Diskussionsforum
Menü

Unnötige Aufsplittung der Ergebnisse?


30.05.2005 09:20 - Gestartet von Telekomunikacja Polska
Grüß Gott!

Eine Frage zum Verständnis des Funktionierens des Tarifrechners:

Ich habe gerade eben die Anbieterliste für Deutschland/ Fern berechnen lassen, Optionen:

Call by Call ohne Anmeldung: JA
Call by Call mit Anmeldung: NEIN
Callthrough: NEIN
Callback: NEIN

Es sollen die 4 günstigsten Anbieter ausgegeben werden. Tarifzeiten: rund um die Uhr - mit Feiertagstarifen Nur Anbieter mit Minutentakt oder besser berücksichtigen. Alle Tarife mit Verbindungsentgelt streichen. Nicht nur den jeweils günstigsten Tarif pro Telefonfirma anzeigen. Anbieterliste weglassen.

Das Ergebnis am Ende der Liste lautete:

Sa, So 0-14 Uhr und 21-24 Uhr, Feiertags 0-9 Uhr 0,99 Cent (01070, Arcor)
1,68 Cent (01079, star79)
1,7 Cent (01013, Tele2)
1,79 Cent (0190 021, VoIP-star)

Sa, So 14-21 Uhr, Feiertags 9-24 Uhr
0,99 Cent (01070, Arcor)
1,68 Cent (01079, star79)
1,7 Cent (01013, Tele2)
1,79 Cent (0190 021, VoIP-star)

Sowohl Anbieter als auch Minutenpreise sind für beide angegebene Zeiträume identisch. Gibt es einen bestimmten Grund, weshalb hier 'Sa, So 0-14 Uhr und 21-24 Uhr, Feiertags 0-9 Uhr' und 'Sa, So 14-21 Uhr, Feiertags 9-24 Uhr' in separierten Spalten aufgeführt werden?

Herzliche Grüße,
Menü
[1] gartencastro antwortet auf Telekomunikacja Polska
01.06.2005 15:12

Sowohl Anbieter als auch Minutenpreise sind für beide angegebene Zeiträume identisch. Gibt es einen bestimmten Grund, weshalb hier 'Sa, So 0-14 Uhr und 21-24 Uhr, Feiertags 0-9 Uhr' und 'Sa, So 14-21 Uhr, Feiertags 9-24 Uhr' in separierten Spalten aufgeführt werden?

Herzliche Grüße,

Man kann nicht nur auf 4 Anbieter begrenzen. Auf den nächsten Seiten geht es weiter und da sind dann die Unterschiede. Es sind 13 Seiten ausgewiesen.

Grüße
Menü
[1.1] Martin Ramsch antwortet auf gartencastro
03.06.2005 09:38
'gartencastro' schrieb:
Man kann nicht nur auf 4 Anbieter begrenzen. Auf den nächsten Seiten geht es weiter und da sind dann die Unterschiede. Es sind 13 Seiten ausgewiesen.

Allerdings muss das nicht automatisch ausschließen, auf den Seiten, wo sich etwas zusammenfassen liese, dies dennoch zu tun.

Ich fänd's jedenfalls im Allgemeinen übersichtlicher, wenn so viel wie möglich zusammengefasst wird.

Und optimal fände ich, wenn man sogar den Grad des Zusammenfassens wählen könnte: manchmal wär's für mich praktischer, jede Stunde getrennt aufgelistet zu bekommen ganz ohne Zusammenfassungen. Aber das ist sonst sicher selten gefragt ...

Ciao,
Martin
Menü
[1.1.1] gartencastro antwortet auf Martin Ramsch
03.06.2005 10:14
Benutzer Martin Ramsch schrieb:
'gartencastro' schrieb:
Man kann nicht nur auf 4 Anbieter begrenzen. Auf den nächsten Seiten geht es weiter und da sind dann die Unterschiede. Es sind 13 Seiten ausgewiesen.

Allerdings muss das nicht automatisch ausschließen, auf den Seiten, wo sich etwas zusammenfassen liese, dies dennoch zu tun.

Ich fänd's jedenfalls im Allgemeinen übersichtlicher, wenn so viel wie möglich zusammengefasst wird.

Und optimal fände ich, wenn man sogar den Grad des Zusammenfassens wählen könnte: manchmal wär's für mich praktischer, jede Stunde getrennt aufgelistet zu bekommen ganz ohne Zusammenfassungen. Aber das ist sonst sicher selten gefragt ...

Ciao,
Martin

Gut wäre es auch, wenn man die Tabelle als Exceldatei o.ä. herunterladen könnte, dann kann man noch mehr Ballast für den eigenen Ausdruck rauswerfen.
Menü
[1.1.1.1] cf antwortet auf gartencastro
03.06.2005 11:15
Benutzer gartencastro schrieb:
Benutzer Martin Ramsch schrieb:
'gartencastro' schrieb:
Man kann nicht nur auf 4 Anbieter begrenzen. Auf den nächsten Seiten geht es weiter und da sind dann die Unterschiede. Es sind 13 Seiten ausgewiesen.

Allerdings muss das nicht automatisch ausschließen, auf den Seiten, wo sich etwas zusammenfassen liese, dies dennoch zu tun.

Ich fänd's jedenfalls im Allgemeinen übersichtlicher, wenn so
viel wie möglich zusammengefasst wird.

Und optimal fände ich, wenn man sogar den Grad des Zusammenfassens wählen könnte: manchmal wär's für mich praktischer, jede Stunde getrennt aufgelistet zu bekommen ganz ohne Zusammenfassungen. Aber das ist sonst sicher selten gefragt ...

Ciao,
Martin

Gut wäre es auch, wenn man die Tabelle als Exceldatei o.ä. herunterladen könnte, dann kann man noch mehr Ballast für den eigenen Ausdruck rauswerfen.

dann wäre aber dem Datenklau Tür und Tor geöffnet und das wird teltarif sicher verhindern wollen.