Diskussionsforum
Menü

Warum gönnt T-Mobile dem iPhone nicht den Erfolg?


23.12.2007 21:40 - Gestartet von mirdochegal
Die iPhone Tarife kann man wirklich nicht als attraktiv bezeichnen.
Wenn T-Mobile so weitermacht, werden sie es mit dem iPhone voll versauen. Man kann sich nicht zu preiswerten Tarifen durchringen obwohl die Verkaufszahlen offenbar weit hinter den Erwartungen liegen. Diese Annäherungen jetzt kommen zu vorsichtig. Und andere Telefonhersteller schlafen auch nicht, dann hat das iPhone seinen avantgardistisches Image verloren und die Chance für T-Mobile ist durch. Bravo.
Menü
[1] musikbox antwortet auf mirdochegal
23.12.2007 21:43
Benutzer mirdochegal schrieb:
Die iPhone Tarife kann man wirklich nicht als attraktiv bezeichnen.
Wenn T-Mobile so weitermacht, werden sie es mit dem iPhone voll versauen. Man kann sich nicht zu preiswerten Tarifen durchringen obwohl die Verkaufszahlen offenbar weit hinter den Erwartungen liegen. Diese Annäherungen jetzt kommen zu vorsichtig. Und andere Telefonhersteller schlafen auch nicht, dann hat das iPhone seinen avantgardistisches Image verloren und die Chance für T-Mobile ist durch. Bravo.

Grundsätzlich ist das eine Win-Win-Situation insbesondere für T-Mobile. Das iPhone verkaufte sich in den USA überdurchschnittlich. Genaue Angaben sind für Europa (noch) nicht bekannt. Liegen Dir Informationen zu den Verkaufszahlen vor?
Menü
[1.1] mirdochegal antwortet auf musikbox
23.12.2007 22:52
Benutzer musikbox schrieb:
nicht bekannt. Liegen Dir Informationen zu den Verkaufszahlen vor?

Irgendwo habe ich mal eine Meldung gelesen, wo sowas stand. Entscheidender finde ich aber die Tatsache, dass T-Mobile an den Tarifen rumschraubt. Erst die Wochenendbeigabe, jetzt der zusätzliche Tarif am unteren Ende. Wenn sich das Produkt (iPhone mit iPhone Tarif) super verkaufen würde, gäbe es diesen Aktionismus nicht.
Menü
[1.1.1] musikbox antwortet auf mirdochegal
23.12.2007 23:12
Benutzer mirdochegal schrieb:
Benutzer musikbox schrieb:
nicht bekannt. Liegen Dir Informationen zu den Verkaufszahlen vor?

Irgendwo habe ich mal eine Meldung gelesen, wo sowas stand. Entscheidender finde ich aber die Tatsache, dass T-Mobile an den Tarifen rumschraubt. Erst die Wochenendbeigabe, jetzt der zusätzliche Tarif am unteren Ende. Wenn sich das Produkt (iPhone mit iPhone Tarif) super verkaufen würde, gäbe es diesen Aktionismus nicht.

Ja, so ähnlich schätze ich das auch ein, zumal das deutsche Volk sehr sensibel ist, was den Preis angeht. Die Meldung wurde von der FTD herausgegeben. Allerdings lag die FTD auch im Sommer 2007 daneben. Aus dem angeblichen Flop (FTD) wurde plötzlich ein großer Erfolg in den USA. Offiziell wird es am 15. Januar 2008, wenn Steve Jobs die Quartalszahlen auf der Macworld Expo bekannt geben wird. Dann gibt es Informationen zum Europa-Verkauf. Bis dahin müssen wir also auch weiterhin die Glaskugel befragen.. ;-)
Menü
[1.1.1.1] Acroder antwortet auf musikbox
24.12.2007 01:27
Hab gelesen das sich das iPhone in D'Land nur rund 700 mal am Tag verkauft. Das iPhone soll sich schlechter verkaufen als die anderen von Timo Beil angebotenen Handy's

http://www.computerbase.de/news/consumer_electronics/kommunikation/2007/dezember/t-mobile_iphone-verkaufszahlen/
http://www.ftd.de/technik/it_telekommunikation/:T%20Mobile%20Pakt/290506.html

Damit die zahlen besser werden, sollte Timo Beil bessere Werbung machen und humanere Preise.
Menü
[1.1.1.1.1] musikbox antwortet auf Acroder
24.12.2007 10:56
Benutzer Acroder schrieb:
Hab gelesen das sich das iPhone in D'Land nur rund 700 mal am Tag verkauft. Das iPhone soll sich schlechter verkaufen als die anderen von Timo Beil angebotenen Handy's

http://www.computerbase.de/news/consumer_electronics/kommunikat ion/2007/dezember/t-mobile_iphone-verkaufszahlen/ http://www.ftd.de/technik/it_telekommunikation/:T%20Mobile%20Pa
kt/290506.html

Damit die zahlen besser werden, sollte Timo Beil bessere Werbung machen und humanere Preise.

Wie schon in meinem vorherigen Posting erwähnt, stammen diese ominösen Angaben ausschließlich aus einer Quelle, nämlich von der der FTD, die ja bekanntlich schon im Sommer bezüglich der USA Verkaufszahlen daneben lag.
Andere Quellen gehen davon aus, das jedes fünfte Vertragshandy bei T-Mobile ein iPhone sein soll. Es bleibt also beim reinen Betrachten einer Glaskugel und nur die Bilanzzahlen im Januar werden Licht ins Dunkel bringen.
Menü
[1.1.1.1.2] dasilva antwortet auf Acroder
24.12.2007 15:27
Benutzer Acroder schrieb:
Hab gelesen das sich das iPhone in D'Land nur rund 700 mal am Tag verkauft. Das iPhone soll sich schlechter verkaufen als die anderen von Timo Beil angebotenen Handy's

http://www.computerbase.de/news/consumer_electronics/kommunikat ion/2007/dezember/t-mobile_iphone-verkaufszahlen/ http://www.ftd.de/technik/it_telekommunikation/:T%20Mobile%20Pa
kt/290506.html

Damit die zahlen besser werden, sollte Timo Beil bessere Werbung machen und humanere Preise


Warum sollten auch mehr verkauft werden? Die Tarife sind schlecht
und das I Phone noch schlechter. Es sollte sich nienand wundern.
Menü
[1.1.1.1.2.1] musikbox antwortet auf dasilva
24.12.2007 15:29

einmal geändert am 24.12.2007 15:30
Benutzer dasilva schrieb:

Warum sollten auch mehr verkauft werden? Die Tarife sind schlecht und das I Phone noch schlechter. Es sollte sich nienand wundern.

Puhh...Dasilva, Du schreibst mal wieder Unfug. Das iPhone ist wegweisend und innovativ. Außerdem ist nichts über die Verkaufszahlen bekannt.
Menü
[1.1.1.1.2.2] peso antwortet auf dasilva
24.12.2007 15:39
Benutzer dasilva schrieb:
Benutzer Acroder schrieb:
Hab gelesen das sich das iPhone in D'Land nur rund 700 mal am Tag verkauft. Das iPhone soll sich schlechter verkaufen als die
anderen von Timo Beil angebotenen Handy's

>
http://www.computerbase.de/news/consumer_electronics/kommunikat ion/2007/dezember/t-mobile_iphone-verkaufszahlen/
>
http://www.ftd.de/technik/it_telekommunikation/:T%20Mobile%20Pa kt/290506.html

Damit die zahlen besser werden, sollte Timo Beil bessere Werbung machen und humanere Preise


Warum sollten auch mehr verkauft werden? Die Tarife sind schlecht

wenn man keine ahnung hat und nicht rechnen kann, sollte man endlich mal still sein.

die tarife sind nur fuer dummkoepfe schlecht. nicht umsonst versuchen wir die tarife ohne iphone zu bekommen.

Zum geraet kannst du staenkerer doc
h gar nichts sagen. gearbeitet hast du doch> noch nie damit.

und das I Phone noch schlechter. Es sollte sich nienand
wundern.
Menü
[1.1.1.1.2.2.1] dasilva antwortet auf peso
24.12.2007 16:03
Benutzer peso schrieb:
Benutzer dasilva schrieb:
Benutzer Acroder schrieb:
Hab gelesen das sich das iPhone in D'Land nur rund 700 mal am Tag verkauft. Das iPhone soll sich schlechter verkaufen als die
anderen von Timo Beil angebotenen Handy's

>

>
http://www.computerbase.de/news/consumer_electronics/kommunikat ion/2007/dezember/t-mobile_iphone-verkaufszahlen/
>





Du Solltest endlich mal still sein. Du bist eine Frechheit
für die Gesamte Mobilfunk Branche.
Ich hatte das I Phone, da hast du noch nicht
einmal gewußt wie man I Phone schreibt.
Als ich damals geschrieben habe das bluetooth
mit dem Teil nicht funktioniert, da sind
schlaue Leute wie Musikbox explodiert, ich hätte
doch keine Ahnung. Später hat sich raus gestellt
das Musikbox keine Ahnung hat. Bist wenigstens
nicht alleine lieber nichts wissender Peso.





>
http://www.ftd.de/technik/it_telekommunikation/:T%20Mobile%20Pa kt/290506.html

Damit die zahlen besser werden, sollte Timo Beil bessere Werbung machen und humanere Preise


Warum sollten auch mehr verkauft werden? Die Tarife sind schlecht

wenn man keine ahnung hat und nicht rechnen kann, sollte man endlich mal still sein.

die tarife sind nur fuer dummkoepfe schlecht. nicht umsonst versuchen wir die tarife ohne iphone zu bekommen.

Zum geraet kannst du staenkerer doc h gar nichts sagen. gearbeitet hast du doch> noch nie damit.

und das I Phone noch schlechter. Es sollte sich nienand
wundern.
Menü
[1.1.1.1.2.2.1.1] musikbox antwortet auf dasilva
24.12.2007 16:25

2x geändert, zuletzt am 24.12.2007 16:29
Benutzer dasilva schrieb:
Du Solltest endlich mal still sein. Du bist eine Frechheit für die Gesamte Mobilfunk Branche.
Bisher sind fast ausschließlich Deine Beiträge hier im Forum eine Frechheit; zumindest könnten Mitleser auf diesen Gedanken kommen. Fast jeder zweite Beitrag wird dann auch noch beleidigend. Was hat peso Dir getan?

Ich hatte das I Phone, da hast du noch nicht
einmal gewußt wie man I Phone schreibt.
Als ich damals geschrieben habe das bluetooth
mit dem Teil nicht funktioniert, da sind schlaue Leute wie Musikbox explodiert, ich hätte doch keine Ahnung.
So ein Quatsch! Ich hatte mich an dieser einen Stelle geirrt. Meine kompletten anderen Einwände waren absolut berechtigt und korrekt. Und ich hatte diesen kleinen Fehler damals eingestanden. Irren ist menschlich! Und das habe ich damals auch so geschrieben.

Später hat sich raus gestellt das Musikbox keine Ahnung hat.
An welcher Stelle hat sich später herausgestellt, das ich keine Ahnung hatte? Du stellst immer Behauptungen in den Raum, ohne darauf einzugehen.
Meine Ausführungen waren bisher durchweg fundiert und nachvollziehbar.

Bist wenigstens nicht alleine lieber nichts wissender Peso.
Persönliche Anfeindungen bringen nun wirklich nichts in einer Diskussion. Das solltest Du einfach mal zur Kenntnis nehmen.
Menü
[1.1.1.1.2.2.1.1.1] dasilva antwortet auf musikbox
24.12.2007 16:33
Benutzer musikbox schrieb:
Benutzer dasilva schrieb:
Du Solltest endlich mal still sein. Du bist eine Frechheit für die Gesamte Mobilfunk Branche.
Bisher sind fast ausschließlich Deine Beiträge hier im Forum eine Frechheit; zumindest könnten Mitleser auf diesen Gedanken kommen. Fast jeder zweite Beitrag wird dann auch noch beleidigend. Was hat peso Dir getan?

