Diskussionsforum
Menü

Über, dieses Fazit


14.04.2022 09:27 - Gestartet von XoXo0803
"Enttäuschend sind dagegen die Leistung von teuren Oberklasse-Geräten wie der Galaxy-Note-20-Serie und auch von Apples neuer 12er-Reihe. Auch die Aufnahmen bei schlechtem Licht von Galaxy S21(+) und Galaxy S21 Ultra liefern - zumindest unter Laborbedingungen - nicht das gewünschte Ergebnis."

Habe nur das Fazit gelesen und da sprecht ihr von Apples neuer 12er-Reihe.
Nur ein Versehen? Obwohl nein, auch das nicht neue Note20 wird genannt. Keine Lust gehabt es wirklich neu zu schreiben?

Bin jedenfalls froh mir nur das Fazit angetan zu haben. Auch das zeigt, eure Bewertungen weichen doch sehr weit von anderen und ihren Bewertungen ab.
Da gibt es dann sogar Vergleichsbilder, selbe Situation, selbe Dunkelheit und das iPhone 12 mini liefert um Längen besser ab als ein Xiaomi 11T Pro mit 108MP.

Eure Staffeln im Labor sind nett, aber orientiert euch doch einmal am echten Leben. Sucht euch ein Motiv was schon sehr viele Menschen auch einmal bei Nacht gesehen haben und wo jeder es sich auch vorstellen kann.
Z.B. das Brandenburger Tor, der Kölner Dom oder wirklich recht einfach und überall nachstellbar.
Ein Fahrrad unter einer Straßenlaterne. Beleuchtung von oben und doch nicht zu nahe und diese Feinheiten wie Speichen, sind die gut zu erkennen.
Bitte, etwas realistischer.
Viele wird es nicht interessieren wie die Kamera in einem Labor abschneidet. Da muss das Ergebnis überzeugen im Waffenmodus, sprich, gezückt, gezielt, geschossen.
Wie es hier schon in einem anderen Kommentar steht, bei Feiern und ähnlichem, da wo man es halt planen kann, da kann man sich auch für einen angemessenen Preis vernünftiges Equipment mieten und wird dann auch realistische Ergebnisse bekommen.
Menü
[1] cdg antwortet auf XoXo0803
14.04.2022 11:13
Benutzer XoXo0803 schrieb:
Viele wird es nicht interessieren wie die Kamera in einem Labor abschneidet. Da muss das Ergebnis überzeugen im Waffenmodus, sprich, gezückt, gezielt, geschossen.
Wie es hier schon in einem anderen Kommentar steht, bei Feiern und ähnlichem, da wo man es halt planen kann, da kann man sich auch für einen angemessenen Preis vernünftiges Equipment mieten und wird dann auch realistische Ergebnisse bekommen.
eine Berliner U-Bahnstation in der Nähe wäre besser, da herrscht immer gleiches Licht, und man erkennt ggf auf dem Bild die kleinen Kaugummiflecken etc :)

Nein aber im Ernst: die Kameratests sind doch heutzutage wesentlich weniger bedeutend. Die Geräte sind fast überwiegend gut, es geht nur noch um Nuancen.
Mir genügt z.B. mein S21 zum Beispiel völlig. Da ist mir der Größenbezug wichtiger (in Relation zur Kamera) Auch die Akkuleistung ist wichtig. Und noch wichtiger für mich: Vollständigkeit. D.h. Qi, langer Support, gutes Display bei Sonnenlicht etc - alles stimmt gleichzeitig.
Die Zeiten, wo man ein Lumia 1020 brauchte, um gute Bilder zu machen, sind zum Glück vorbei.