Diskussionsforum
  • 27.04.2019 15:14
    Django4711 schreibt

    IMEI-Blacklist

    Ich wurde beim Verkauf meines gebrauchten iPhones betrogen:

    ebay Kleinanzeige / Bezahlung über paypal Family & friends (ja, jetzt weiss ich es auch: ganz schön blöd von mir) + Abholung nach Eingang der Paypal-Zahlung / Am nächsten Tag Reklamation des paypal-Zahlers dass sein paypal-Konto gehackt wurde / Nach sehr kurzer Zeit (offenbar ohne nähere Prüfung durch paypal) Rückerstattung des gezahlten Kaufpreises: Geld weg + Handy weg.

    Natürlich Anzeige erstattet, Vorgang wird aber wohl eingestellt. Heute habe ich (in ct 10/2019) von der IMEI-Blacklist gelesen. Mir gelingt es aber nicht eine Anleitung zu finden, wie man die IMEI seines „gestohlenen“ Smartphones auf diese Blacklist bekommt.

    Weiss jemand Bescheid, wie das funktioniert und welche Unterlagen man dafür benötigt? Falls nicht wäre solch eine Anleitung nicht was für die teltarif-Redaktion?

    Gruss: Franz
  • 16.09.2019 21:54
    F_Stefan antwortet auf Django4711
    Erstaunlich, dass diese Masche immer noch zieht. Ich bin schon 2006 damit abgezockt worden. Hatte auch Anzeige erstattet, mir bei der Kripo sogar Fahndungsfotos angesehen, alles jedoch ohne Erfolg. Seitdem nur noch Ware gegen Bargeld und bei Abholern Ausweis kontrollieren.
    Blacklists für IMEI-Nummern sind freiwilige Angebote und werden nicht von allen Netzanbietern unterstützt. Dann schon eher bei Apple nachfragen, ob das Gerät von denen für weitere Nutzung gesperrt werden kann.



    Benutzer Django4711 schrieb:
    > Ich wurde beim Verkauf meines gebrauchten iPhones betrogen:
    >
    > ebay Kleinanzeige / Bezahlung über paypal Family & friends (ja,
    >
    jetzt weiss ich es auch: ganz schön blöd von mir) + Abholung
    >
    nach Eingang der Paypal-Zahlung / Am nächsten Tag Reklamation
    >
    des paypal-Zahlers dass sein paypal-Konto gehackt wurde / Nach
    >
    sehr kurzer Zeit (offenbar ohne nähere Prüfung durch paypal)
    >
    Rückerstattung des gezahlten Kaufpreises: Geld weg + Handy weg.
    >
    > Natürlich Anzeige erstattet, Vorgang wird aber wohl
    >
    eingestellt. Heute habe ich (in ct 10/2019) von der
    >
    IMEI-Blacklist gelesen. Mir gelingt es aber nicht eine
    >
    Anleitung zu finden, wie man die IMEI seines „gestohlenen“
    >
    Smartphones auf diese Blacklist bekommt.
    >
    > Weiss jemand Bescheid, wie das funktioniert und welche
    >
    Unterlagen man dafür benötigt? Falls nicht wäre solch eine
    >
    Anleitung nicht was für die teltarif-Redaktion?
    >
    > Gruss: Franz