Diskussionsforum
Menü

Völlig indiskutabel


16.09.2009 18:55 - Gestartet von bholmer
Irgendwie habe ich ja auch schonmal mit dem Iphone geliebäugelt. Da ich Vodafone Vertragskunde bin würde ich aber deswegen nicht unbedingt das Netz wechsekn.

Aber wenn ich höre, dass das Gerät nach belieben von Apple under T-Mobile ein- oder ausgeschaltet wird, kastriert wird, bestimmte Funktionen erst nutzbar sind und dann wieder nicht, ist das für mich völlig indiskutabel.

Wenn ich ewin Gerät kaufe, gehe ich davon aus, dass es die Eigenschaften auch in Zukunft hat, die es beim Kauf hatte.

Pech gehabt Apple. Dieses Hick-hack-Gehabe zeugt meiner Meinung nach von beispielloser Arroganz und Allmachtswahn dem Kunden gegenüber und ist für mich ein absolutes Auschlusskriterium ein solches Gerät zu kaufen. Ich werde mich daher bei anderen Smartphones umsehen. Auch andere Mütter haben schöne Töchter.

Bert
Menü
[1] Aircom antwortet auf bholmer
17.09.2009 19:31
Hallo Bert,
ich bin voll Deiner Meinung und hätte es nicht besser schreiben können!

Ich werde mir dieses Hickhack mit den Tarifen auch nicht antun! Es ist erschreckend, was sich T-Mobile da mit den Kleingedruckten und den ganzen Fußnoten leistet. Das versteht ja noch nicht mal die Hotline selbst!

Ich bin aus diesem Grund auch von T-Mobile weg! Jetzt bin ich bei einem anderen Mobilfunkanbieter und habe genau das was ich immer schon wollte! Drei Mulicard´s, UMTS Nutzung egal von welcher Karte, Telefonieren sowieso und die Preise sind ok! 15 Cent pro Minute und Ende bei 60 Euro ist eine feine Sache!

Und wie Du schon sagst, man ist nicht auf das iPhone angewiesen, auch andere Mütter haben schöne Töchter! :-)
Menü
[2] kfschalke antwortet auf bholmer
18.09.2009 07:38
Als Vodafonekunde kriegst du doch ohne Probleme dein iphone im Rahmen einer Vertragsverlängerung. Natürlich nicht direkt von Vodafone, sondern von einem Fachhändler. Aber die 1212 kann dir da helfen.
Ansonsten bleibt nur festzuhalten, die Vorteil des iphones werden mit vielen Nachteilen erkauft, die bei vielen anderen Handys kaum preislich kaum über der Einsteigerklasse selbstverständlich sind. So gibt es das Programm Quick Office nichtmal auf deutsch, zudem kann es bei weitem nicht mit der Nokia Serie 60 Version mithalten.
Ein Handy, welches ich nicht mal eben schnell als Modem verwenden kann, ist völlig wertlos. Dies ging bereits 2003 mit meinem 6310i ohne großen Aufwand. Und 19,95 euro für 3 GB um etwas legal im t-mobile Netz nutzen zu können, sind alles andere als zeitgemäß, dafür kriegt man ja schon Datenflats, als Vodafone-DSL-Kunde sogar bei Vodafone direkt.
Menü
[2.1] DenSch antwortet auf kfschalke
18.09.2009 09:41
Benutzer kfschalke schrieb:
Als Vodafonekunde kriegst du doch ohne Probleme dein iphone im Rahmen einer Vertragsverlängerung. Natürlich nicht direkt von Vodafone, sondern von einem Fachhändler. Aber die 1212 kann dir da helfen.

Negativ. T-Mobile hat eine einstweilige Verfügung erwirkt, darf nicht mehr vermittelt werden.
Menü
[2.1.1] apple-nutzer antwortet auf DenSch
22.09.2009 00:02
Nichts negativ.... Funktioniert immer noch!!
Menü
[2.1.1.1] DenSch antwortet auf apple-nutzer
22.09.2009 21:05
Benutzer apple-nutzer schrieb:
Nichts negativ.... Funktioniert immer noch!!

Tjoa also wir als einer der 1600 Shops dürfens nicht mehr.
Menü
[2.1.1.1.1] apple-nutzer antwortet auf DenSch
22.09.2009 21:52
Benutzer DenSch schrieb:
Benutzer apple-nutzer schrieb:
Nichts negativ.... Funktioniert immer noch!!

Tjoa also wir als einer der 1600 Shops dürfens nicht mehr.

Hab ja auch nicht geschrieben das es über den Shop geht. Einfach 1212
anwählen und fertig
Menü
[2.1.1.1.2] kfschalke antwortet auf DenSch
23.09.2009 06:53
Benutzer DenSch schrieb:
Benutzer apple-nutzer schrieb:
Nichts negativ.... Funktioniert immer noch!!

Tjoa also wir als einer der 1600 Shops dürfens nicht mehr.

Richtig, du darfst nicht mehr vorerfassen, die 1212 schickt es immer noch weg. Und wenn ein Kunde direkt bei den bekannten Händlern anruft, dann geht es wieder.