Allgemeines Forum
Forum zu:
Threads:
12661 2662 26633751
Menü

MyPhone -Dubiose Firma


22.06.2006 14:48 - Gestartet von hexle2000
Hallo

Ich hatte einen Anruf erhalten, indem mir mitgeteilt wurde, dass ich 100 Freiminuten bei der Telekom gewonnen hätte, da ich an einer Umfrage teilgenommen habe.

Nun erhielt ich Post von der Firma MyPhone, die mir mitteilte, dass sie sich für eine Freischaltung bedanken.

Dies habe ich nie beantragt und in dem Gespräch, welches aufgezeichnet wurde, war auch keine Rede davon.

Also, kostenpflichige Hotline angerufen und denen mitgeteilt, dass ich diese nicht wünsche...aber auch, was ich von solchen Sachen halte. Zum anderen habe ich der MyPhoone mitgeteilt, dass sie genau wissen, dass dies nicht rechtlich zulässig ist, was sie dort veranstalten...Naja, mehr als ausreden, von wegen Fehler der beauftragten Werbefirma, kam nicht.

Ich werde jetzt nochmals schriftlich kündigen (14 Tage Rückrufsrecht) und teile gleichzeitig mit, dass ich rechtliche Schritte einleiten werde, sobald ich weiter von dieser Firma oder deren Vertragspartnern "belästigt" werde, oder mir in irgendeiner Form, die mit dieser Firma in Zusammenhang gebracht werden können, entstehen.

Zu dieser Firma habe ich mittlerweile so einiges im Internet gelesen....

Am Telefon erwähnen die Mitarbeiter mit keinem Wort die Firma, ausser man ruft die Hotline an.

Zum anderen werde ich diese Geschichte an die Verbraucherzentrale weiterleiten.

Also, wer ähnliche Erfahrungen gesammelt hat, der sollte sich auch bei der verbraucherzentrale melden, oder besser gleich bei der Sendung Bizz.

Mal sehen, wie es weiterläuft.
Menü
[1] PeterOZ antwortet auf hexle2000
23.06.2006 10:12
Moin!
Da rauszukommen ist daanz einfach: Anruf T-Com erzählen was ablief, sagen, dass es Dir leid tut, und bitten, dass sie Dich zurück schalten. Wenn Du nett und höflich bist, erlassen sie Dir die Rück-Wechselgebühr.
Um weitere unliebsame Wechselaktionen zuverhindern, Wechselsperre eintragen lassen, dann funzt ein Wechsel erst nach einer schriftlichen Bestätigung von Dir.
Menü
[1.1] hexle2000 antwortet auf PeterOZ
24.06.2006 14:07
Hallo Peter

Ich habe ja schon mit der T-kom telefoniert und die haben mir mitgeteilt, dass keine Änderung eingegangen ist.

Zum anderen ist es auch so, dass eine Änderung mir von der T-kom schriftlich mitgeteilt wird und ich dem zustimmen muß.

Dass es sich um die Firma My-Phone handelt, habe ich erst mit dem Schreiben erfahren, voher war keine Rede davon.

Im Internet habe ich nun recht viel von dieser Firma gelesen, die mit allen Tricks versuchen an Geld zu kommen... (Kosten bis 100€ für Kündigung etc).

Mal schauen, was bei rauskommt.

hexle