Diskussionsforum
Menü

Versteh ich nicht


19.05.2011 13:25 - Gestartet von hammondzone
Der verwendete LTE-Router muss zum Telefonieren eine TAE-Anschlussdose haben, an der ein vorhandenes Analogtelefon betrieben werden kann.

Warum? Ist doch Voip?
Menü
[1] netzwerg antwortet auf hammondzone
19.05.2011 13:29
Ja, mit Analogtelefon telefoniert es sich über Voip angenehmer, als mit Headset und PC.
Menü
[1.1] hammondzone antwortet auf netzwerg
19.05.2011 13:32
Benutzer netzwerg schrieb:
Ja, mit Analogtelefon telefoniert es sich über Voip angenehmer, als mit Headset und PC.

Und wieso kann man kein Analogtelefon an die Vodafonegerätschaften anschliessen? Braucht man dann weiter von Thome einen Festnetzanschluss?
Menü
[1.1.1] DenSch antwortet auf hammondzone
30.05.2011 11:41
Benutzer hammondzone schrieb:
Benutzer netzwerg schrieb:
Ja, mit Analogtelefon telefoniert es sich über Voip angenehmer, als mit Headset und PC.

Und wieso kann man kein Analogtelefon an die Vodafonegerätschaften anschliessen? Braucht man dann weiter von Thome einen Festnetzanschluss?


Die Vodafone "Gerätschaften"für LTE bestehen, wenn man den Festnetzanschluss mitbucht, aus einer LTE Turbobox und der guten alten EasyBox 803 ....