Diskussionsforum
Menü

schlechte O² - Werbung


18.05.2002 18:49 - Gestartet von onlinewerkstatt
Hallo,

schon oft im Teltarif-Feedback-Forum gelesen, aber ich muss es auch noch mal sagen:

Die O2-Werbung ist äußerst schlecht und im Fullscreen-Modus störend und wird Teltarif nur die Besucher vertreiben!

Solch ein Quatsch. Herr Petzke, das ist doch nicht nötig, oder?

Gruß
- robert
Menü
[1] rafael_w antwortet auf onlinewerkstatt
19.05.2002 14:34
Auf die Gefahr hin, dass ich die Meinung vieler anderer Nutzer nur wiederhole:

Die von O2 gewählte Werbeform eines Vollbild-PopUps halte ich für störend, unseriös und somit auch wenig überzeugend.

Neben O2 sollte sich aber auch Teltarif überlegen, ob eine solche "Störkultur" im Internet Unterstützung verdient.
Menü
[1.1] Keks antwortet auf rafael_w
19.05.2002 18:27
Benutzer rafael_w schrieb:
Die von O2 gewählte Werbeform eines Vollbild-PopUps

Ich habe die Werbung inzwischen auch ein (einziges) Mal gesehen. Es war zwar ein großer Fenster, aber kein Vollbild, erst Recht wurde die Taskleiste nicht ausgeblendet oder verdeckt. Wäre ja auch ein Unding, wenn das eine Webseite mit _meinem_ Desktop machte. Aber dank Netscape geht das evtl. auch gar nicht. *g*
Menü
[1.1.1] coolumbo antwortet auf Keks
19.05.2002 18:34
unverschämte O2 werbung die nicht mehr weg geht!
das ist eine zumutung im browser sowohl von teltarif als auch von O2.
werde O2 negativ in erinnerung behalten und nicht weiterempfehlen.
wenn das beit teltarif nicht abgestellt wird werde ich das teltarif angebot in zukunft nicht mehr nutzen!!

BOYKOTT
Menü
[1.1.1.1] Keks antwortet auf coolumbo
21.05.2002 20:49
Benutzer coolumbo schrieb:
unverschämte O2 werbung die nicht mehr weg geht!

Sie geht doch weg, und zwar nach wenigen Sekunden. Zudem meinte jemand, dass Alt+F4 auch funktioniere. Zudem lässt (nur) der IE den Vollbildmodus zu, im Netscape (4.7x) kommt nur ein normales (großes) Popup.

Die Aufregung ist wohl hauptsächlich aufgrund des Vollbildmodus, wo selbst die Taskleiste verschwindet. Ich sehe es als Unterbrecherwerbung (die ja auch nach kurzer Zeit automatisch verschwindet) wie im Fernsehen. Also eigtl. nichts Ungewöhnliches, aber im Web doch ungewohnt. Zudem kann man im TV noch umschalten, hier nicht.

Eine Alternative für Teltarif wäre evtl. eine Unterbrecher-Webseite, die einer Newsseite vorgeschaltet wird, Werbung auf der Seite (ohne Popup!) präsentiert und nach einigen Sekunden weiterschaltet. Vorteil: Man wird nicht durch Popups genervt. Man wird nicht mehr genötigt, Popups generell zu deaktivieren. Vorteil für Teltarif: die Besucher können die Werbung nicht umgehen; auch die User mit deaktiviertem Popup sehen die Werbung.

Liebe Grüße, Keks.
Menü
[1.1.1.2] bobhund antwortet auf coolumbo
21.05.2002 23:31
Benutzer coolumbo schrieb:
unverschämte O2 werbung die nicht mehr weg geht! das ist eine zumutung im browser sowohl von teltarif als auch von O2.
werde O2 negativ in erinnerung behalten und nicht weiterempfehlen.
wenn das beit teltarif nicht abgestellt wird werde ich das teltarif angebot in zukunft nicht mehr nutzen!!

komisch, ich habe bei teltarif schon seit MONATEN keine popup-werbung gesehen. achja, ich benutze ja auch nicht den internet-explorer, sondern mozilla. na, und da stellt man pop-ups einfach bei knopfdruck ab. und ruhe im karton. und während andere werbung wegklicken oder auf vollbild-werbung starren und sich nachher im forum furchtbar aufregen ("boykott"), surfe ich ungestört weiter. achja, mozilla kostet auch nichts und ist auch viel stabiler und schöner als der explorer. aber wer nicht hören will, muss eben (werbung) sehen.

