Allgemeines Forum
Menü

Tarif-Kündigung von Telekom für T-net 100


21.05.2009 16:41 - Gestartet von gerhard1936
Ich habe in diesen Tagen eine schriftl. Kündigung der T-kom per 2.9.09 erhalten. Falls ich bis dahin keinen Nachfolge-Tarif wähle, werden mein Anschluß abgeschaltet.
Ich habe bisher keine Info gelesen, daß dieser Tarif ausläuft.
Wer kann mir dazu was sagen ??

Mfg
Gerhard1936
Menü
[1] neffetS antwortet auf gerhard1936
21.05.2009 18:18
Ab Sep. fällt der alte T-Net/100 weg. Die Info das der Tarif weg fällt hast Du eben erhalten, noch eine Extra info darüber wird es nicht geben.

neffetS
Menü
[1.1] Teisen antwortet auf neffetS
25.07.2009 10:03
Benutzer neffetS schrieb:
Ab Sep. fällt der alte T-Net/100 weg. Die Info das der Tarif weg fällt hast Du eben erhalten, noch eine Extra info darüber wird es nicht geben.

neffetS

Ich habe gestern mit der Telekom telefoniert wegen eines bei alten Freunden vorhandenen T-Net-Anschlusses. (Nicht T-Net 100).

Die Telekom weiß von nichts über kollektive Kündigungen der Altverträge. Sie werden nur seit längerer Zeit nicht mehr angeboten.

Aber von gezielter Kündigung ist nichts bekannt, schon gar nicht mit Stichtag 01/02.Sept. 2009.

Wo kommen denn die Infos her über dieses Thema, dass ja für viele heikel sein kann, wenn es so ausgeführt wird wie hier beschrieben?

Gruß Teisen
Menü
[2] kamischke antwortet auf gerhard1936
21.05.2009 18:49
Der T-net 100 ist ein Uralttarif, dessen Vermarktung bereits seit dem 1. Oktober 2003 eingestellt wurde und nur noch durch Bestandskunden genutzt werden konnte:
https://www.teltarif.de/a/telekom/tnet100.html

Er wird jetzt aus dem Programm genommen um das Portfolio zu bereinigen, ebenso wie die Komfort-Variante des schon 2007 eingestellten ISDN-Standardtarifs(Teltarif berichtete:)
https://www.teltarif.de/telekom-isdn-komfort-...

Teltarif schreibt: Schon seit langem bietet die Telekom aktiv nur noch drei Telefonie-Tarife an. Den wegen seiner Laufzeit von nur einem Monate interessanten CallPlus-Tarif bekommt der Kunde nur auf explizite Nachfrage. Er ist mittlerweile sogar teurer als der günstigste aktiv vermarktete Tarif.
https://www.teltarif.de/festnetz/vollanschluss/...

Du mußt Dich für einen neuen Tarif entscheiden oder gänzlich wechseln.
Am ehesten entspricht wohl noch der Call Basic Deinem derzeitigem Telefonieverhalten, wenn Du bislang mit T-Net 100 richtig gefahren bist:

Der Tarif Call-Plus der Dt. Telekom hat die ingesamt höchsten Gesprächspreise. In dem Tarif Call Plus profitieren die Kunden jedoch von einer besonders kurzen Mindestvertragslaufzeit von 30 Tagen und einer 6-tägigen Kündigungsfrist.
Monatlicher Preis: 18,95 EUR
https://www.teltarif.de/a/telekom/callplus-...

Der Tarif Call Basic von T-Home bietet einheitlich günstige Minutenpreise für innerdeutsche Telefonate mit Festnetz-Telefonanschlüssen und Handys.
T-Home Call Basic kann durch die Optionen Festnetz zu Mobil, Festnetz zu T-Mobile Flatrate sowie die Auslandsoptionen CountryFlat oder CountryFlat II erweitert werden.
Die Mindestvertragslaufzeit beträgt hier aber 12 Monate bei einer Kündigungsfrist von 1 Monat.
Monatlicher Preis: 19,95 EUR
https://www.teltarif.de/a/telekom/callba...

Gruß Kamischke
Menü
[3] Janmichael antwortet auf gerhard1936
23.05.2009 15:31
Der T-Net 100 ist ein Uralttarif. Ich empfehle Ihnen Call Start, Grundgebühr 17.95€, ins deutsche Festnetz und enige ausländische Festnetze 2.9 ct/min, Chile 4.9 ct/min und deutsche Mobilfunknetze 19ct/min. T-Net Box inklusive.