Allgemeines Forum
Menü

Ubuntu Edge: Ubuntu-Touch-Smartphone via Croudfunding


28.07.2013 19:54 - Gestartet von tillkamppeter
Dieser Beitrag richtet sich insbesondere an die teltarif.de-Redaktion als Vorschlag für einen News-Artikel, aber eine Diskussion im Forum ist auch willkommen.

Canonical, die Firma hinter Ubuntu, verhandelt zwar auch mit Smartphone-Herstellern um Ubuntu-Touch-Geräte auf konventionellem Wege auf den Markt zu bringen, aber sie möchten auch ein ganz spezielles High-End-Gerät produzieren (lassen) wenn es genug Interessenten gibt.

Das Gerät ist das Ubuntu Edge, das Handy und PC in einem sein werden soll. Es wird drei Betriebssysteme beherbergen: Ubuntu Touch, Android und Ubuntu Desktop. Von den ersten beiden kann eines bei jedem Boot gewählt werden (Dual Boot), so dass man sowohl ein Ubuntu-Touch- als auch ein Android-Smartphone zur Verfügung hat. Ubuntu Desktop wird aktiv sobald das Handy mit einem externen Monitor (vorzugsweise über eine Docking-Station) verbunden wird.

Das Smartphone hat eine üppige Hardwareausstattung: 4 GB RAM und 128 GB Massenspeicher lassen es als PC auch eine gute Figur machen.

Dieses Stück Hardware wird allerdings nur gebaut, wenn innerhalb von einem Monat 32 Mio US-Dollar zusammenkommen. Knapp 7 Millionen sind in den letzten 5 Tagen zusammengekommen, für den Rest ist noch Zeit bis zum 21. August.

Abhängig von der Höhe des Beitrags bekommt man auch Gegenleistungen, insbesondere für z. Zt. 775 USD + 30 USD Versand ein Ubuntu Edge. Man kann also praktisch das Ubuntu Edge vorbestellen und wenn es genug Interessenten gibt, wird es dann auch gebaut. Lieferung erfolgt in diesem Fall im Frühjahr 2014. Rein rechnerisch sind dass dann ca. 40000 Geräte.

Das Croudfunding wird über Indiegogo abgewickelt und hier ist die Projektseite: http://www.indiegogo.com/projects/ubuntu-edge