Allgemeines Forum
Forum zu:
Threads:
13518 3519 35203755
Menü

CbC-Anbieter


11.02.2010 08:37 - Gestartet von V.Cramer
Ich habe aus beruflichen Gründen sehr viel mit den Ländern Russland, Estland und Finnland etc. zu telefonieren. Da diese Länder nicht mit der Country-Flat von T-Home erreicht werden können, benutze ich gern CbC-Anbieter mit Tarifansage, um keine bösen Überraschungen zu erleben. Seit einiger Zeit höre ich nur noch Preisangaben wie ",36" von verschiedenen Diensten. Anfangs
habe ich es noch für einen technischen Fehler gehalten, nämlich dass das Gespräch am Anfang noch nicht fertig aufgebaut war und
deshalb die ganzen Cent "verloren" gingen. Inzwischen befürchte ich, dass das beabsichtigz ist und der Anrufer im guten Glauben
weitertelefoniert und erst am Ende bei Erhalt der Rechnung ein
böses Erwachen hat. Kann mir jemand sagen, woran das liegt oder
auch, ob ich mit meiner Befürchtung richtig liege?
Menü
[1] Stardustdreamer antwortet auf V.Cramer
11.02.2010 09:25
Hallo V.Cramer!

Das Phänomen ist uns vereinzelt bekannt, bislang haben wir noch keine schlüssige Auskunft dazu erhalten. Zu vermuten ist in der Tat ein technisches Problem.

Wenn Sie uns schreiben, bei welchem Anbieter zu welcher Uhrzeit mit welchem Ziel es eine solche Ansage gegeben hat, dann werden wir an dieser Stelle nachhaken.

Etwas aufwändiger, aber langfristig aufschlussreich wäre durchaus ein Vergleich des Preises aus der Tariftabelle mit dem abgerechneten Entgelt auf der nächsten Telefonrechnung. Sollte sich hier eine Differenz ergeben, wäre ein Hinweis ebenfalls sehr willkommen.

Beste Grüße,
Daniel Molenda
--
teltarif.de