Ich hatte das I Phone, da hast du noch nicht einmal gewußt wie man I Phone schreibt.
Als ich damals geschrieben habe das bluetooth mit dem Teil nicht funktioniert, da sind schlaue Leute wie Musikbox explodiert, ich hätte doch keine Ahnung.
So ein Quatsch! Ich hatte mich an dieser einen Stelle geirrt. Meine kompletten anderen Einwände waren absolut berechtigt und korrekt. Und ich hatte diesen kleinen Fehler damals eingestanden. Irren ist menschlich! Und das habe ich damals auch so geschrieben.

Später hat sich raus gestellt das Musikbox keine Ahnung hat.
An welcher Stelle hat sich später herausgestellt, das ich keine Ahnung hatte? Du stellst immer Behauptungen in den Raum, ohne darauf einzugehen. Meine Ausführungen waren bisher durchweg fundiert und nachvollziehbar.

Bist wenigstens nicht alleine lieber nichts wissender Peso.
Persönliche Anfeindungen bringen nun wirklich nichts in einer Diskussion. Das solltest Du einfach mal zur Kenntnis nehmen.



du hast schon zu vielen Sachen falsches geschrieben das ich das nicht mehr aufzählen kann.
Außerdem bringt jegliche Diskussion nichts bei dir.
Du und peso, ihr seid so von euch überzeugt das es schon weh tut.
Menü
[1.1.1.1.2.2.1.1.1.1] musikbox antwortet auf dasilva
24.12.2007 16:56
Benutzer dasilva schrieb:
du hast schon zu vielen Sachen falsches geschrieben das ich das nicht mehr aufzählen kann.
Du kannst es nicht aufzählen, weil meine Äußerungen eben NICHT falsch waren.

Außerdem bringt jegliche Diskussion nichts bei dir.
Natürlich bringt eine Diskussion etwas. Nur Beleidigungen bringen nichts.

Du und peso, ihr seid so von euch überzeugt das es schon weh tut.
Wenn Dich Schmerzen plagen, dann kannst Du auch jederzeit eine Apotheke aufsuchen. Für die Diskussion ist das aber weniger hilfreich.
Menü
[1.1.1.1.2.2.1.1.1.1.1] dasilva antwortet auf musikbox
24.12.2007 17:24
Benutzer musikbox schrieb:
Benutzer dasilva schrieb:
du hast schon zu vielen Sachen falsches geschrieben das ich das
nicht mehr aufzählen kann.
Du kannst es nicht aufzählen, weil meine Äußerungen eben NICHT falsch waren.

Außerdem bringt jegliche Diskussion nichts bei dir.
Natürlich bringt eine Diskussion etwas. Nur Beleidigungen bringen nichts.

Du und peso, ihr seid so von euch überzeugt das es schon weh
tut.
Wenn Dich Schmerzen plagen, dann kannst Du auch jederzeit eine Apotheke aufsuchen. Für die Diskussion ist das aber weniger hilfreich.

schau dir doch einfach mal den Bericht von deinem Apple Freund an. Ich denke, mehr muß man nicht schreiben.
Besserwisser?!?!?!?!
Menü
[1.1.1.1.2.2.1.1.1.1.1.1] musikbox antwortet auf dasilva
31.12.2007 13:51
Benutzer dasilva schrieb:
Benutzer musikbox schrieb:
Benutzer dasilva schrieb:
du hast schon zu vielen Sachen falsches geschrieben das ich das
nicht mehr aufzählen kann.
Du kannst es nicht aufzählen, weil meine Äußerungen eben NICHT
falsch waren.

Außerdem bringt jegliche Diskussion nichts bei dir.
Natürlich bringt eine Diskussion etwas. Nur Beleidigungen bringen nichts.

Du und peso, ihr seid so von euch überzeugt das es schon weh
tut.
Wenn Dich Schmerzen plagen, dann kannst Du auch jederzeit eine Apotheke aufsuchen. Für die Diskussion ist das aber weniger hilfreich.

schau dir doch einfach mal den Bericht von deinem Apple Freund an. Ich denke, mehr muß man nicht schreiben. Besserwisser?!?!?!?!
Man muss sich ja lediglich mit den Fakten auseinandersetzen. Leider werden hier immer wieder falsche Fakten genannt, insbesondere auch von Dir. Von "Besserwisser" kann also erstmal keine Rede sein, aber vielleicht könnte der ein oder andere Mitleser auf den Gedanken kommen, das Du ein wenig ignorant bist. Das macht sich dann immer besonders bemerkbar, wenn Du die Teilnehmer des Forums beleidigst und beschimpfst.
Menü
[1.1.1.1.2.2.1.1.1.1.1.2] Das iPhone ist...
sushiverweigerer antwortet auf dasilva
01.01.2008 21:16
Meine persönliche Meinung:

Das iPhone ist nervig

Das iPhone ist hässlich

Das iPhone ist klobig

Das iPhone ist schwer

Das iphone ist schlecht ausgestattet

Das iPhone ist mehrfach gelockt (Sim und Funktionslock)

Und so richtig absurd ist die Koppelung an einen Netzbetreiber und dessen super Teuertarife, die so überhaupt nicht in die heutige Discounter-Zeit passen...

Fazit: Das iPhone ist Schrott und nur was für Angeber mit Minderwertigkeitskomplexen, stimmts Wurlitzer? ;-)
Menü
[…1.1.1.2.2.1.1.1.1.1.2.1] musikbox antwortet auf sushiverweigerer
01.01.2008 21:48

einmal geändert am 01.01.2008 21:50
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Meine persönliche Meinung:

Das iPhone ist nervig
Warum lässt Du Dich dann nerven?

Das iPhone ist hässlich
Das Gerät ist sehr schön und vor allen Dingen sehr schlicht. Was genau findest Du denn hässlich an dem Gerät?

Das iPhone ist klobig
In dem Gerät ist ein sehr großes Display eingebaut. Dadurch muss auch eine bestimmte Größe zwangsweise eingehalten werden. Ansonsten ist das iPhone recht dünn und passt besser in die Hosentasche als so manch anderes Mobiltelefon.

Das iPhone ist schwer
Zum Vergleich: Das Nokia N95 ist lediglich 15 Gramm leichter und wiegt 120 Gramm. Das iPhone wiegt 135 Gramm. Was soll also bitteschön am iPhone schwer sein? Zum Vergleich: Der Unterschied gleicht einem Kinderriegel.

Das iphone ist schlecht ausgestattet
Was meinst Du denn genau? In dieser Pauschalität kann man das so nicht sagen. Die Dinge, die es beherrscht, funktionieren genial. Und selbst GPS ist nun möglich:
http://neuerdings.com/2007/12/29/apple-iphone-gps-adapter-mit-dock-connector/
Und auch ohne Modul ist ein GPS-ähnlicher Dienst mit Google-Maps möglich: http://www.macgadget.de/node/3286

Das iPhone ist mehrfach gelockt (Sim und Funktionslock)
In diesem Monat wird vermutlich die iPhone Plattform geöffnet und Software kann frei installiert werden. Mehr dazu wird dann auf der MacWorldExpo bekanntgegeben.
Ansonsten ist der SIMlock sehr ärgerlich, da gebe ich Dir recht.

Und so richtig absurd ist die Koppelung an einen Netzbetreiber und dessen super Teuertarife, die so überhaupt nicht in die heutige Discounter-Zeit passen...
Wenignutzer sind scheinbar auch nicht interessant für Apple und T-Mobile. Für Nutzer mit entsprechendem Nutzungsverhalten sind die Tarife durchaus interessant. Aber die Tarifkoppelung ist auch für mich ein "No go!".

Fazit: Das iPhone ist Schrott
Ich kann an dem Gerät in keinster Weise "Schrott" erkennen.

und nur was für Angeber mit Minderwertigkeitskomplexen,
Eine Neiddebatte ist wie immer nicht hilfreich! Jede Diskussion, die in diese Richtung geht, lenkt vom eigentlichen Thema ab.


stimmts Wurlitzer? ;-)
Menü
[…1.1.1.2.2.1.1.1.1.1.2.2] dasilva antwortet auf sushiverweigerer
02.01.2008 19:29
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Meine persönliche Meinung:

Das iPhone ist nervig

Das iPhone ist hässlich

Das iPhone ist klobig

Das iPhone ist schwer

Das iphone ist schlecht ausgestattet

Das iPhone ist mehrfach gelockt (Sim und Funktionslock)

Und so richtig absurd ist die Koppelung an einen Netzbetreiber und dessen super Teuertarife, die so überhaupt nicht in die heutige Discounter-Zeit passen...

Fazit: Das iPhone ist Schrott und nur was für Angeber mit Minderwertigkeitskomplexen, stimmts Wurlitzer? ;-)

Genau, peso hat gleich drei Stück, der muß ja echt komplexe haben der arme... Musikox kann sich keins leisten obwohl er so gerne eins hätte:-(((( Für ihn ist es ja das alles aller aller beste Handy auf der ganzen Welt. Es kann zwar nichts, da aber so ein komischer Apfel drauf, muß es auch gut sein...
Menü
[…1.1.2.2.1.1.1.1.1.2.2.1] musikbox antwortet auf dasilva
02.01.2008 20:22

einmal geändert am 02.01.2008 20:48
Benutzer dasilva schrieb:
Genau, peso hat gleich drei Stück, der muß ja echt komplexe haben der arme...
Musikox kann sich keins leisten obwohl er so gerne eins hätte:-((((
Warum lügst Du? Die Vertragsbindung nebst Sim-Lock ist für mich persönlich nicht akzeptabel.

Für ihn ist es ja das alles aller aller beste Handy auf der ganzen Welt.
Richtig! Das iPhone ist schon sehr gut und konnte die Defizite anderer Handys deutlich ausgleichen. Der Bedienkomfort und die Technik des iPhones sind schon genial.

Es kann zwar nichts,
Was kann es denn nicht? Welche massentauglichen Funktionen fehlen?

da aber so ein komischer Apfel drauf, muß es auch gut sein...
Ja, ein Apple ist ein Garant für Qualität, zumindest trifft das auf 90% der Produkte aus dem Hause Apple zu. Umso mehr freue ich mich auf das Subnotebook mit Flash-Festplatte, welches Mitte Januar auf den Markt kommen wird.
Menü
[1.1.1.1.2.2.1.1.2] dasilva antwortet auf musikbox
24.12.2007 17:44
Benutzer musikbox schrieb:
Benutzer dasilva schrieb:
Du Solltest endlich mal still sein. Du bist eine Frechheit für die Gesamte Mobilfunk Branche.
Bisher sind fast ausschließlich Deine Beiträge hier im Forum eine Frechheit; zumindest könnten Mitleser auf diesen Gedanken kommen. Fast jeder zweite Beitrag wird dann auch noch beleidigend. Was hat peso Dir getan?

Peso hat mir nichts getan, was auch? Außer das er falsche Berichte hier geschrieben hat. Hat mal behauptet das Vodafone für eine Mahnung 10,40 berechnet. Ist schon traurig für jemanden der anderen helfen möchte Rechnungen zu verstehen, die aber selber nicht lesen kann. Wie kann jemand behauptet das die I Phone Tarife gut sind, tut mir leid, aber der kann das doch nicht ERNST meinen.


