Allgemeines Forum
  • 30.06.2019 10:18
    Inoco schreibt

    Telekom Call&Surf L

    Hallo,
    derzeit benutze ich Call&Surf L (100MB Übertragungsrate via LTE, 60GB Datenvolumen - 3 ISDN Telefonnummern) und bin recht zufrieden - abgeshen vom monatlichen Preis.

    Nun will die Telekom mich dazu zwingen eine Vertragsänderung nach MagentaZuhause S (Hybrid mit 2 + 16MB via DSL und LTE) vorzunehmen.

    Begründung - Umstellung ISDN nach VOIP - ist soweit noch nachvollziebar. Nicht jedoch, warum nicht MagentaZuhause M (2+ 50MB via DSL und LTE) möglich sein soll.

    Bisher hatte ich ja auch 100MB via LTE und das nun das Telefon über DSL läuft dürfte wohl auch Niemanden wirklich interessiern.

    Kann mir Jemand sagen was das soll? Hat Jemand die gleichen Problem?

    Danke und Gruß