-bobhund
Menü
[1.1.1.2.1] sqbc02 antwortet auf bobhund
24.05.2002 13:04
Also ich muss schon sagen. Ich bin etwas ueberrascht. Alle regen sich schrecklich über die O2-Werbung auf. Viele haben sie dabei noch nicht ein einziges Mal gelesen. Ich selbst habe sie erst einmal nach ewig langem Surfen gesehen. Klar, ich war etwas irritiert, da ich sowas zuvor noch nirgends gesehen hatte... aber kaum war die Verwirrung vorbei, war das Fenster auch schon verschwunden... bin weitergesurft ohne erneut davon belästigt worden zu sein.

Und noch eines: vor gar nicht allzu langer Zeit haben sich alle über die SkyScraper-Banner aufgeregt. Jetzt wünscht ihr euch die zurück...

Zweitens: ich habe echt die Nase voll, auf Seiten zu surfen, die für jeden kleinen Service Geld oder anmeldung von einem erwarten. Meistens werde ich dann von denen im Nachhinein mit Werbeemails bombardiert, die mich persönlich zwecks Downloadzeit mehr nerven als ein paar Pop-Fenster... egal wie gross. Irgendwie wollen wir alle doch leben und lieber sollen Webangebote von Werbeeinblendungen leben als von dem Verkauf meiner Adresse....

Und last but not least... alle reden von der Werbung... das ist doch der Zweck... wer nun wegen einer vielleicht nicht ganz so tollen Werbeidee das ganze Unternehmen meidet, dem ist eh nicht mehr zu helfen... der findet auch bei allen anderen Unternehmen etwas wo er sich dran aufhängen kann....

so long
Menü
[1.1.1.2.2] News_GmbH antwortet auf bobhund
24.05.2002 21:54
Benutzer bobhund schrieb:
Benutzer coolumbo schrieb:
unverschämte O2 werbung die nicht mehr weg geht! das ist eine zumutung im browser sowohl von teltarif als auch von O2.
werde O2 negativ in erinnerung behalten und nicht weiterempfehlen.
wenn das beit teltarif nicht abgestellt wird werde ich das teltarif angebot in zukunft nicht mehr nutzen!!

komisch, ich habe bei teltarif schon seit MONATEN keine popup-werbung gesehen. achja, ich benutze ja auch nicht den internet-explorer, sondern mozilla. na, und da stellt man pop-ups einfach bei knopfdruck ab. und ruhe im karton. und während andere werbung wegklicken oder auf vollbild-werbung starren und sich nachher im forum furchtbar aufregen ("boykott"), surfe ich ungestört weiter. achja, mozilla kostet auch nichts und ist auch viel stabiler und schöner als der explorer. aber wer nicht hören will, muss eben (werbung) sehen.

-bobhund




Hallöchen!

Das ist doch Quatsch! Es liegt ja nicht am IE an sich! Automatische Einblendungen können genauso gut abgeschaltet werden! Ist ebenso kostenlos und auch stabil! Aber IE ist kompatibler zu anderen Softwares! Mozilla hängt da ein bisschen nach!

Außerdem dürfte es wohl nicht schwer sein, durch die Tastenbefehle "Alt+F4", schnell und einfach die Pop-Up-Fenstern zu schließen! Dauern keine Sekunden! Diese Tastenkombination ist einer der wenigen, die jeder Computer-User unbedingt wissen sollte! Selten gibt es Pop-Ups, die darüber nicht schließbar sind!

Mit freundlichen Grüßen
NGH
Menü
[1.1.1.2.2.1] Keks antwortet auf News_GmbH
25.05.2002 06:13
Benutzer News_GmbH schrieb:
Aber IE ist kompatibler zu anderen Softwares! Mozilla hängt da ein bisschen nach!

"Zu anderen Softwares" - naja... Das sagt schon alles.
Sorry, aber Mozilla bzw. Netscpae 6/7 sind die Browser, die sich am genauesten nach dem Standard(!) (HTML 4.0) richten. Der IE hinkt hier nach, nicht umgekehrt. Der IE hat oft Funktionen abseits des Standards eingeführt, auf die manche Websites dummerweise zurückgegriffen haben. Deswegen hinken aber die anderen nicht nach, sondern MS ging einen eigenen Weg.

