschließen, bevor ich meinen Anwalt um Rat bitte.
Ich würde mich über eine Antwort bezüglich Möglichkeiten weiterer Schritte freuen, die ein Ausscheiden aus diesem Vertrag ermöglichen.

Antworten bitte unter: ronowosad@compuserve.de
Menü
[…2.2.1.1.2.1.1.1.1.1.2.1] Biene0306 antwortet auf ronow
02.09.2003 14:32
ich bin auch drauf reingefallen. möchte gerne was gegen diese schweine tun. hast du/haben Sie schon etwas unternommen.
Menü
[…1.1.1.2.1.2.2.1.1.2.1.2] Grobi_EG antwortet auf Jupiter05
16.05.2003 11:06
Ich habe auch vor 8 Tagen ein Angebot bei Storemobil betsellt. Seit Montag steht der Status auf "in Bearbeitung". Wenn ich bis Montag nichts von denen höre, werde ich den Auftrag stornieren. Im Handyladen geht eine Freischaltung innerhalb weniger Stunden (teilweise Minuten) über die Bühne. Ich weiß nicht, was bei denen so lange dauert.
Menü
[…1.1.2.1.2.2.1.1.2.1.2.1] RE: Etwas neues von Storemobil
cyberdsl antwortet auf Grobi_EG
16.05.2003 14:50
Hallo

Als Geschäfstführer wird ja Thomas Weight angegeben. Die Domain läuft allerdings auf einen Maik Weight, was darauf schließen lässt, das es ein Familien Unternehmen ist.
Zuden kommt der Name: Maik Weight nicht vom Deutschen, was bedeuteten könnte, das es Ausländer sind, die hier das schnelle Geld machen wollen, und dann zurück in ihr Heimatland.

Das Webhosting leitet die Firma EPN in Berlin. www.e-p-n.de.
ZUDEM hat auch www.seltel.de das Hosting von EPN, was den gleichen Onlineshop erklären würde.

Auserdem habe ich Storemobil auch bei eBay gefunden.
Verkäufername: facet_de

Die Domain www.facet.de scheint aber nichts mit Storemobil zu tun haben.

Also, es gilt weiterhin höchste Vorsicht. Mal sehen wenn die ersten Postings über Geldrückgabe eintreffen !!!

bis bald...
Jörg
Menü
[…1.2.1.2.2.1.1.2.1.2.1.1] chocobo antwortet auf cyberdsl
01.07.2003 17:08
Hi!
So, ich habe mich auch mal etwas umgeeschaut!

Erstmal war ja die Sache mit Seltel in der Faq von storemobil.
Das Wort "Seltel" findet man in der Faq nicht mehr!

Es steht nur der Satz: "Um bei zu kaufen, müssen Sie sich bei uns als Kunde registrieren."
Man sieht auf jeden Fall, das hier ein Wort fehlt!

Im Storemobilshop ist ja die 0211 / 1395799 angegeben. Die angeblich nur zwischen 11 und 14 erreichbar ist! Auf jeden Fall geht dort immer die Mailbox ran. (Genion oder Umleitung?)

Die angegebene Seltel Telefonnummer +49 211 41 55 84 17
läuft auch nur von 11-14 Uhr! Schon ein Zufall! Habe aber nicht probiert dort anzurufen.
In Klicktel wird für Seltel die Nummer +49 211 41 55 84 0 angebeben.
Dort kommt die Ansage das der Shop zwischen 9-16 Uhr erreichbar ist. Habe es nach 16 Uhr probiert!
Unter anderen Endziffern kommt die gleiche Ansage. Nur bei der +49 211 41 55 84 10 ist bei mir immer besetzt.

Dann noch was zu Thomas Weight:
Wenn man den in Google eintippt findet man unter http://www.firma-ausland.de/disclaimer.htm
folgendes:
LCL, Thomas Weight, London - ausführende Kanzlei für LTD-Gründungen, UK Recht, UK Registereintragungen

Nur hat der was damit zu tun?!



Menü
[…2.1.2.2.1.1.2.1.2.1.1.1] blubber10 antwortet auf chocobo
01.07.2003 17:34
Hallo,

wie ich sehe bin ich wohl vera***scht worden.
Ich habe so ein Vertrag nicht das erste mal abgeschlossen. nur diesmal bin ich wohl reingefallen.
Wer hat schon alles anzeige erstattet??

Gibt es was neues?

Gruss

ralph
Menü
[…1.2.2.1.1.2.1.2.1.1.1.1] TME antwortet auf blubber10
01.07.2003 19:20
hallo ralph,

ich habe bei storemobil auch ein handy bestellt incl. 2 verträge!
mir ist die ganze sache jetzt nicht mehr so ganz geheuer, wie
kann ich die bestellung stornieren?

gruß thomas
Menü
[…2.2.1.1.2.1.2.1.1.1.1.1] blubber10 antwortet auf TME
02.07.2003 08:27
Hallo,

ich weiss nicht ob man das stornieren kann. Wann hast du denn Bestellt? Bei 2 Wochen kannst du noch vom Vertrag zurücktreten. Bei mir ist das leider schon 3 monate her. Denke das ich zu den ersten gehöre.
Storemobil hat von mir eine Frist bist Freitag bekommen, ansonsten werde ich rechtlich dagegen vorgehen. Meinen Anwalt habe ich die Sache schon übergeben. Zur Polizei werde ich auch gehen.
Was hast du denn vor?
Gruss Ralph

und was machen die anderen jetzt????
Menü
[…2.1.1.2.1.2.1.1.1.1.1.1] RE: Etwas neues von Storemobil?
I&S antwortet auf blubber10
02.07.2003 11:26
Leider bin ich auch ein Storemobil-Opfer. Zwar kamen Handy und Vertrag gleichzeitig, doch auf die Rücküberweisung der 19,90 warte ich jetzt schon seit 8 Wochen. ALso zwei WOchen über der Frist! Was könnt ihr mir raten??
Anwalt? Polizei? Oder is es möglich bei der TELEKOm zu kündigen, aufgrund dieser Tatsachen???
Mit freundlichen Grüßen I&S
Menü
[…1.1.2.1.2.1.1.1.1.1.1.1] blubber10 antwortet auf I&S
02.07.2003 13:41
hi,

ich weiss auch nicht was besser ist.
nächste woche treffe ich mich mit meinem anwalt. denke das der mir auch was raten wird.
Polizei? nachdem ich nächste woche urlaub habe denke ich das ich auch ein wenig mal die nerven werde. was nicht schlecht wäre, wenn ich die ganzen namen und addressen von den leuten auch hätte...

ich geb euch mal meine mail..

r.meister@web.de

vielleicht können wir ja gemeinsam was erreichen.

gruss

ralph
Menü
[…1.2.1.2.1.1.1.1.1.1.1.1] dori antwortet auf blubber10
12.07.2003 21:44
Benutzer blubber10 schrieb:
hi,

ich weiss auch nicht was besser ist.
nächste woche treffe ich mich mit meinem anwalt. denke das der mir auch was raten wird.
Polizei? nachdem ich nächste woche urlaub habe denke ich das ich auch ein wenig mal die nerven werde. was nicht schlecht wäre, wenn ich die ganzen namen und addressen von den leuten auch hätte...

ich geb euch mal meine mail..

r.meister@web.de

vielleicht können wir ja gemeinsam was erreichen.

gruss

ralph

Hi!
Also ich bin auch betroffen, mit der storemobilstory. Ich habe auch ein Handy mit D2Vertrag bestellt und warte bis heute auf die 19,90 Gutschrift monatlich. Bei mir läuft es schon seit April leider. Ich weiß nicht was ich tun soll, habe schon Mahnung geschickt doch ohne Erfolg. Hilfeee!
Gruß Dori
Menü
[…2.1.2.1.1.1.1.1.1.1.1.1] blubber10 antwortet auf dori
14.07.2003 07:48
hi, schick mir ne mail mit deiner email adresse, dann nehmeich dich in den verteiler auf...

gruss

ralph
Menü
[…1.2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] drhuebner antwortet auf blubber10
24.07.2003 17:50
Hallo Zusammen,

ich war auch so dämlich. Nach mehr als zwei Monaten und einer schriftlichen Fristsetzung warte ich immer noch auf Geld.

Haltet mich mal auf dem Laufenden. Sobald ich mit einem Anwalt gesprochen habe, melde ich mich.
Menü
[…1.2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.2] Römer1 antwortet auf blubber10
25.08.2003 12:46
hallo!

habe erst jetzt dieses Forum entdeckt. ich gehöre ebenfalls zu den geschädigten von storemobil. Könntest du mich bitte den bisherigen Verlauf informieren? Kann man die Verträge irgendwie kündigen oder was ist jetzt zu tun?

Danke Dir
Menü
[…2.1.1.2.1.2.1.1.1.1.1.2] Rapt@r antwortet auf blubber10
02.07.2003 19:14
Also ich bin inzwischen bei e-Plus aus dem Vertrag gekommen ...uffff.
Nur D2 stellt sich noch quer weil die 2 Wochenfrist um ist.
Bei meiner Freundin die 4 Wochen nach Vertragsabschluss gekündigt hat wurden jetzt die Verträge bei D2 storniert. Meine Kündigung ist eine Woche später dort eingegangen und mir wollen sie nicht kündigen. Da muß ich nochmals ein Wort mit denen reden.

Bitte lasst mich auch wissen wenn es bei Storemobile was neues gibt.
Danke an alle.
Menü
[…1.1.2.1.2.1.1.1.1.1.2.1] blubber10 antwortet auf Rapt@r
03.07.2003 08:58
Ist ja super---- nur noch 2 lästige Verträge. Ich denke mal das die Mobilfunkbetreiber auch was gegen den Anbieter machen werden, oder??

Ich habe gestern eine mail an Pro7 und RTL geschriben. Vielleicht meldet sich ja jemand bei mir.

Ansonsten gibt es bei mir nichts neues...

Ralph
Menü
[…1.2.1.2.1.1.1.1.1.2.1.1] blubber10 antwortet auf blubber10
03.07.2003 10:55
Hallo Leute..

habe heute eine Mail bekommen...
den Namen Habe ich mal rausgenommen. Mal sehen ob sie mich weiter anschreiben oder ob es das jetzt schon war.

hier die mail

-----------------­------------------------
Sehr geehrter Herr Meister,

vielen Dank für Ihre Informationen über den unseriösen Handy-Anbieter. Wir haben Ihre Mail an unsere Planungsredaktion weitergeleitet, die sich gegebenenfalls mit Ihnen in Verbindung setzen wird.

Mit freundlichen Grüßen

XXXX
Focus TV
------------------­----------­----------­-------------------------
Menü
[…2.1.2.1.1.1.1.1.2.1.1.1] holger37 antwortet auf blubber10
03.07.2003 11:18
Hallo,
ich bin leider auch einer der vera****ten. 2 Fragen habe ich dazu. Was hat man als Firma davon außer enttäuschte und geprellte Kunden, oder stecken da Leute der Mobilfunkbetreiber dahinter (Provisionsbasis)? Und ist jemand schon erfolgreich aus den zwei Mobilfunkverträgen rausgekommen (durch Kündigung oder Kulanz...) Freue mich auf Antworten.

