Diskussionsforum
Menü

Welcher Stick f. gelegentliches Surfen


06.09.2010 16:36 - Gestartet von toohoo
Hallo Alle,

welcher Stick bietet sich an (wenig Kosten) für gelegentliches Surfen mit dem Notebook im Internet? Gibt es persönliche Erfahrungen positiv/negativ? Ich hab gehört, da gibt es welche für 2,50 am Tag und maximal 25,- im Monat? Das ist ja dann quasi eine Flatrate?

Danke und Gruß
Menü
[1] lagoon antwortet auf toohoo
06.09.2010 17:08
Wenn Du einen Stick meinst, dann solltest Du mal bis zum 10. September d.J. bei Vodafone schauen. Derzeit ist der K3765-HV für 10 EURonen (online mit 10 EURonen Cashback) unschlagbar günstig. Welche Karte dann darin betrieben wird, musst Du anhand des Nutzungsverhaltens entscheiden. FONIC bietet eine Tagesflat für 2,50 EUR mit einem "Airbag" bei 10 Nutzungen im Monat - der Rest wird nicht berechnet. Aber es gibt auch andere interessante Tarifmodelle ... ;-)
Menü
[1.1] ElaHü antwortet auf lagoon
06.09.2010 17:58
Ich ganz unwichtig ist ja auch, welches Netz es sein soll. Wir haben z.B. Zuhause kein T-mobile oder Eplus UMTS.

Im Vodafone- Netz haben Bildmobile oder Pro7 Stick interessante Tarife (>Pro 7 1,99/12 Stunden, aber auch Stunden oder Wochentarife)
Im T-mobile- Netz gibt es Congstar (2,49/Tag)
Im O2- Netz die bereits genannten 2,49 mit maximal 25/Monat bei Fonic
Oder Eplus mit Aldi- Talk 1,99/ Tag.

Menü
[2] hafenbkl antwortet auf toohoo
06.09.2010 19:21
Benutzer toohoo schrieb:
welcher Stick bietet sich an (wenig Kosten) für gelegentliches Surfen mit dem Notebook im Internet? ...

???
Das hat doch mit dem Stick nichts zu tun.
Entscheidend ist, welche SIM in dem Stick liegt und welcher Tarif genutzt wird.
Du fragst doch auch nicht: Welches Handy bietet sich an (wenig Kosten) für gelegentliches Telefonieren im Mobilfunk?

... für 2,50 am Tag und maximal 25,- im Monat? Das ist ja dann quasi eine Flatrate?

Das sind dann aber Tarife und keine Sticks.

Zum gelegentlichden Surfen eignet sich JEDER x-beliebige Stick, der nicht gelockt ist.
Menü
[2.1] Beschder antwortet auf hafenbkl
06.09.2010 21:56
ohne deine belehrung hätte wohl wieder keiner verstanden um was es geht....
Menü
[3] toohoo antwortet auf toohoo
07.09.2010 00:07
Hi Alle,

danke für die Erläuterungen. Also es ist glaub ich trotz meiner nicht ganz klaren Beschreibung deutlich geworden, was ich meine. Also um es mal auf den Punkt zu bringen. Ich hatte mal einen Tschibo Stick gekauft. Im Tschibo Shop. Die haben mich hinters Licht geführt. Ich wollte einen Stick/Karte mit Flatrate. Die haben damals wohl einen angeboten mit Flat für 10,-/mon. Ich habe bekommen einen Prepaid mit 15,-. Der war gleich alle. Ich habe also irgendwo physikalisch den Stick. Keine Ahnung, ob der geblockt ist. Wurde halt mit einer speziellen Software ausgeliefert.

Was meinen Wunsch betrifft, scheint mir diese Fonic Karte die beste Lösung zu sein. Aber ob die mit dem Stick funktioniert, keine Ahnung.

Danke für eure Hinweise.
Menü
[3.1] Telly antwortet auf toohoo
07.09.2010 02:08
Was meinen Wunsch betrifft, scheint mir diese Fonic Karte die beste Lösung zu sein. Aber ob die mit dem Stick funktioniert, keine Ahnung.

Also mit einem Stick habe ich bisher keine Erfahrung. Sollte ein Stick aber einen Lock haben, so soll u. U. MWconn eine oft dennoch nutzbare alternative Einwahlsoftware sein.

Den Tipp habe ich hier erfahren:

https://www.teltarif.de/forum/s39735/5-9.html

Und ich werde ihn mal versuchen, wenn mein bestellter VF-Stick für 10 Euro bei mir zuhause ist.

Telly
Menü
[3.2] lagoon antwortet auf toohoo
07.09.2010 08:32
Die Tchibo-Sticks haben i.d.R. "echten" Netlock. Ist aber bei den Sticks von Huawei kein Problem: http://a-zgsm.com/huawei.php

Die VF-Sticks haben einen "unechten" Lock, indem die Software beschränkt ist auf das VF-Profil. Dort ist MWconn eine Alternative ...

Im Klartext: man kann mit einem Tchibo-Stick eine FONIC-Karte betreiben, braucht aber eventuell den Code von oben verlinkter Seite. Der wird von MobilePartner abgefragt, wenn man die "netzfremde" SIM-Karte im Stick hat. Die Tchibo-Version von MobilePartner erlaut übrigens das Anlegen von weiteren Profilen.

Also viel Spaß beim Surfen und lasse Dich für FONIC werben, ich mache das auch gern ... ;-)