Allgemeines Forum
Menü

Gibt es überhaupt noch einen seriösen Tel-Anbieter???


05.03.2003 15:43 - Gestartet von TelekomEXTREMhasser
Hallo an alle!

Meine Frage: Gibt es überhaupt noch einen seriösen Festnetz-Anbieter???
Wenn möglich der noch DSL anbietet und das bundesweit bzw. im Raum Augsburg.
Denn ich werde jetzt schon zum zweiten mal von der Telefongesellschaft gelinkt!! Erst die Telekom und jetzt Arcor!
Bei beiden das gleche Problem: Die stellen sich einfach taub wenn es um Monat für Monat falsch ausgestellte Rechnungen geht!!
Das finde ich einen absoluten WITZ das die mit einem machen können was sie wollen! Man is ja mehr oder weniger angewiesen auf den Anschluss und muss dann auch noch Monat für Monat die zu hohen Rechnungen bezahlen damit der Anschluss net gesperrt wird!! (Bei mir is es übrigens wieder am 09. diesem Monats wieder so weit)
Darum wollte ich mich mal (nicht nur hier) nach einem seriösen Anbieter informieren, doch vergeblich!! Zu jedem Anbieter findet man ganz schnell negative Erfahrungen und dies nicht zu knapp!!
In diesen Erfahrungsberichten geht es immerwieder um zu hohe Rechnungen und wenn man sich mit dem Unternehmen in Verbindung setzt um dies zu klären stößt man nur auf taube Ohren oder wird gar noch ganz dreist belogen.
Meiner Meinung nach ist dies total beabsichtigt denn wer will denn schon bis vors Gericht wegen sowas! Dann haben die meißten keinen Rechtsschutz und Zahlen halt einfach anstatt zum Anwalt zu gehen!!
Und so einfach machen die dann Kohle! Siehe Telekom, die hat (meines Wissens 500.000) Flatrateusern mal eben einen Neuvertrag aufs Auge gedrückt ohne das die meisten davon wussten. Der ISDN-Flatvertrag lief aus und so machte die Telekom mal eben einen Surftime 30/60/90 draus und informierte die User per E-Mail (die aber nur wenige wirklich bekommen haben). Wer nicht auf die E-Mail der Telekom antwortete akzeptierte somit den Vertrag! Kein Witz is echt pasiert!!

Kennt viellecht der eine oder andere von euch einen vertrauenswürdigen Anbieter??
Wenn ja, dann würde ich mich über eine Antwort freuen!
Menü
[1] TelekomEXTREMhasser antwortet auf TelekomEXTREMhasser
08.03.2003 13:04
Tja, jetzt steht das schon zwei Tage hier und keiner sagt was dazu! :-((
Also gibt es wirklich deinen seriösen Anbieter!!
(hab ich mir fast gedacht)

Aber Danke fürs lesen. ;-)
Menü
[2] spunk_ antwortet auf TelekomEXTREMhasser
08.03.2003 13:38
Benutzer TelekomEXTREMhasser schrieb:

Und so einfach machen die dann Kohle! Siehe Telekom, die hat (meines Wissens 500.000) Flatrateusern mal eben einen

du meinst sicher t-online?
denn telekom bietet für verbraucher nur die leitung, nicht aber den internetzugang an

Menü
[2.1] TelekomEXTREMhasser antwortet auf spunk_
08.03.2003 14:19
Benutzer spunk_ schrieb:
Benutzer TelekomEXTREMhasser schrieb:

Und so einfach machen die dann Kohle! Siehe Telekom, die hat (meines Wissens 500.000) Flatrateusern mal eben einen

du meinst sicher t-online?
denn telekom bietet für verbraucher nur die leitung, nicht aber den internetzugang an



Naja, genaugenommen richtig aber die Rechnung habe ich nunmal von der Telekom bekommen und hatte auch nur mit der Telekom den Ärger! ;-)

