Allgemeines Forum
Menü

'Inkasso-Unwesen - So wehren Sie sich gegen Forderungen'


31.07.2006 23:44 - Gestartet von catmaster
Hallo Leute

Morgen am 01.08.2006, 21:50Uhr kommt in PlusMinus u.a.
ein Beitrag über

"Inkasso-Unwesen - So wehren Sie sich gegen Forderungen"

Vielleicht ergeben sich hier ja neue Mögkichkeiten

Gruß
catmaster
Menü
[1] www.web.de antwortet auf catmaster
02.08.2006 12:03
Hallo ich bin genau so ein Opfer von web.de club ich habe 2004 das erste mal ne Rechnung bekommen habs Ignoriert dachte mir die spinnen. Einige Mahnungen mit Drohung vom Anwalt und sehr viel ärger mit meinem Vater habe ich schliesslich die SUmme von insgesammt 90 Euro gezahlt und wollte seit dem nichts mehr mit web.de zu tun haben ich habe mir nen anderen Acount aufgemacht bei einer seriöseren Seite.
Einige Zeit war es still um web und ich dachte mir nichts dabei habe mich auch nicht mehr eingeloggt!
Letzte Woche bekam ich dann wieder so ein Brief (und dann öffnete es auch noch mein Vater und der Krieg war wieder ausgebrochen) von der Ikasso und einer Forderung von 128,02 Euro. Mir ist das Herz in die Hose gerutscht.
Ich weiss nicht was ich machen soll ich bin ein armer schüler ohne Einkommen jetz muss ich vielleicht Zahlen für Leistung die ich NIE benutzt habe. Ich war sehr froh das ich diese Seite fand ich bin noch Jung und Schufa eintrag kann ich mir genau so wenig leisten wie 128,02 Euro. Ich habe mal ein Brief getippt aber noch nicht abgeschickt ich weiss nicht ob diese Formulierung so weit richtig oder übertrieben bzw. falsch sind.

Ich drohe wie ich es hier gelesen habe mir nem Anwalt obwohl ich kein besitze. Auch wenns ums Prinzip geht ich kann mir keinen Leisten da kann ich gleich die Summe zahlen weil diese wohl günstiger ist als ein Anwalt und die Gerichtskosten usw...

Hier ist erst mal der Brief den ich nocht nicht abgeschickt habe da ich noch Tipps bzw. verbesserungs vorschläge brauche.

__________________­__________­___________________

Betreff: Betrug


Sehr geehrte Damen und Herren,


am 26.07.06 bekam ich ein Brief vom Bayrischen Inkasso einen Betrag von 128,02 € zu zahlen da ich beim web club angemeldet bin. Obwohl ich niemals in diesen Club wollte bekam ich im Jahr 2004 ein Brief mit einer Summe die ich Überweisen sollte. Das tat ich auch und habe darauf hin den Club gekündigt und auch weiter nichts mehr mit web.de zu tun gehabt, trotzdem bekam ich wieder einen Brief mit der oben genannten Summe und der Aufforderungen diese zu zahlen.
Ich sehe dies nicht ein da ich diesen Club schriftlich gekündigt hatte. Ein Mitarbeiterin sagte mir sie haben mir mehrer Mahnungen geschickt auf meine E mail aber gleichzeitig wurde diese gesperrt wie es in einem Ihrer Briefe stand wie also sollte ich die Mahnungen bzw. meine Dienste des Clubs wahrnehmen?

Ich sehe es nicht ein diese Summe zu Zahlen da ich erstens nie diesen Vertrag zustimmte und zweitens auch keine dieser Leistungen im Club benutzt habe.


Ich kann und will diese Summe nicht zahlen ich habe kein Einkommen. Meiner Meinung nach ist das ein Betrugsversuch. Weiterhin versuche ich zu prüpfen ob es möglich ist die Summe die ich 2004 bezahlt habe wieder zurückzuerstatten.

Eine ihrer Mitarbeiterin meinte nur ich könnte mich einloggen da ich der einzige bin der das Passwort kennt anscheindend ist es nicht allzu schwer sich in das System von web.de einzuloggen, und Verträge in meinem Namen abzuschliessen.

Ich wiederhole nochmal das ich nie in diesen Club wollte und auch nicht zugestimmt habe bitte beweisen sie mir wann ich mich genau eingeloggt habe mit dem Datum, Uhrzeit und der IP ! Bitte legen sie mir auch den Vertrag vor welcher von beiden Seiten akzeptiert und für richtig befunden wurde.

Ich übergebe diesen Vorgang einer Rechtsanwaltskanzlei da ich nie eine Willenserklärung geäußert hatte.

Mfg

___________________­__________­____________________




Ich weiss nicht ob es richtig ist mit nem Anwalt zu drohen vielleicht gehen die dann richtig in die Offensive und ich stehe dumm da das ist nur Bluff.

Leider habe ich auch keine Beweise das ich den Club gekündigt habe (keine Kopie).

Ich muss eigentlich die Summe bzw ne Teil summe bis zum 4.08 Zahlen mein Vater hat schon son Hass und ich genauso.


Bitte helft mir aus meinem Kampf.



Tausend dank im Vorraus
Menü
[1.1] monalisa_sonmacia antwortet auf www.web.de
12.12.2007 11:05
hallo,

dein problem mit web.de stammt zwar vom letzten jahr, mir geht es aber inzwischen genauso. habe ledigliche eine kostenlose email-beantragt und nun ohne weitere schreiben von web.de eine zahlungsaufforderung von einem inkassoinstitut erhalten mit saftigen gebühren und einer rechnung für eine dienstleistung, die ich nicht bestellt habe.

könntest du mir eventuell deine weiteren erfahrungen in der sache mitteilen, d.h. wie du es inzwischen geregelt hast und ob dein brief an web.de die sache zum einstellen brachte.

vielen dank für info und hilfe, web.de ist nicht zu empfehlen.

liebe grüsse aus mallorca
mónica
Menü
[1.1.1] Daffi antwortet auf monalisa_sonmacia
13.12.2007 10:58
Gehe damit bitte sofort zur nächsten Verbraucherzentrale. Die können dir kostenlos wertvolle Tipps geben, wie du dich in dieser Angelegenheit verhalten kannst. Die Verbraucherzentrale hat eine Bekannte von mir schon mal mit Tipps weitergeholfen, so dass sie aus einer Timesharing-Angelegenheit rauskam. Die Verbraucherzentralen haben auch meistens eine eigene Internetseite (z. B. www.verbraucherzentrale-bremen.de).