Diskussionsforum
  • 04.07.2012 13:29
    Martin Ramsch schreibt

    Verbesserungsvorschläge für Vorwahlsuche

    Liebe teltarif.de-Redaktion,

    da ich öfters mal die Vorwahlsuche unter http://www.teltarif.de/festnetz/vorwahl/ nutze, sind mir ein paar unrunde Stellen aufgefallen, die sich verbessern ließen:

    1. Als Wichtigstes wäre es super, wenn man auch komplette Rufnummern (also Vorwahl plus Teilnehmernummer) einfügen dürfte und trotzdem die zur Vorwahl passende Stadt oder das zur Landesvorwahl passende Land gefunden würde.
    Denn oft weiß ich gar nicht, wie viele Ziffern der Rufnummer zur Vorwahl gehören und muss es durchprobieren.

    2. Schön wäre, wenn Orts- und Ländersuche in ein Suchfeld vereinheitlicht würden (zumindest für die Suchrichtung Nummer-zu-Name). Da Auslandsrufnummern eh mit 00 beginnen, ist das ja leicht automatisch unterscheidbar.

    3. Bei den Ländervorwahlen scheinen die Satellitennetze oder zumindest Globalstar zu fehlen! Bei der Suche, was die in einer Spam-Mail beworbenen Rufnummer 008818370020 eigentlich ist, wurde ich hier nicht fündig. Erst Dank Google fand ich, dass 008818 und 008819 das Globalstar-Satellitennetz sind.

    Wäre schön, wenn da was geht ...

    Ciao,
    ___ Martin
  • 16.07.2012 17:31
    Pawlowski antwortet auf Martin Ramsch
    Vielen Dank für die guten Verbesserungsvorschläge zur Vorwahlsuche.
    Wir werden sie auf alle Fälle aufnehmen und schauen in welcher Update-Runde wir sie unterbringen können.

    Grüße
    Wolfgang (teltarif.de)
  • 17.07.2012 15:44
    Martin Ramsch antwortet auf Pawlowski
    Wolfgang Pawlowski schrieb:
    > Vielen Dank für die guten Verbesserungsvorschläge zur
    >
    Vorwahlsuche. Wir werden sie auf alle Fälle aufnehmen
    >
    und schauen in welcher Update-Runde wir sie unterbringen
    >
    können.

    Super! Es freut mich, dass Ihr bei teltarif.de noch so nah an Euren Lesern seid und man (bzw. diesmal ich) nicht in die Leere schreibt. Danke für die Antwort!

    Ciao,
        Martin
  • 14.11.2012 18:42
    Martin Ramsch antwortet auf Martin Ramsch
    Ich schrieb am 17. Juli 2012:
    > Wolfgang Pawlowski schrieb:
    > > Vielen Dank für die guten Verbesserungsvorschläge zur
    > >
    Vorwahlsuche. Wir werden sie auf alle Fälle aufnehmen
    > >
    und schauen in welcher Update-Runde wir sie unterbringen
    > >
    können.
    >
    > Super! Es freut mich, dass Ihr bei teltarif.de noch so nah an
    >
    Euren Lesern seid und man (bzw. diesmal ich) nicht in die Leere
    >
    schreibt. Danke für die Antwort!

    Grüß Euch,
    nachdem jetzt schon vier Monat vergangen sind, ist es sicher nicht übereilt, mal nachzuhaken ...
    Ich hab' im Test eben festgestellt, dass bei der Suche nach Ländervorwahlen auf http://www.teltarif.de/festnetz/vorwahl/ das Satellitennetz Globalstar (008818 und 008819) anscheinend immer noch fehlt!
    Da mir auch meine beiden anderen Verbesserungsvorschläge im Eigeninteresse (weil ich die Vorwahlsuche oft nutze :) am Herzen liegen, möchte ich Euch hiermit erneut ermutigen, ob man das nicht mal angehen könnte?
    Siehe http://www.teltarif.de/forum/x-feedback/...