Ich hatte das I Phone, da hast du noch nicht einmal gewußt wie man I Phone schreibt.
Als ich damals geschrieben habe das bluetooth mit dem Teil nicht funktioniert, da sind schlaue Leute wie Musikbox explodiert, ich hätte doch keine Ahnung.
So ein Quatsch! Ich hatte mich an dieser einen Stelle geirrt. Meine kompletten anderen Einwände waren absolut berechtigt und korrekt. Und ich hatte diesen kleinen Fehler damals eingestanden. Irren ist menschlich! Und das habe ich damals auch so geschrieben.

Später hat sich raus gestellt das Musikbox keine Ahnung hat.
An welcher Stelle hat sich später herausgestellt, das ich keine Ahnung hatte? Du stellst immer Behauptungen in den Raum, ohne darauf einzugehen. Meine Ausführungen waren bisher durchweg fundiert und nachvollziehbar.

Bist wenigstens nicht alleine lieber nichts wissender Peso.
Persönliche Anfeindungen bringen nun wirklich nichts in einer Diskussion. Das solltest Du einfach mal zur Kenntnis nehmen.
Menü
[1.1.1.1.2.2.1.1.2.1] musikbox antwortet auf dasilva
24.12.2007 18:42

2x geändert, zuletzt am 24.12.2007 18:45
Benutzer dasilva schrieb:
Benutzer musikbox schrieb:
Bisher sind fast ausschließlich Deine Beiträge hier im Forum eine Frechheit; zumindest könnten Mitleser auf diesen Gedanken kommen. Fast jeder zweite Beitrag wird dann auch noch beleidigend. Was hat peso Dir getan?

Peso hat mir nichts getan, was auch?
Dann kannst Du ja endlich mal eine ganz normale Diskussion einschlagen und mir nun endlich mal mitteilen, an welcher Stelle ich keine Ahnung hatte.

Außer das er falsche Berichte hier geschrieben hat. Hat mal behauptet das Vodafone für eine Mahnung 10,40 berechnet.
Das kann doch auch sein! Ich kenne kein Unternehmen, welches nicht Mahngebühren verlangt. Ob diese gerechtfertig sind, ist dann eine andere Frage.

Ist schon traurig für jemanden der anderen helfen möchte Rechnungen zu verstehen, die aber selber nicht lesen kann.
Wenn dort etwas von diesen ominösen Mahngebühren stand, dann hat Vodafone ja erstmal Fakten geschaffen. Ich kenne den Sachverhalt aber nicht näher. Vielleicht kannst Du einfach mal hier intern bei Teltarif auf die Diskussion verlinken. In diesem Thread geht es um das iPhone und nicht um Mahnungen aus dem Hause Vodafone.

Wie kann jemand behauptet das die I Phone Tarife gut sind, tut mir leid, aber der kann das doch nicht ERNST meinen.
Für Menschen mit entsprechenden Nutzungsverhalten können die iPhone Tarife in der Tat sehr interessant und günstig sein. Schließlich erhält der Kunde ja auch eine Flatrate nebst Minuten- und SMS-Paketen. Bei optimaler Ausschöpfung kann sich sowas lohnen.
Menü
[1.1.1.1.2.2.1.1.2.2] peso antwortet auf dasilva
24.12.2007 19:19
Benutzer dasilva schrieb:
Benutzer musikbox schrieb:
Benutzer dasilva schrieb:
Du Solltest endlich mal still sein. Du bist eine Frechheit für die Gesamte Mobilfunk Branche.
Bisher sind fast ausschließlich Deine Beiträge hier im Forum eine Frechheit; zumindest könnten Mitleser auf diesen Gedanken kommen. Fast jeder zweite Beitrag wird dann auch noch beleidigend. Was hat peso Dir getan?

Peso hat mir nichts getan, was auch? Außer das er falsche Berichte hier geschrieben hat. Hat mal behauptet das Vodafone für eine Mahnung 10,40 berechnet.

ach ne. komisch, dass vf das geld zurückgezahlt hat und überhaupt das mahnwesen von vf rechtlich nicht haltbar ist. aber du bist so von dir eingebildet, dass du deine d.....keit gar nicht merkst.

verschwinde einfach wieder und lasse uns hier in ruhe.

peso

Ist schon traurig für
jemanden der anderen helfen möchte Rechnungen zu verstehen, die aber selber nicht lesen kann. Wie kann jemand behauptet das die I Phone Tarife gut sind, tut mir leid, aber der kann das doch nicht ERNST meinen.


Ich hatte das I Phone, da hast du noch nicht einmal gewußt wie man I Phone schreibt.
Als ich damals geschrieben habe das bluetooth mit dem Teil nicht funktioniert, da sind schlaue Leute wie Musikbox explodiert, ich hätte doch keine Ahnung.
So ein Quatsch! Ich hatte mich an dieser einen Stelle geirrt.
Meine kompletten anderen Einwände waren absolut berechtigt und korrekt. Und ich hatte diesen kleinen Fehler damals eingestanden. Irren ist menschlich! Und das habe ich damals auch so geschrieben.

Später hat sich raus gestellt das Musikbox keine Ahnung hat.
An welcher Stelle hat sich später herausgestellt, das ich keine Ahnung hatte? Du stellst immer Behauptungen in den Raum, ohne
darauf einzugehen. Meine Ausführungen waren bisher durchweg fundiert und nachvollziehbar.

Bist wenigstens nicht alleine lieber nichts wissender Peso.
Persönliche Anfeindungen bringen nun wirklich nichts in einer Diskussion. Das solltest Du einfach mal zur Kenntnis nehmen.
Menü
[1.1.1.1.2.2.1.2] peso antwortet auf dasilva
24.12.2007 17:30
Benutzer dasilva schrieb:
Benutzer peso schrieb:
Benutzer dasilva schrieb:
Benutzer Acroder schrieb:
Hab gelesen das sich das iPhone in D'Land nur rund 700 mal am Tag verkauft. Das iPhone soll sich schlechter verkaufen als die anderen von Timo Beil angebotenen Handy's

>

>
>
http://www.computerbase.de/news/consumer_electronics/kommunikat ion/2007/dezember/t-mobile_iphone-verkaufszahlen/
>





Du Solltest endlich mal still sein. Du bist eine Frechheit für die Gesamte Mobilfunk Branche.
Ich hatte das I Phone, da hast du noch nicht
einmal gewußt wie man I Phone schreibt.
Als ich damals geschrieben habe das bluetooth
mit dem Teil nicht funktioniert, da sind schlaue Leute wie Musikbox explodiert, ich hätte doch keine Ahnung. Später hat sich raus gestellt das Musikbox keine Ahnung hat. Bist wenigstens nicht alleine lieber nichts wissender Peso.

so was wie dich lässt man hier weiter unsinn schreiben. und ein spl mußte gehen.

liebes tt, es geht bergab - und das immer schneller.

peso





>
>
http://www.ftd.de/technik/it_telekommunikation/:T%20Mobile%20Pa kt/290506.html

Damit die zahlen besser werden, sollte Timo Beil bessere Werbung machen und humanere Preise


Warum sollten auch mehr verkauft werden? Die Tarife sind schlecht

wenn man keine ahnung hat und nicht rechnen kann, sollte man
endlich mal still sein.

die tarife sind nur fuer dummkoepfe schlecht. nicht umsonst versuchen wir die tarife ohne iphone zu bekommen.

Zum geraet kannst du staenkerer doc h gar nichts sagen. gearbeitet hast du doch> noch nie damit.

und das I Phone noch schlechter. Es sollte sich nienand
wundern.
Menü
[1.1.1.1.2.2.1.2.1] dasilva antwortet auf peso
24.12.2007 17:31
Benutzer peso schrieb:
Benutzer dasilva schrieb:
Benutzer peso schrieb:
Benutzer dasilva schrieb:
Benutzer Acroder schrieb:
Hab gelesen das sich das iPhone in D'Land nur rund 700 mal am Tag verkauft. Das iPhone soll sich schlechter verkaufen als die anderen von Timo Beil angebotenen Handy's

>

>
>
>
http://www.computerbase.de/news/consumer_electronics/kommunikat ion/2007/dezember/t-mobile_iphone-verkaufszahlen/
>





Du Solltest endlich mal still sein. Du bist eine Frechheit für die Gesamte Mobilfunk Branche. Ich hatte das I Phone, da hast du noch nicht
einmal gewußt wie man I Phone schreibt.
Als ich damals geschrieben habe das bluetooth mit dem Teil nicht funktioniert, da sind schlaue Leute wie Musikbox explodiert, ich hätte doch keine Ahnung. Später hat sich raus gestellt das Musikbox keine Ahnung hat. Bist wenigstens nicht alleine lieber nichts wissender Peso.

so was wie dich lässt man hier weiter unsinn schreiben. und ein spl mußte gehen.

liebes tt, es geht bergab - und das immer schneller.

peso


dank peso...




>
>
>
http://www.ftd.de/technik/it_telekommunikation/:T%20Mobile%20Pa kt/290506.html

Damit die zahlen besser werden, sollte Timo Beil bessere Werbung machen und humanere Preise


Warum sollten auch mehr verkauft werden? Die Tarife sind schlecht

wenn man keine ahnung hat und nicht rechnen kann, sollte man
endlich mal still sein.

die tarife sind nur fuer dummkoepfe schlecht. nicht umsonst versuchen wir die tarife ohne iphone zu bekommen.

Zum geraet kannst du staenkerer doc h gar nichts sagen. gearbeitet hast du doch> noch nie damit.

und das I Phone noch schlechter. Es sollte sich nienand
wundern.
Menü
[1.1.1.1.2.2.1.2.1.1] peso antwortet auf dasilva
24.12.2007 19:14
Benutzer dasilva schrieb:
Benutzer peso schrieb:
Benutzer dasilva schrieb:
Benutzer peso schrieb:
Benutzer dasilva schrieb:
Benutzer Acroder schrieb:
Hab gelesen das sich das iPhone in D'Land nur rund 700 mal am Tag verkauft. Das iPhone soll sich schlechter verkaufen als die anderen von Timo Beil angebotenen Handy's

>

>
>
>
>
http://www.computerbase.de/news/consumer_electronics/kommunikat ion/2007/dezember/t-mobile_iphone-verkaufszahlen/
>





Du Solltest endlich mal still sein. Du bist eine Frechheit für die Gesamte Mobilfunk Branche. Ich hatte das I Phone, da hast du noch nicht
einmal gewußt wie man I Phone schreibt.
Als ich damals geschrieben habe das bluetooth mit dem Teil nicht funktioniert, da sind schlaue Leute wie Musikbox explodiert, ich hätte doch keine Ahnung. Später hat sich raus gestellt das Musikbox keine Ahnung hat. Bist wenigstens nicht alleine lieber nichts wissender Peso.

so was wie dich lässt man hier weiter unsinn schreiben.
und ein
spl mußte gehen.

liebes tt, es geht bergab - und das immer schneller.

peso


dank peso...

sowas lebt und spl und gha mußten sterben.

deine äußerungen sind einfach nicht auszuhalten. kannst du auch ganze sätze ohne beleidigungen schreiben?

peso




>
>
>
>
http://www.ftd.de/technik/it_telekommunikation/:T%20Mobile%20Pa kt/290506.html

Damit die zahlen besser werden, sollte Timo Beil bessere Werbung machen und humanere Preise


Warum sollten auch mehr verkauft werden? Die Tarife sind schlecht

wenn man keine ahnung hat und nicht rechnen kann, sollte man
endlich mal still sein.

die tarife sind nur fuer dummkoepfe schlecht. nicht umsonst versuchen wir die tarife ohne iphone zu bekommen.