Menü
[2.1.1] spunk_ antwortet auf TelekomEXTREMhasser
08.03.2003 14:21
Benutzer TelekomEXTREMhasser schrieb:

Naja, genaugenommen richtig aber die Rechnung habe ich nunmal von der Telekom bekommen und hatte auch nur mit der Telekom den Ärger! ;-)
telekom ist in bezug auf die rechnung seit einiger zeit ehr kundenfreundlich. wenn dir die rechnung eines anbieters unkorrekt erscheint, für den die telekom das inkasso übernimmt, dann reiecht ein simpler anruf beider rechnungshotline und dieser punkt wird vom bankeinzug ausgeklammert.
den restlichen ärger hat man dann nur noch mit dem eigentlichen anbieter
Menü
[2.1.1.1] TelekomEXTREMhasser antwortet auf spunk_
08.03.2003 14:48
Benutzer spunk_ schrieb:
Benutzer TelekomEXTREMhasser schrieb:

Naja, genaugenommen richtig aber die Rechnung habe ich nunmal von der Telekom bekommen und hatte auch nur mit der Telekom den Ärger! ;-)
telekom ist in bezug auf die rechnung seit einiger zeit ehr kundenfreundlich. wenn dir die rechnung eines anbieters unkorrekt erscheint, für den die telekom das inkasso übernimmt, dann reiecht ein simpler anruf beider rechnungshotline und dieser punkt wird vom bankeinzug ausgeklammert. den restlichen ärger hat man dann nur noch mit dem eigentlichen anbieter

Du hast vielleicht meinen ersten Eintrag nicht gelesen. Es geht nimmer um die Telekom, sondern um Arcor.

Und zur "kundenfreundlichkeit" bei Big-T: Also ich glaube die lernen es selbst in 100.000 Jahren net. Denn ich war ja echt nicht die Außnachme!! Es gibt sogar ein Unternehmen das es sich zum Ziel gemacht hat die Rechnungen von dem Rosa Riesen zu prüfen und Betroffenen zu helfen. www.communitel.de
Leider hats bei mir nix mehr genutzt (bei Telekom) habe zuspät
davon erfahren und musste im Alleingang für mein Recht kämpfen. (mit Teilerfolg)



Dennoch Danke für deine Antwort.
Menü
[2.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf TelekomEXTREMhasser
10.03.2003 18:17
Benutzer TelekomEXTREMhasser schrieb:
Benutzer spunk_ schrieb:
Benutzer TelekomEXTREMhasser schrieb:

Naja, genaugenommen richtig aber die Rechnung habe ich nunmal von der Telekom bekommen und hatte auch nur mit der Telekom den Ärger! ;-)
telekom ist in bezug auf die rechnung seit einiger zeit ehr kundenfreundlich. wenn dir die rechnung eines anbieters unkorrekt erscheint, für den die telekom das inkasso übernimmt, dann reiecht ein simpler anruf beider rechnungshotline und dieser punkt wird vom bankeinzug ausgeklammert. den restlichen ärger hat man dann nur noch mit dem eigentlichen anbieter

Du hast vielleicht meinen ersten Eintrag nicht gelesen. Es geht nimmer um die Telekom, sondern um Arcor.

Und zur "kundenfreundlichkeit" bei Big-T: Also ich glaube die lernen es selbst in 100.000 Jahren net. Denn ich war ja echt nicht die Außnachme!! Es gibt sogar ein Unternehmen das es sich zum Ziel gemacht hat die Rechnungen von dem Rosa Riesen zu prüfen und Betroffenen zu helfen. www.communitel.de

Communitel ist eine Einkaufsgemeinschaft für reine Telekomdienstleistungen. Geprüft haben die gar nix !! Die wollten, dass Du denen Deinen Anschluss überschreibst, um als Großkunde aufzutreten. Hat aber leider nicht so geklappt und viele Kunden hatten anschließend ein Problem mit ihrem Telefonanschluss !

peso

Leider hats bei mir nix mehr genutzt (bei Telekom) habe zuspät davon erfahren und musste im Alleingang für mein Recht kämpfen.
(mit Teilerfolg)



Dennoch Danke für deine Antwort.
Menü
[2.1.1.1.1.1] P_Müller antwortet auf tcsmoers
27.03.2003 14:34

Hallo,

habe ein ähnliches Problem gehabt!

