Diskussionsforum
  • 29.05.2010 12:01
    einmal geändert am 29.05.2010 12:02
    hotte70 schreibt

    Totgeburt

    Wundert mich nicht. Wo macht es auch wirklich Sinn irgendwas über Handy TV zu gucken? 90 Min Fussball auf einem Mäusekino verursachen wohl eher mehr Kopfschmerzen als Spaß und auf längeren Zug- oder Busreisen wird es empfangstechnisch immer Probleme geben.
  • 29.05.2010 13:51
    Telly antwortet auf hotte70
    Benutzer hotte70 schrieb:
    > Wundert mich nicht. Wo macht es auch wirklich Sinn irgendwas
    >
    über Handy TV zu gucken? 90 Min Fussball auf einem Mäusekino
    >
    verursachen wohl eher mehr Kopfschmerzen ...

    Dann war es einfach das falsche Konzept. Man hätte den Bayer-Konzern mit seinen Aspirin-Tabletten als Sponsor nehmen sollen... ;-)

    Telly
  • 30.05.2010 10:47
    MichaZ antwortet auf Telly
    Man hätte es von Apple heraus bringen lassen sollen.

    Würde dann bestimmt iTV heißen und alle Depp** würden sofort los rennen und es kaufen.

    Spaß beseite, wichtig an solchen Sachen ist die Verfügbarkeit.
    Funktioniert meist nur in Großstädten wo man eh Multimedial bedröhnt wird.
    Eine sinnvolle Nutzung unterwegs scheitert dann an der Senderabdeckung.

    Ich habe ein LG KB770 mit dvb-t, das nutze ich auch nur selten, eben wenn ich mal über Nacht außer Haus bin. Um sich mal eine Stunde die Zeit zu vertreiben ist es ok, zum langen Schauen ist die Senderauswahl (nur öffentl. Rechtl.) zu gering.

    mfg

    MichaZ