Diskussionsforum
Menü

Schlecht rechachiert!


13.02.2021 23:12 - Gestartet von diggi.maxa2
Es gibt bereits Tarife mit unlimitierten 4G/LTE Datenvolumen für knapp 30€ im Monat.
Freenet Funk, o2 Netz, Unbegrenztes Datenvolumen, Deutschlandweit nutzbar (nicht standortgebunden), Täglich kündbar.
Man kaufe sich einen Hotspot bzw. schließe einen Surfstick an einen vorhandenen Router und hat schnelles Netz.
Warum kann teltarif nicht über die einfachste und bei weitem günstigere Lösung berichten?
Genau so wie mit den Kombi-Tarifen. 1&1 wird gar nicht erwähnt obwohl man fürs Geld die meiste Leistung kriegt. Habe das Gefühl dass Anbieter hier anhand von Provisionen genannt bzw. ausgelassen werden.
Menü
[1] waldemar_1976 antwortet auf diggi.maxa2
14.02.2021 09:54
obwohl man fürs Geld die meiste Leistung kriegt. Habe das Gefühl dass Anbieter hier anhand von Provisionen genannt bzw. ausgelassen werden.

ganz einfach: entweder wollen die nicht oder können die nicht....
Menü
[2] Kuch antwortet auf diggi.maxa2
14.02.2021 12:53
Hallo,

Benutzer diggi.maxa2 schrieb:
Es gibt bereits Tarife mit unlimitierten 4G/LTE Datenvolumen für knapp 30€ im Monat.
Freenet Funk, o2 Netz, Unbegrenztes Datenvolumen, Deutschlandweit nutzbar (nicht standortgebunden), Täglich kündbar.

ich empfehle einmal, nicht nur die aktualisierte Tariftabelle dieser Ratgeberseite anzuschauen, sondern auch den Text. Da steht nämlich schon seit vielen Monaten am Ende des zweiten Absatzes: "Eine Alternative stellen Mobilfunk-Tarife mit unlimitierter Internet-Flatrate dar" - mit Link auf diese Seite:

https://www.teltarif.de/mobilfunk/internet/...

Und da haben wir natürlich auch freenet Funk erwähnt.

Man kaufe sich einen Hotspot bzw. schließe einen Surfstick an einen vorhandenen Router und hat schnelles Netz.

Da empfehle ich mal einen Blick in die AGB von freenet Funk: Der Tarif darf nämlich nicht in einem stationären Router genutzt werden. Darüber haben wir auch von Anfang an berichtet:

"5.8 Der mobile Internetzugang kann/ darf nur mit
Smartphones, Tablets oder sonstigen Geräten genutzt
werden, die eine mobile Nutzung unabhängig von einem
permanenten kabelgebundenen Stromanschluss
ermöglichen (nicht z.B. in stationären LTE-Routern)."

Genau so wie mit den Kombi-Tarifen. 1&1 wird gar nicht erwähnt obwohl man fürs Geld die meiste Leistung kriegt.

Siehe meine Antwort dort.

Alexander Kuch