Diskussionsforum
Menü

dann doch lieber EDEKA-Mobil


22.03.2010 15:54 - Gestartet von chickolino
dann doch lieber zu Edeka-Mobil.

Da kann ich ebenfalls meine Nummer mit hinbringen.

ich habe alle Telefonate für 9 Cent (statt bei klarmobil nur wenn ich das Minutenpaket genau ausnutze für teurere 10 Cent) und kann ebenfalls eine Festnetzflatrate im 10 Euro-Bereich dazubuchen wenn mir danach ist.

oder allmobil

oder auch den Discotel-Schwestertarif mit 8 Cent pro Minute und Festnetzflat im 10 Euro bereich (dafür als nur Quasi Prepaid und das schlechter ausgebaute O2-Netz)
Menü
[1] R32 antwortet auf chickolino
23.03.2010 12:40
Benutzer chickolino schrieb:
dann doch lieber zu Edeka-Mobil.

Da kann ich ebenfalls meine Nummer mit hinbringen.

ich habe alle Telefonate für 9 Cent (statt bei klarmobil nur wenn ich das Minutenpaket genau ausnutze für teurere 10 Cent) und kann ebenfalls eine Festnetzflatrate im 10 Euro-Bereich dazubuchen wenn mir danach ist.

oder allmobil

oder auch den Discotel-Schwestertarif mit 8 Cent pro Minute und Festnetzflat im 10 Euro bereich (dafür als nur Quasi Prepaid und das schlechter ausgebaute O2-Netz)

Interessant wo wir doch mittlerweile schon sind.
10 Cent in jedes Netz ist für dich also schon TEUER !

Ich finde das nicht teuer, denke das ist immernoch ein fairer Preis, wenn auch nicht der günstigste. Es als teuer abzustempeln, wäre aber übertrieben.

Der alte Zehnsation war rechnerisch für die meisten sogar noch günstiger als beispielweise ein typischer 9 Cent Discounter oder mittlerweile sogar 8 Cent.

Bekam man dort 100 Minuten in alle Netze für 10 Euro.
Darf man aber nicht vergessen, das es i.d.r noch ein Handy mit dazu gab, das auf dem freien Markt ein Wert von "etwa" 100 Euro hat.

Bringt man das in Einklang, sind die teuren 10 Cent doch wieder relativ günstig.
Menü
[1.1] chickolino antwortet auf R32
23.03.2010 18:22

einmal geändert am 23.03.2010 18:28
@R32
Interessant wo wir doch mittlerweile schon sind. 10 Cent in jedes Netz ist für dich also schon TEUER !

Ich finde das nicht teuer, denke das ist immernoch ein fairer Preis, wenn auch nicht der günstigste. Es als teuer abzustempeln, wäre aber übertrieben.

Immerhin liegen zwischen 10 Cent und 8 Cent pro Minute 20 % Preisdifferenz.

Wenn du an zwei Tankstellen nebeneinander einmal den Dieselpreis bei 1 Euro pro liter und einmal bei 1,20 Euro siehst, dann wette ich das du auch zu der Tankstelle reinfährst die 1,20 auf dem Preisschild stehen hat, weil du ja gern 20 % mehr zahlst als bei anderen Mitbewerbern.


Der alte Zehnsation war rechnerisch für die meisten sogar noch günstiger als beispielweise ein typischer 9 Cent Discounter oder mittlerweile sogar 8 Cent.

Die alte Zehnsation war damals gut ABER - Das ist Schnee von gestern.


Bekam man dort 100 Minuten in alle Netze für 10 Euro. Darf man aber nicht vergessen, das es i.d.r noch ein Handy mit dazu gab, das auf dem freien Markt ein Wert von "etwa" 100 Euro hat.

Genau das ist es worum es mir eigentlich geht. Ich mag keine Pakettarife, weil man eben so einen Paketverbrauch nur selten genau auf die minute trifft.

Warum soll ich dann aber auch noch ein Paket nehmen bei dem der rechnerisch günstigste Preis 20 % über einem normalen Minutenpreis ohne Paketbindung liegt.

Ausserdem gehts nicht um 8 oder 9 Cent discounter, sondern darum das ich eben kein Paket habe und das ganze mit einer günstigen Festnetzflatate kombinieren kann.

Das klappt nunmal bei den mitbewerbern von klarmobil deutlich günstiger und vor allem wenn man mal die 100 Minuten Paketinhalt niht so genau trifft wirds nochmal günstiger bei den mitbewerbern.