Zum geraet kannst du staenkerer doc h gar nichts sagen. gearbeitet hast du doch> noch nie damit.

und das I Phone noch schlechter. Es sollte sich nienand
wundern.
Menü
[1.1.1.1.2.2.2] dasilva antwortet auf peso
24.12.2007 17:17
Benutzer peso schrieb:
Benutzer dasilva schrieb:
Benutzer Acroder schrieb:
Hab gelesen das sich das iPhone in D'Land nur rund 700 mal am Tag verkauft. Das iPhone soll sich schlechter verkaufen als die
anderen von Timo Beil angebotenen Handy's

>
>
http://www.computerbase.de/news/consumer_electronics/kommunikat ion/2007/dezember/t-mobile_iphone-verkaufszahlen/
>
>
http://www.ftd.de/technik/it_telekommunikation/:T%20Mobile%20Pa kt/290506.html

Damit die zahlen besser werden, sollte Timo Beil bessere Werbung machen und humanere Preise


Warum sollten auch mehr verkauft werden? Die Tarife sind schlecht

wenn man keine ahnung hat und nicht rechnen kann, sollte man endlich mal still sein.

die tarife sind nur fuer dummkoepfe schlecht. nicht umsonst versuchen wir die tarife ohne iphone zu bekommen.

Zum geraet kannst du staenkerer doc h gar nichts sagen. gearbeitet hast du doch> noch nie damit.

und das I Phone noch schlechter. Es sollte sich nienand
wundern.
Ist schon komisch das alles schreibe der Tarife sei schlecht, nur du behauptest das Gegenteil. Ich würde sagen das du der dumme hier bist.
Menü
[1.1.1.1.2.2.2.1] peso antwortet auf dasilva
24.12.2007 19:11
Benutzer dasilva schrieb:
Benutzer peso schrieb:
Benutzer dasilva schrieb:
Benutzer Acroder schrieb:
Hab gelesen das sich das iPhone in D'Land nur rund 700 mal am Tag verkauft. Das iPhone soll sich schlechter verkaufen als die anderen von Timo Beil angebotenen Handy's

>
>
>
http://www.computerbase.de/news/consumer_electronics/kommunikat ion/2007/dezember/t-mobile_iphone-verkaufszahlen/
>
>
>
http://www.ftd.de/technik/it_telekommunikation/:T%20Mobile%20Pa kt/290506.html

Damit die zahlen besser werden, sollte Timo Beil bessere Werbung machen und humanere Preise


Warum sollten auch mehr verkauft werden? Die Tarife sind schlecht

wenn man keine ahnung hat und nicht rechnen kann, sollte man
endlich mal still sein.

die tarife sind nur fuer dummkoepfe schlecht. nicht umsonst versuchen wir die tarife ohne iphone zu bekommen.

Zum geraet kannst du staenkerer doc h gar nichts sagen. gearbeitet hast du doch> noch nie damit.

und das I Phone noch schlechter. Es sollte sich nienand
wundern.
Ist schon komisch das alles schreibe der Tarife sei schlecht, nur du behauptest das Gegenteil. Ich würde sagen das du der dumme hier bist.

wer ist alle? du und noch einer?

ich finde die tarife, selbst ohne iphone gut. man muss nur ahnung haben und nicht alles nachplappern.

peso
Menü
[1.1.1.1.2.2.2.1.1] dasilva antwortet auf peso
24.12.2007 19:23
Benutzer peso schrieb:
Benutzer dasilva schrieb:
Benutzer peso schrieb:
Benutzer dasilva schrieb:
Benutzer Acroder schrieb:
Hab gelesen das sich das iPhone in D'Land nur rund 700 mal am Tag verkauft. Das iPhone soll sich schlechter verkaufen als die anderen von Timo Beil angebotenen Handy's

>
>
>
>




Ich und hundert andere. Kannst du nicht lesen?
Schau dir die Beiträge doch an, es schreibt doch nienand was
positives über die Tarife. Wie sollte man auch, jeder
mit einem gesunden Menschenverstand wird sagen das es zu teuer
ist. Der einzigste der es nicht kappiert bist du.
Was Rechnest du denn bitte?
http://www.computerbase.de/news/consumer_electronics/kommunikat ion/2007/dezember/t-mobile_iphone-verkaufszahlen/
>
>
>
>
http://www.ftd.de/technik/it_telekommunikation/:T%20Mobile%20Pa kt/290506.html

Damit die zahlen besser werden, sollte Timo Beil bessere Werbung machen und humanere Preise


Warum sollten auch mehr verkauft werden? Die Tarife sind schlecht

wenn man keine ahnung hat und nicht rechnen kann, sollte man
endlich mal still sein.

die tarife sind nur fuer dummkoepfe schlecht. nicht umsonst versuchen wir die tarife ohne iphone zu bekommen.

Zum geraet kannst du staenkerer doc h gar nichts sagen. gearbeitet hast du doch> noch nie damit.

und das I Phone noch schlechter. Es sollte sich nienand
wundern.
Ist schon komisch das alles schreibe der Tarife sei schlecht,
nur du behauptest das Gegenteil. Ich würde sagen das du der dumme hier bist.

wer ist alle? du und noch einer?

ich finde die tarife, selbst ohne iphone gut. man muss nur ahnung haben und nicht alles nachplappern.

peso
Menü
[1.1.1.1.2.2.2.1.1.1] Fanta antwortet auf dasilva
24.12.2007 19:51
Benutzer dasilva schrieb:
Ich und hundert andere. Kannst du nicht lesen? Schau dir die Beiträge doch an, es schreibt doch nienand was positives über die Tarife. Wie sollte man auch, jeder mit einem gesunden Menschenverstand wird sagen das es zu teuer ist. Der einzigste der es nicht kappiert bist du. Was Rechnest du denn bitte?

Nur arme Schlucker müssen rechnen.
Die anderen kaufen sich das iPhone und geniessen...

Fanta

PS: Ich würde mir das Teil auch gerne zulegen, habe aber noch andere Hobbies die auch zu ihrem Recht kommen wollen.

Menü
[1.1.1.1.2.2.2.1.1.1.1] peso antwortet auf Fanta
24.12.2007 20:41
Benutzer Fanta schrieb:
Benutzer dasilva schrieb:
Ich und hundert andere. Kannst du nicht lesen? Schau dir die Beiträge doch an, es schreibt doch nienand was
positives über die Tarife. Wie sollte man auch, jeder mit einem gesunden Menschenverstand wird sagen das es zu teuer ist. Der einzigste der es nicht kappiert bist du. Was Rechnest du denn bitte?

Nur arme Schlucker müssen rechnen.
Die anderen kaufen sich das iPhone und geniessen...

Fanta

PS: Ich würde mir das Teil auch gerne zulegen, habe aber noch andere Hobbies die auch zu ihrem Recht kommen wollen.

so sehe ich es auch. das geraet ist kein allerweltsprodukt und sollte nicht fuer jeden prepaidkartenutzer erschwingbar sein.

peso

Menü
[1.1.1.1.2.2.2.1.1.1.1.1] rotella antwortet auf peso
25.12.2007 18:03
Benutzer peso schrieb:

so sehe ich es auch. das geraet ist kein allerweltsprodukt und sollte nicht fuer jeden prepaidkartenutzer erschwingbar sein.

Ein Goldbarren ist auch kein Allerweltsprodukt und nicht für jeden Prepaidnutzer erschwinglich, aber da bekomme ich wenigstens einen echten Gegenwert für mein Geld.
Beim Iphone nur ein Handy mit Apple-Aufkleber und veralteter HW.
Menü
[…1.1.1.2.2.2.1.1.1.1.1.1] peso antwortet auf rotella
25.12.2007 18:36
Benutzer rotella schrieb:
Benutzer peso schrieb:

so sehe ich es auch. das geraet ist kein allerweltsprodukt und sollte nicht fuer jeden prepaidkartenutzer erschwingbar sein.

Ein Goldbarren ist auch kein Allerweltsprodukt und nicht für jeden Prepaidnutzer erschwinglich, aber da bekomme ich wenigstens einen echten Gegenwert für mein Geld. Beim Iphone nur ein Handy mit Apple-Aufkleber und veralteter HW.

nicht alles was hinkt, ist ein vergleich.

peso
Menü
[…1.1.1.2.2.2.1.1.1.1.1.2] musikbox antwortet auf rotella
25.12.2007 18:41
Benutzer rotella schrieb:
Benutzer peso schrieb:

so sehe ich es auch. das geraet ist kein allerweltsprodukt und sollte nicht fuer jeden prepaidkartenutzer erschwingbar sein.

Ein Goldbarren ist auch kein Allerweltsprodukt und nicht für jeden Prepaidnutzer erschwinglich, aber da bekomme ich wenigstens einen echten Gegenwert für mein Geld. Beim Iphone nur ein Handy mit Apple-Aufkleber und veralteter HW.

Auf die HW kommt es nicht allein an. Die SW ist im Zusammenspiel mit der HW bedeutend!
Menü
[1.1.1.1.2.2.2.1.1.2] peso antwortet auf dasilva
24.12.2007 20:36
Benutzer dasilva schrieb:
Benutzer peso schrieb:
Benutzer dasilva schrieb:
Benutzer peso schrieb:
Benutzer dasilva schrieb:
Benutzer Acroder schrieb:
Hab gelesen das sich das iPhone in D'Land nur rund 700 mal am Tag verkauft. Das iPhone soll sich schlechter verkaufen als die anderen von Timo Beil angebotenen Handy's

>
>
>
>




Ich

danke, das reicht, um dich einzustufen. du kennst den spruch mit dem langohr?

peso

und hundert andere. Kannst du nicht lesen?
Schau dir die Beiträge doch an, es schreibt doch nienand was positives über die Tarife. Wie sollte man auch, jeder mit einem gesunden Menschenverstand wird sagen das es zu teuer ist. Der einzigste der es nicht kappiert bist du. Was Rechnest du denn bitte?
>
http://www.computerbase.de/news/consumer_electronics/kommunikat ion/2007/dezember/t-mobile_iphone-verkaufszahlen/
>
>
>
>
>
http://www.ftd.de/technik/it_telekommunikation/:T%20Mobile%20Pa kt/290506.html

Damit die zahlen besser werden, sollte Timo Beil bessere Werbung machen und humanere Preise


Warum sollten auch mehr verkauft werden? Die Tarife sind schlecht

wenn man keine ahnung hat und nicht rechnen kann, sollte man
endlich mal still sein.

die tarife sind nur fuer dummkoepfe schlecht. nicht umsonst versuchen wir die tarife ohne iphone zu bekommen.

Zum geraet kannst du staenkerer doc h gar nichts sagen. gearbeitet hast du doch> noch nie damit.

und das I Phone noch schlechter. Es sollte sich nienand
wundern.
Ist schon komisch das alles schreibe der Tarife sei schlecht,
nur du behauptest das Gegenteil. Ich würde sagen das du der dumme hier bist.

wer ist alle? du und noch einer?

ich finde die tarife, selbst ohne iphone gut. man muss nur ahnung haben und nicht alles nachplappern.

peso
Menü
[1.1.1.1.2.3] greg2000 antwortet auf dasilva
27.12.2007 12:17
Benutzer dasilva schrieb:
Benutzer Acroder schrieb:
Hab gelesen das sich das iPhone in D'Land nur rund 700 mal am Tag verkauft. Das iPhone soll sich schlechter verkaufen als die
anderen von Timo Beil angebotenen Handy's

>
http://www.computerbase.de/news/consumer_electronics/kommunikat ion/2007/dezember/t-mobile_iphone-verkaufszahlen/
>
http://www.ftd.de/technik/it_telekommunikation/:T%20Mobile%20Pa kt/290506.html

Damit die zahlen besser werden, sollte Timo Beil bessere Werbung machen und humanere Preise


Warum sollten auch mehr verkauft werden? Die Tarife sind schlecht und das I Phone noch schlechter. Es sollte sich nienand wundern.


warum nehmen wir das alles so wichtig? ist doch egal. apple ist überall ein zu teurere spass.
Menü
[1.1.1.1.2.3.1] musikbox antwortet auf greg2000
27.12.2007 23:01
Benutzer greg2000 schrieb:
warum nehmen wir das alles so wichtig? ist doch egal. apple ist überall ein zu teurere spass.

