Diskussionsforum
Menü

Falsche Tarifangaben


12.08.2005 10:18 - Gestartet von Ledzep2
Hallo,

mir ist schon öfters aufgefallen, dass die Verbindungspreise bei vielen Anbietern nicht mit den Angaben in der Teltarif-Lsite übereinstimmen. So führte ich soeben (12.08.2005 09.55 Uhr) ein Ferngespräch über 01071. Lauf TelTarif 0.021€.
Dieser Anbieter sagt wenigstens noch vor Gesprächsbeginn die Gebühren an: 0.038€ je Minute. Waas verrechnen dann die Anbieter, die keine Gebührenansage vor Gesprächsbeginn machen? Jedenfalls kann man sich auf die Angaben Ihrer Seite so nicht verlassen. Schade. Könnten Sie als Abhilfe mit angeben, bei welchen Anbietern die Tarifgebühren vor dem Gespräch angesagt werden. Dann kann man sich wenigstens noch selbst entscheiden und auflegen, wenn die Gebühren anders sind.

Viele Grüße
LedZep2
Menü
[1] alexh antwortet auf Ledzep2
12.08.2005 10:41
Das kann man so nicht stehen lassen. Schon seit langer Zeit hat 01071 in den Ergebnistabellen des Tarifrechners eine Fußnote, die darauf hinweist, dass zu Nicht-Telekom-Anschlüssen ein höherer Preis berechnet wird. In den Tarifdetails auf der 01071-Unterseite stehen dann auch die 3,8 Cent, die dir angesagt wurden. Nur zu T-Com-Anschlüsen gelten die 2,1 Cent. Du hast offensichtlich bei einem Nicht-T-Com-Anschluss angerufen.
Menü
[2] Hauptling antwortet auf Ledzep2
12.08.2005 16:54
Benutzer Ledzep2 schrieb:
(...)
Könnten Sie als Abhilfe mit angeben, bei welchen Anbietern die Tarifgebühren vor dem Gespräch angesagt werden. Dann kann man sich wenigstens noch selbst entscheiden und auflegen, wenn die Gebühren anders sind.

Viele Grüße
LedZep2


Du hast auf den ergebnisseiten die möglichkeit, Dir mittels einer suchverfeinerung (link über & unter den tariftabellen) nur ☎-anbieter anzeigen zu lassen, welche über eine vorgeschaltete tarifansage verfügen - oder kannst natürlich auch gleich den profirechner benutzen und die option voreinstellen.