Allgemeines Forum
Forum zu:
Threads:
13620 3621 36223756
Menü

Telefonieren unter anderer Nummer


31.08.2011 18:59 - Gestartet von Umbiculus
Hallo,

ich arbeite hin- und wieder von daheim und rufe von dort auch Geschäftspartner an. Kann ich - vielleicht ähnlich einer Rufumleitung - mein Telefon (Telekom Festnetz) so einrichten, dass beim Gesprächspartner die Telefonnummer meines Büroanschlusses angezeigt wird?

Es macht sich nicht so gut, wenn jeder sieht, dass ich daheim sitze. Möglicherweise fallen zusätzliche Gebühren an, aber das liesse sich verkraften.

Danke für eure Tipps?

Umbiculus
Menü
[1] Fernsprecher in 0815 antwortet auf Umbiculus
31.08.2011 20:56
Beim Call-through Anbieter Sparruf kann man die angezeigte Absenderrufnummer weitgehend selbst bestimmen. - Weiß jemand ob auch ein günstigerer Callthrough-Anbieter dieses Feature anbietet?
Menü
[1.1] raio-k antwortet auf Fernsprecher in 0815
31.08.2011 22:19
Benutzer Fernsprecher in 0815 schrieb:
Beim Call-through Anbieter Sparruf kann man die angezeigte Absenderrufnummer weitgehend selbst bestimmen. - Weiß jemand ob auch ein günstigerer Callthrough-Anbieter dieses Feature anbietet?

UPN steht für „User Provided Number“ und ermöglicht eine veränderbare Anzeige der Rufnummer für ausgehende Gespräche. Der Angerufene sieht dann nicht Ihre Telefonnummer, sondern Ihre UPN, wie z.B. Ihre Mobilnummer oder Büronummer.

So können Sie von zu Hause aus arbeiten und trotzdem mit der eigenen Büronummer telefonieren. Verwalten Sie Ihre gewünschte Rufnummernanzeige ganz einfach online ohne zusätzliche Kosten. Mit UPN wird Ihr Zuhause in wenigen Minuten ganz bequem zum Home-Office.

UPN ist mit jedem easybell-Tarif kostenlos nutzbar.

http://www.easybell.de/features/voice-over-ip/user-provided-number.html
Menü
[2] SwedenFAN antwortet auf Umbiculus
02.09.2011 10:08
Benutzer Umbiculus schrieb:

Kann ich - vielleicht ähnlich einer Rufumleitung - mein Telefon (Telekom Festnetz) so einrichten, dass beim Gesprächspartner die Telefonnummer meines Büroanschlusses angezeigt wird?

Ich nutze für ein ähnliches Szenario einen easybell VoIP-Anschluss, da geht durch die einstellbare Rufnummernanzeige ohne Probleme. Einzige Vorraussetzung ist ein Breitbandinternetanschluss.