In dieser Pauschalität stimmt die Aussage nicht. Mehrkosten können sich im Laufe der Zeit amortisieren.
Menü
[1.1.2] BusinessPhone antwortet auf mirdochegal
25.12.2007 09:07
Benutzer mirdochegal schrieb:
Benutzer musikbox schrieb:
nicht bekannt. Liegen Dir Informationen zu den Verkaufszahlen vor?

Irgendwo habe ich mal eine Meldung gelesen, wo sowas stand. Entscheidender finde ich aber die Tatsache, dass T-Mobile an den Tarifen rumschraubt. Erst die Wochenendbeigabe, jetzt der zusätzliche Tarif am unteren Ende. Wenn sich das Produkt (iPhone mit iPhone Tarif) super verkaufen würde, gäbe es diesen Aktionismus nicht.

Das ändert aber nichts am aktuellen Ergebnis.
Wenn man sich die Tarife genauer anguckt wird man feststellen, das man bei keinem anderen Netzbetreiber mehr für sein Geld bekommt, als bei den T-Mobile Completetarifen.
Gerade für Leute die viel im Netz surfen wollen, gibt es kein vergleichbares Angebot.

Ich wäre froh wenn ich den Complete XL buchen könnte.




Menü
[1.1.2.1] peso antwortet auf BusinessPhone
25.12.2007 10:37
Benutzer BusinessPhone schrieb:
Benutzer mirdochegal schrieb:
Benutzer musikbox schrieb:
nicht bekannt. Liegen Dir Informationen zu den Verkaufszahlen vor?

Irgendwo habe ich mal eine Meldung gelesen, wo sowas stand. Entscheidender finde ich aber die Tatsache, dass T-Mobile an den Tarifen rumschraubt. Erst die Wochenendbeigabe, jetzt der zusätzliche Tarif am unteren Ende. Wenn sich das Produkt (iPhone mit iPhone Tarif) super verkaufen würde, gäbe es diesen Aktionismus nicht.

Das ändert aber nichts am aktuellen Ergebnis.
Wenn man sich die Tarife genauer anguckt wird man feststellen, das man bei keinem anderen Netzbetreiber mehr für sein Geld bekommt, als bei den T-Mobile Completetarifen. Gerade für Leute die viel im Netz surfen wollen, gibt es kein vergleichbares Angebot.

Ich wäre froh wenn ich den Complete XL buchen könnte.

selbst beim verzicht auf die edge-option ist es ein guter tarif. besser als die meisten flatrates in alle netze.

peso




Menü
[1.1.2.1.1] mobilfalke antwortet auf peso
25.12.2007 23:10
Benutzer peso schrieb:
Benutzer BusinessPhone schrieb:
Benutzer mirdochegal schrieb:
Benutzer musikbox schrieb:
nicht bekannt. Liegen Dir Informationen zu den Verkaufszahlen vor?

Irgendwo habe ich mal eine Meldung gelesen, wo sowas stand. Entscheidender finde ich aber die Tatsache, dass T-Mobile an den Tarifen rumschraubt. Erst die Wochenendbeigabe, jetzt der zusätzliche Tarif am unteren Ende. Wenn sich das Produkt (iPhone mit iPhone Tarif) super verkaufen würde, gäbe es diesen Aktionismus nicht.

Das ändert aber nichts am aktuellen Ergebnis. Wenn man sich die Tarife genauer anguckt wird man feststellen, das man bei keinem anderen Netzbetreiber mehr für sein Geld bekommt, als bei den T-Mobile Completetarifen. Gerade für Leute die viel im Netz surfen wollen, gibt es kein
vergleichbares Angebot.

Ich wäre froh wenn ich den Complete XL buchen könnte.

selbst beim verzicht auf die edge-option ist es ein guter tarif. besser als die meisten flatrates in alle netze.


wenn man das durc die magentafabige Brille sieht,bestimmt.




peso




Menü
[1.1.2.1.1.1] peso antwortet auf mobilfalke
25.12.2007 23:40
Benutzer mobilfalke schrieb:
Benutzer peso schrieb:
Benutzer BusinessPhone schrieb:
Benutzer mirdochegal schrieb:
Benutzer musikbox schrieb:
nicht bekannt. Liegen Dir Informationen zu den Verkaufszahlen vor?

Irgendwo habe ich mal eine Meldung gelesen, wo sowas stand. Entscheidender finde ich aber die Tatsache, dass T-Mobile an den Tarifen rumschraubt. Erst die Wochenendbeigabe, jetzt der zusätzliche Tarif am unteren Ende. Wenn sich das Produkt (iPhone mit iPhone Tarif) super verkaufen würde, gäbe es diesen Aktionismus nicht.

Das ändert aber nichts am aktuellen Ergebnis. Wenn man sich die Tarife genauer anguckt wird man feststellen, das man bei keinem anderen Netzbetreiber mehr für sein Geld bekommt, als bei den T-Mobile Completetarifen. Gerade für Leute die viel im Netz surfen wollen, gibt es kein
vergleichbares Angebot.

Ich wäre froh wenn ich den Complete XL buchen könnte.

selbst beim verzicht auf die edge-option ist es ein guter tarif. besser als die meisten flatrates in alle netze.


wenn man das durc die magentafabige Brille sieht,bestimmt.

wenn man keine ahnung hat, sollte man ruhig sein. aber du hast recht und ich meine ruhe.

peso




peso




Menü
[1.1.2.1.2] dasilva antwortet auf peso
27.12.2007 13:32
Benutzer peso schrieb:
Benutzer BusinessPhone schrieb:
Benutzer mirdochegal schrieb:
Benutzer musikbox schrieb:
nicht bekannt. Liegen Dir Informationen zu den Verkaufszahlen vor?

Irgendwo habe ich mal eine Meldung gelesen, wo sowas stand. Entscheidender finde ich aber die Tatsache, dass T-Mobile an den Tarifen rumschraubt. Erst die Wochenendbeigabe, jetzt der zusätzliche Tarif am unteren Ende. Wenn sich das Produkt (iPhone mit iPhone Tarif) super verkaufen würde, gäbe es diesen Aktionismus nicht.

Das ändert aber nichts am aktuellen Ergebnis. Wenn man sich die Tarife genauer anguckt wird man feststellen, das man bei keinem anderen Netzbetreiber mehr für sein Geld bekommt, als bei den T-Mobile Completetarifen. Gerade für Leute die viel im Netz surfen wollen, gibt es kein
vergleichbares Angebot.

Ich wäre froh wenn ich den Complete XL buchen könnte.

selbst beim verzicht auf die edge-option ist es ein guter tarif. besser als die meisten flatrates in alle netze.

peso



du hast echt keine Ahnung von Tarifen. Bei vodafone bekomme ich die Mobile Internet Flat für 9,95 und kann sämtliche Seiten mir anschauen und zwar unbegrenzt und schnell. Sogar mein Email Client läßt sich darüber nutzen.
Menü
[1.1.2.2] dasilva antwortet auf BusinessPhone
27.12.2007 13:33
Benutzer BusinessPhone schrieb:
Benutzer mirdochegal schrieb:
Benutzer musikbox schrieb:
nicht bekannt. Liegen Dir Informationen zu den Verkaufszahlen vor?

Irgendwo habe ich mal eine Meldung gelesen, wo sowas stand. Entscheidender finde ich aber die Tatsache, dass T-Mobile an den Tarifen rumschraubt. Erst die Wochenendbeigabe, jetzt der zusätzliche Tarif am unteren Ende. Wenn sich das Produkt (iPhone mit iPhone Tarif) super verkaufen würde, gäbe es diesen Aktionismus nicht.

Das ändert aber nichts am aktuellen Ergebnis.
Wenn man sich die Tarife genauer anguckt wird man feststellen, das man bei keinem anderen Netzbetreiber mehr für sein Geld bekommt, als bei den T-Mobile Completetarifen. Gerade für Leute die viel im Netz surfen wollen, gibt es kein vergleichbares Angebot.

Ich wäre froh wenn ich den Complete XL buchen könnte.


Vodafone: Mobile Internet Flat für 9,95 sogar HSDPA. Ich nutze zur Zeit das E90, das komplette Internet und sämtliche emails für 9,95.

Menü
[1.1.2.2.1] peso antwortet auf dasilva
27.12.2007 21:58
Benutzer dasilva schrieb:

Vodafone: Mobile Internet Flat für 9,95 sogar HSDPA. Ich nutze zur Zeit das E90, das komplette Internet und sämtliche emails für 9,95.


Vielleicht solltest Du mal unter

https://www.teltarif.de/arch/2007/kw32/...

nachschauen. Es handelt sich hier nicht um einen "echten" Internetzugang, sondern um einen kastrierten Zugang mit erheblichen Abweichungen und Kostenfallen.

peso
Menü
[1.1.2.2.1.1] dasilva antwortet auf peso
28.12.2007 13:35
Benutzer peso schrieb:
Benutzer dasilva schrieb:

Vodafone: Mobile Internet Flat für 9,95 sogar HSDPA. Ich nutze zur Zeit das E90, das komplette Internet und sämtliche emails
für 9,95.


Vielleicht solltest Du mal unter

https://www.teltarif.de/arch/2007/kw32/...

nachschauen. Es handelt sich hier nicht um einen "echten" Internetzugang, sondern um einen kastrierten Zugang mit erheblichen Abweichungen und Kostenfallen.

peso


was denn für eine Kostenfalle. Das einzigste was zu beachten muß ist der Zugangspunkt: statt web.vodafone.de wap.vodafone.de

ich muß noch nicht einmal über den Opera von Vodafone gehen.
Ich habe den web.vodafone.de beim E90 gelöscht, den brauch ich nur noch wenn ich das Handy als Moden nutze.
Kosten können definitiv nicht entstehen und günstiger und schneller geht es auch nicht.
Menü
[1.1.2.2.1.2] dasilva antwortet auf peso
28.12.2007 13:41
Benutzer peso schrieb:
Benutzer dasilva schrieb:

Vodafone: Mobile Internet Flat für 9,95 sogar HSDPA. Ich nutze zur Zeit das E90, das komplette Internet und sämtliche emails
für 9,95.


Vielleicht solltest Du mal unter

https://www.teltarif.de/arch/2007/kw32/...

nachschauen. Es handelt sich hier nicht um einen "echten" Internetzugang, sondern um einen kastrierten Zugang mit erheblichen Abweichungen und Kostenfallen.

peso


schau mal wie alt der Artikel ist. Email Abruf über den email Client war da noch nicht mit inbegriffen.
Früher brauchte den zusätzlich einen Datentarif mit xxMB, den braucht man nur noch wenn das Handy als Modem benutzt wird.
Ich finde die Internet Flat gut, keine Kostenfalle keine Überraschungen mehr. Sämtliche Seiten lassen sich öffnen, sogar Online Banking funktioniert.
Menü
[2] dittsche antwortet auf mirdochegal
24.12.2007 16:58
Benutzer mirdochegal schrieb:
Die iPhone Tarife kann man wirklich nicht als attraktiv bezeichnen.
Wenn T-Mobile so weitermacht, werden sie es mit dem iPhone voll versauen. Man kann sich nicht zu preiswerten Tarifen durchringen obwohl die Verkaufszahlen offenbar weit hinter den Erwartungen liegen. Diese Annäherungen jetzt kommen zu vorsichtig. Und andere Telefonhersteller schlafen auch nicht, dann hat das iPhone seinen avantgardistisches Image verloren und die Chance für T-Mobile ist durch. Bravo.