Gruß holger

Menü
[…1.2.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1] Sonja86 antwortet auf holger37
03.07.2003 14:30
HI

mich hats auch erwischt. Hast dus geschafft rauszukommen. Ihc hab schon alles versucht. Das Telefon dieser Firma schweigt auch. Ich bitte dringend um Rat!!!
Menü
[…2.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1] blubber10 antwortet auf Sonja86
03.07.2003 15:21
Hi sonja...

kündige direkt bei d1 oder d2 den vertrag und schildere alles. Kopie von dem schei*s*sladen auch beilegen. mit viel glück kommst du raus.
werde es acuh ncoh zur strafanzeige bringen----

gruss
ralph
Menü
[…2.1.2.1.1.1.1.1.2.1.1.2] I&S antwortet auf blubber10
03.07.2003 14:15
Focus TV, na da bin ich aber gespannt, ob da was wird draus?
Bei so viel Werbung muß die Telekom reagieren. Man müßte nur echt alle geprellten ausfindig machen. Wie kann man Leute finden, die das Forum hier nicht kennen. Ich bin ja auch nur durch Zufall hier rauf?

MfG Ines
Menü
[…1.2.1.1.1.1.1.2.1.1.2.1] Sonja86 antwortet auf I&S
03.07.2003 14:31
HI
Wie meinst du das, man müsste alle finden. Ich bin auch drauf reingefallen, weiß nicht mehr weiter.

bitte um Hilfe
mfg Sonja
Menü
[…2.1.1.1.1.1.2.1.1.2.1.1] I&S antwortet auf Sonja86
03.07.2003 20:14
Hy Sonja!
Wie lange ist das schon her bei dir? Wir müssen uns erst mal alle zusammenfinden und gemeinsam entscheiden wie wir vorgehen. Hast du schon alles andere gelesen? EInige Raten ja bis jetzt mit Anwalt, oder so. Mal gucken. Mehr kann wohl kaum passieren, weil in die SCh... sind wir ja schon reingetreten. Halte dich auf dem laufenden.
MfG Ines
Menü
[…2.1.1.1.1.1.2.1.1.2.1.2] blubber10 antwortet auf Sonja86
04.07.2003 12:11
ich meine damit das wir möglcihst viele leute finden, die auch reingefallen sind.
Kai hat heute Anzeige bei der Staatsanwaltschaft gemacht. mich hat er schon als mitgeschädigter angegeben. oder? hast du doch kai?
und wenn wir mehr leute sind, dann können wir weiter zu TV und der PResse gehen. um so mehr leute, um so mehr aufsehen erregen wir, oder?

Menü
[…1.1.1.1.1.2.1.1.2.1.2.1] fuchsi antwortet auf blubber10
04.07.2003 13:00
Hallo Geprellte,

habe Eure Beiträge jetzt einige Zeit verfolgt. Gestoßen bin ich auf das Forum, weil meine Eltern (via ebay) ebenfalls 2 Verträge abschließen wollten, aber die Handys und damit die Verträge nicht ankamen. Offenbar hat sich die Anfang Juni geäußerte Befürchtung bestätigt, dass dieses super-Angebot nur kurz als Köder funktioniert und sich die Firma danach mit den Gewinnen (Provisionen, s. u.) absetzt.

Natürlich haben wir auch nie wieder was gehört und auf E-Mails oder Mailbox-Nachrichten erhielten wir ebenfalls keine Antwort. Meine Recherchen haben im Prinzip das gleiche ergeben, was Ihr auch schon alle rausgefunden habt:

1. Firma sitzt in England
2. Düsseldorfer Adresse ist Briefkastenfirma, Firma an der Adresse nicht bekannt (Mietshaus!), eine an gleicher Adresse gemeldete Firma ist schon völlig entnervt, weil über 100 Anfragen pro Woche dort auflaufen
3. Telefon läuft nie
4. auch nicht unterschriebene Verträge werden bei den Netzbetreibern eingereicht und somit Rechnungen von den Netzbetreibern erstellt.

Hier ein paar grundsätzliche Infos:

Wenn der Mobilfunk-Vertrag unterschrieben wurde, habt Ihr den mit dem Netzbetreiber (E-Plus, D1 etc.) DIREKT geschlossen und wenig Chancen, da vor Ablauf der Mindestlaufzeit wieder rauszukommen (eigentlich nur durch Tod). Habe lange genug im Callcenter für T-Mobil gearbeitet und kenne mich da ein bißchen aus. Natürlich sind die Umstände des Vertragsabschlusses bitter und mit viel Glück sind die Netzbetreiber in Sachen Storemobil kulant und stornieren die Verträge, aber rechtlich gesehen interessieren die Umstände, unter denen der Vertrag geschlossen wurde, nicht (es sei denn, es handelt sich um Haustürgeschäfte).

Das Angebot von Storemobil begründet sich auf die Tatsache, dass die Netzbetreiber dem Händler für neu abgeschlossene/verlängerte Verträge Provisionen zahlen, die in Form von subventionierten Endgeräten oder Gesprächsguthaben etc. an den Kunden weitergegeben und verrechnet werden (daher auch die Angebote bei Vertragsverlängerungen!). Über die Provision ist Storemobil in der Lage (oder auch nicht), die Grundgebühren zu erstatten. Der Haken ist allerdings, dass diese erstmal an den Netzbetreiber gezahlt werden müssen, da sie Bestandteil des Vertrages sind. Ein anderer Vertrag zwischen Kunden und Storemobil, der offenbar nicht erfüllt wird, soll dann die Rückerstattung regeln, d. h. Reklamationen bei den Netzbetreibern (oder der „Telekom“) haben überhaupt keinen Sinn.

Auch ich weiß nicht, ob es Sinn hat, die Firma anzuzeigen, zumal wir (soll heißen meine Eltern) nicht so hart getroffen sind: die einfachste Möglichkeit, aus der Nummer rauszukommen, ist:

1. Gerät nicht annehmen
2. AUF KEINEN FALL VERTRAG UNTERSCHREIBEN
3. Rechnung vom Netzbetreiber, die merkwürdigerweise trotzdem gestellt wird, weil denen offenbar nicht auffällt, dass Vertrag nicht unterschrieben wurde, nicht zahlen, d. h.
4. Einzugsermächtigung mit sofortiger Wirkung widerrufen (Geld zurückbuchen lassen ist problematisch, weil dadurch zusätzliche „Rücklastschrift-Gebühren“ entstehen, die Ihr im Zweifelsfall tragen müsst, weil – bei unterschriebenem Vertrag – die Abbuchung rechtmäßig ist)
5. Falls Ihr, wie wir, die freigeschaltete Karte nie erhalten habt, diese schriftlich (per Fax) sperren (denn das benötigte Kundenkennwort habt Ihr nicht, das wird bei Vertragsabschluß eingetragen)
6. Sachverhalt schildern, auf Storemobil hinweisen (zumindest bei E-Plus ist diese Firma inzwischen ein Begriff) und um umgehende Stornierung des Vertrags bitten.

Ein Hoffnungsschimmer stellt die Tatsache dar, dass die Verträge meiner Eltern offenbar an E-Plus weitergeleitet worden sind, BEVOR sie sie unterschrieben haben. Auch die Tatsache, dass die Karten angeblich schon freigeschaltet beim Kunden ankommen und sofort damit telefoniert werden kann, sprechen dafür, dass Storemobil da vorweg was mauschelt und die richtige Unterschrift nachreicht (?). Vielleicht kann man was erreichen, wenn man gegenüber den Netzbetreibern erstmal behauptet, diese Verträge gar nicht selbst unterschrieben zu haben, denn dann müssen die das prüfen und nachweisen. Bestätigt sich Eure Aussage, solltet Ihr zumindest die Grundgebühren zurückbekommen.

Die in diesem Forum öfter fallende Aussage, man könne innerhalb von 2 Wochen von den Verträgen zurücktreten, ist übrigens nicht korrekt (kann sein, dass sich verschiedene Netzbetreiber umständehalber darauf eingelassen haben). Diese Regelung gilt nach wie vor nur für Haustürgeschäfte! Grundsätzlich sollte man aber vielleicht trotz allem einen Anwalt hinzuziehen. Außerdem empfehle ich, die Verbraucherzentralen zu informieren. M. E. ist es unglaublich, dass die Homepage noch immer läuft und man jederzeit wieder auf die Angebote reinfallen kann. Das sollte sofort unterbunden werden, da ja leider nicht jeder dieses Forum kennt…

So, ich hoffe, dieses Pamphlet hat ein bisschen Klarheit und Hoffnung in das Wirrwar gebracht.

Viel Erfolg,

Carolie Gruner
Menü
[…1.1.1.1.2.1.1.2.1.2.1.1] I&S antwortet auf fuchsi
04.07.2003 13:59
Was ist eigentlich aus dem Fernsehen geworden? Wichtigste Sache wäre auf jeden Fall der Verbraucherschutz! Und vor allem das wir da alle gemeinsam hinschreiben! Gemeinsam haben wir viel mehr Chancen aus dem ganzen rauszukommen!!
Bitte meldet euch bald wieder
Mit freundlichen Grüßen
Ines
Menü
[…1.1.1.2.1.1.2.1.2.1.1.1] blubber10 antwortet auf I&S
04.07.2003 14:46
hallo

also aus dem TV habe ich noch nichts weiter gehört. sie wollten sich weiter melden.
STern TV wäre auch ne gute Sache, oder? Muss mal den Kontakt suchen...

Schickt mir doch mal alle ne Email, wo ihr eure Sache schildert. Ich sammel das dann und kann es dann bei Bedarf an alle verschicken, zwecks polizei oder sonst was. Bitte denkt auch an Adresse und Tel.
Meine email...

r.meister@web.de


Gruss

ralph

Menü
[…1.1.2.1.1.2.1.2.1.1.1.1] I&S antwortet auf blubber10
04.07.2003 16:49
Meinst du die öffentlichen Sender würden sich auch über so etwas freuen? Ich werde mal an den ZDF und ARD eine kleine Mail schreiben. AM besten an alle Fernsehsender. Zeitung schon mal probiert?
mfg ines
Menü
[…1.2.1.2.1.1.1.1.1.2.1.2] Sonja86 antwortet auf blubber10
16.07.2003 14:01
HI an alle,

ich finde wir sollten wieder mehr im Forum schreiben und nicht über emails, weil da wird sonst alles nur im Privaten besprochen und die Hälfte bekommts nicht mit.
Also schreibt mal wieder öfter ins Forum!!!

Bei mir hat sich nichts neues ergeben, warte immer noch auf Antwort. Heute kam schon wieder ne Rechnung :-((

Grüße Sonja
Menü
[…2.1.2.1.1.1.1.1.2.1.2.1] blubber10 antwortet auf Sonja86
16.07.2003 14:14
es gibt aber auch leute die leichter emails lesen...
ok, aber ich kann auch immer beides machen...

gruss

ralph
Menü
[…2.1.2.1.1.1.1.1.2.1.2.2] 12687 antwortet auf Sonja86
16.07.2003 19:16
Hallo @ All!

Ich finde es per Email im Moment besser, da mir das Forum etwas unübersichtlich erscheint, da die Beiträge nicht nach Datum geordnet sind und man nach aktuellen Beiträgen suchen muß.