Habe aber dann was (für mich) nützliches gefungen:
(Kleiner aber korrekter Laden - Fokus auf Firmen)

...
Im Angebot der PNMS GmbH wird der Telefonanschluss von deutschen Telekom-Anschluessen an die British Telekom übernommen. Das Ergebnis: Alle Telefonate außerhalb des Ortsnetzes werden zu den wesentlich günstigeren Konditionen der Briten abgerechnet.
Die Grundgebuehren, ISDN und DSL-Anschlusskosten bleiben bei den Telekom und kommen weiterhin mit der monatlichen *Normal-Rechnung* der Unterschied: die Verbindungsgebuehren, also die Zeit, die man telefoniert, geht ueber BT.
Weiterer Vorteil:
BT rechnet sekundengenau. DAS machen die Vorwahlanbieter nicht. Und es entstehen weder technische Probleme noch zusätzliche Kosten. Es ist ein einfacher, mehr oder minder formloser Antrag. Den schickt PNMS an die Telekom und das war`s. Wer wissen will, wie viel er tatsächlich sparen kann, kann zu der Firma seine letzten drei Telefonrechnungen schicken. Die gehen dann durch den Computer und hinten kommt eine Zahl heraus. Das wars.
So kann man auf Anhieb rund 100 Euro sparen.

Mehr Info:

Silke Ravenna. Telefon: 0 63 32 79 13 10
http://www.pnms.net/
...

Es waren bei mir zwar 100 Euro aber doch ca. 25-30% des ursprünglichen Betrag!

Gruß
Peter
Menü
[2.1.1.1.1.1.1] mgmtelecom antwortet auf P_Müller
30.03.2003 19:29
schaut doch mal in
www.mgm-telecom.com nach
Menü
[3] Steffen-P antwortet auf TelekomEXTREMhasser
09.03.2003 15:01
Hallo,

hast du genügend Telefonumsatz?
Hast du schon mal was von MCI WorldCom gehört? Laut Teltarif ist WorldCom der 4 größte Telefonanbieter der Welt. Da ich Vertriebspartner dieses Unternehmen bin kann ich dir in deinen Problem weiterhelfen. Es gibt offizielle Preise und inoffizielle Preise. Die offizielle Preise findest du auf verschiedenen Homepagen, aber inoffizielen Preise sind immer VP und Kunden abhängig. Schau am besten mal auf meine Homepage.

www.pcr-telekom.de

mfg
Steffen Pierstorf
Menü
[3.1] tcsmoers antwortet auf Steffen-P
10.03.2003 18:13
Benutzer Steffen-P schrieb:
Hallo,

hast du genügend Telefonumsatz?
Hast du schon mal was von MCI WorldCom gehört? Laut Teltarif ist WorldCom der 4 größte Telefonanbieter der Welt. Da ich Vertriebspartner dieses Unternehmen bin kann ich dir in deinen Problem weiterhelfen. Es gibt offizielle Preise und inoffizielle Preise. Die offizielle Preise findest du auf verschiedenen Homepagen, aber inoffizielen Preise sind immer VP und Kunden abhängig. Schau am besten mal auf meine Homepage.

www.pcr-telekom.de

mfg
Steffen Pierstorf

Schon was von den AGB gehört ??

Hallo Kai,

könntest Du hier nicht was verdienen ;-)

peso
Menü
[4] voodoobaby antwortet auf TelekomEXTREMhasser
30.03.2003 19:38
http://www.augustakom.de