Da offtopic, bitte per E-Mail(-Link) antworten!

Liebe Grüße, Keks.
Menü
[1.1.1.2.2.2] wolfhart antwortet auf News_GmbH
01.06.2002 19:33
Benutzer News_GmbH schrieb:
Das ist doch Quatsch! Es liegt ja nicht am IE an sich! Automatische Einblendungen können genauso gut abgeschaltet werden!

Wie schaltest du die ab, ohne auch JavaScript/JScript zu deaktivieren?

Aber IE ist kompatibler zu anderen Softwares! Mozilla hängt da ein bisschen nach!

Das Gegenteil ist der Fall. Vielmehr nutzen viele Website proprietäre Besonderheiten des Internet Explorer oder sperren Nutzer anderer Browser absichtlich aus.

Außerdem dürfte es wohl nicht schwer sein, durch die Tastenbefehle "Alt+F4", schnell und einfach die Pop-Up-Fenstern zu schließen!

Meine Mutter kennt die nicht.

Dauern keine Sekunden! Diese Tastenkombination ist einer der wenigen, die jeder Computer-User unbedingt wissen sollte! Selten gibt es Pop-Ups, die darüber nicht schließbar sind!

Ich hab hier fast gar keine ungewünschten Pop-Ups.

Gruß
Wolfhart
Menü
[1.1.1.2.2.3] jtsn antwortet auf News_GmbH
01.06.2002 22:12
Benutzer News_GmbH schrieb:
Das ist doch Quatsch! Es liegt ja nicht am IE an sich!

Doch.

Automatische Einblendungen können genauso gut abgeschaltet

Nein.

werden! Ist ebenso kostenlos und auch stabil! Aber IE ist

Nein, ist nicht kostenlos, lies das EULA!

kompatibler zu anderen Softwares! Mozilla hängt da ein bisschen nach!

So kompatibel, daß es für jedes Windoofs-Derivat eine eigene Version gibt. Der gleiche Mozilla läuft auf allen Windows-Plattformen, abgesehen davon, daß noch unzählige andere unterstützt werden.

Außerdem dürfte es wohl nicht schwer sein, durch die Tastenbefehle 'Alt+F4', schnell und einfach die Pop-Up-Fenstern zu schließen! Dauern keine Sekunden! Diese Tastenkombination ist einer der wenigen, die jeder Computer-User unbedingt wissen sollte! Selten gibt es Pop-Ups, die darüber nicht schließbar sind!

Hmm, hier passiert nix, wenn ich Alt+F4 drücke. Oder war es Meta+F4? SCNR.

ciao, jtsn
Menü
[1.1.1.2.2.3.1] News_GmbH antwortet auf jtsn
01.06.2002 22:15
Benutzer jtsn schrieb:
Benutzer News_GmbH schrieb:
Das ist doch Quatsch! Es liegt ja nicht am IE an sich!

Doch.

Automatische Einblendungen können genauso gut abgeschaltet

Nein.

werden! Ist ebenso kostenlos und auch stabil! Aber IE ist

Nein, ist nicht kostenlos, lies das EULA!

kompatibler zu anderen Softwares! Mozilla hängt da ein bisschen nach!

So kompatibel, daß es für jedes Windoofs-Derivat eine eigene Version gibt. Der gleiche Mozilla läuft auf allen Windows-Plattformen, abgesehen davon, daß noch unzählige andere unterstützt werden.

Außerdem dürfte es wohl nicht schwer sein, durch die Tastenbefehle 'Alt+F4', schnell und einfach die Pop-Up-Fenstern
zu schließen! Dauern keine Sekunden! Diese Tastenkombination ist einer der wenigen, die jeder Computer-User unbedingt wissen sollte! Selten gibt es Pop-Ups, die darüber nicht schließbar sind!

Hmm, hier passiert nix, wenn ich Alt+F4 drücke. Oder war es Meta+F4? SCNR.

ciao, jtsn
Menü
[1.1.1.2.2.3.2] News_GmbH antwortet auf jtsn
01.06.2002 22:21
Benutzer jtsn schrieb:
Benutzer News_GmbH schrieb:
Das ist doch Quatsch! Es liegt ja nicht am IE an sich!