Gruß
Micha
Menü
[…2.1.1.2.1.2.1.1.1.1.1.3] TME antwortet auf blubber10
02.07.2003 22:06
Kein Beitrag
Menü
[…1.1.2.1.2.1.1.1.1.1.3.1] Zulu antwortet auf TME
02.07.2003 22:09
Benutzer TME schrieb:
Kein Beitrag

Seit langem nicht mehr so einen ehrlichen und beherzten Beitrag gelesen. :-)

Zulu
Menü
[…1.1.2.1.2.1.1.1.1.1.3.2] TME antwortet auf TME
02.07.2003 22:14
hi ralph,

danke für deine schnelle antwort!
ich werde die Bestellung per E-Mail sowie Fax einfach stornieren
und die Annahme verweigern. Hoffe das klappt!
Wünsche noch viel glück bei deinen weiteren Vorhaben und schick doch einfach mal ne kurze Info über den weiteren Verlauf!

gruss thomas
Menü
[…2.1.1.2.1.2.1.1.1.1.1.4] geri20 antwortet auf blubber10
08.07.2003 22:17
Ich 2 T-D1 Verträge bei Storemobil abgeschlossen. Habe seit drei Monaten kein Geld bekommen. Nun habe ich mich über die Rechtslage informiert und es wurde etwas interessantes herausgefunden: die Verträge von T-Mobile enthalten keinen Hinweis auf das Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen gemäß §312. Aus diesem Grund verlängert sich das Widerrufsrecht um 6 Monate ab Vertragsschluß. Deshalb habe ich nun T-Mobile meine Einzugsermächtigung entzogen und per Einschreiben mit Rückschein meinen Vertrag widerrufen. So bin ich aus dem Schneider und Storemobil kann mir gestohlen bleiben!!
Also schaut euch eure Verträge an...
Menü
[…2.2.1.1.2.1.2.1.1.1.1.2] Rapt@r antwortet auf TME
02.07.2003 19:25
Benutzer TME schrieb:
hallo ralph,

ich habe bei storemobil auch ein handy bestellt incl. 2 verträge!
mir ist die ganze sache jetzt nicht mehr so ganz geheuer, wie kann ich die bestellung stornieren?

gruß thomas

Indem Du einfach die Verträge (die übrigens mit der Post kommen, zusammen mit dem Handy) nicht unterschreibst bzw. die Annahme verweigerst. Solltest Du schon unterschrieben haben dann schnellstens beim jeweiligen Netzbetreiber schriftlich kündigen.

Gruß Rapt@r
Menü
[…2.1.2.2.1.1.2.1.2.1.1.2] I&S antwortet auf chocobo
02.07.2003 11:32
Gute SUche. Habe inzwischen auch schon rausgefunden das der eigentliche SItz dieser Leute in England ist. Hast du schon mal Geld von denen gesehen? Was hast du vor?
Menü
[…1.2.2.1.1.2.1.2.1.1.2.1] Rigolo antwortet auf I&S
02.07.2003 12:57
Hallo alle zusammen!
Habe auch bei Storemobil ein Handy mit den Erstattungen bestellt und bisher noch kein Pfennig Erstattet bekommen.Ich habe bei der Auskunft angerufen und in der Münstererstr.161 in Düsseldorf wohnen zwei ganz normale Familien und keine Firma Storemobil!!! Ich habe auch versucht bei denen anzurufen->Mailbox; E-Mails werden auch nicht beantwortet!Bin jeden falls jetzt ziemlich ratlos!
Menü
[…2.2.1.1.2.1.2.1.1.2.1.1] blubber10 antwortet auf Rigolo
02.07.2003 13:42
lasst uns die i*d*i*o*t*e*n anzeigen.... eine sammelanzeige....

hab meine mail schon gepostet. Los leute macht mit damit keinen weiteren so ein schaden passiert.
Menü
[…2.1.1.2.1.2.1.1.2.1.1.1] Rigolo antwortet auf blubber10
02.07.2003 15:11
Hallo!
Ich bin dabei!!!
Aber wir sollten uns vorher mal erkundigen ob das überhaupt einen sinn hat, wenn die Firma in Cardiff registriert ist!
Menü
[…1.1.2.1.2.1.1.2.1.1.1.1] blubber10 antwortet auf Rigolo
02.07.2003 17:16
also einer hat sich bei mir schon per email gemeldet. wir wollen auch die presse mal drauf setzten... vielleicht bringt uns das was....
Menü
[…1.2.1.2.1.1.2.1.1.1.1.1] I&S antwortet auf blubber10
03.07.2003 14:11
Find ich echt klasse das da jetzt mehr Leute was tun.
Hier meine Mail-adresse i.stromberger@web.de.
Vielleicht sollten wir mal direkt mit der Telekom Kontakt aufnehmen. Die Firmenadresse ist nicht richtig, die Tele und Faxnr. auch nicht, aber von wem bekam die Telekom dann den Auftrag die Verträge loszuschicken? Oder machen die jetzt auch schon linke DInger?
MfG INes
Menü
[…2.1.2.1.1.2.1.1.1.1.1.1] blubber10 antwortet auf I&S
03.07.2003 15:24
wir müssen dagegen was machen. das ist ja klar.
wir sollten alle einen email mit allen adressen schicken. Postadressen miene ich . und einer schreibt das dann an die Telekom. oder so irgendwie. ist nicht so einfach ich gebe es zu.
mal sehen was mit focus TV alles rauskommt.

wir sollten jedenfalls alle in kontakt bleiben. und immer weiter hier schreiben.
Menü
[…1.2.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1] Tribun77 antwortet auf blubber10
03.07.2003 16:15
Hi,

halte uns auf dem Laufenden, was Focus TV angeht :-)

Gruß

Stephan
Menü
[…2.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1.1] grisu122 antwortet auf Tribun77
03.07.2003 17:39
Hallo...
Ich bin leider auch einer von denjenigen..
Bisher habe ich folgendes gemacht:
Storemobil schriftlich abgemahnt (Einschreiben liegt lt. Post immer noch zur Abholung bereit) telefonisch, naja,, jeder hier kennt schon die Mailbox und email - das Postfach müste schon den Server sprengen...
Naja,, nachdem von den Vögeln keiner zu kriegen ist, hab ich meine Unterlagen an D1 und D2 geschickt und gebeten meine Vertäge aufgrund der genannten Gründe aufzulösen - angefallene Kosten müssen wir uns als Lehrgeld wohl ans Bein binden - oder alle bei Storemobil einfallen und's Büro plündern... :-))
Neben mir liegt auch noch ein Brief an die Staatsanwalt Düsseldorf, den ich heute noch einwerfen werde, mit der Bitte zu prüfen ob gegen diese Fa. mit dem bekannten Geschäftsführer strafrechlich vorgegangen werden kann. Vorsorglich hat der Brief die Überschrift "Strafanzeige gegen die Fa. Storemobil". Sobald ich von Düsseldorf ein Aktenzeichen bekommen habe, gebe ich dieses gerne weiter, für weitere Anzeigen, die sich auf meine beziehen wollen.
Das Handy von denen werd ich erst mal behalten, und erst rausrücken,, wenn alle Kosten von Storemobil übernommen wurden sind - also wird's wohl meins bleiben... und selbstverständlich nur, wenn Storemobil nen Expressboten schickt, der's abholt, ich stecke keinen Cent mehr in Proto oder Zeit an die...

@ blubber10: ich rufe Dich heute abend mal an ....

mfg

Menü
[…1.1.2.1.1.1.1.1.1.1.1.1] I&S antwortet auf grisu122
03.07.2003 20:18
Die Idee mit dem Staatsanwalt ist gut. Ich denke gemeinsam geht es auf jeden Fall besser.
Bis demnächst
Ines
Menü
[…1.2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] crossover1965 antwortet auf I&S
04.07.2003 11:38
Hallo Leute,
bin leider erst jetzt auf dieses Forum gestossen. Ich dachte schon, ich wär der einzige Trottel der auf diese Geschichte reingefallen ist. Habe im April mein Handy geliefert bekommen und natürlich keinen Cent bisher gesehen. Wird Zeit etwas gemeinsam zu unternehmen! Nicht nur das wir bisher beschi... wurden, Storemobil bietet weiterhin fröhlich Handys mit Verträgen an. Aber auch die Mobilfunk-Anbieter sind nicht ganz unschuldig, denn denen sollte mittlerweile das Geschäftsgebahren der Firma Storemobil bekann sein.
Nachdem ich Storemobil mit E-Mails zu geschüttet habe, kommen meine Mails seit ein paar Tagen als 'nicht übermittelbar' zurück.
Jörg!
Menü
[…2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] grisu122 antwortet auf crossover1965
04.07.2003 12:01
Willkommen im Club...

Das Problem sind nicht unbedingt die Netzbetreiber (nehme ich nicht gerne in Schutz aber ist leider so), die wissen teilweise gar nicht, das die Verträge von Storemobil kommen.
Mein D2 Vertrag z.B. wurde von Storemobil an die Fa. Seltel und von Seltel an die Fa. Incelute und von denen an D2 weitergeleitet. Wie das bei D1 oder eplus läuft weiß ich leider noch nicht. Falls da jemand Infos hat: hier posten....
Seltel hat mir übrigens mitgeteilt, das sie Ihre Geschäftsbeziehungen mit Storemobil eingestellt haben.. Hilft uns / mir aber jetzt auch nichts mehr...

mfg

Kai
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] I&S antwortet auf grisu122
04.07.2003 13:46
Ich finde das echt nicht mehr lustig, wie immer weitere neue Tatsachen aufgetischt werden. Aber gerade wenn die Telekom von den vielen übertragungen eines einzelnen Vertrages mitbekommt, sollte sie ein bißchen nachdenken. Hat schon jemand mitbekommen woran die Storemobil genau ihr Geld verdient? Es wäre gut, wenn wir unsere Anliegen, Beschwerden und Forderungen an eine einzige Adresse schreiben würden! Das heißt z.B Zentrale Telekom, E-plus, Verbraucherschutz usw.
Ich hoffe auf neue Ideen!
MfG I&S
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] grisu122 antwortet auf I&S
04.07.2003 22:58
Schönen guten abend ...

Heute habe ich Antwort von der Telekom bekommen: fast wie erwartet, die lassen einen nicht raus ....
Zitat:" Während einer Vertragslaufzeit können Ereignisse eintreten, die es aus Ihrer Sicht wünschenwert erscheinen lassen, den Vertrag schon vor Ablauf der vereinbarten Laufzeit zu beenden."

Es scheint die gar nicht zu interessieren, das uns die Verträge unter falschen Versprechnungen angedreht wurden.

Also, wer ne gute Rechtschutz hat, mal nen Anwalt kontaktieren und mal fragen, was man dagegen machen kann...

