Diskussionsforum
Menü

Congstar hält sich an die Laufzeit


14.04.2008 13:20 - Gestartet von uzay
Aber: zumindest hält sich Congstar an die Regeln und kündigt fristgemäß. Steht denen ja auch zu, 1 Monat Laufzeit, das sind die Vertragsbedingungen. Und nicht wie BASE ein Schreiben an die Kunden schicken, dass der Anschluss in paar Wochen gekündigt wird. Dann soll man bitte auch allen anderen Kunden die Freiheit lassen, zum nächsten Monat zu kündigen.

Trotzdem kann ich kann das Vorgehen der Firmen schon verstehen, aber dann sollen die doch einfach ne Fair-Use-Policy in die AGBs miteinbauen, so wie es die Provider auch in Österreich machen. T-Mobile AT verkauft z.B. seinen Pauschaltarif als "Flatrate", weißt aber daraufhin, dass in jedes Netz je 1000 Minuten zur Verfügung stehen.

Genauso kann man es für Genion XL/Max L/Base5 etc. doch auch machen: netzintern und Festnetz unbegrenzt, Fremdnetze z.B. 1000-3000 Minuten, und gut is. Die neue SMS-Flatrate von Vodafone nennt sich "SMS-Flat All-In" und beinhaltet 3000 SMS. Meiner Meinung nach ist es auch gerechtfertigt, das als Flat zu bewerben, denn der Hinweis auf die Begrenzung ist ja vorhanden.

Naja mal schauen, wer als nächstes kündigt....
Menü
[1] garfield antwortet auf uzay
14.04.2008 13:55
Benutzer uzay schrieb:
Trotzdem kann ich kann das Vorgehen der Firmen schon verstehen, aber dann sollen die doch einfach ne Fair-Use-Policy in die AGBs miteinbauen, so wie es die Provider auch in Österreich machen. T-Mobile AT verkauft z.B. seinen Pauschaltarif als "Flatrate", weißt aber daraufhin, dass in jedes Netz je 1000 Minuten zur Verfügung stehen.
Dann ist es aber dennoch keine Flatrate. Das Wort bedeutet nun mal schlicht und einfach nutzenkönnen bis zum Abwinken bzw. ohne Begrenzung.
Denn bei der beschriebenen Leistung handelt es sich um nichts anderes als ein Paket von 1000 Minuten in alle Netze zu soundsoviel Euro.
Dann sollen die Anbieter das auch so nennen. Ist zwar weniger werbewirksam, aber ehrlicher.
Oder sie sagen (bei DSL): Soundsoviel GB im Monat inbegriffen. Mehrverbrauch kostet extra oder zieht Portdrosselung bis zum Monatsende nach sich.
Die letzte Variante wäre dann sogar immer noch eine Flatrate.
Menü
[1.1] Kai Petzke antwortet auf garfield
14.04.2008 14:44

einmal geändert am 14.04.2008 14:48
Benutzer garfield schrieb:

Mehrverbrauch kostet extra oder zieht Portdrosselung bis zum Monatsende nach sich.

Portdrosselung geht bei Sprachtelefonie nicht. Den Mehrverbrauch zu den oft üblichen Schweinepreisen abzurechnen kann richtig teuer werden, wenn der Kunde deutlich übers Limit kommt. Am besten wäre natürlich eine echte Flatrate, aber das können oder wollen sich die Mobilfunkanbieter anscheinend nicht leisten. Somit erscheint die Kündigung durch den Anbieter in vielen Fällen als die Lösung mit dem geringsten Übel, auch wenn das die User verständlicherweise sauer macht.

Voraussetzung ist aber, dass der Anbieter die Kündigung sauber abwickelt und den Kunden nicht gängelt. Zwei Wochen bis zum Auslaufen des Vertrags erscheinen mir schon recht kurz. Der Kunde muss sich ja einen neuen Anbieter suchen, dort einen Vertrag schließen, bei Bedarf die Rufnummernportierung veranlassen usw. Das kann alles schon ein paar Tage dauern.


Kai
Menü
[1.1.1] Stiflers_Mom antwortet auf Kai Petzke
14.04.2008 16:57
Das Problem ließe sich übrigens recht elegant lösen, wenn die IC-Entgelte auf ein angemessenes Niveau gesenkt würden. Durch die momentane Schieflage wird eine Flatrate in Fremdnetze bei flexiblen Kunden fast zwangsläufig unrentabel:
Die neun-Cent-Tarife einiger Discounter liegen schon an der Schmerzgrenze der IC-Gebühren. Der informierte Kunde wird also nur dann eine Flatrate wählen, wenn es sich für den Anbieter schon nicht mehr lohnt. Damit das Congstar-Modell nicht zur Subvention für die anderen Netzbetreiber wird, ist da eine fristgerechte Kündigung fast zwangsläufig.
Menü
[1.1.1.1] Kai Petzke antwortet auf Stiflers_Mom
14.04.2008 18:09
Benutzer Stiflers_Mom schrieb:
Das Problem ließe sich übrigens recht elegant lösen, wenn die IC-Entgelte auf ein angemessenes Niveau gesenkt würden.

Mein Reden :-)
https://www.teltarif.de/arch/2007/kw27/...
https://www.teltarif.de/arch/2007/kw48/...


Kai