Doch.

In welcher Hinsicht?



Automatische Einblendungen können genauso gut abgeschaltet

Nein.

Installiere noch irgendein Tweak Utility und das Problem ist beseitigt!


werden! Ist ebenso kostenlos und auch stabil! Aber IE ist

Nein, ist nicht kostenlos, lies das EULA!

Es mögen zwar Kosten sein, aber nicht unbedingt gravierend!


kompatibler zu anderen Softwares! Mozilla hängt da ein bisschen nach!

So kompatibel, daß es für jedes Windoofs-Derivat eine eigene Version gibt.



Was heißt hier eine eigene Version? Es wird ja schließlich erneuert und überarbeitet, was dementsprechend die Nummer aufweist! Wo liegt da das Problem?



Der gleiche Mozilla läuft auf allen
Windows-Plattformen, abgesehen davon, daß noch unzählige andere unterstützt werden.

Mozilla ist erstens auch im Wachstum, so dass er nicht spezifisch arbeitet! Doch wenn Mozilla bis zu einer bestimmten Bekanntheitsgrad anwächst, wird auch dies spezifische Richtungen aufweisen und die Option, dass sie auf allen Plattformen nutzbar sind, wird nicht mehr gegeben!

Das sind die anfänglichen Kundenfang, wie jede neue Software auch!





Außerdem dürfte es wohl nicht schwer sein, durch die Tastenbefehle 'Alt+F4', schnell und einfach die Pop-Up-Fenstern
zu schließen! Dauern keine Sekunden! Diese Tastenkombination ist einer der wenigen, die jeder Computer-User unbedingt wissen sollte! Selten gibt es Pop-Ups, die darüber nicht schließbar sind!

Hmm, hier passiert nix, wenn ich Alt+F4 drücke. Oder war es Meta+F4? SCNR.

Wobei passiert nichts? Tja, Du benutzt wahrscheinlich auch kein Windows, was unter Umständen diese Tastenkombination nicht implementiert ist!



ciao, jtsn

Mit freundlichen Grüßen
NGH
Menü
[1.1.1.2.2.3.2.1] Keks antwortet auf News_GmbH
01.06.2002 22:25
Diskutiert doch in einem anderen Forum weiter (z.B. "Internet", dort antworte ich auf deinen Beitrag), das ist ja hier nun offtopic.

Man könnte zudem auch mal den Betreff anpassen.

Keks
Menü
[1.1.1.2.2.3.2.2] Re: IE iss Schrott (was: schlechte O² - Werbung)
jtsn antwortet auf News_GmbH
01.06.2002 23:27
Benutzer News_GmbH schrieb:
Benutzer jtsn schrieb:
Benutzer News_GmbH schrieb:
Das ist doch Quatsch! Es liegt ja nicht am IE an sich!

Doch.

In welcher Hinsicht?

Der Browser selbst öffnet die Fenster oder nicht?

Automatische Einblendungen können genauso gut abgeschaltet

Nein.

Installiere noch irgendein Tweak Utility und das Problem ist beseitigt!

Das 'Tweak Utility' heißt Opera oder Mozilla, funktioniert ausgezeichnet. :P

werden! Ist ebenso kostenlos und auch stabil! Aber IE ist

Nein, ist nicht kostenlos, lies das EULA!

Es mögen zwar Kosten sein, aber nicht unbedingt gravierend!

Hmm, daraus entnehme ich, daß Du die EULA nicht gelesen hast. Der IE kostet nur 200 EUR für ne Windows-Lizenz. Ausgenommen sind nur die IEs für Nicht-x86. Damit ist das der teuerste Browser überhaupt.

kompatibler zu anderen Softwares! Mozilla hängt da ein bisschen nach!

So kompatibel, daß es für jedes Windoofs-Derivat eine eigene Version gibt.


Was heißt hier eine eigene Version? Es wird ja schließlich erneuert und überarbeitet, was dementsprechend die Nummer aufweist! Wo liegt da das Problem?

Es gibt einen IE für Windoofs 98, einen IE für Windoofs ME, einen IE für NT 4.0, einen IE für Windoofs 2000 usw. Noch nicht aufgefallen? Ein Paket für alle 'Betriebsysteme' hat mal locker 70 MB.

Der gleiche Mozilla läuft auf allen Windows-Plattformen, abgesehen davon, daß noch unzählige andere unterstützt werden.