Sind halt Steinzeittarife!Man geht halt von aus,genug Leute zu finden, die auf Grund des so tollen iPhones,jeden Preis zahlen.Und es gibt sie wirklich.T-Mobile wird aber,da bin ich sicher,in den nächsten Wochen bzw Monaten,weiter an den Tarifen arbeiten(müssen)
Menü
[3] ohne UMTS nur Schrottwert
DNR antwortet auf mirdochegal
01.01.2008 20:48
Solange das Schrottding kein UMTS hat, ist mir der Preis echt egal. Surfe dann lieber weiter mit meinem PDA von o2 und Vodafone.
Menü
[3.1] Fanta antwortet auf DNR
01.01.2008 21:54
Benutzer DNR schrieb:
Solange das Schrottding kein UMTS hat, ist mir der Preis echt egal. Surfe dann lieber weiter mit meinem PDA von o2 und Vodafone.

Bei Aldi in der Warteschlange an der Kasse mit einem iPhone zu surfen ist doch was anderes als mit so einem Billig-PDA von O2 oder Vodafone...

Es muss doch richtig Laune machen wenn man dann im Nacken die neidischen Blicke derer mit gefälschter importierter Fünf-Euro-Rolex spürt..

Fanta
Menü
[3.1.1] dittsche antwortet auf Fanta
01.01.2008 22:56
Benutzer Fanta schrieb:
Benutzer DNR schrieb:
Solange das Schrottding kein UMTS hat, ist mir der Preis echt egal. Surfe dann lieber weiter mit meinem PDA von o2 und Vodafone.

Bei Aldi in der Warteschlange an der Kasse mit einem iPhone zu surfen ist doch was anderes als mit so einem Billig-PDA von O2 oder Vodafone...

Es muss doch richtig Laune machen wenn man dann im Nacken die neidischen Blicke derer mit gefälschter importierter Fünf-Euro-Rolex spürt..


Unterschätz die Aldikunden nicht!Der eine oder andere könnte sich ganz sicher ne echte Rolex leisten.Vom iPhone ganz zu schweigen.Schon längst geht nicht nur der "kleine Mann "auf der Straße nach Aldi!

Fanta
Menü
[3.1.2] DNR antwortet auf Fanta
02.01.2008 13:27
Benutzer Fanta schrieb:
Benutzer DNR schrieb:
Solange das Schrottding kein UMTS hat, ist mir der Preis echt egal. Surfe dann lieber weiter mit meinem PDA von o2 und Vodafone.

Bei Aldi in der Warteschlange an der Kasse mit einem iPhone zu surfen ist doch was anderes als mit so einem Billig-PDA von O2 oder Vodafone...

Es muss doch richtig Laune machen wenn man dann im Nacken die neidischen Blicke derer mit gefälschter importierter Fünf-Euro-Rolex spürt..



Klar, zum Angeben kann man so ein Teil vielleicht gebrauchen. Nur die Leute, die Technik kennen, wissen, dass es eine lahme Kiste ohne UMTS ist.
Angeben kann ich z.B. mit meinem Vodafone und der UMTS Geschwindigkeit.
Aber jeder soll angeben damit, wer will und dafuer Geld zum Fenster raus werfen möchte.



Fanta
Menü
[3.1.2.1] musikbox antwortet auf DNR
02.01.2008 17:02

2x geändert, zuletzt am 02.01.2008 17:04
Benutzer DNR schrieb:

Klar, zum Angeben kann man so ein Teil vielleicht gebrauchen. Nur die Leute, die Technik kennen, wissen, dass es eine lahme Kiste ohne UMTS ist.
Angeben kann ich z.B. mit meinem Vodafone und der UMTS Geschwindigkeit.
Aber jeder soll angeben damit, wer will und dafuer Geld zum Fenster raus werfen möchte.
Das iPhone ist zunächst einmal kein "Schrottding". Anstelle von UMTS wird der Datentransfer beim iPhone via EDGE abgewickelt. Die Bandbreite ist zwar ein wenig geringer, nichtsdestotrotz reichen diese Bandbreiten für die Echtzeitnutzung aus. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch das Zusammenspiel zwischen Hard- und Software. Einige User haben hier schon davon berichtet, das die Inhalte beim iPhone teilweise sogar schneller dargestellt werden als beim einem UMTS Gerät aus dem Hause Nokia.
Und um "Angeberei" geht es nun wirklich nicht, da sind wir dann ruckzuck in einer Neiddebatte, und das geht hier am Thema vorbei.
Menü
[3.1.2.1.1] dasilva antwortet auf musikbox
02.01.2008 19:23
Benutzer musikbox schrieb:
Benutzer DNR schrieb:

Klar, zum Angeben kann man so ein Teil vielleicht gebrauchen.
Nur die Leute, die Technik kennen, wissen, dass es eine lahme
Kiste ohne UMTS ist.
Angeben kann ich z.B. mit meinem Vodafone und der UMTS Geschwindigkeit.
Aber jeder soll angeben damit, wer will und dafuer Geld zum Fenster raus werfen möchte.
Das iPhone ist zunächst einmal kein "Schrottding". Anstelle von UMTS wird der Datentransfer beim iPhone via EDGE abgewickelt. Die Bandbreite ist zwar ein wenig geringer, nichtsdestotrotz reichen diese Bandbreiten für die Echtzeitnutzung aus. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch das Zusammenspiel zwischen Hard- und Software. Einige User haben hier schon davon berichtet, das die Inhalte beim iPhone teilweise sogar schneller dargestellt werden als beim einem UMTS Gerät aus dem Hause Nokia.
Und um "Angeberei" geht es nun wirklich nicht, da sind wir dann ruckzuck in einer Neiddebatte, und das geht hier am Thema vorbei.


ich finde es echt lustig wie leicht man dich zum weinen bringen kann... "Das I Phone ist kein Schrott Ding es ist doch von Apple".. Natürlich ist es Schrott, beim dem Preis und bei dem was es nicht kann ist es Schrott...
Heul du nur weiter und mach dich weiter lächerlich.
Menü
[3.1.2.1.1.1] musikbox antwortet auf dasilva
02.01.2008 19:34
Benutzer dasilva schrieb:
ich finde es echt lustig wie leicht man dich zum weinen bringen kann... "Das I Phone ist kein Schrott Ding es ist doch von Apple"..
Deine Phantasie war ja schon immer sehr ausgeprägt hier. Aber hier liegt eine Fehlinterpretation Deinerseits (mal wieder) vor.

Natürlich ist es Schrott, beim dem Preis und bei dem was es nicht kann ist es Schrott...
Nein! Das Gerät ist sicherlich nicht billig, dafür wird dem Kunden aber auch sehr viel geboten. Was kann es denn nicht?

Heul du nur weiter und mach dich weiter lächerlich.
Ganz im Gegenteil! Ich muss mittlerweile immer schmunzeln, wenn ich Beiträge von Dir lese. Die haben übrigens eine Tendenz zur Lächerlichkeit.
Menü
[3.1.2.1.1.1.1] dasilva antwortet auf musikbox
02.01.2008 19:46
Benutzer musikbox schrieb:
Benutzer dasilva schrieb:
ich finde es echt lustig wie leicht man dich zum weinen bringen kann... "Das I Phone ist kein Schrott Ding es ist doch von
Apple"..
Deine Phantasie war ja schon immer sehr ausgeprägt hier. Aber hier liegt eine Fehlinterpretation Deinerseits (mal wieder) vor.

Natürlich ist es Schrott, beim dem Preis und bei dem was es nicht kann ist es Schrott...
Nein! Das Gerät ist sicherlich nicht billig, dafür wird dem Kunden aber auch sehr viel geboten. Was kann es denn nicht?

Heul du nur weiter und mach dich weiter lächerlich.
Ganz im Gegenteil! Ich muss mittlerweile immer schmunzeln, wenn ich Beiträge von Dir lese. Die haben übrigens eine Tendenz zur Lächerlichkeit.
Genau das meine ich mit dem lächerlich. Hier zu fragen was es nicht kann, ist ziemlich lächerlich. Du solltest die Frage stellen was es kann, dann wird der Bericht auf etwas kurzer,viel kürzer.
Menü
[3.1.2.1.1.1.1.1] musikbox antwortet auf dasilva
03.01.2008 07:58
Benutzer dasilva schrieb:

Genau das meine ich mit dem lächerlich.
Ach so, Du meinst Dich nun doch selber?

Hier zu fragen was es nicht kann, ist ziemlich lächerlich.
Wenn Du darauf nicht antworten kannst, dann könnte man Dein Auftritt hier im Forum als lächerlich bezeichnen, das stimmt.

Du solltest die Frage stellen was es kann, dann wird der Bericht auf etwas kurzer,viel kürzer.
Die Frage war ganz einfach und leider kannst Du darauf keine Antwort geben. Es besteht ja auch mal wieder die Gefahr, das Deine geistigen Ergüsse nicht der Wahrheit entsprechen. Vielleicht siehst Du das ja mittlerweile auch ein, sonst würdest Du ja hier nicht ausweichend antworten.
Menü
[3.1.2.1.1.1.1.1.1] sushiverweigerer antwortet auf musikbox
03.01.2008 11:35

Genau das meine ich mit dem lächerlich.
Ach so, Du meinst Dich nun doch selber?

Hier zu fragen was es nicht kann, ist ziemlich lächerlich.
Wenn Du darauf nicht antworten kannst, dann könnte man Dein Auftritt hier im Forum als lächerlich bezeichnen, das stimmt.

Du solltest die Frage stellen was es kann, dann wird der Bericht auf etwas kurzer,viel kürzer.
Die Frage war ganz einfach und leider kannst Du darauf keine Antwort geben. Es besteht ja auch mal wieder die Gefahr, das Deine geistigen Ergüsse nicht der Wahrheit entsprechen. Vielleicht siehst Du das ja mittlerweile auch ein, sonst würdest Du ja hier nicht ausweichend antworten.

Kannst du eigentlich, außer die Leute anzupöbeln und das iSchrott in den Himmel zu loben, noch was anderes?
Menü
[3.1.2.1.1.1.1.1.1.1] musikbox antwortet auf sushiverweigerer
03.01.2008 12:08
Benutzer sushiverweigerer schrieb:

Kannst du eigentlich, außer die Leute anzupöbeln und das iSchrott in den Himmel zu loben, noch was anderes?

Hallo Sushiverweigerer,

es steht Dir nicht gut, wenn Du hier die Dinge verdrehst. An welcher Stelle habe ich jemanden angepöbelt. Dasilva ist mit Sicherheit kein einfacher Zeitgenosse. Das es an der ein oder anderen Stelle etwas ruppig zugeht, bleibt nicht aus. Hier ist aber noch alles im Rahmen.
Ansonsten sollten wir uns auf den Kern der Diskussion konzentrieren.
Menü
[3.1.2.1.2] MarcoK antwortet auf musikbox
03.01.2008 06:24
Klar, zum Angeben kann man so ein Teil vielleicht gebrauchen. Nur die Leute, die Technik kennen, wissen, dass es eine lahme
Kiste ohne UMTS ist.
Angeben kann ich z.B. mit meinem Vodafone und der UMTS Geschwindigkeit.

Was habt ihr nur alle mit der Geschwindigkeit immer? UMTS, wer braucht das bitte? Mit EDGE ist es nur gering langsamer. Außerdem ist UMTS noch in so vielen Städten nicht ausgebaut. Ist ja noch schlimmer als bei DSL die Netzversorgung lol


Was viel wichtiger ist, wäre ein interessanter Tarif. Nur solange die Kunden Einschränkungen in Kauf nehmen (keine wirklichen Datenflatrates) und lieber schnell (dafür aber mit Stopuhr) im mobilen Netz unterwegs sein wollen, wird sich an den Tarifen auch nichts ändern.

