Allgemeines Forum
Menü

alster24 isdn 'flatrate'


11.07.2007 17:27 - Gestartet von frankbucher
so, nun fängt (zumindest bei mir) alster24 an, mit einer Einwahl "erst wieder ab nächstem Monat" zu drohen, wenn ich mein Surfverhalten nicht "drastisch" ändere. Sprich, ich bin "poweruser" und somit auf der Abschussliste. Die Werbung bei Alster24.net wirbt aber gerade mit unbegrenztem surfen,
was immer das bedeuten mag. Hat jemand ähnliche Erfahrungen??

Menü
[1] breetom antwortet auf frankbucher
26.07.2007 08:19
hi, heute genau die gleichen erfahrungen gemacht. Pop-Up mit "Vorsicht! Power-User. Wenn Sie Ihr Surfverhalten nicht drastisch ändern, ist Ihr Vertrag mit uns in Gefahr und ein Wiedereinloggen erst im nächsten Monat wieder möglich! Brüller!!! Für was ist denn eine Flatrate gedacht? Ich bekomme in meiner Region nun mal kein DSL. Gibt es eigentlich keine ordentlichen Flatrate-Anbieter für ISDN?
Menü
[1.1] frankbucher antwortet auf breetom
26.07.2007 08:59
mittlerweile wurde mein Vertrag gekündigt - ich bin 2 Tage nach der ersten Meldung in den Urlaub gefahren hatte also den Rechner aus. Naja was solls das Leben ist bunt.
Menü
[1.1.1] breetom antwortet auf frankbucher
26.07.2007 09:39
ich suche auch schon nach alternativen, die können mich.
Haben in ihren AGB`S keine Einschränkungen und kommen dann so daher! Alternativen unter www.kein-dsl.de
Menü
[1.1.1.1] frankbucher antwortet auf breetom
26.07.2007 10:59
das ist ja leider der Trend, sowas hat, denke ich mit einer fairen Geschäftskultur nicht viel zu tun. Es wäre besser, die Firmen würden genau sagen, was machbar ist und was nicht, es ist ja auch ne ziemliche Zeitverschwendung - ich habe schon ne Zeit gebraucht, bis das Programm von Alster lief.
Menü
[1.1.1.1.1] breetom antwortet auf frankbucher
26.07.2007 11:30

einmal geändert am 26.07.2007 11:31
gibt es denn vernünftige Alternativen und Lösungen zu Alster?
Menü
[1.1.1.1.1.1] frankbucher antwortet auf breetom
26.07.2007 17:45
ich glaub nicht, werd wohl wieder jeden Tag suchen müssen
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] breetom antwortet auf frankbucher
26.07.2007 20:02
bin gerade am überlegen, ob sich da nicht mal die Regulierungsbehörde dafür interessieren könnte, was die alster24.net da mit Ihren "Kunden" treiben. Werben ganz groß für die Alternative zu DSL mit Ihrer "Flatrate" und mahnen dann die Kunden als Power-User ab. Irreführende Werbung, oder täusche ich mich da! Derartige Firmen gehören schneller vom Markt, als sie insolvenz gehen.
Menü
[2] frankbucher antwortet auf frankbucher
03.08.2007 18:58
so, nun muss ich mich mal wieder melden. Stand der Dinge ist, dass Alster heute (03.08.07)meinen Zugang gesperrt hat - obwohl ich lt. Vertrag noch 5 (BEZAHLTE) Tage hätte online gehen können - die Einwahlsoftware verweigert - trotz Neuinstallation - ihren Dienst. Ob es an der Einwahl- SW liegt, mit der ich seit nunmehr 3 Monaten kämpfe, weiss ich nicht.

FAZIT: Natürlich war ich oft online - wenn ich eine Flatrate bezahle, will ich das auch - Ob die Einwahlsoftware nun nicht profesionell programmiert ist oder das Unternehmen GEPRO diese "bugs"-
(im Durchschnitt alle 2 Stunden Trennung der Verbindung mit der Meldung "die Verbindung wird getrennt, da die Gefahr eines (??????) dealers besteht, bzw. Nichtwiedereinwahl nach - der beworbenen shorthold Technologie- nur mit mit Rechnerneustart zu beheben war)
bewusst einsetzt oder es an der Software liegt, weiss ich nicht..

Anfragen an die Hotline diesbezüglich blieben unbeantwortet.
Nun bin ich mit arcor unterwegs, als ganz normale dfü- Anbindung klappt das prima ( Fritz-card Software) ich kann die Verbindung bei Inaktivität nach 20 sec. kappen lassen und die Wiedereinwahl erfolgt problemlos.
Menü
[2.1] frankbucher antwortet auf frankbucher
03.08.2007 19:09
also, habe es noch mal probiert- neu installation der software - und es geht wieder anscheinend doch ein SW- problem.
Menü
[3] frankbucher antwortet auf frankbucher
01.09.2007 22:08
So, nun muss ich als "DSL-freier Mensch" nun doch nochmal meine Meinung über die Problematik "ISDN-Flatrate" los werden.

Nachdem Alster24 mir gekündigt hatte, bin ich auf die monatlich laufende Arcor ibc-Flatrate umgestiegen und... siehe da, ich hatte netto genau so viel "verwertbaren" traffic wie bei der Alster "Flat"- und das ohne nervenden Trennungen a la "es besteht die Gefahr eines 0900- Dealers o.ä.
Mein Job im Monat August war echt stressfrei.
Die Krönung für mich ist, Arcor hat mich auch für September
in die Riege der "14,95- User" aufgenommen wobei es bei der Anmeldung heute (01.09.) etwas Stress gab -(Rückantwortsseite ging nicht )
Auf Nachfrage bei der Hotline bekam ich von einer netten "schwäbelnden" Dame die Antwort, das das aber OK und alles in Ordnung sei.

Na, das ist doch mal was -freu freu.