Allgemeines Forum
Menü

BETRUG BEI WALLA/123GETONLINE


27.05.2005 14:31 - Gestartet von saxa
Ich habe heute meine Telekom-Rechnung erhalten. Unter Verbindungen zu Online-Diensten ist ein Betrag von 123,08 angegeben. Ich habe immer die Tarife von Walla-Online genutzt.

Dieser Anbieter ist aber seltsamerweise verschwunden. Die Internet-Adresse ist nicht mehr erreichbar und bei teltarif.de steht über den Anbieter:

"Dieser Anbieter bietet keine Tarife mehr an. Achtung! Die Einwahlnummern sind jedoch noch immer geschaltet und werden offenbar zu deutlich höheren Konditionen abgerechnet als bisher."

Wenn es den Anbieter aber nicht mehr gibt, wieso funktionieren dann die Einwahlnummern noch und wiese werden die Tarife einfach so extrem erhöht?

Seitdem ich den Hinweis auf teltarif gelesen habe, nutze ich walla auch nicht mehr.

Ich habe auch auf der email-adresse von walla niemanden erreicht.

Die Hotline von walla ist die gleiche wie von 123.getonline. Dieser scheint der "Nachfolger" von walla zu sein, denn die Nummer der Hotline stimmt überein.

Ich nutze neuderings den smartsurfer und die Tarife stimmen nicht mit denen überein, die auf der Website von 123getonline angegeben sind

Ist das alles legitim? Kann man gegen den Anbieter etwas unternehmen?

Ich hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann.

Vielen Dank!!!!