Diskussionsforum
Menü

Peinlich, nicht zuende gedacht, freie Marktwirtschaft und andere Dogmen?


23.01.2022 05:49 - Gestartet von an.dromedar
2x geändert, zuletzt am 23.01.2022 06:00
Nein, dieser Artikel bringt es echt nicht.
Fünf (-einhalb) Empfangswege sollten heute beachtet werden, das hat nicht nur Panasonic (Beispiel, keine Schleichwerbung) bemerkt. Diese heißen DVB-T2 (Antenne), DVB-C (Kabel), DVB-S2 (Satellit mittels hoffentlich Flachantenne), IP-TV & Web-TV (Internet in zwei Versionen) auch gerne per Mediaplayer und SAT>IP (also im Haus per LAN verteilt).

Vor Powerline (auch als PLC, DLAN oder PowerLAN bekannt) sollte deutlich gewarnt werden, da dies oft Funkstörungen verbreitet, die nicht nur Funkamateure verärgern sondern teils auch CB stören aber immer auch VDSL-Störungen beim eigenen oder nachbarlichen Anschluss auslösen. Kabel legen heißt der "gute Tipp".

Das Wirrwar der zahlreichen Systeme auf TVs verdanken wir dem Glauben an 'die freie Marktwirtschaft' und mangelndem Respekt vor den Kundenwünschen, sowie unsinnigen Lizenzgebühren, sonst würde man sich schnell und leicht auf "einen Standart" einigen.
Tizen hätte die besten Chancen. Es könnte fast so gut werden, wie das frühere Neutrino-Linux, das den kommerziellen Entwicklern vormachte, wie einfache und gute Bedienbarkeit aussieht. Nachmachen statt bekämpfen heißt die Lösung.

Schreibt den Artikel besser noch mal neu.
Menü
[1] GNU-Linux antwortet auf an.dromedar
05.02.2022 10:31
Benutzer an.dromedar schrieb:

Nein, dieser Artikel bringt es echt nicht.
...
Schreibt den Artikel besser noch mal neu.

FullAck, so isses !

Und Neutrino (supergut) hat imho gute Nachfolger bekommen wie z. B. Enigma/Enigma2 ...
Menü
[2] braeuer antwortet auf an.dromedar
03.08.2022 11:16
Warum mit Flachantenne?
Menü
[3] nurmalso antwortet auf an.dromedar
03.08.2022 11:56
Was hat das Betriebssystem mit dem Empfangsweg zu tun?
Wenn man sich auf einen Empfangsweg einigen müsste, würden immer die anderen aufschreien. Ich empfange via Antenne (nutze ich nicht) Sat-Schüssel (zunehmend abnehmende Nutzung) und Internet (bevorzugt). Nicht als IPTV, sondern OTT.
Aber man kann ja nicht alle zwingen Zatoo zu nutzen (z.B.), auch wenn ich das gut finde.
Beim BS finde ich einzelne Herstellerlösungen nicht gut. Dann lieber Android TV.