Diskussionsforum
  • 09.10.2014 07:39
    DerWatz schreibt

    ich fühle mich von der BASE Abrechnungspolitik betrogen

    Wenn ich 10 Dateien mit 1 kByte bekomme,
    werden mit 100 kByte berechnet.
    Ich erhalte nur 30-50% der von mir bezahlten Daten.
    Nach EU-Recht gibt es eine 1kByte Taktung.
    Damit haben deutsche Provider nichts am Hut.
    Diese Regelungen gelten nur für das EU-Ausland.
    Hier sind ja auch die SMS'e billiger.
  • 21.10.2014 19:49
    xkaaay antwortet auf DerWatz
    Benutzer DerWatz schrieb:
    > Wenn ich 10 Dateien mit 1 kByte bekomme,
    > werden mit 100 kByte berechnet.
    > Ich erhalte nur 30-50% der von mir bezahlten Daten.
    > Nach EU-Recht gibt es eine 1kByte Taktung.
    > Damit haben deutsche Provider nichts am Hut.
    > Diese Regelungen gelten nur für das EU-Ausland.
    > Hier sind ja auch die SMS'e billiger.
    Du sagst es doch selber, die Vorgaben gelten nur im Ausland, sprich bei Roaming. Warum? Weil man Verbraucher, die sich im Ausland befinden, vor unbekannten Kosten schützen möchte. Warum sollte dies also für Deutschland gelten, wenn hier doch eh jeder eine Flat hinterhergeworfen bekommt? Selber schuld, wenn man Internet durch aus nutzt, aber nicht mal 5 Euro für die günstigste Internet-Option zahlen möchte. Vertrag ist Vertrag, und mit diesem hast du nun mal der 100 Kb-Taktung zugestimmt, was regst du dich also auf?