Allgemeines Forum
Forum zu:
Threads:
17178 7179 71807676
Menü

01805 -Nummer aus dem Ausland


19.07.2012 22:39 - Gestartet von Einzahn
Hallo zusammen,
ich war im Juni 2012 in Italien im Urlaub und habe mehrmals mit meiner Handy-Hotline (Telco/Drillisch) telefoniert. Es handelt sich hierbei um folgende Nummer 01805 - 221416. Ich habe für 2 Minuten 12Euro bezahlt - insgesamt 60€ !!!. In der Preisübersicht finde ich keine Preisinformation zu Gesprächen aus dem Ausland zu 01805-Nummern.

Kann mir jemand einen Tipp geben, was ich tun kann? Eine mehrmalige Anfrage bei Telco war erfolglos...
Menü
[1] Babykiller antwortet auf Einzahn
19.07.2012 22:50
Hallo Einhorn,

Da kann man leider nichts machen.
Menü
[2] marbri antwortet auf Einzahn
20.07.2012 02:17
Hallo,

lt. 0180-er Telefonbuch von www.0180.info ist die dazu passende
Festnetz-Nr.: 02151-54950. Dann zur Kundenbetreuung verbinden lassen. Ein Versuch ist es wert, bei Preisen von 6 Euro/Min.
mit der 0180-5er Vorwahl!


Viele Grüße


Marbri
Menü
[3] raio-k antwortet auf Einzahn
20.07.2012 09:09

einmal geändert am 20.07.2012 09:35
Drillisch Telecom kommuniziert m.E. aber offiziell auch keine Hotline-Service Rufnummer, für Anrufe aus dem Ausland. Allerdings sind im Impressum die folgenden Kontaktnummern zu finden:

Telefon: 061 81 / 412 3
Telefax: 061 81 / 412 444
E-Mail: kundenbetreuung@drillisch-telecom.de

Ich würde jedoch dem Rechnungsposten erst einmal widersprechen, da die Preise für 0180-Service-Nummer (Erreichbarkeit aus dem Ausland) in den Tarifdetails nirgends aufgeführt sind (dies ist aber nicht nur bei diesen Anbieter der Fall), nur ob dies was bringt bleibt zweifelhaft. Ich würde jedoch hierzu mal Kontakt zu einer Verbraucherzentrale aufnehmen und diesen Fall schildern, vielleicht gibt es ja "Problemlösung".

EDIT:
Es gibt eine Servicerufnummer für Anrufe aus dem Ausland:
+49 2151 5495 9094
allerdings ist diese Servicerufnummer "nur" für "mobiles Daten-Roaming in der EU" gedacht, diese Servicerufnummer wird auch so in den aktuellen Tarifbroschüren kommuniziert.
Menü
[4] Kai Poehlmann antwortet auf Einzahn
20.07.2012 11:00
Moin!

Benutzer Einzahn schrieb:

ich war im Juni 2012 in Italien im Urlaub und habe mehrmals mit meiner Handy-Hotline (Telco/Drillisch) telefoniert. Es handelt

Was lernt man daraus? Keine Postpaid-Karten im Ausland nutzen. Weder Sprache noch Internet... Prepaids sind zumindestens in der EU sicherer. Am besten original Netzbetreiber (D1/D2 oder O2)

mehrmalige Anfrage bei Telco war erfolglos...

Wen wundert das?

Kai Pöhlmann