Mozilla ist erstens auch im Wachstum, so dass er nicht spezifisch arbeitet! Doch wenn Mozilla bis zu einer bestimmten Bekanntheitsgrad anwächst, wird auch dies spezifische Richtungen aufweisen und die Option, dass sie auf allen Plattformen nutzbar sind, wird nicht mehr gegeben!

Was redest Du da? 'Spezifische Richtungen', ich versteh nur Bahnhof.

Das sind die anfänglichen Kundenfang, wie jede neue Software auch!

Der Satz ergibt keinen Sinn. Aber Mozilla ist OpenSource, die Entwickler brauchen keinen 'Kundenfang'.

Außerdem dürfte es wohl nicht schwer sein, durch die Tastenbefehle 'Alt+F4', schnell und einfach die Pop-Up-Fenstern
zu schließen! Dauern keine Sekunden! Diese Tastenkombination ist einer der wenigen, die jeder Computer-User unbedingt wissen sollte! Selten gibt es Pop-Ups, die darüber nicht schließbar sind!

Hmm, hier passiert nix, wenn ich Alt+F4 drücke. Oder war es Meta+F4? SCNR.

Wobei passiert nichts? Tja, Du benutzt wahrscheinlich auch kein Windows, was unter Umständen diese Tastenkombination nicht implementiert ist!

Puh, Deutsch ist nicht Deine Muttersprache, oder?

ciao, jtsn
Menü
[2] Pilsfreund antwortet auf onlinewerkstatt
24.05.2002 13:16
Benutzer onlinewerkstatt schrieb:
Die O2-Werbung ist äußerst schlecht und im Fullscreen-Modus störend und wird Teltarif nur die Besucher vertreiben!
Oder man benutzt einfach Mozilla und verbietet Webseiten unangefordert neue Fenster zu oeffnen :-))

Gruss,
Pilsfreund
Menü
[2.1] News_GmbH antwortet auf Pilsfreund
24.05.2002 21:47
Benutzer Pilsfreund schrieb:
Benutzer onlinewerkstatt schrieb:
Die O2-Werbung ist äußerst schlecht und im Fullscreen-Modus störend und wird Teltarif nur die Besucher vertreiben!
Oder man benutzt einfach Mozilla und verbietet Webseiten unangefordert neue Fenster zu oeffnen :-))

Gruss,
Pilsfreund



Hallöchen!

Es muss nicht unbedingt Mozilla sein! Diese Funktionen kann IE6 auch, automatisch neue Websites zu unterbinden! Schau einfach mal in die Option! Genauso wie Java-Skripts und ähnliches, lässt sich problemlos ausschalten!

Mit freundlichen Grüßen
NGH
Menü
[2.1.1] Keks antwortet auf News_GmbH
25.05.2002 06:09
Benutzer News_GmbH schrieb:
Hallöchen!

Es muss nicht unbedingt Mozilla sein! Diese Funktionen kann IE6 auch, automatisch neue Websites zu unterbinden! Schau einfach mal in die Option! Genauso wie Java-Skripts und ähnliches, lässt sich problemlos ausschalten!

Und wie lautete die Option? Sowohl unter "Erweitert" als auch unter "Sicherheit" finde ich nichts.

Ich nutze seit heute Netscape 7.0 (PR1), das diese Option auch nicht hat, allerdings neu die Option, die verhindert, dass beim KLick auf einen Link sich dieser als neues Fenster öffnet. Das finde ich aber meist (wenn sinnvoll eingesetzt) ganz gut. Dass sich von alleine (ohne Klick) ein Fenster (Popup) öffnet, kann man aber auch in der 7.0 nicht verhindern.

Liebe Grüße, Keks.
Menü
[2.1.1.1] jtsn antwortet auf Keks
01.06.2002 22:15
Benutzer Keks schrieb:
Ich nutze seit heute Netscape 7.0 (PR1), das diese Option auch nicht hat, allerdings neu die Option, die verhindert, dass beim KLick auf einen Link sich dieser als neues Fenster öffnet. Das finde ich aber meist (wenn sinnvoll eingesetzt) ganz gut. Dass sich von alleine (ohne Klick) ein Fenster (Popup) öffnet, kann man aber auch in der 7.0 nicht verhindern.

