Diskussionsforum
  • 16.07.2018 08:51
    cioban schreibt

    Google Maps

    Die eierlegende Wollmilchsau wird so schnell nicht zur Verfügung stehen und das womöglich kostenlos. Wer hinter Sie bei den einzelnen Verkehrsverbunden auf die Seite zu gehen und sich die Verbindungen herauszusuchen. Alles zu aufwendig?? Ich bin bisher in jeder Stadt dahin gekommen wo ich wollte und nicht vergessen, es gibt freundliche Angestellte der Verkehrsbetriebe die einen weiterhelfen