Diskussionsforum
Menü

Warum nicht mit Max-Tarifen?


14.06.2008 20:12 - Gestartet von 153
einmal geändert am 14.06.2008 22:02
Wuerde mich fuer das iPhone 3G entscheiden, wenn T-Mobile es in Verbindung mit den Max-Tarifen anbieten wuerde.

Telefoniere als langjaehriger T-Mobile-Kunde monatlich jeweils einige hundert Minuten ins deutsche Festnetz und ins T-Mobile-Netz, hinzu kommen maximal 20 Minuten Gespraeche ins Vodafone- und ins E-Netz; SMS einstellige Zahl im Jahr. Mit anderen Worten, Max M ist der passende T-Mobile Tarif fuer mich. Meine bisherige T-Mobile-Rechnung von monatlich circa 35 Euro plus 20 oder 30 Euro fuer anteilige iPhone-Kosten und Internetnutzung waere fuer mich OK.

Bei den momentanen und vermutlich kuenftigen iPhone-Tarifen von T-Mobile kaeme lediglich Complete XL zu 89 Euro fuer mich in Betracht, wo ich mit 300 SMS und kalkulatorischen hunderten von Minuten in Fremdnetze Leistungen mitkaufen muesste, die ich nicht benoetige und die ich nicht nutze. Das ist fuer mich nicht OK.