AOL hat diese Funktion absichtlich entfernt. Du kannst aber das Netscape-Profil in den Mozilla laden und dort die Popup-Sperre aktivieren. Netscape hält sich dann auch daran.

ciao, jtsn
Menü
[3] RE: an Geschmacklosigkeit nicht zu überbieten
tcsmoers antwortet auf onlinewerkstatt
24.05.2002 21:29
Benutzer CyberAndi schrieb:
Diese Werbung ist an Geschmacklosigkeit nicht zu überbieten. Nicht nur, dass es eine unerhörte Belästigung und einfach peinlich ist - es ist eine riesige Frechheit, dem User die Kontrolle über seinen eigenen Rechner zu entziehen. Natürlich werden viele wissen dass man dieses widerliche Fenster mit Alt F4 wegbekommt, aber solche eine perverse und widerliche aufdringliche Art von Werbung hätte ich Teltarif nicht zu getraut. Ich bin masslos enttäuscht. Leider gibts nur wenige News-Seiten im Netz in dieser Form, daher werde ich gezwungenermassen weiter Teltarif besuchen müssen, aber sollte es mal einen ähnlich guten News-Service geben dann bin ich hier weg. Was da abläuft ist einfach nur peinlich.

Von Objektivität merkt man sowieso immer weniger :-(

Wahrscheinlich braucht man Geld. Mich stößt diese aufdringliche
Art der Werbung ab.

Einfach W I D E R L I C H

peso
Menü
[3.1] sebastianbonn antwortet auf tcsmoers
24.05.2002 21:35
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer CyberAndi schrieb:
Diese Werbung ist an Geschmacklosigkeit nicht zu überbieten.
Einfach W I D E R L I C H

Findet ihr diese Worte nicht ein bisschen wenig treffend dafür?
Vielleicht ist es nervig, oder lässtig, aber widerlich und geschmacklos sind doch ganz andere Dinge.

Wollt ihr lieber für Teltarif.de bezahlen? 2 € im Monat, a la iMode? Wie wäre es, Kai, könnte man so ein Angebot einführen, dass diese besonders anspruchsvollen Teltarif.de werbefrei bekommen?
Wenn ihr nicht bezahlen wollt: Bitte! Es zwingt euch ja keiner, hier her zu kommen. Aktzeptiert halt die Werbung, es ist schließlich schwer genug für Seiten wie Teltarif.de, sich halbwegs gut zu finanzieren. Wenn ihr das nicht einseht, dann sucht euch halt ne bessere Alternative, oder spendet was, damit das Popup verschwindet.

Gruß
Sebastian
Menü
[3.1.1] mueller antwortet auf sebastianbonn
24.05.2002 21:44
Wenn ihr nicht bezahlen wollt: Bitte! Es zwingt euch ja keiner, hier her zu kommen. Aktzeptiert halt die Werbung, es ist schließlich schwer genug für Seiten wie Teltarif.de, sich halbwegs gut zu finanzieren. Wenn ihr das nicht einseht, dann sucht euch halt ne bessere Alternative, oder spendet was, damit das Popup verschwindet.
Aber bitte ;-))))

Kto. 636688-108, Postbank Berlin, BLZ 10010010

Grüße
Martin
Menü
[3.1.1.1] News_GmbH antwortet auf mueller
24.05.2002 21:59
Benutzer mueller schrieb:
Wenn ihr nicht bezahlen wollt: Bitte! Es zwingt euch ja keiner,
hier her zu kommen. Aktzeptiert halt die Werbung, es ist schließlich schwer genug für Seiten wie Teltarif.de, sich halbwegs gut zu finanzieren. Wenn ihr das nicht einseht, dann sucht euch halt ne bessere Alternative, oder spendet was, damit das Popup verschwindet.
Aber bitte ;-))))

Kto. 636688-108, Postbank Berlin, BLZ 10010010

Grüße
Martin


Damit haben Sie sich angeschlossen, am Lastschriftverfahren zur Spendenaktion "Teltarif ohne Werbung" teilzunehmen! Wir werden Ihr Konto in den nächsten Tagen in Höhe von 100 Euro monatlich belasten!

Wir Danken für Ihre Kooperation!

