Diskussionsforum
  • 24.09.2016 14:50
    ineskie schreibt

    Warnung vor Fonic-Abbuchungen

    Ich möchte hier ausdrücklich vor einem Vertrag mit fonic-mobile warnen.
    Wir hatten bis zu einem Auslandsaufenthalt eine fonic-Smart-S-Tarif. Der wurde aktiviert, weil die flat ja nicht im Ausland gilt. Der Wiedereinstieg in den Tarif klappte nicht, technische Probleme bei fonic. Das Datennetz bliebt deshalb ungenutzt, nur im WLAN waren wir natürlich.
    Trotzdem wurden innerhalb von 60 Tagen 5 unberechtigte Abbuchungen vorgenommen, die wir angeblich telefonisch veranlasst hatten, was nicht stimmte. Ebenso gab es 8 weitere Abbuchungen, die per SMS veranlasst worden sein sollten, was ebenso nicht stimmte. Eine Rückfrage ergab hier: Schlägt fonic per SMS vor, aufzuladen, und antwortet man mit NEIN, so wird trotzdem abgebucht, denn der Computer reagiert nicht auf die geforderte Antwort "JA", sondern auf irgendeine Reaktion. Sie können also auch Topflappen antworten, das reicht fonic zum Abbuchen. Eine vorsätzliche und heimtückische Kostenfalle. Wie es zu den angeblich telefonisch veranlassten Abbuchungen kam, konnte mir niemand erklären.
    Neben den angeblich von uns veranlassten Abbuchungen gab es noch 9 automatische Abbuchungen, obwohl im fraglichen Zeitraum maximal 10 min Datennutzung von uns eingeschaltet war. Für nur 130 Euro, ein Schnäppchen.
    Die Rücklastschrift der falsch abgebuchten Beträge quittiert fonic mit der Sperrung der Karte. Der Vertrag besteht weiter - und kostet weiter. Eine bodenlose Frechheit. Ich warne jeden vor Fonic-Mobile.
  • 24.09.2016 19:52
    x-user antwortet auf ineskie
    Benutzer ineskie schrieb:

    > Sie können also auch Topflappen antworten, das reicht fonic zum
    >
    Abbuchen. Eine vorsätzliche und heimtückische Kostenfalle. Wie
    >
    es zu den angeblich telefonisch veranlassten Abbuchungen kam,
    >
    konnte mir niemand erklären.
    > Neben den angeblich von uns veranlassten Abbuchungen gab es
    >
    noch 9 automatische Abbuchungen, obwohl im fraglichen Zeitraum
    >
    maximal 10 min Datennutzung von uns eingeschaltet war. Für nur
    >
    130 Euro, ein Schnäppchen.
    > Die Rücklastschrift der falsch abgebuchten Beträge quittiert
    >
    fonic mit der Sperrung der Karte. Der Vertrag besteht weiter -
    >
    und kostet weiter. Eine bodenlose Frechheit. Ich warne jeden
    >
    vor Fonic-Mobile.

    Krasse Story, aber zumindest hast Du den Humor nicht verloren. Bei 130€ Schaden lohnt es sich die Bundesnetzagentur einzuschalten.

    (Wieder ein Fall der bei einem Prepaid-Tarif nicht möglich wäre.)

  • 24.09.2016 21:42
    breschnew antwortet auf x-user
    Echt der Hammer.
    Wir sind da weg. Smart S war nicht schlecht, aber die automatische Abbuchung war eine Kostenfalle. Aktuell nicht mehr zeitgemäß, da es andere gibt die besser sind.