Wer hat ne Idee, oder weiß eine jurstische Spitzfindigkeit, wie man aus den Verträgen rauskommt? - Veileicht damit, das die Unterschriften viel später geleistet worden - lange nach der Freischaltung ...

mfg

Kai
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] I&S antwortet auf grisu122
05.07.2003 10:53
Habe ich mir gedacht das das bei rauskommt. ICh warte noch meinen Brief von der Telekom ab, dann gehe ich zum Anwalt und lass mich von dem Beraten. Halte euch auf dem laufenden, was der so sagt. Habe übrigens auch an den ZDF geschrieben. Die haben da die Sendung WISO, weiß nicht ob die jemand von euch kennt, da gehts dauernd um solch und ähnliche Fälle. Zum schlußn kann ich nur sagen das das absoluter...... ist.
Bis bald
I&S
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.2] grisu122 antwortet auf grisu122
10.07.2003 11:55
Hallo zusammen..
Hatte die Sache ein paar Tage vor lauter Arbeit nicht verfolgen können, aber heute morgen hab ich ein nettes SChreiben im Briefkasten gefunden von Vadafone. Zitat: "... gerne kommen wir Ihnen entgegen und haben den o.g. Vertrag storniert"..."angefallene Kosten schreiben wir Ihrem Kundenkonto gut."

Darauf hab ich gleich mal bei Vodafone angerufen und mich bedankt (ist ja kostenlos *g )

So,, jetzt bin ich mal gespannt wie T-D1 reagiert, ob die evtl. auch kulant sind und die Verträge von Storemobil stornieren.

@geri20 veröffentlich doch mal Deinen Brief wegen dem Widerrufsrecht, das wir den evtl. als Musterbrief verwenden können.

mfg

Kai
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.2] Didie antwortet auf I&S
08.07.2003 09:37
Hallo zusammen,

auch ich bin darauf reingefallen, habe seit 7.4.2003 zwei T-D1 Veträge. Keine Reaktion auf meine Mail's und Zuschriften an Storemobil. Habe heute an T-D1 geschrieben und an Ihre Kulanz appeliert und darauf hingewiesen ob Sie Ihre Gerschäftsbeziehungen zu dieser Firma nicht überdenken sollten.
Werde auch einen Anwalt hinzuziehen. Dieser Firma muss das Handwerk gelegt werden.
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.3] lui666 antwortet auf I&S
28.06.2004 14:09
Hallo,

hat sich in Sachen Storemobil was getan?
Ich habe ständig versucht, Storemobil direkt zu kontaktiern, jedoch ohne jegliche Reaktion!

Wäre nett, wenn sich jemand dazu äußern könnte!

Vielen Dank!
Menü
[…2.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1.2] blubber10 antwortet auf Tribun77
03.07.2003 17:45
hallo,

ich sehe ich habe was losgetreten, oder? mal sehen ob sie nun wirklich interesse zeigen. und es gibt noch andere sender....

bis bald..
Menü
[…1.2.1.1.2.1.1.1.1.1.1.2] Sonja86 antwortet auf blubber10
03.07.2003 17:54
Das sehe ich genau wie Ralph.
Ich bin erst seit heut auf diese Seite gestoßen.
Kann mir mal jemand sagen was focus TV damit zu tun hat? haben die ne Reportage gemacht und das "aufgedeckt" oder wie???

Grüße
Sonja
Menü
[…2.1.1.2.1.1.1.1.1.1.2.1] grisu122 antwortet auf Sonja86
03.07.2003 17:56
Ne,, noch hat Focus TV nichts aufgedeckt, aber man kann ja mal drauf hinweisen, vieleicht decken sie's dann auf *fg

mfg

Kai
Menü
[…2.1.1.2.1.2.1.1.2.1.1.2] Rigolo antwortet auf blubber10
07.07.2003 17:55
Hallo nochmal!
Was machen wir jetzt????
Kennt sich jemand mit sowas aus??
Ich habe nämlich keinen blassen Schimmer von solchen Sammelklagen!
Menü
[…1.1.2.1.2.1.1.2.1.1.2.1] I&S antwortet auf Rigolo
07.07.2003 20:47
Wahrscheinlich wird gar nix passieren. Der Anwalt bringt nichts weil die Firma ja in England oder weiß der Teufel wo sitzt. Und die Telekom lacht sich ins Fäustchen. Du kannst höchstens noch einmal den Vertrag anfordern und gucken ob du wirklich selber Unterschrieben hast, oder ob deine Unterschrift gefälscht wurde!!! ALso, viel Glück, an alle geprellten!!!!
MfG Ines
Menü
[…1.2.2.1.1.2.1.2.1.1.2.2] chocobo antwortet auf I&S
02.07.2003 20:01
Hi!

Ich selber habe garnichts vor!
Ein Freund und den sein Freund haben jeder für sich dort was bestellt!
Bei meinem Freund läuft zumindestens noch alles glatt!
Den sein Freund hat aber nun einen falschen Vertrag!
Er hat 2x D2 Sun mit Mindestumsatz!

Was mich nur stutzig macht ist, das die Mobilfunkanbieter ununterschriebene Verträge angenommen haben. Oder haben die selber ein Kürzel draufgemacht?

Und müßte man nicht über einen Mobilfunkanbieter an die "richtige" Storemobil Nummer kommen. Denn was ist wenn was im Vertrag fehlt und z.B. D2 Rückfragen an Storemobil hat?

Es kann sich ja mal jmd. von euch dahinterklemmen!

Ciao
Tim
Menü
[…2.2.1.1.2.1.2.1.1.2.2.1] mko antwortet auf chocobo
08.07.2003 11:14
Die Domain www.storemobile.de wird zum Verkauf angeboten!!!!
Menü
[…2.1.1.2.1.2.1.1.2.2.1.1] mko antwortet auf mko
08.07.2003 11:28
Benutzer mko schrieb:
Die Domain www.storemobile.de wird zum Verkauf angeboten!!!!

Es gibt aber noch www.storemobil.de
Menü
[…1.1.2.1.2.1.1.2.2.1.1.1] dkelli antwortet auf mko
08.07.2003 11:45
Hallo zusammen,

ich bin auch einer der auf storemobil reingefallen ist. Vertrag ist vom 4.4. Erstattung gabs nicht!. E-Mails kommen zurück, auf der Hotline meldet sich eine Mailbox von ??.

Im Impressum ist ein Thomas weight als Geschäftsführer aufgeführt.

Wir müssen den Leuten das Geschäft vermiesen und den Verbraucherschutz einschalten. weitere solche Verträge vom Vermittler storemobil dürfen die Telcom Vodafon und E-plus, nicht mehr akzeptieren.
gruß dieter
Menü
[…1.2.1.2.1.1.2.2.1.1.1.1] Tara050874 antwortet auf dkelli
09.07.2003 15:10
Hallo,

habe gestern ein sehr langes Schreiben an den Verbraucherschutz geschickt in dem ich sehr genau die Geschäftspraktiken von Storemobil beschrieben habe.
Wird aber einige Zeit dauern bis die das bearbeitet haben.
Halte euch aber gerne auf dem laufenden sobald mir eine Antwort von dort vorliegt.
Menü
[…2.1.2.1.1.2.2.1.1.1.1.1] RaveSteff antwortet auf Tara050874
18.07.2003 08:36
HALLO AN ALLE!!!
RUFT MAL BEI SELTEL AN!!!
HABE HERAUS BEKOMMEN, DASS DIE MEINE VERTRÄGE VERWALTEN UND NICHT STOREMOBIL!
MACHT DA MAL RICHTIG DRUCK, DANN PASSIERT VIELLEICHT MAL WAS.
DAS SELTSAME: DIE ABTEILUNG, DIE FÜR ERSTATTUNGEN ETC. ZUSTÄNDIG IST, MACHT ZUR ZEIT BETRIEBSFERIEN...

VIELE GRÜßE, STEFFEN
Menü
[…1.2.1.1.2.2.1.1.1.1.1.1] hakennase antwortet auf RaveSteff
22.07.2003 19:59
Hallo, habe gerade gehört das irgentetwas mit Storemobil nicht stimmt. Habe im Mai ein Handy bestellt mit 2 Vodafone-Verträge.
Habe noch keine Erstattung erhalten. Komme ich aus diesen Verträgen wieder raus ? Wer kann mir eine Antwort geben ?
Brauche Hilfe !!!!

Martina
Menü
[…2.1.1.2.2.1.1.1.1.1.1.1] dölle antwortet auf hakennase
22.07.2003 20:31
Hi Hakennase Martina und alle, die es interessiert: ich habe eine E-Mail von Storemobil bekommen (wohl ein "Rundschreiben"), dass es ihnen mächtig leid täte, uns so viel Ärger zu machen. Alle(!) Verträge seinen annulliert und Nachforderungen von Providern ohne Rechtsgrundlage. Wieweit das stimmt, kann ich natürlich nicht sagen. Ein Forumschreiber
02- can do? Nr 10127 hat natürlich recht, wenn er meint, die Erkenntnis, niemand habe etwas zu verschenken, käme bei mir reichlich spät. Mit suffisantem Unterton meint er wohl, wir sollten alle in seine 02-Läden gehen und unsere Handys bei ihm kaufen. Seine "Drohungen" mit horrenden Folgekosten sind gegenstandslos, weil er/sie so pauschal die diversen Situationen nicht beurteilen kann.
Also nochmal meine Meinung: Beträge zurückfordern (geht 6 Wochen nach Abbuchung), Einzugsermächtigung widerrufen, Verträge rückwirdend kündigen oder hilfsweise anullieren, natürlich nur, wenn keine Unterschriften geleistet wurden. Verbraucherzentralen benachrichtigen, ggf. Rechtsanwalt einschalten, nicht von einem "02-can do?" Bange machen lassen.
Es ist ja doch nicht so, dass auf der einen Seite die große, gutmütige 02 steht und auf der anderen Seite nichtsnutzige, widerwärtige Kleinkunden, die die Vorteile von Providern nutzen wollen und dann nichts bezahlen wollen.
Ich mach schluss, eh ich soooooo einen Hals kriege. Bis demnächst in diesem Forum
mfG Wolfgang
Menü
[…1.1.2.2.1.1.1.1.1.1.1.1] HotShot antwortet auf dölle
22.07.2003 21:06
Hi dölle


Kannst du mal bitte den Inhalt der eMail von StoreMobil posten? Habe die Mail nicht bekommen und würde den Text gerne für die Akten speichern.

Hier nocheinmal mein Angebot: (keine Werbung) ;o)

Da wie ich finde hier die Übersichtlichkeit in diesem Forum sehr leidet würde ich gerne einen Vorschlag machen.

Habe ich meinem Forum einen Thread zu diesem Thema geöffnet - eine Registrierung ist dort nicht nötig. Dort ist wie ich finde eine bessere Übersicht gewährleistet. Ich blick hier nämlich net mehr durch. !Auf der Seite befindet sich KEINE Werbung! Ist also ein faires Angebot.

http://www.odium.net/odium/main.php?mod=31&area=post&thread=10

Bleibt euch überlassen ob ihrs macht oder nicht.

Tschau

Der HotShot
Menü
[…1.2.2.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Friedhelm antwortet auf HotShot
22.07.2003 22:21
Ich bin auch ein Geschädigter
Bitte schickt mir auch dieses Email. Ich will raus aus den Verträgen

Besten Dank für die Hilfe
Friedhelm
Menü
[…2.2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] maggy antwortet auf Friedhelm
23.07.2003 14:12
Hallo Miteinander,

ich bin auch Geschädigte. Habe seid 3 Monaten ein Handy von storemobil aber noch keinen Pfennig erstattet bekommen.

Gibt es mittlerweile eine Sammelklage o.ä.??

Hat Jemand eine Musterklage o.ä., da ich mich mit solchen Dingen nicht so auskenne??

