Allgemeines Forum
Menü

Hilfe! Kuriose Telefonrechnung: Telefonica, acoreus


29.10.2003 18:50 - Gestartet von Seytania
Hallo,

ich habe gestern eine sehr schlimme Telefonrechnung bekommen. Dort sind 102 Euro (ohne Steuern) für Internetverbindungen aufgeführt. Angeblich über Telfonica. Ansprechpartner soll acoreus sein.
Ich bin seit einem Monat mit Modem online. Mein erster Gedanke war: Dialer. Aber der Hauptanbieter, mit dem ich online war, taucht nicht auf der Rechnung auf, daher vermute ich, dass der hinter der unverschämt hohen Summe steckt. Ich bin grundsätzlich mit dem günstigsten Cybergate Tarif von Intelicom ins Internet gegangen. Durchschnittlich 3- höchstens 4 Stunden am Tag. Das wären dann bei im Schnitt 50 Cent in der Stunde, die das bei Cybergate laut billigersurfen.de kosten soll höchstens 60 Euro. Nun beträgt meine Rechnung aber das doppelte!
Ich habe bereits bei der angegebenen Servicehotline angerufen udn versucht zu erfragen, wer dieses Geld von mir haben will und natürlich habe ich nach einem Einzelverbindungsnachweis gefragt. Die konnten mir aber nichts sagen, da sie noch keine Daten darüber vorliegen hatten. Er meinte die kommen wohl erst nächste Woche. Bis dahin wäre das Geld aber von meinem Konto abgebucht! Er konnte mir nichtmal sagen, ob es möglich ist, dass Intelicom dahintersteckt!

Ich weiß jetzt nicht, was ihc machen soll, da ich ja noch ncihtmal weiß, wann ich das ganze Geld versurft haben soll... Es ist natürlich möglich, dass ich aus Versehen in einen teureren Tarif von Intelicom gerutscht bin, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das ständig passiert ist!

Wie muss ich jetzt handeln? Kann ich das Geld von meiner Telefonrechnung einbehalten? Was habe ich für rechte, müssen die mir einen Einzelverbindungsnachweis geben können? Wie kann ich Einspruch gegen die Summe erheben? Und hat vielleicht sonst schon jemand schlechte Erfahrung mit diesen Anbietern gesammelt?

Ich hoffe sehr auf eure Hilfe, denn ich bin wirklich verzweifelt! Der Betrag ist mehr als 1/4 von dem, was ich monatlich zum Leben habe! Das kann ich mir nciht leisten!

Seytania
Menü
[1] Bjornebeer antwortet auf Seytania
30.10.2003 22:13
Überprüfe doch erstmal Deinen Computer und vergleiche die Einwahlnummer mit den Intelicom-Tarifen. Bedenke bitte, dass die meisten Tarifen mit einer Einwahlgebühr abgerechnet werden.

Mir scheint, Du nutzt den Tarif mit 5,8 Cent Einwahlgebühr. Das lohnt sich natürlich nur bei längeren Sitzungen.

Dann guck doch mal in die Logdatei Deines Computers und fange an zu rechnen. Jede Einwahl 5,8 Cent + Minutenpreis.

Ich vermute, Du findest viele Einwahlen mit recht kurzer Dauer, so dass hohe Kosten entstanden sind.

Einen Anspruch auf Nachweis der Einzelverbindungen bei Einwendungen gegen die Höhe des Betrages hast Du natürlich trotzdem. Ich denke aber, es ist sinnvoll, erst Fehler auf der eigenen Seite auszuschliessen, bevor man Einwendungen erhebt.

Sofern nicht ein Abrechnungsfehler vorliegt, bist Du natürlich für die entstandenen Kosten verantwortlich.

Schreib doch mal, was Du herausgefunden hast. Zu hohe Beträge wegen nicht richtig verstandener oder mittlerweile geänderter Tarife, falsche Konfiguration des Computers (Kanalbündelung, zu kurzer oder zu langer Time-out etc.) sind meist häufiger als Abrechnungsfehler.

Gruss

bjornebeer
Menü
[1.1] Seytania antwortet auf Bjornebeer
31.10.2003 12:52
Hallo,

ich habe eigentlich die Einwahlgebühren bedacht und war meist am Tag so zweimal ca. ne Stunde online. Nicht unbedingt kürzer. Wenn ich kürzer online war, hab ich auch entsprechend einen anderen Tarif genutzt (so wie von billigersurfen vorgeschlagen wurde in der Tagesübersicht).
Kannst du mir sagen, wie und wo ich in meinem PC nachgucken kann, mit welcher Einwahlnummer ich online war? Auf der Telefonrechnung wird leider keine Einwahlnummer genannt. Das ist ja, was mich stört... Die Hotline, die dort angegeben ist, hatte schon zwei Tage hintereinander keine Datenverbindung. Werde es heute wieder versuchen. Ebenso soll man eigentlich die Einzelverbindugen auf deren Homepage nachlesen können, aber auch hier ist mehrfach ein Fehler aufgetreten.

Die geforderte Summe ist immerhin mindestens doppelt so hoch, wie die, die es eigentlich sein müsste! Da kann ich mir kaum vorstellen, dass das von ab und zu in einen falschen Tarif rutschen kommen kann... Zudem sind bei billigersurfen die Einwahlgebühren mitbrücksichtigt und entsprechend habe ich auch gerechnet...

Aber es wäre wirklich hilfreich, wenn ich prüfen könnte, wie oft und an welche Nummer ich online war. Wenn das denn geht. Also ich wäre sehr dankbar über eine Anleitung, wie ich die "Logdatei" finde...

Lieben Gruß

Seytania