    Ciao,
       Martin

  • 19.11.2012 12:31
    Pawlowski antwortet auf Martin Ramsch
    Bei der Vorwahlsuche sind nun auch die Nummern zu den Satellitennetzen mit drin und bei der Suche mittels Nummer muss nicht mehr exakt die Vorwahl eingegeben werden. Das hilft bei Nummern deren Vorwahl nicht von vornherein ersichtlich ist.

    Gruss Wolfgang (teltarif.de)
  • 19.11.2012 12:49
    Martin Ramsch antwortet auf Pawlowski
    Wolfgang Pawlowski schrieb:
    > Bei der Vorwahlsuche sind nun auch die Nummern zu den
    >
    Satellitennetzen mit drin und bei der Suche mittels Nummer muss
    >
    nicht mehr exakt die Vorwahl eingegeben werden. Das hilft bei
    >
    Nummern deren Vorwahl nicht von vornherein ersichtlich ist.

    Sehr cool!
    Das wertet die Vorwahlensuche gewaltig auf - vielen Dank!

    Ciao,
        Martin
  • 05.01.2013 22:58
    Martin Ramsch antwortet auf Martin Ramsch
    iNum +883-5100-xxxxxxxx
    Liebe teltarif.de-Redaktion, hallo Wolfgang Pawlowski,

    ich bin bei iptel.org auf die Ankündigung gestoßen, dass die kostenlosen reinen VoIP-Accounts ihres SIP-Dienstes bald auch iNum-Nummern zugeordnet werden sollen und damit vom Festnetz aus erreichbar würden. So stieß ich auf das mir bis dahin noch unbekannte „iNum“.

    iNum-Nummern sind Nummern im Bereich der nicht-geographischen internationalen Vorwahl +883, konkret +883-5100-xxxxxxxx (immer 15-stellig).

    Wolfgang, könntest Du das evtl. auch bei der internationalen Vorwahlsuche einpflegen?

    Teltarif-Redaktion: Wurde über iNum schon berichtet?
    Ich habe zumindest mit der Suchfunktion nichts gefunden ...

    Auch bei den Tarifabragen wäre interessant, mit welchen Anbietern iNum-Nummern erreichbar sind, und zu welchem Preis.

    In Foren fand ich zum Beispiel Aussagen, dass man mit Betamax-Anbietern iNum-Nummern kostenlos anrufen könne. Ob es da auch schon 010-Vorwahlen gibt, über die es funktioniert?

    Ciao,
        Martin Ramsch
  • 18.10.2018 10:25
    Martin Ramsch antwortet auf Martin Ramsch
    Ich schrieb vor fast sechs Jahren:
    > iNum-Nummern sind Nummern im Bereich der nicht-geographischen
    >
    internationalen Vorwahl +883, konkret +883-5100-xxxxxxxx (immer
    >
    15-stellig).
    >
    > Wolfgang, könntest Du das evtl. auch bei der internationalen
    >
    Vorwahlsuche einpflegen?
    >
    > Teltarif-Redaktion: Wurde über iNum schon berichtet?
    >
    Ich habe zumindest mit der Suchfunktion nichts gefunden ...
    >
    > Auch bei den Tarifabragen wäre interessant, mit welchen
    >
    Anbietern iNum-Nummern erreichbar sind, und zu welchem Preis.

    Ich erlaub mir mal wieder, nachzufragen. Ist ja auch ein wenig Zeit vergangen :)

    Weiß jemand, privat oder von der Redaktion, was inzwischen der Stand zu iNum ist?
    Falls es iNum-Rufnummern noch real existieren, wäre es schln für die Vorwahlensuche, wenn dieser Nummernbereich auch erkannt würde.

    MfG,
    ___ Martin Ramsch
  • 18.10.2018 10:39
    Martin Ramsch antwortet auf Martin Ramsch
    Ich schrieb vor knapp sechs Jahren:
    > Wolfgang Pawlowski schrieb:
    > > Bei der Vorwahlsuche sind nun auch die Nummern zu den
    > >
    Satellitennetzen mit drin und bei der Suche mittels Nummer muss
    > >
    nicht mehr exakt die Vorwahl eingegeben werden. Das hilft bei
    > >
    Nummern deren Vorwahl nicht von vornherein ersichtlich ist.
    >
    > Sehr cool!
    > Das wertet die Vorwahlensuche gewaltig auf - vielen Dank!