Antwort bitte an. hendricksmargot@compuserve.de
Menü
[…1.2.2.1.1.1.1.1.1.1.1.2] ABT antwortet auf HotShot
22.07.2003 22:26
Infos auf der Seite : www.stiftung-warentest.de !!!!
Als Suchbegriff "Seltel" oder "Storemobil" eingeben !!!
Ihr findet einen Treffer !! Umbedingt ansehen !! Seltel Shops findet ihr uuf der Homepage www.seltel.de ! Wenn ihr viel Glück habt, erwischt ihr den sogenannten "Geschäftsführer" Roman Spierczak und stellt ihn zur Rede !! Storemobil-Seltel verarsche hoch 3 !!!
Menü
[…1.2.2.1.1.1.1.1.1.1.1.3] tiger80 antwortet auf HotShot
23.07.2003 10:32
hi hotshot,

gehör auch zu den geprellten, dein vorschlag odium.net ist echt klasse, also an alle den aufruf benutzt das forum dort. es ist einfach besser organisiert. kannst du mir eine vorlage von deinem stonierungsschreiben schicken von solchen schreiben habe überhaupt keinen schimmer?? boja@west.de
Menü
[…1.1.2.2.1.1.1.1.1.1.1.2] Biene0306 antwortet auf dölle
02.09.2003 15:07
kannst du mir bitte auch das schreiben zukommen lassen. danke
Menü
[1.1.1.1.2.1.2.2.1.1.3] marker15 antwortet auf krachi
19.05.2003 13:33
Hallo Krachi!

Hast du mittlerweile die Zurückerstattung von storemobil erhalten?
Menü
[1.1.1.1.2.1.2.2.1.1.3.1] peter124 antwortet auf marker15
19.05.2003 18:14
Hallo,

ich vor etwa drei Wochen von Storemobil ein defektes Handy erhalten und es wieder zurueckgeschickt. Ein Mitarbeiterin des Shops rief mich an und versprach mir ein neues. Seitdem warte ich.
Hat eigentlich irgend jemand schon eine Grundgebuehr-Rueckzahlung erhalten?

Gruss Peter.
Menü
[1.1.1.1.2.1.3] News_gmbh antwortet auf krachi
08.07.2003 11:56
Hallöchen "krachi"!

Ich war schon im Büroräumen von Seltel! Allerdings ist das schon eine Weile her! Gute 6 Monate her oder so!

Seltel hatte zu Beginn Ihre Produkte (Handy + Vertrag mit monatlichem Grundgebührrückerstattung) bei eBay verkauft!
Die sind jetzt allerdings, so viel ich weiß, von eBay verbannt worden! Zumindestens waren die vor ein paar Monaten keine registrierten User von eBay mehr!

Mit freundlichen Grüßen
NGH
Menü
[1.1.1.1.2.1.3.1] I&S antwortet auf News_gmbh
08.07.2003 19:53
. Beschwerde an den Handyanbierter schreiben, den Vertrag anfordern. Kontrolle ob Unterschrift ok, am besten gleich behaupten die Unterschrift sei nicht von einem selbst!!

Der Weg zum Anwalt bringt nicht so viel, da die Fa. Storemobil in England sitzt, wenn sie da überhaupt sitzt, also ist es herausgeschmissenes Geld. Der Verbraucherschutz ist eine gute Anlaufstelle.
Mehr später!
MfG Ines
Menü
[1.1.1.1.2.1.3.1.1] o2 - can do? antwortet auf I&S
09.07.2003 00:50
Zwar kannst Du behaupten, die Unterschrift sei nicht von Dir! Aber was ist mit der Kopie des Persos?
Die wird wohl kaum jemand geklaut haben, oder? Es sei denn, Du kannst dieses nachweisen!
Menü
[1.1.1.1.2.1.3.1.1.1] Sonja86 antwortet auf o2 - can do?
09.07.2003 14:10
hi an alle!

Ich habe jetzt mal ein Schreiben an T-Mobile geschickt, mit der Bitte um Stonierung, weil der Vertrag zw. Storemobile und ihnen ohne meine Unterschrift zustande gekommen ist (handy war sofort einsatzbereit, keine Freischaltung mehr nötig). Ich meld mich, wenn ich weiß ob´s was gebracht hat.
Bis dahin

Viele Grüße
Sonja
Menü
[1.1.1.1.2.1.3.1.1.1.1] holger37 antwortet auf Sonja86
10.07.2003 11:19
Hallo,
ich habe auch t-mobile den Sachverhalt geschildert und Kopien der Unterlagen von Storemobil mitgeschickt. Hatte um Prüfung einer sofortigen Kündigung gebeten und alternativ um eine mögliche Kulanzregelung gebeten. T-Mobile war kulant und hat einen der beiden Verträge storniert und 25,- EUR auf den noch bestehenden Vertrag gutgeschrieben. Das ist doch erst mal was, oder?

Gruß Holger
Menü
[1.1.1.1.2.1.3.1.1.1.1.1] blubber10 antwortet auf holger37
10.07.2003 13:39
super...

hast du den breif noch? k annst du mir den mal bitte mailen?

danke...

gruss

ralph
Menü
[1.1.1.1.2.1.3.1.1.1.1.2] thimmy antwortet auf holger37
11.07.2003 10:12
Hallo,
kannst Du mir den Brieftext bitte auch mal per eMail senden?

Gibt es irgendwo eine Liste, in der man sich zwecks Sammelklage einschreiben kann?

Danke
Thimmy

---Vertragsbeginn Ende Mai, 8310, 2xVodafone Sun, bereits einmal (2-Rechnungen) abgebucht aber noch nichts von Storemobil erhalten---
Menü
[…1.1.1.2.1.3.1.1.1.1.2.1] blubber10 antwortet auf thimmy
14.07.2003 08:00
nicht direkt,

wir warten auf das aktenzeichen von kai. dann kannst du deine anzeige auf seine beziehen...

mfg

ralph
Menü
[1.1.1.1.2.1.3.1.1.1.1.3] Man`U antwortet auf holger37
20.07.2003 14:29
hi holga kannst du mir mal dieses Schreiben schicken ich will es als eine art Mustertext (natürlich auch verändert) an vodafone schicken und um eine stornierung bitten. Musstest du Karte und Handy Abgeben? bitte schick mir deine Antwort und das Schreiben als e-mail an manuel-nostitz@web.de mfg Manuel
Menü
[…1.1.1.2.1.3.1.1.1.1.3.1] HotShot antwortet auf Man`U
22.07.2003 20:25
Ahoi - erstmal - dieses Forum ist vom Aufbau her ja totale Kacke ....


Nun zum eigentlichen Thema:

Gute Nachrichten auch von E-Plus - 3 Wochen nach meinem Brief in dem ich den Fall geschildert, eine Kopie der Anzeige bei der Polizei begelegt und um Kündigung der beiden Verträge gebeten habe, kam ein ein Brief von E-Plus mit der Bestätigung der Stornierung beider Verträge mit der Zusage mir alle entstandenen Kosten (Grundgebühr der vergangenen Monate + Anschlussgebühr) auf mein Konto zu erstatten. In dem Brief stand allerdings nicht, wie ich nun mit den Karten und dem Handy zu verfahren habe. Also werde ich erstma abwarten und Tee trinken.

Ich hoffe, das D2 auch so kullant ist. Naiverweise habe ich bei dem verlockenden Angebot von StoreMobil gleich 2 Handys bestellt. Da hilft nur warten und beeten. Schön das die Netzbetreiber endlich ein einsehen haben.

Ich wünsche allen beteiligten viel Glück.

Würde mich freuen wenn mal jemand bescheid sagt ob jemand ne Klage gegen StoreMobil anstrebt und wie sowas abläuft?

Tschau HotShot

Menü
[1.1.1.1.2.2] Elke2002 antwortet auf claundi
13.03.2003 14:09
Benutzer claundi schrieb:
Hi Elke!

Sind Dir denn auch irgendwelche Erfahrungen (positiv oder negativ...) mit 'seltel' bekannt?

Nein.
Ich persönlich würde aber auch KEIN Angebot bestellen, bei dem die Fixkostenerstattung _monatlich_ stattfindet.

(Eine schriftlich fixierte Zusatzbedingung, die das Zustandekommen des Vertrags von einer einmaligen Gesamterstattung aller Fixkosten zu Vertragsbeginn abhängig macht, erhöht die Sicherheit des Kunden.)
Menü
[1.1.1.1.2.2.1] Wagno antwortet auf Elke2002
14.05.2003 20:06
Ich habe wegen des günstig erscheinenden Angebotes bei Stoemobil ein Nokia-Handy bestellt. Nach ca. 10 Tagen ist es jetzt eingetroffen. Bisher hat alles problemlos geklappt, wie´s mit der Gebührenerstattung aussieht wird sich wohl in Kürze zeigen.
Menü
[1.1.1.1.3] basti007 antwortet auf Elke2002
16.05.2003 22:33
Benutzer Elke2002 schrieb:

- Hat da einer vom anderen geklaut oder handelt es sich um dieselbe Firma oder einfach um den selben Webdesigner?

schau mal bei www.direktel.de vorbei...

oder bei www.video2000.de

... da gibt es zig seiten, die dieses shopsystem verwenden. Läuft auf GNU - also hat damit nix zu tun.
Menü
[1.1.1.1.4] DON_D antwortet auf Elke2002
13.06.2003 10:22
Hallo,

ist der selbe Onlineshop und die selben Leute stecken dahinter...

Greetz
Menü
[1.1.1.2] 12687 antwortet auf krachi
30.06.2003 20:31
Also ich war so blauäugig und hatte schon im April bestellt.
Handy kam und auch die 2 Verträge.
Jedoch kam bis heute keine Überweisung von storemobil.
Ich habe Mails und Fax gesendet, doch man bekommt keine Antwort. Bei Anruf geht nur Mailbox an.
Am 19.06. habe ich Anzeige bei der Polizei erstattet und kann nur alle Geschädigten aufrufen, dies auch zu tun!!!
Gleichzeitig habe ich D1 und D2 darüber informiert und darum gebeten, die Verträge aus ausergewöhlichen Grund sofort zu sstornieren.
Ich hoffe, daß D1 und D2 dafür Verständis zeigen und dem zustimmen!

Micha
Menü
[1.1.1.2.1] 12687 antwortet auf 12687
11.07.2003 17:33
Hallo @ All!



Ich habe einen D1 und eine D2 Vertrag.

Bei D2 kümmert sich eine Mitarbeiterin darum und meldet sich bei mir, kann dazu also noch nichts sagen.

Dann habe ich heute ein langes Telefonat mit der Betrugsabteilung von T-Mobile geführt.

Dies habe ich erkämpft, weil ich mich von den Callcenter MA nicht hab abwimmeln lassen.

Man hat sich zwischenzeitlich von dieser Firma Storemobil getrennt und man bedauert es auch sehr.

Fakt für T-Mobile ist, ein unterzeichneter Vertrag den jeder selber unterschrieben hat.

T-Mobile ist auch bekannt, hatte es erwähnt da es im Forum stand, dass bereits TV etc . informiert sind.

Ich hatte ja Anzeige bei der Polizei gemacht, doch dass hat mit T-Mobile nichts zu tun.

Auf meine Frage was wegen des Fernabsatzgesetzes gilt, antwortete der Mann, dass bei Storemobile in den AGB`s etwas steht.