Die Tarife in D sind einfach nur DER Witz. Ich würde mir kein iPhone kaufen, nicht weil es sehr teuer ist (Fakt!), sondern weil man es in Deutschland einfach nicht so nutzen kann wie es eigentlich gedacht ist.

Es ist dafür gedacht, dass man damit im Internet frei surfen kann. Nicht umsonst gibt es in den anderen Ländern PAUSCHALTARIFE für die Datendienste beim iPhone. Nur komischerweise ist das in Deutschland nicht möglich.

Möglich schon, aber scheinbar ist die Nachfrage nicht da. Siehe auch SMS... werden trotz der hohen Preise (60 Sekunden Anruf ist heute schon billiger als ne SMS) werden Milliarden versendet...

T-Mobile wäre DUMM ihre Tarife weiter anzupassen. So lange halt die Nachfrage nach schweineteuren - dafür aber SUPERSCHNELLEN Datendiensten da ist, so lange wird sich nix ändern.

Man sollte sich als Kunde schon überlegen ob man lieber ne Sekunde länger auf die Musikdatei warten möchte, dafür aber 100 oder 1000 Musikdaten laden kann, oder aber die Datei ne Sekunde schneller haben - dafür aber pro weiterer Datei 2 Euro zu zahlen...

... scheinbar wird lieber 2 Euro gezahlt...
Menü
[3.1.2.1.2.1] daniel85berlin antwortet auf MarcoK
03.01.2008 12:00
Benutzer MarcoK schrieb:
Klar, zum Angeben kann man so ein Teil vielleicht gebrauchen.
Nur die Leute, die Technik kennen, wissen, dass es eine lahme
Kiste ohne UMTS ist.
Angeben kann ich z.B. mit meinem Vodafone und der UMTS Geschwindigkeit.

Was habt ihr nur alle mit der Geschwindigkeit immer? UMTS, wer braucht das bitte? Mit EDGE ist es nur gering langsamer.
Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber du scheinst nicht sehr gut informiert zu sein. Die Bandbreite bei einfachem UMTS ist fast doppelt so groß wie bei EDGE.
Hinzukommt, dass es bereits Smartphones mit der UMTS-Erweiterung HSDPA gibt (Nokia N95 zum Beispiel, das es schon seit April/Mai 2007 in Deutschland gibt), die an DSL-Geschwindigkeit herankommen (bis zu 7,2 Mbit/s!).
Außerdem ist UMTS noch in so vielen Städten nicht ausgebaut. Ist ja noch schlimmer als bei DSL die Netzversorgung lol
UMTS und HSDPA sind noch nicht flächendeckend ausgebaut, das ist richtig, aber in sehr vielen Städt(ch)en und mittelgroßen Ortschaften sowie Vororten.
Auf jeden Fall in den Ballungsgebieten wo eben die meisten potentiellen Kunden wohnen.
Wenn du wissen möchtest ob HSDPA auch bei dir verfügbar ist, kannst du bei vodafone oder T-Mobile auf der Webseite eine Deutschlandkarte anzeigen lassen auf der die UMTS/HSDPA und EDGE versorgten Gebiete verzeichnet sind.


Was viel wichtiger ist, wäre ein interessanter Tarif. Nur solange die Kunden Einschränkungen in Kauf nehmen (keine wirklichen Datenflatrates) und lieber schnell (dafür aber mit Stopuhr) im mobilen Netz unterwegs sein wollen, wird sich an den Tarifen auch nichts ändern.
Es gibt bereits eine HSDPA-Flatrate über das gut ausgebaute Vodafone-HSDPA-Netz, die ohne jegliche Einschränkung nutzbar ist. Betrieben wird sie von der Firma MoobiCent.
Eine UMTS-Flatrate gibt es bei BASE bereits für 25 Euro im Monat. Diese ist auch ohne Einschränkungen nutzbar.

Die Tarife in D sind einfach nur DER Witz. Ich würde mir kein iPhone kaufen, nicht weil es sehr teuer ist (Fakt!), sondern weil man es in Deutschland einfach nicht so nutzen kann wie es eigentlich gedacht ist.
Wie meinst du das? Das verstehe ich jetzt nicht...

Es ist dafür gedacht, dass man damit im Internet frei surfen kann. Nicht umsonst gibt es in den anderen Ländern PAUSCHALTARIFE für die Datendienste beim iPhone. Nur komischerweise ist das in Deutschland nicht möglich.
Im iPhone-Tarif von T-Mobile (Complete M, L und XL) ist doch eine Datenflatrate enthalten...
Die finde ich zwar nicht sehr attraktiv, da sie nur mit dem iPhone nutzbar ist und nur im EDGE-Netz funkt, aber sonst ist sie ja ohne weitere Einschränkungen nutzbar... Da muss ich die überteuerten T-Mobile-iPhone-Tarife ja doch mal in Schutz nehmen... ;)

Möglich schon, aber scheinbar ist die Nachfrage nicht da. Siehe auch SMS... werden trotz der hohen Preise (60 Sekunden Anruf ist heute schon billiger als ne SMS) werden Milliarden versendet...
Das kommt ja immer auf den Tarif an... Es gibt ja Discount-Tarife in denen die SMS gleichviel kosten wie Gesprächsminuten (10 Cent).

T-Mobile wäre DUMM ihre Tarife weiter anzupassen. So lange halt die Nachfrage nach schweineteuren - dafür aber SUPERSCHNELLEN Datendiensten da ist, so lange wird sich nix ändern.
Es gibt ja auch Alternativen zu T-Mobile wie z.B. MoobiCent über das Vodafone HSDPA-Netz... Das sind dann wirklich SUPERSCHNELLE Datendienste zum Festpreis von 40 Euro im Monat. Zugegebenermaßen nicht billig, aber man kann auch unterwegs auf DSL-Niveau surfen... Und muss dabei nicht, wie du so schön sagst, auf die Uhr schauen...

Man sollte sich als Kunde schon überlegen ob man lieber ne Sekunde länger auf die Musikdatei warten möchte, dafür aber 100 oder 1000 Musikdaten laden kann, oder aber die Datei ne Sekunde schneller haben - dafür aber pro weiterer Datei 2 Euro zu zahlen...

... scheinbar wird lieber 2 Euro gezahlt...
Oder 40 Euro im Monat und dann unbegrenzt in Highspeed à la HSDPA gegenüber 49 Euro monatlich beim iPhone in Low-Speed à la EDGE.
Menü
[3.1.2.1.2.1.1] musikbox antwortet auf daniel85berlin
04.01.2008 07:43
Benutzer daniel85berlin schrieb:
Benutzer MarcoK schrieb:
Was habt ihr nur alle mit der Geschwindigkeit immer? UMTS, wer braucht das bitte? Mit EDGE ist es nur gering langsamer.
Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber du scheinst nicht sehr gut informiert zu sein. Die Bandbreite bei einfachem UMTS ist fast doppelt so groß wie bei EDGE.
Dumm nur, dass die bisherige Hardware das nicht vernünftig umgesetzt hat und das UMTS sehr viel Strom zieht. Der Clou ist ja beim iPhone das perfekte Zusammenspiel zwischen innovativer Hardware und Software. So können die Inhalte auf dem iPhone via EDGE teilweise schneller dargestellt werden als via UMTS auf anderer Hardware. Den Vergleich dazu kann man ja wunderbar bei YouTube starten. Auch einige User haben von diesem Phänomen berichtet. Von einem schlechten Gerät oder schlechten Datendurchsatz kann auf die Echtzeitnutzung bezogen also keine Rede sein.

Hinzukommt, dass es bereits Smartphones mit der UMTS-Erweiterung HSDPA gibt (Nokia N95 zum Beispiel, das es schon seit April/Mai 2007 in Deutschland gibt), die an DSL-Geschwindigkeit herankommen (bis zu 7,2 Mbit/s!).
Und da stelle ich mir die Frage, wofür benötigt man auf einem Handy diese Bandbreiten? An der Echtzeitnutzung ändert sich nichts und da kann es dem Nutzer total egal sein, ob die Daten über EDGE, UMTS oder HSDPA läuft. Und ein großer Vorteil bei EDGE ist nun mal die flächendeckende Versorgung und der geringere Stromverbrauch bei der Hardware.

Außerdem ist UMTS noch in so vielen Städten nicht ausgebaut.
Ist ja noch schlimmer als bei DSL die Netzversorgung lol
UMTS und HSDPA sind noch nicht flächendeckend ausgebaut, das ist richtig, aber in sehr vielen Städt(ch)en und mittelgroßen Ortschaften sowie Vororten.
Was aber leider nichts daran ändert, das UMTS und HSDPA nicht flächendeckend verfügbar ist. Da ist EDGE ganz klar im Vorteil.

Auf jeden Fall in den Ballungsgebieten wo eben die meisten potentiellen Kunden wohnen.
Die Kunden wollen vor allen Dingen mobil sein!
Menü
[3.1.2.1.2.1.1.1] daniel85berlin antwortet auf musikbox
04.01.2008 12:56
Benutzer musikbox schrieb:
Benutzer daniel85berlin schrieb:
Benutzer MarcoK schrieb:
Was habt ihr nur alle mit der Geschwindigkeit immer? UMTS, wer braucht das bitte? Mit EDGE ist es nur gering langsamer.
Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber du scheinst nicht sehr gut informiert zu sein. Die Bandbreite bei einfachem UMTS ist fast doppelt so groß wie bei EDGE.
Dumm nur, dass die bisherige Hardware das nicht vernünftig umgesetzt hat und das UMTS sehr viel Strom zieht. Der Clou ist ja beim iPhone das perfekte Zusammenspiel zwischen innovativer Hardware und Software. So können die Inhalte auf dem iPhone via EDGE teilweise schneller dargestellt werden als via UMTS auf anderer Hardware. Den Vergleich dazu kann man ja wunderbar bei YouTube starten. Auch einige User haben von diesem Phänomen berichtet. Von einem schlechten Gerät oder schlechten Datendurchsatz kann auf die Echtzeitnutzung bezogen also keine Rede sein.

Hinzukommt, dass es bereits Smartphones mit der UMTS-Erweiterung HSDPA gibt (Nokia N95 zum Beispiel, das es schon seit April/Mai 2007 in Deutschland gibt), die an DSL-Geschwindigkeit herankommen (bis zu 7,2 Mbit/s!).
Und da stelle ich mir die Frage, wofür benötigt man auf einem Handy diese Bandbreiten? An der Echtzeitnutzung ändert sich nichts und da kann es dem Nutzer total egal sein, ob die Daten über EDGE, UMTS oder HSDPA läuft. Und ein großer Vorteil bei EDGE ist nun mal die flächendeckende Versorgung und der geringere Stromverbrauch bei der Hardware.

Außerdem ist UMTS noch in so vielen Städten nicht ausgebaut.
Ist ja noch schlimmer als bei DSL die Netzversorgung lol
UMTS und HSDPA sind noch nicht flächendeckend ausgebaut, das ist richtig, aber in sehr vielen Städt(ch)en und mittelgroßen Ortschaften sowie Vororten.
Was aber leider nichts daran ändert, das UMTS und HSDPA nicht flächendeckend verfügbar ist. Da ist EDGE ganz klar im Vorteil.

Auf jeden Fall in den Ballungsgebieten wo eben die meisten potentiellen Kunden wohnen.
Die Kunden wollen vor allen Dingen mobil sein!

