Diskussionsforum
Menü

wie bei Prepaid-Verträgen die Internet-Nutzung am Handy durch das Kind steuern?


24.10.2008 11:43 - Gestartet von CDCarpeDiem
einmal geändert am 24.10.2008 11:58
Hallo zusammen,

es steht ein Prepaid-Handy für unseren 10jährigen Sohn an. Wir wollen ihn mit dem Handy so umgehen lassen, wie es hier in einigen Threads beschrieben wurde und wie sein 'Medien'-Alltag heute schon aussieht.

z.B. hat er eine tägliche Bildschirmzeit von 1 Stunde, die er sich selbst aufteilen kann bzgl. TV, Internet, Wii, daddeln auf irgendwelchen Gadgets.. klar dass das mit dem Handy nun etwas aufgeweicht wird wg. der Spiele dort.

Aber wir wollen nicht, dass er das Internet übers Handy nutzt, da Kinderschutz etc. dort viel schwieriger ist als über die Firewall/Router/PC-Konstellation zu Hause.

Die Prepaid-Tarife haben alle Internet on Board, meist über das Portal des Anbieters. Da wir in einem Gebiet wohnen, wo Vodafone-Infrastruktur gewählt werden muss, kommt als günstigster Anbieter nun ausgerechnet BILD.de in Frage und allein deren Portal ist nicht eben kindergeeignet..

Wie kann ich die Internetnutzung grundsätzlich verhindern? Gibt es Handys, bei denen man die Internetnutzung über Passwort unterbinden kann? Einfach den Link in den Einstellungen reicht ja nicht (jedenfalls nicht lange, bei der Kreativität der Kinder..). Was macht ihr bzgl. dieses Falls?

Viele Grüße
Carpe.
Menü
[1] Internetsperre bei CallYa Junior
swessels antwortet auf CDCarpeDiem
24.10.2008 12:36

einmal geändert am 24.10.2008 12:37
Im Vodafone-Tarif CallYa-Juniorkarte "können Auslandsgespräche oder der mobile Internetzugang optional in jedem Shop oder über die CallYa-Hotline gesperrt werden. Damit wollen wir verhindern, dass Jugendliche in die Kostenfalle oder in Kontakt mit nicht altersgerechten Inhalten geraten."
http://www.vodafone.de/jugendschutz/135544.html

Gefunden über www.jugend-und-handy.de.

Gruß,
Sebastian
Menü
[2] Kein internetfähiges Handy schenken.
Janmichael antwortet auf CDCarpeDiem
14.08.2009 21:22
Ich an Ihrer Stelle würde Ihren Sohn eben kein internetfähiges Handy schenken. Suchen Sie bei EBAY alte Handys, wie das Siemens ME45. Dann gibt es das Problem nicht!!
Menü
[2.1] flooshi antwortet auf Janmichael
15.08.2009 09:16
Aber du hast schon gesehen, daß der Beitrag 10 Monate alt war, oder?


Benutzer Janmichael schrieb:
Ich an Ihrer Stelle würde Ihren Sohn eben kein internetfähiges Handy schenken. Suchen Sie bei EBAY alte Handys, wie das
Siemens ME45. Dann gibt es das Problem nicht!!
Menü
[2.2] bernd02 antwortet auf Janmichael
15.08.2009 10:45
Benutzer Janmichael schrieb:
Ich an Ihrer Stelle würde Ihren Sohn eben kein internetfähiges Handy schenken. Suchen Sie bei EBAY alte Handys, wie das Siemens ME45. Dann gibt es das Problem nicht!!

Mit dem ME45 kommt man ins Internet:
http://www.ciao.de/product_details.php?ProduktId=743894
Menü
[2.2.1] eggx antwortet auf bernd02
14.10.2009 09:28

einmal geändert am 14.10.2009 09:33
Benutzer bernd02 schrieb:
Benutzer Janmichael schrieb:
Ich an Ihrer Stelle würde Ihren Sohn eben kein internetfähiges Handy schenken....

Auch wenn der Artikel schon 1 Jahr alt ist - da hab ich einen gaaanz heißen Tipp für ein nicht-internet-fähiges Handy (nagelneu mit voller Garantie! kein Ebay, kein 2nd-hand!):
Pearl bietet seit kurzem das "Pico-Handy" an, Teltarif berichtete bereits mehrfach darüber:
http://www.teltarif.de/mini-handy-rx-80-pico-...
http://www.teltarif.de/pico-handy-neue-modelle/...
Neueste Aktion: Bei Mindestbestellwert ab 99,- gibts so ein Teil für 6,90 dazu.
Es gibt aber noch mehr Offline-Handys, nur finden ist ziemlich hakelig, da teilweise noch die Uralt-Technik "CSD" verbaut ist (bspw. auch in dem Siemens ME45 mit nur Monochrom-Display). Nur macht das keinen Spaß! Also am besten eins mit nur Monochrom/SW-Display, Bsp. Nokia 1200/1202/1203. Vorteil dabei: Mit meinem Nokia 1200 geht alles super schnell, super einfach zu bedienen mit super Display auch bei stärkster Sonneneinstrahlung bestens ablesbar, dazu noch mit super heller Taschenlampe :-) Nur sind Monochrom-Handy (außer als Seniorenhandys) am Aussterben :-(
Menü
[3] eggx antwortet auf CDCarpeDiem
14.10.2009 10:11

einmal geändert am 14.10.2009 10:21
Benutzer CDCarpeDiem schrieb:
Hallo zusammen,

es steht ein Prepaid-Handy für unseren 10jährigen Sohn an....

.... nun ausgerechnet BILD.de in Frage und
allein deren Portal ist nicht eben kindergeeignet..

Wieso nur BILD.de? Es gibt im D2-Netz doch noch:
Edeka Mobil
Milleni Mobi GSM
smobil (vormals Schlecker)


Menü
[3.1] mattes007 antwortet auf eggx
14.10.2009 17:38
Benutzer eggx schrieb:
Wieso nur BILD.de? Es gibt im D2-Netz doch noch: Edeka Mobil
Milleni Mobi GSM
smobil (vormals Schlecker)



Noch besser ist allerdings
Allmobil...9Cent/Einheit, für 10Euro Festnetz-Flat, CallNow Aufladung.
Menü
[4] 7VAMPIR antwortet auf CDCarpeDiem
30.10.2009 17:46
Handy ohne Internetfähigkeit kaufen
zB NOKIA 1208. Schau mal bei AMAZON.de
rein. Da gibts recht brauchbare Dokumentationen
zu den Fähigkeiten der angebotenen Geräte.

Guckst Du auch hier:
http://www.teltarif.de/forum/x-kinder/29-...

Wenn kein Guthaben ausser der gebuchten Flat
vorhanden ist, kann ebenfalls kein Internet
genutzt werden.

01777VAMPIR ª directbox com