Habe nachgesehen:



§ 4 Widerrufsrecht

1.
Der Kunde verzichtet auf das Recht die Bestellung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zu wiederrufen. Die Mobilfunkverträge werden innerhalb von wenigen Stunden beim Netzbetreiber freigeschaltet werden, somit ist die Stornierung nach der Freischaltung nicht mehr möglich.




Diese hätte ich ja unterschrieben.

Habe ihm dazu gesagt, dass meine D1 Karte am 14. 04. aktiviert wurde, ich aber den Vertrag erst am 19. 04. unterschrieben habe, als Paketdienst mit Handy, Karten und Verträgen da war.

Zu prüfen wäre nun, ob Storemobil eventuell die Unterschrift gefälscht hat.

Habe ihm auch gesagt, dass ich nicht die ABG s von Storemobil unterschrieben habe(wie sollte ich das im Internet auch tun), sondern den 2 Seitigem Vertrag von T-Mobile, müsste ihm ja vorliegen und dass da nichts drin steht, von wegen Fernabsatzgesetz.

Antwort von ihm, das ist sehr kompliziert und Bedarf Klärung.

Habe ihm auch gesagt, dass ich auch gerne eine Anwallt damit beauftragen kann, doch wegen 24 x 9,95 € es doch albern wäre.

Habe nochmals darum gebeten kulant zu sein. Das ich bereits gezahltes nicht zurück bekomme ist mir klar, wäre aber auch damit einverstanden, wenn der Vertrag sofort aufgelöst wird.

Er bat mich bis Montag oder Dienstag zu warten, man wolle alles nochmals überdenken, er meldet sich bei mir.

Menü
[1.1.1.2.1.1] frankffo antwortet auf 12687
12.07.2003 01:12
folgendes in kurzfassung, da es schon spät/früh ist:
- einen verzicht auf widerruf, egal mit welcher begründung gibt es nicht (obwohl sowieso einige ungereimtheiten sind, freischaltung der verträge vor unterschrift)
-es gibt große chancen rauszukommen, da es den $312f bgb gibt.
-es besteht ein Umgehungsverbot,d.h.es ist gesetz und damit besteht das Widerufsrecht trotzdem. da keiner darüber belehrt wurde, ist es auch noch nicht eingetreten, das heißt wiederum, das es unbefristet gilt. vgl.http://www.troeger-wuest.de/Texte/fernabsg.html
-in dem Fall kann es soweit gehen - geld zurück, komplett
- auch kann kein Wertersatz bzw. nutzungsgebühr fürs handy verlangt werden, da darüber auch nicht belehrt wude
-ein Ausschluß von dingen, die nicht belehrt wurden ist nicht zulässig

-weiterhin sind bestimmte vorschriften einzuhalten
-siehe auch ähnliche Urteile, links reichen nicht
-weiterhin hat sich t-mobil dafür entschieden:http://www.t-mobile.de/qualitaet/servicewueste/1,4294,5837-_,00.html

-im übrigen hat storemobile ja im auftrag oder als franchisepartner von den netzbetreibern gearbeitet, wo man
ja aufgrund der ganzen vertragsgestaltung zumindest den anfangsverdacht des betruges hat.
die netzbetreiber haben auch kontrollpflichten, nicht nur in bezug auf die freischaltung von verträgen bevor der kunde unterschrieben hat.

da wir zeit haben, schreibe ich nochmal in paar tagen, wenn ichs in ruhe formuliert habe
Menü
[1.1.1.2.1.1.1] blubber10 antwortet auf frankffo
14.07.2003 07:54
hört sich ja super an....

kennst du dich damit gut aus? anwalt oder so?

schreib mir bitte mal ne mail..

danke und gruss

ralph
Menü
[1.1.1.2.1.2] blubber10 antwortet auf 12687
14.07.2003 07:59
hi,

also der part mit der kündigung, das liesst sich aber nicht gerade legal finde ich. oder?
wahrscheinlich verzichte ich dann auch auf mein recht zu leben oder wie? ich denke mal das man so ein gesetz, dass zum schutze des verbrauchers ist nicht so einfach "aushebeln" kann...
medelst du dich bei mir mal wegen dem Telefonat ob es kulanzweisse geht?
r.meister@web.de

danke

ralph
Menü
[1.1.1.2.1.3] fehre62 antwortet auf 12687
21.07.2003 14:05
Hallo 12687,

hast Du schon Antwort vo nT-Mobile bekommen, wenn ja gib doch eine Info

danke Fehre62
Menü
[1.1.1.2.1.3.1] 12687 antwortet auf fehre62
21.07.2003 15:43
Hallo Fehr62!

Ich hatte Dir bereits am 17. 07. eine Mail gesendet, wo ich mitgeteilt habe, daß T-Mobile meinen Vertrag zum 01. 08. 2003 storniert hat.

Gruß
Micha
Menü
[1.1.1.2.2] 12687 antwortet auf 12687
14.07.2003 15:30
Hall @ All!

Also ich konnte heute einen Teil-Erfolg für mich verbuchen, D1 hat einer vorzeitigen Kündigung(August)zugestimmt.
Beim 1. Anruf von T-Mobile heute bei mir, hat man mir aus Kulanzgründen angeboten, 3 Monate gutzuschreiben und der Vertrag läuft dann so weiter oder ich muß es über einen Anwalt versuchen.
Habe dies abgelehnt und nochmals viel Details aufgeführt.
Habe T-Mobile auch angeboten, daß ich ohne Rechtsanwalt, auch mit sofortiger Kündigung ohne irgendwelcher Forderung an T-Mobile, einverstanden wäre. Klar geht mir Geld verloren, aber ich habe es für mich so entschieden. Wo soll ein Rechtsanwalt bei Storemobil Geld holen, wenn keiner weiß, was aus ihr geworden ist.
Ob ein Anwalt mehr rausholt, kann ich nicht einschätzen, aber ich bin mit dieser Lösung zufriedener als vorher.
Man überläßt mir sogar großzügigerweise das Handy.

Gruß
Micha
Menü
[1.1.1.2.2.1] Sonja86 antwortet auf 12687
14.07.2003 17:32
@ Micha!!!

Ich habs auch schon bei T-Mobile versucht über die 2002, aber die wissen angeblich nie was von storemobile. Kannst du mir mal bitte den Namen von dem Sachbearbeiter geben, dann frag ich bei dem an, der wirds ja wissen.

Danke sonja
Menü
[1.1.1.2.2.1.1] asbach antwortet auf Sonja86
15.07.2003 07:31
@ Micha

Hi,

den Namen des Sachbearbeiters hätte ich auch gerne, ich bin zwar schon beim Anwalt, die will aber gewisse Fristen abwarten, bis gestern hatte sie noch nichts.

Gruß SVEN
Menü
[2] markus009 antwortet auf Theophiel
18.05.2003 02:12
Ich hatte am 21.4.03 bei storemobil ein handy mit grundgebühr erstattung bestellt. hatte nun am donnerstag bei storemobil den auftrag storniert, weil es mir einfach zu lange gedauert hatte. schliesslich waren seit der bestellung mehr als 3 wochen vergangen. gestern wandelte sich nun plötzlich mein Status von in bearbeitung über aktiviert und dann schliesslich zu versendet. Also das heisst storemobil hat das päckchen verschickt, und das obwohl ich bereits vorher storniert hatte.
Wenn das Paket hier eintreffen sollte, werde ich jedoch auf keinen fall irgendwas unterschreiben. mittlerweile habe ich auch grosse zweifel an der seriösität dieser firma, zumal bis jetzt kein einziger hier von wenigsten einer erfolgreichen zurückerstattung der gebühren berichten kann. bin nur froh das ich noch nichts unterschrieben habe.
T-D1 hat bereits Gebühren von meinem Konto abgebucht, die ich natürlich gleich wieder zurückbuchen liess, da T-d1 ja noch nichtmal eine einzugsermächtigung von mir besitzt. T-D1 geht wohl davon aus dass ich bereits irgendetwas unterschrieben hätte, was ja jedoch nicht der fall ist. Könnte mir vielleicht jemand einen tipp geben wie ich T-D1 am schnellsten beibringen könnte das kein vertrag zustande gekommen ist? bei der hotline von t-d1 jedenfalls konnten sie mit meinem problem nichts anfangen.
Menü
[2.1] Illuminatus antwortet auf markus009
18.05.2003 11:44
Benutzer markus009 schrieb:
Ich hatte am 21.4.03 bei storemobil ein handy mit grundgebühr erstattung bestellt. hatte nun am donnerstag bei storemobil den auftrag storniert, weil es mir einfach zu lange gedauert hatte. schliesslich waren seit der bestellung mehr als 3 wochen vergangen. gestern wandelte sich nun plötzlich mein Status von in bearbeitung über aktiviert und dann schliesslich zu versendet. Also das heisst storemobil hat das päckchen verschickt, und das obwohl ich bereits vorher storniert hatte. Wenn das Paket hier eintreffen sollte, werde ich jedoch auf keinen fall irgendwas unterschreiben.

Unterschreiben braucht man nur bei Nachnahme

mittlerweile habe ich auch grosse zweifel an der seriösität dieser firma, zumal bis jetzt kein einziger hier von wenigsten einer erfolgreichen zurückerstattung der gebühren berichten kann. bin nur froh das ich noch nichts unterschrieben habe.
Du hast nichts unterschrieben ? Du hast also keinen ausgefüllten Vetrag an storemobil geschickt ?

T-D1 hat bereits Gebühren von meinem Konto abgebucht, die ich natürlich gleich wieder zurückbuchen liess, da T-d1 ja noch nichtmal eine einzugsermächtigung von mir besitzt. T-D1 geht wohl davon aus dass ich bereits irgendetwas unterschrieben hätte, was ja jedoch nicht der fall ist. Könnte mir vielleicht jemand einen tipp geben wie ich T-D1 am schnellsten beibringen könnte das kein vertrag zustande gekommen ist? bei der hotline von t-d1 jedenfalls konnten sie mit meinem problem nichts anfangen.

cu Illuminatus
Menü
[2.1.1] markus009 antwortet auf Illuminatus
18.05.2003 12:35
Der Vertag sollte mit dem sogenannten Ident-Service der post unterschrieben werden. das heisst bei lieferung der post wird der vertrag beim postboten unterschrieben.
Menü
[3] markus009 antwortet auf Theophiel
19.05.2003 18:56
also heute kam das Handy, aber ich hab die annahme verweigert und die Vertäge nicht unterschrieben. Mir wird das alles zu ominös.
Wenn die schon mit ihren Lieferzeiten schon so rumschlampen will ich gar nicht wissen wie es mit den rückerstattungen vonstatten gehen soll.
So bin ich auf jeden Fall auf der sicheren Seite!
Menü
[3.1] beyoglu antwortet auf markus009
23.05.2003 15:34
also mir wäre diese ganze geschichte zu heikel,
zumahl ich mit faircom schon schlechte erfahrung gemacht habe.

und was macht ihr wenn die firma nach 12 monaten pleite geht ?
da muss man wohl die restlichen 12 monate selbst zahlen.