Können sie ja auch... Der Clou beim N95 ist ja im Vergleich zum iPhone, dass man BEIDES nutzen kann... Sowohl EDGE als auch UMTS und sogar HSDPA. Je nach Verfügbarkeit, Signalstärke und Bedarf eben...
Es gibt sehr viele Anwendungsgebiete bei denen hohe Bandbreiten von Vorteil sind. Je mehr Bandbreite desto schneller können Daten übertragen werden. Das ist sowohl beim Downloaden von Vorteil als auch beim surfen auf Webseiten, das diese bei HSDPA wesentlich schneller geladen werden können, als bei EDGE.

Das ist eben einer von vielen Vorteilen die das N95 gegenüber dem iPhone hat. Der Kunde kann selbst entscheiden wie schnell er surfen und downloaden möchte. Der iPhone Nutzer bekommt es von Apple vorgeschrieben und kann nur die deutlich langsamere EDGE-Verbindung nutzen.
Menü
[3.1.2.1.2.1.1.1.1] musikbox antwortet auf daniel85berlin
04.01.2008 13:14
Benutzer daniel85berlin schrieb:
Können sie ja auch... Der Clou beim N95 ist ja im Vergleich zum iPhone, dass man BEIDES nutzen kann... Sowohl EDGE als auch UMTS und sogar HSDPA. Je nach Verfügbarkeit, Signalstärke und Bedarf eben...
Da es überwiegend um Echtzeitnutzung geht, wird sowas egal, ob der Datentransfer nun über EDGE oder UMTS läuft.

Es gibt sehr viele Anwendungsgebiete bei denen hohe Bandbreiten von Vorteil sind.
Für den normalen Handynutzer ist nur die Echtzeitnutzung von einfachen Medieninhalten relevant.

Je mehr Bandbreite desto schneller können Daten übertragen werden.
Welche überdimensionierten Daten sollen denn übertragen werden?
Für ein Laptop mag das vielleicht noch vertretbar sein.

Das ist sowohl beim Downloaden von Vorteil als auch beim surfen auf Webseiten, das diese bei HSDPA wesentlich schneller geladen werden können, als bei EDGE.
In dieser Pauschalität stimmt das nicht! Nur bei großen Datenmengen ergibt sich ein Geschwindigkeitsvorteil.

Das ist eben einer von vielen Vorteilen die das N95 gegenüber dem iPhone hat.
Bei der Echtzeitnutzung gibt es keinen Unterschied, da die Bandbreite im EDGE-Modus ausreicht!

Der Kunde kann selbst entscheiden wie schnell er surfen und downloaden möchte.
Das Tolle ist, das man sich nicht entscheiden muss!

Der iPhone Nutzer bekommt es von Apple vorgeschrieben und kann nur die deutlich langsamere EDGE-Verbindung nutzen.
Für die Echtzeitnutzung ist es egal, worüber der Datentransfer abgewickelt wird. Beim Nokia N95 scheint das dann ein Problem zu sein.
Menü
[3.1.2.1.2.1.1.1.2] daniel85berlin antwortet auf daniel85berlin
04.01.2008 13:15
Benutzer daniel85berlin schrieb:
Benutzer musikbox schrieb:
Benutzer daniel85berlin schrieb:
Benutzer MarcoK schrieb:
Was habt ihr nur alle mit der Geschwindigkeit immer? UMTS, wer braucht das bitte? Mit EDGE ist es nur gering langsamer.
Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber du scheinst nicht sehr gut informiert zu sein. Die Bandbreite bei einfachem UMTS ist fast doppelt so groß wie bei EDGE.
Dumm nur, dass die bisherige Hardware das nicht vernünftig umgesetzt hat und das UMTS sehr viel Strom zieht. Der Clou ist ja beim iPhone das perfekte Zusammenspiel zwischen innovativer Hardware und Software. So können die Inhalte auf dem iPhone via EDGE teilweise schneller dargestellt werden als via UMTS auf anderer Hardware. Den Vergleich dazu kann man ja wunderbar bei YouTube starten. Auch einige User haben von diesem Phänomen berichtet. Von einem schlechten Gerät oder schlechten Datendurchsatz kann auf die Echtzeitnutzung bezogen also keine
Rede sein.

Hinzukommt, dass es bereits Smartphones mit der UMTS-Erweiterung HSDPA gibt (Nokia N95 zum Beispiel, das es schon seit April/Mai 2007 in Deutschland gibt), die an DSL-Geschwindigkeit herankommen (bis zu 7,2 Mbit/s!).
Und da stelle ich mir die Frage, wofür benötigt man auf einem Handy diese Bandbreiten? An der Echtzeitnutzung ändert sich nichts und da kann es dem Nutzer total egal sein, ob die Daten über EDGE, UMTS oder HSDPA läuft. Und ein großer Vorteil bei EDGE ist nun mal die flächendeckende Versorgung und der geringere Stromverbrauch bei der Hardware.

Außerdem ist UMTS noch in so vielen Städten nicht ausgebaut.
Ist ja noch schlimmer als bei DSL die Netzversorgung lol
UMTS und HSDPA sind noch nicht flächendeckend ausgebaut, das ist richtig, aber in sehr vielen Städt(ch)en und mittelgroßen Ortschaften sowie Vororten.
Was aber leider nichts daran ändert, das UMTS und HSDPA nicht flächendeckend verfügbar ist. Da ist EDGE ganz klar im Vorteil.

Auf jeden Fall in den Ballungsgebieten wo eben die meisten potentiellen Kunden wohnen.
Die Kunden wollen vor allen Dingen mobil sein!

Können sie ja auch... Der Clou beim N95 ist ja im Vergleich zum iPhone, dass man BEIDES nutzen kann... Sowohl EDGE als auch UMTS und sogar HSDPA. Je nach Verfügbarkeit, Signalstärke und Bedarf eben...
Es gibt sehr viele Anwendungsgebiete bei denen hohe Bandbreiten von Vorteil sind. Je mehr Bandbreite desto schneller können Daten übertragen werden. Das ist sowohl beim Downloaden von Vorteil als auch beim surfen auf Webseiten, das diese bei HSDPA wesentlich schneller geladen werden können, als bei EDGE.

Das ist eben einer von vielen Vorteilen die das N95 gegenüber dem iPhone hat. Der Kunde kann selbst entscheiden wie schnell er surfen und downloaden möchte. Der iPhone Nutzer bekommt es von Apple vorgeschrieben und kann nur die deutlich langsamere EDGE-Verbindung nutzen.

Was mir zu dem Thema gerade noch einfällt:

Wenn auf Handys höhere Bandbreiten als EDGE völlig überflüssig sind, wie du ja seit Monaten steif und fest behauptest, warum hat das iPhone dann WLAN??
Wäre doch dann vollkommen überflüssig, da EDGE doch flächendeckend verfügbar ist... ;)

Und warum plant Apple für die nächste iPhone-Generation HSDPA-Chips einzubauen, wenn das doch in deinen Augen völlig überflüssig ist und eh niemand braucht?
Schon seltsam irgendwie...

Scheinbar sind die in der Zwischenzeit etwas schlauer geworden als du und haben erkannt, dass HSDPA sehr wohl Sinn macht und reines EDGE viele Nachteile mit sich zieht.
Sonst wären das doch völlige Fehlinvestitionen.

Aber guck du dir ruhig "in Echtzeit" stockende Video-Streams an... *lol*
Menü
[3.1.2.1.2.1.1.1.2.1] musikbox antwortet auf daniel85berlin
04.01.2008 13:20
Benutzer daniel85berlin schrieb:

Was mir zu dem Thema gerade noch einfällt:

Wenn auf Handys höhere Bandbreiten als EDGE völlig überflüssig sind, wie du ja seit Monaten steif und fest behauptest, warum hat das iPhone dann WLAN??
Wäre doch dann vollkommen überflüssig, da EDGE doch flächendeckend verfügbar ist... ;)
Richtig! Warum willst Du denn jetzt ablenken? Wir unterhalten uns über Datenübertragungen via Mobilfunk unterwegs.

Und warum plant Apple für die nächste iPhone-Generation HSDPA-Chips einzubauen, wenn das doch in deinen Augen völlig überflüssig ist und eh niemand braucht?
Schon seltsam irgendwie...
Was soll denn daran seltsam sein? Mir persönlich ist das egal, worüber der Datentransfer läuft.

Scheinbar sind die in der Zwischenzeit etwas schlauer geworden als du und haben erkannt, dass HSDPA sehr wohl Sinn macht und reines EDGE viele Nachteile mit sich zieht.
Nur weil Du das so willst, wird es nich besser. Wie schon gesagt, mir geht es nur um die Echtzeitnutzung von Medieninhalten. Worüber das läuft, ist mir egal.

Sonst wären das doch völlige Fehlinvestitionen.
Warum?

Aber guck du dir ruhig "in Echtzeit" stockende Video-Streams an... *lol*
Beim iPhone stockt nichts.
Menü
[3.2] hscd antwortet auf DNR
01.01.2008 23:09
Benutzer DNR schrieb:
Solange das Schrottding kein UMTS hat, ist mir der Preis echt egal. Surfe dann lieber weiter mit meinem PDA von o2 und Vodafone.

Die Surfgeschwindigkeit mag mit T-Mobile EDGE ja oft brauchbar sein.

Obwohl es trotzdem grotesk ist, für ein Gerät ohne UMTS/HSDPA-Speed derartig viel Geld auszugeben, wird es erst dadurch richtig peinlich, dass man mit dem aktuellen iPhone auch die i.d.R. UMTS-exclusiven Features Mobile-TV oder Videotelefonie nicht nutzen kann...
Menü
[3.2.1] musikbox antwortet auf hscd
01.01.2008 23:37
Benutzer hscd schrieb:
Die Surfgeschwindigkeit mag mit T-Mobile EDGE ja oft brauchbar sein.

Obwohl es trotzdem grotesk ist, für ein Gerät ohne UMTS/HSDPA-Speed derartig viel Geld auszugeben, wird es erst dadurch richtig peinlich, dass man mit dem aktuellen iPhone auch die i.d.R. UMTS-exclusiven Features Mobile-TV oder Videotelefonie nicht nutzen kann...
Mobile-TV wäre sicherlich eine Funktion, die größere Bandbreiten erfordert. Da kommt aber selbst UMTS nicht mit. Ansonsten ist die Echtzeitnutzung mit EDGE gegeben. Einen Stream werde ich mir nicht in doppelter Geschwindigkeit anhören oder ansehen. Ich kann nun wirklich nichts "peinliches" entdecken, zumal UMTS ja lange Zeit ein Flop war. Außerdem bietet EDGE auch Vorteile: Der Stromverbrauch ist deutlich geringer und die Verfügbarkeit ist flächendeckend vorhanden. Mir persönlich ist die Realisierung der Webinhalte in Echtzeit egal. Ein Geschwindigkeitsvorteil macht sich nur bei großen Dokumenten bemerkbar, und das ist bei einer mobilen Einheit dann fast schon egal.
Menü
[3.2.1.1] pupimaxi antwortet auf musikbox
03.01.2008 18:00
halo:wer mal die alten oder die neuen blackberrys ausprobiert hat wird nur mitleidig auf die iphones schauen.das iphone ist sicher gut fuer musik+videofreunde,bei geschaeftsleuten jedoch schwer anzubringen!habe bei meinem blackberry 8707(nicht das neueste model)das sytem www.iskoot.com installiert.(heisst auch skype for blackberry)und spreche jetzt zum ortstarif von meinem mobil mit allen skypern der welt.heisst quasi gratis!das gleiche system soll in usa bereits in jedem iphone installiert sein.
das system www.iskoot.com geht auch in vielen anderen PDAS!
ausserdem kann ich mit jedem,selbst dem aeltestenBB,pin an pin SMS bis zu 270 zeichen in beliebiger menge an jeden anderen blackberry senden!1000 am tage wenn meine finger das schaffen wuerden!und das alles kostenlos und es gibt keine junkmail weil das@ zeichen fehlt