Mit freundlichen Grüßen
NGH


----------------------------- Scherz --------------------------
Menü
[3.1.1.1.1] wellbu antwortet auf News_GmbH
24.05.2002 23:00
hallo!

ich hab mich auch schon tierisch über diese unverschämte werbung aufgeregt! die aufdringlichkeit der präsentation ist abartig! wie bekomme ich sie denn wieder weggeklickt, wenn sie einmal da ist? das ist ja so eine komische fullscreen werbung, da sehe ich kein kreuzchen oder so...:-(

danke für eure hilfe!

gruß

wellbu
Menü
[3.1.1.1.1.1] News_GmbH antwortet auf wellbu
24.05.2002 23:03
Benutzer wellbu schrieb:
hallo!

ich hab mich auch schon tierisch über diese unverschämte werbung aufgeregt! die aufdringlichkeit der präsentation ist abartig! wie bekomme ich sie denn wieder weggeklickt, wenn sie einmal da ist? das ist ja so eine komische fullscreen werbung, da sehe ich kein kreuzchen oder so...:-(

danke für eure hilfe!

gruß

wellbu


Hallöchen!

Mit der Tastenkombination "Alt+F4" kannst Du nahezu jedes Pop-Up-Fenster schließen!

Mit freundlichen Grüßen
NGH
Menü
[3.1.1.1.1.1.1] RE: an ... nicht zu überbieten
spaceman antwortet auf News_GmbH
25.05.2002 09:06
>>...wie bekomme ich sie denn wieder weggeklickt, wenn
>>sie einmal da ist? das ist ja so eine komische fullscreen
>>werbung, da sehe ich kein kreuzchen oder so...:-(

>...Tastenkombination 'Alt+F4'...

1. Du wartest 5 sekunden dann gehts Fenster allein weg!
2. Du benutzt einen ordentlichen Browser (kein IE). Bei allen anderen Browsern hast du nämlich ein ganz normales Fenster mit Leiste und x.

Bye
Menü
[3.1.1.1.1.1.2] Micky34 antwortet auf News_GmbH
01.06.2002 13:49
Ich benutze eine 5-Tasten Maus, und habe die eine Taste auf "Anwendung schließen" programmiert. So bauen sich die Fenster erst grar nicht auf.

Micky
Menü
[3.1.2] News_GmbH antwortet auf sebastianbonn
25.05.2002 02:16
Hallöchen!


Benutzer CyberAndi schrieb:
Wenn ihr nicht bezahlen wollt: Bitte! Es zwingt euch ja keiner,
hier her zu kommen. Aktzeptiert halt die Werbung, es ist schließlich schwer genug für Seiten wie Teltarif.de, sich halbwegs gut zu finanzieren. Wenn ihr das nicht einseht, dann sucht euch halt ne bessere Alternative, oder spendet was, damit das Popup verschwindet.
Gruß
Sebastian



Bin genau Deiner Meinnung!




Die einzige ultimative Lösung zur Finanzierung von Teltarif sind alse Fullscreen-Fenster ?


Das nicht, trägt aber zur Deckung der monatlich anfallenden Kosten bei!


Alle andere Werbung ist also
unbrauchbar


Die werden ja auch eingesetzt!


und zur Finanzierung ungeeignet und nur die
Fullscreen-Werbung hält Teltarif am Leben ?


Also, es ist doch ein Auftrag, die Teltarif natürlich gerne annimmt! Da ein neuer Kunde wiederum ein Geldzufluss bedeutet!
Ich weiß zwar nicht, wie hoch die Bereitstellungskosten für solch einer Werbung bedeutet, aber wenn sie ähnlich der in Zeitschriften und anderen Printmedien tarifiert sind, dann kostet eine Werbeeinblendung je nach Größe dementsprechend mehr!

Und wieso soll Teltarif kein Auftrag annehmen, der durch solch ein "Fullscreen-Werbung" vielleicht zehnmal soviel Einnahmen bedeutet, als ein kleiner Pop-Up-Fenster?

Außerdem ist es durch die Tastenkombination "Alt+F4" sofort abblendbar! Also, kein Problem das ganze!

Andere Möglichkeiten gibt es sicherlich auch, Teltarif am Leben zu halten! Zahle doch für den Service, den sie bieten! Oder such Dir ein anderes Info-Forum! Keiner hält Dich davon ab, weiter zu wandern! Reisende sollte man sowieso nicht aufhalten!

Mit freundlichen Grüßen
NGH





Andi