Menü
[3.1.1] Illuminatus antwortet auf beyoglu
23.05.2003 18:19
Benutzer beyoglu schrieb:
also mir wäre diese ganze geschichte zu heikel, zumahl ich mit faircom schon schlechte erfahrung gemacht habe.

und was macht ihr wenn die firma nach 12 monaten pleite geht ? da muss man wohl die restlichen 12 monate selbst zahlen.


Hat jemand schon Geld bekommen ??

cu Illuminatus
Menü
[3.1.1.1] Al. antwortet auf Illuminatus
28.05.2003 08:46
Benutzer Illuminatus schrieb:

Hat jemand schon Geld bekommen ??

cu Illuminatus

Ich kenne noch keinen, 'alle' haben Vertrag und nach einer gewissen Zeit das Handy bekommen, jedoch eine Rückerstattung der Kosten, njet!
Wenn Storemobil jedoch schlau ist, zahlen die die ersten drei bis vier mal, dann schlagen bestimmt noch einige zu und dann mit Pauken und Trompeten den Laden 'in den Graben setzen' und sich selber in´s Ausland absetzen - wenn die nicht so wie so schon im Ausland sitzen?!

Gruß Al.
Menü
[3.1.1.1.1] Geld ist - jedenfalls teilweise - da!
krachi antwortet auf Al.
28.05.2003 14:08
Ich dachte, gerade ich guck nicht richtig - aber es war kein Traum. Auf meinem Konto tummeln sich doch tatsächlich 2 * 9,95 Euro mehr. Und Dies ca. 1,5 Monate nach der ersten T-Mobile-Rechnung.

Ich hatte gestern eine letzte Mahnung vorab per Fax an Storemobil geschickt - keine Ahnung, ob das die zahlung bewirkt hat. Nichtsdestotrotz freue ich mich, wenigstens schonmal etwas bekommen zu haben. Für die zweiten 2* 9,95 Euro haben sie dann noch Frist bis Montag, bis meine Anwältin sich Ihre Gebühren verdient. Ich bin nämlich nicht bereit, mich jeden Monat aufs Neue damit rumzuärgern.

Fazit: es sind definitiv 19,90 Euro mehr auf meinem Konto - ob ich Storemobil deswegen empfehlen kann, weiss ich allerdings immer noch nicht so ganz genau ;)
Menü
[3.1.1.1.1.1] DON_D antwortet auf krachi
13.06.2003 10:43
Hi,

wie schon vorher gesagt wurde, etwas Geld kommt, um neue Kunden zu locken! "Hör mal, ich habe da im Internet nen Vertrag gemacht und die überweisen mir echt Geld...!" "Geil, sag mal wo, da bestelle ich dann auch gleich..."

Und nach einiger Zeit, kommt kein Geld mehr und keine Antwort...

Greetz
Menü
[3.1.1.1.1.1.1] haugthomas antwortet auf DON_D
17.06.2003 15:24
Hy leute was bringt es eigentlich wenn man die karten sperren läst wird der vertrag dann um die sperrdauer verlängert ich hab nämlich kein handy bekommen soll ich das mal versuchen damit d1 mir nicht immer geld abbucht
Menü
[3.1.1.1.1.1.1.1] DON_D antwortet auf haugthomas
17.06.2003 15:26
Hallo,

daß Geld was Dir abgebucht wurde, würde ich mir zurückbuchen lassen und den Netzbetreiber mal aufklären!

Gruß
Menü
[3.1.1.1.1.1.1.1.1] haugthomas antwortet auf DON_D
17.06.2003 15:41
hatt jemand die anschrift von d1 um denen mal nen brief zu sreiben
Menü
[3.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Elke2002 antwortet auf haugthomas
17.06.2003 18:24
Benutzer haugthomas schrieb:
hatt jemand die anschrift von d1 um denen mal nen brief zu sreiben

Bitte Satzzeichen verwenden und googlen.
Menü
[3.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] DON_D antwortet auf Elke2002
18.06.2003 12:17
Hi Du,

schau doch mal auf der HP nach und frag direkt bei der Hotline! Achja, nur per Einschreiben versenden!!!

MfG
Menü
[3.1.1.1.1.1.1.1.1.1.2] krachi antwortet auf Elke2002
22.06.2003 07:51
Morgen geht hoffentlich das erste Anwaltsschreiben raus...
Menü
[3.1.1.1.1.1.1.1.1.1.2.1] Steffen68ffm antwortet auf krachi
22.06.2003 07:53
schon jemand mal mit der telekom geredet ???
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.2.1.1] mko antwortet auf Steffen68ffm
27.06.2003 10:22
Ich habe auch ein Handy mit 2 Karten bestellt, auf meine Mails (2 Tage nach der Bestellung habe ich storniert bei storemobile wurde bisher nicht geantwortet und T-Mobile sagt, sie brauchen eine Bestätigung von Storemobile, dass die Verträge nicht zustandegekommen sind.
Habe die Handys noch nicht erhalten, was passiert, wenn ich an der Haustür nicht unterschreibe?
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1] mko antwortet auf mko
02.07.2003 15:32
Hab gestern die Annahme verweigert, hab fats 5 Wochen auf die Sendung gewartet. Mal sehen was jetzt passiert.
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1] ole.olsen antwortet auf mko
03.07.2003 10:44
hallo, liebe storemobil-gemeinde!
krachi hat angeblich geld erstattet bekommen!? echt? ich kann's nicht glauben. warte schon viele wochen vergeblich auf mein geld. hat noch jemand außer krachi geld bekommen? und du, lieber krachi, wie ist es bei dir weiter gegangen? kriegst du etwa regelmäßig geld?
gruß, ole.
Menü
[…1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1] mko antwortet auf ole.olsen
03.07.2003 11:24
Ich hatte ja T-Mobile angeschrieben, mit Kopien meiner Mails an storemobile und T-Mobile hat jetzt die Verträge storniert und erstatten mir die Gebühren.
Nachdem ich vorgestern, die Annahme des Handys verweigert habe, bin ich gespannt was stormobil jetzt macht.
Menü
[…1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.2] twostep_de antwortet auf ole.olsen
10.07.2003 07:00
also ich sitz auch auf 2 verträgen vom 10.4 und warte bis heute....

wie wäre es die medie (akte, stern-tv, etc.) mal scharf machen und das thema in der öffentlichkeit breit treten um den druck auch auf die telekom zu verstärken...
Menü
[…1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.2.1] blubber10 antwortet auf twostep_de
10.07.2003 13:36
hi,

also ich habe stern tv und pro 7 schon einen Brief geschrieben, ich bin gespannt was dabei rauskommt.
Wenn du mit in den verteiler willst, dann schreib mir ne mail....

r.meister@web.de

gruss

ralph
Menü
[…1.1.1.1.2.1.1.1.1.2.1.1] axel sch. antwortet auf blubber10
16.07.2003 14:00
Hallo,

ich habe heute festgestellt, dass ich bis heute vergebens mich an storemobil gewand habe, und möchte mal nachfragen, wer sich schon über den Rechtsweg kundig gemacht hat, und wer es in nächster zeit vorhat. Bitte mailt mir doch mal an Scheuplein.axel@freenet.de denn ich werde mich mit meinem Anwlt auseinandersetzen. Denn ich glaube die Firma hat sich verlüchtigt.

Axel
Menü
[…1.1.1.2.1.1.1.1.2.1.1.1] tfreewilly antwortet auf axel sch.
16.07.2003 23:31
Hallöle Stormobil-Geprellte!
Ich gehöre auch dazu! Hat schon jemand eine Information ob man diese 'Bande' verklagen kann und wenn wie hoch ist die Aussicht auf Erfolg?? Die Verträge mit z.B. T-Mobil werden ja nicht so ohne weiteres kündbar sein, da diese ja nichts mit der Erstattungsgeschichte zu tun haben!
Hat schon jemand einen Rechtsbeistand gefragt was für Möglichkeiten es gibt?? Wäre für jede Info dankbar, oder sollte etwa wirklich schon jemand Geld zurück erhalten haben?!?!
MfG

tfreewilly

Menü
[…1.1.2.1.1.1.1.2.1.1.1.1] richi2003 antwortet auf tfreewilly
18.07.2003 11:22
mich würde auch interessieren ob schon jemand etwas über den rechtsweg in dieser sache weiss. wenn die erfolgschancen gegeben wären könnte man dort ja mit einer sammelklage kommen.

wenn sich schon jemand darüber kundig gemacht hat wäre es schön wenn er sich bei mir melden würde. mailadresse: "wisli1988@aol.com"

richi2003
Menü
[…1.2.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1] Noch ein geschädigter.
bleipold antwortet auf richi2003
21.07.2003 09:32
Hallo Zusammen,

ich habe vor einige Monaten ebenfalls ein Handy und zwei Verträge über Storemobil gekauft und bin wohl damit auf die Nase gefallen. Obwohl ich anfangs noch gut Dinge war, da eine defekte D2 Karte anstandslos ausgetauscht worden ist und mir für die Umstände auch noch ein Headset geschenkt und die Portogebühren erstattet worden sind.

Als ich nach ca. acht Wochen noch keine Gutschrift erhalten hatte, hab ich verstärkt versucht die Firma zu erreichen, leider bisher ohne erfolg.

Bisher konnte ich folgendes über die Fa. in Erfahrung bringen:

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in GB-London.
Die Gesellschaft soll beim Registergericht Cardiff
unter der Registernummer 4644059 eingetragen sein.
In Düsseldorf wird seit dem 18.02.2003 eine im Handelsregister
nicht eingetragenen Niederlassung unterhalten.
Als Geschäftsführer des Unternehmens gilt der Kaufmann
Thomas Weight.
Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb von Telekommu-
nikationsverträgen insbesondere für Handys.
Am Platze werden mehrere Mitarbeiter beschäftigt.
Haus- und Grundbesitz ist nicht vorhanden.
Die Geschäftsräumlichkeiten werden zur Miete unterhalten.
In die wirtschaftlichen und finanziellen Verhältnisse
besteht für Aussenstehende kein näherer Einblick.

Inzwischen habe ich das Ganze an meine Anwältin übergeben. Sollte es bereits eine Sammelklage geben, würde ich mich dieser gerne anschließen.

Für weitere Infos wäre ich dankbar.

Grüße

BEN
Menü
[…2.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1] Feierabend
bleipold antwortet auf bleipold
21.07.2003 09:51
Hallo nochmal,

inzwischen scheint die Seite www.storemobil.de wohl auch nicht erreichbar zu sein! :-(

Grüße

BEN
Menü
[…2.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.2] Didie antwortet auf bleipold
21.07.2003 12:57
Hallo,
auch ich werde entweder eine Anzeige bei der Polizei aufgeben oder einen Anwalt einschalten. Warte nun schon 3 Monate auf mein Geld. T-D1 kann nichts unternehmen, wollen mir aber aus Kulanzgründen 3 Monatsgebühren erstatten. Wer hat schon ein Aktenzeichen od. ähnliches, zwecks Sammelklage. Bitte mailen an: Didiemaier@web.de
Menü
[…1.1.2.1.1.1.1.2.1.1.1.2] AmigaSurfer antwortet auf tfreewilly
21.07.2003 12:55
Benutzer tfreewilly schrieb:

auf Erfolg?? Die Verträge mit z.B. T-Mobil werden ja nicht so ohne weiteres kündbar sein, da diese ja nichts mit der Erstattungsgeschichte zu tun haben!