    Ich hätte mal wieder einen Verbesserungsvorschlag!

    Bei der Ländersuche für internationale Nummern wäre es sehr hilfreich, gleich auch die Unterscheidung zwischen Festnetzunmmer, Mobilfunknummer oder Servicenummer angezeigt zu bekommen.

    Was ist z.B. +66812345678? Die Ländersuche verrät mir erstmal nur, dass es eine thailändische Rufnummer ist (+66).

    Klicken auf „Günstig anrufen“ in der Spalte „CbC-Vorwahl“ bringt einen dann zum Call-by-Call-Rechner für „Thailand (Festnetz)“ und empfiehlt die 010057 für 0,78 Ct/Min.
    Erst, wenn ich die Suche auf „Thailand (Mobilfunk)“ ändere, kann ich ganz unten die „Vorwahlen nach Thailand (Mobilfunk): 00668, 00669“ sehen.
    Diese Nummer ist tatsächlich also eine Handynummer (+668) und die 010057 würde 3,15 Ct/Min kosten bzw. andere CbC-Vorwahlen sind günstiger!
    Aktuell führt der Link von der Ländersuche also erstmal zur _falschen_ CbC-Suche!

    Zumindest die Unterscheidung zwischen Festnetz- und Mobilfunknummer wäre also schon wichtig!

    Natürlich wäre auch eine Anzeige, ob die gesuchte Rufnummer eine kostenlose oder kostenpflichtige Servicenummer ist, auch sehr nützlich.

    Vielleicht geht da ja was? Würde mich freuen, wenn Ihr bei teltarif nochmal an der Ländersuche schraubt und sie verbessert!

    Mit freundlichen Grüßen,
    ___ Martin Ramsch
  • 18.10.2018 11:29
    Pawlowski antwortet auf Martin Ramsch
    Benutzer Martin Ramsch schrieb:

    > Aktuell führt der Link von der Ländersuche also erstmal zur
    >
    _falschen_ CbC-Suche!
    >
    > Zumindest die Unterscheidung zwischen Festnetz- und
    >
    Mobilfunknummer wäre also schon wichtig!
    Danke, das ist ein guter Einwand und wird von uns aufgenommen. Momentan basiert die Vorwahlsuche noch auf eine Datenbank, die diese Unterscheidung nicht macht.

    Gruss Wolfgang (teltarif.de)
  • 13.12.2018 10:15
    Martin Ramsch antwortet auf Pawlowski
    „Pawlowski“ schrieb:
    > Benutzer Martin Ramsch schrieb:
    >
    > > Aktuell führt der Link von der Ländersuche also erstmal zur
    > >
    _falschen_ CbC-Suche!
    > >
    > > Zumindest die Unterscheidung zwischen Festnetz- und
    > >
    Mobilfunknummer wäre also schon wichtig!
    > Danke, das ist ein guter Einwand und wird von uns aufgenommen.
    >
    Momentan basiert die Vorwahlsuche noch auf eine Datenbank, die
    >
    diese Unterscheidung nicht macht.

    Ist inzwischen eine Lösung in Sicht?
    Sind ja immerhin zwei Monate vergangen seitdem

    Mit freundlichen Grüßen,
    ___ Martin Ramsch
  • 05.02.2019 12:18
    Pawlowski antwortet auf Martin Ramsch
    Benutzer Martin Ramsch schrieb:
    > Zumindest die Unterscheidung zwischen Festnetz- und
    >
    Mobilfunknummer wäre also schon wichtig!

    Mittlerweile gab es eine kleine Verbesserung in der Vorwahlsuche, so dass diese Unterscheidung gemacht wird und angezeigt wird. Der Link zum CbC-Rechner
    kommt nun passend.

    Gruss Wolfgang (teltarif.de)