Wenn Du nachweisen kannst daß T-Mobil bei Vertragsabschluß von der Erstattungsgeschichte gewußt hat, kannst Du aufgrund § 313 BGB eine Anpassung Deines Vertrages verlangen oder kündigen.

Gruß
Frank.
Menü
[…1.2.1.1.1.1.2.1.1.1.2.1] Angebot der Übersichlichkeit wegen.
HotShot antwortet auf AmigaSurfer
22.07.2003 20:34
Ahoi ...

Nur ein Vorschlag: Da wie ich finde hier die Übersichtlichkeit in diesem Forum sehr leidet würde ich gerne einen Vorschlag machen.

Habe ich meinem Forum einen Thread zu diesem Thema geöffnet - eine Registrierung ist dort nicht nötig. Dort ist wie ich finde eine bessere Übersicht gewährleistet. Ich blick hier nämlich net mehr durch. !Auf der Seite befindet sich KEINE Werbung! Ist also ein faires Angebot.

http://www.odium.net/odium/main.php?mod=31&area=post&thread=10

Bleibt euch überlassen ob ihrs macht oder nicht.

Tschau

Der HotShot
Menü
[3.1.1.1.2] blubber10 antwortet auf Al.
28.07.2003 17:53
dafür habe ich meine verträge losbekommen udn auch mein geld für aktivierungsgebühr und GG.
also kann mich die sch**eiss firma mal....

bist denne
Menü
[3.1.1.1.2.1] Friedhelm antwortet auf blubber10
28.07.2003 19:08
Wie hat das geklappt mit dem Verträge loswerden?

Friedhelm
Menü
[3.1.1.1.2.1.1] blubber10 antwortet auf Friedhelm
29.07.2003 08:42
auf odium.net findest du eine vorlage von mir. musst dich bis zum forum durchklicken. dann kommst du raus..

gruss
Menü
[3.1.1.1.2.1.1.1] Biene0306 antwortet auf blubber10
02.09.2003 14:57
ich will auch was gegen diese schweine machen. welche möglichkeit hat man?
Menü
[3.1.1.1.2.2] tiger80 antwortet auf blubber10
28.07.2003 23:49
hi,

@blubber10 sollte das ernstgemeint sein, dann poste mal im forum von odium.net wie du das geschaft hast. wenn du verträge bei vodafon hattest dann schick mir doch ein abzug von deinem stonierungsschreiben. boja@west.de danke im voraus
Menü
[4] Sandmann1956 antwortet auf Theophiel
24.09.2003 16:23
Habe seit 4 Monaten einen Genion Duo Vertrag bei Storemobil. Bis heute habe ich noch keine Überweisung der Grundgebühr erhalten. Alle Versuche die Firma zu erreichen sind vergeblich. Die Internetseite besteht nicht mehr und die Telefonnummern auf der Rechnung sind abgeschaltet.

Gruß Sandmann
Menü
[4.1] fendermann antwortet auf Sandmann1956
24.09.2003 21:48
Benutzer Sandmann1956 schrieb:
Habe seit 4 Monaten einen Genion Duo Vertrag bei Storemobil. Bis heute habe ich noch keine Überweisung der Grundgebühr erhalten. Alle Versuche die Firma zu erreichen sind vergeblich. Die Internetseite besteht nicht mehr und die Telefonnummern auf der Rechnung sind abgeschaltet.

Gruß Sandmann
Hi Sandmann,
lies die älteren Beiträge in den Foren, schau bei "Google" unter Storemobil nach, gib Dir ein wenig Mühe und weine mit tausend anderen Geschädigten in Dein Bier...
Gruß Fendermann
Menü
[4.1.1] fendermann antwortet auf fendermann
24.09.2003 22:43
Benutzer fendermann schrieb:
Benutzer Sandmann1956 schrieb:
Habe seit 4 Monaten einen Genion Duo Vertrag bei Storemobil. Bis heute habe ich noch keine Überweisung der Grundgebühr erhalten. Alle Versuche die Firma zu erreichen sind vergeblich. Die Internetseite besteht nicht mehr und die Telefonnummern auf der Rechnung sind abgeschaltet.

Gruß Sandmann
Hi Sandmann, lies die älteren Beiträge in den Foren, schau bei "Google" unter Storemobil nach, gib Dir ein wenig Mühe und weine mit tausend anderen Geschädigten in Dein Bier...
Gruß Fendermann

Hi Sandmann,
ich wollte Dich natürlich nicht betrüben, aber vielleicht bist Du ja ganz neu im Forum; außer Dir gibt es noch hunderte (tausende?) von Geschädigten.



Schau mal in dem u.g. genannten Forum nach, ist zwar geschlossen, aber "HotShot" hat sich damals sehr viel Mühe gegeben. Vielleicht tröstet`s Dich ein wenig...



http://www.odium.net/odium/main.php?mod=31&area=post&thread=10
Gruß
Fendermann
Menü
[4.1.1.1] rollingstone antwortet auf fendermann
25.09.2003 09:30
Auch ich bin betroffen. Ich habe Strafanzeige gegen Storemobil gestellt und um Stornierung meiner Verträge bei D2 gebeten. Vodafone zeigte sich sehr kulant: 1 Vertrag wurde komplett storniert,der andere wurde umgewandelt in Prepaid.
Menü
[4.1.1.1.1] andymobil antwortet auf rollingstone
25.09.2003 11:12
Geht doch mal auf www.snakecity.de und schließt euch zu einer Sammelklagge zusammen !

Habe dort gute Erfahrungen gemacht !
Menü
[4.1.1.1.1.1] Zulu antwortet auf andymobil
25.09.2003 15:02
Benutzer andymobil schrieb:
Geht doch mal auf www.snakecity.de und schließt euch zu einer Sammelklagge zusammen !

Was ist eine Sammelklagge?

Habe dort gute Erfahrungen gemacht !

Mit Sammelklaggen?


Zulu
Menü
[4.1.1.1.1.1.1] Infos zum Gespenst 'Sammelklage'
Elke2002 antwortet auf Zulu
26.09.2003 17:19
Benutzer Zulu schrieb:
Was ist eine Sammelklagge?

In der folgenden Quelle (http://www.jur-abc.de/de/10000017.htm)geht es zwar eigentlich um Gewinnversprechen, aber sie enthält viele allgemeine Infos zur 'Sammelklage' in den USA und in Deutschland:

-----------------------ZITAT: -----------------------------

Sammelklagen gibt es im deutschen Recht nicht

Die Sammel- oder Kollektivklage (sogenannte Class Action Lawsuit ), bei der ein oder mehrere Kläger im Namen einer ganzen Gruppe von Personen prozessieren, kennt das deutsche Rechtssystem nicht. Anders in den USA, wo dieses Instrument häufig in Fällen von arbeits-, konsumenten- und umweltrechtlichen Auseinandersetzungen mit Großkonzernen angewendet wird, um auf die Beklagten mit negativen Schlagzeilen in den Medien Druck auszuüben. Die Beklagten ziehen es dann häufig vor, im Vergleichsweg "ohne Anerkennung einer Rechtspflicht" Zahlungen zu leisten.

Das deutsche Prozessrecht kennt erste Ansätze in Richtung Verbandsklage im Unterlassungsklagengesetz. Ansonsten kämpft jeder für sein eigenes Recht, was zu massenweisen Klagen führen kann, wie z.B. im Fall der Telekom, gegen die beim LG Frankfurt über 10.000 Klagen anhängig sein sollen (Financial Times). Von der Möglichkeit einer Musterprozessvereinbarung wird regelmässig kein Gebrauch gemacht, denn es gehört zur Taktik der Beklagten, jeden potientiellen Kläger mit dem Prozesskostenrisiko abzuschrecken.

Im Steuerrecht zeigen die Finanzbehörden mehr Einsicht. Steht ein Steuergesetz beim Bundesverfassungsgericht oder Bundesfinanzhof zur Überprüfung, dann werden Steuerbescheide, bei denen die entsprechende Vorschrift eine Rolle spielt mit dem Vorbehalt der Abänderung für den Fall der Unwirksamkeit versehen, so dass der Steuerpflichtige insoweit keinen Einspruch einlegen muss.

Wenn es sich aber tatsächlich um völlig gleichgelagerte Sachverhalte handelt, können sich Kläger zu einer so genannten subjektiven Klagehäufung zusammen schliessen. Jeder Kläger klagt dann nur einen prozentual gleichen Teilbetrag seiner Forderung ein.

Das ginge z.B. bei Klagen wegen Gewinnversprechen im Sinne von § 661a BGB. Finden sich beispielsweise 100 Kläger, von denen 50 angeblich 5.000,00 €, 30 sogar 10.000,00 € gewonnen und schließlich 20 mit 50.000,00 € das ganz grosse Los gezogen haben, dann klagen die


50 auf jeweils 500,00 €
30 auf jeweils 1.000,00 €
20 auf jeweils 5.000,00 €
also jeder 10% seiner Forderung ein. Die Kostenlast und das Risiko werden dadurch gesenkt, denn auch im Falle des Unterliegens haften die Kläger nicht als Gesamtschuldner, also jeder auf die volle Summe, sondern nur anteilig. Allerdings sieht § 100 Absatz 1 ZPO grundsätzlich eine Kostenhaftung nach Kopfteilen vor, d.h. von unseren 100 Beispiels-Klägern hätte jeder 1/100-stel zu tragen, obwohl die 50 "Kleinen" mit nur je 0,32% an der Klagesumme von 155.000,00 € beteiligt sind. Nach § 100 Absatz 2 ZPO kann das Gericht aber auch eine prozentuale Verteilung der Kostenhaftung festlegen.

Bei einer solchen Teilklage wird nur für den rechtshängigen Teil die Verjährung unterbrochen. Zieht sich das Verfahren, dann muss der Rest auch eingeklagt werden, sonst ist er "weg", es sei denn, der Gegner unterwirft sich insoweit dem zu erwartenenden Urteil, was er aber regelmässig nicht tun wird.

Auch wenn JUSTUS nichts von Sammelklagen nach amerikanischem Vorbild hält, so befürwortet er doch eine Neuerung, die bald in die ZPO eingeführt werden soll: Die Verwertung von Beweisergebnissen aus anderen, gleichgelagerten Verfahren. Damit könnte dem Unfug ein Ende gesetzt werden, dass ein Zeuge in 10 Mietprozessen über Lärmbelästigung in ein und dem selben Haus 10-mal das gleiche aussagen muss.
-----------------------ZITATENDE: -----------------------------

Weitere sehr detaillierte Informationen zu den _Möglichkeiten der Bündelung gleichgerichteter Interessen im Zivilprozeß_ kann man HIER nachlesen:

http://www.rws-verlag.de/volltext/stadler.htm



Menü
[4.1.1.1.2] fendermann antwortet auf rollingstone
08.10.2003 22:19
hi Ihr Guten,
man hört im Forum so gar nichts mehr über "Storemobil". Gibts die Firma überhaupt noch? Machen die noch weiter Geschäfte mit "Blauäugigen" und Leichtgläubigen? Hat jemand die Firma nun endlich mal verklagt? Die Foren über diese Firma sind ja nun leider zwangsweise geschlossen worden. Lasst es uns hören, wenn es etwas Neues gibt.
Gruß Synapse