Diskussionsforum
Menü

Die „Gemeinschaft der Nutzer“


28.09.2001 11:23 - Gestartet von www.luebeck-sh.de

Was die „Gemeinschaft der Nutzer“ so in die Foren schreibt, wiederhole ich an dieser Stelle auszugsweise. Vielleicht überlegen es sich die Schreiberlinge und bemühen sich in Zukunft ein wenig höflicher zu anderen Nutzern zu sein:

Reiner

Ein Benutzer schrieb:
Dein Misstrauen ist schnell erweckt, ein fallendes Blatt genügt.
Printmedien=Zeitu­ng=Regenwurmfutter Mir wird immer bei Deinen Kommentaren schlecht, damit bin ich vielleicht nicht allein Eigentlich nicht, aber DU könntest noch stundenlang vom Thema abschweifen und dummes Zeug daherlabern
Na dann halt doch auch die Klappe!
Deinen werten , urheberrechtlich geschützten Namen brauchst Du nicht hinschreiben, jeder erkennt das dusslige Gesülze.

(Und jetzt werden bestimmt wieder Regenwürmer verteilt) ;-=
Menü
[1] rtpj antwortet auf www.luebeck-sh.de
28.09.2001 12:00
Du meinst statt:
abschweifen und dummes Zeug daherlabern Na dann halt doch auch die Klappe!

lieber:
Oh ehrenwerter holder Reiner. Sei gebenedeit. Hättest Du die unendliche Güte und Ehre und würdest uns den großartigen Gefallen tun, uns mit Deiner wenig den Interessen dieses Forums zuträglichen Meinungen in Gegenwart und Zukunft bitte verschonen zu wollen.

Dann sei Dir dies von einem "Teil der Gemeinschaft der Nutzer" gesagt.





So, ich geh' mich jetzt übergeben. Das war zu viel Freundlichkeit einer Person gegenüber.


Benutzer www.luebeck-sh.de schrieb:

Was die „Gemeinschaft der Nutzer“ so in die Foren schreibt, wiederhole ich an dieser Stelle auszugsweise. Vielleicht überlegen es sich die Schreiberlinge und bemühen sich in Zukunft ein wenig höflicher zu anderen Nutzern zu sein:

Reiner

Ein Benutzer schrieb:
Dein Misstrauen ist schnell erweckt, ein fallendes Blatt
genügt.
Printmedien=Zeitu­ng=Regenwurmfutter Mir wird immer bei Deinen Kommentaren schlecht, damit bin ich
vielleicht nicht allein Eigentlich nicht, aber DU könntest noch stundenlang vom Thema
abschweifen und dummes Zeug daherlabern
Na dann halt doch auch die Klappe!
Deinen werten , urheberrechtlich geschützten Namen brauchst Du nicht hinschreiben, jeder erkennt das dusslige Gesülze.

(Und jetzt werden bestimmt wieder Regenwürmer verteilt) ;-=
Menü
[1.1] www.luebeck-sh.de antwortet auf rtpj
28.09.2001 12:41
Einige Benutzer schrieben:
So, ich geh' mich jetzt übergeben. Das war zu viel Freundlichkeit einer Person gegenüber.

durch deine ewigen geistigen Feedbackschleifen zugemüllt wurden.
Wieviele Beiträge Du hier abgemüllt hast würde mich allerdings mal interessieren

Dein Misstrauen ist schnell erweckt, ein fallendes Blatt genügt.
Printmedien=Zeitu­ng=Regenwurmfutter Mir wird immer bei Deinen Kommentaren schlecht, damit bin ich vielleicht nicht allein Eigentlich nicht, aber DU könntest noch stundenlang vom Thema abschweifen und dummes Zeug daherlabern
Na dann halt doch auch die Klappe!
Deinen werten , urheberrechtlich geschützten Namen brauchst Du nicht hinschreiben, jeder erkennt das dusslige Gesülze.

(Und jetzt werden bestimmt wieder Regenwürmer verteilt) ;-=

So einen Irren kann man nur ignorieren. Kai dessen Zugang sperrt. die Frage ist nur, ob es unser Rechtsbeuger aus Lübeck überhaupt noch kapiert.

Du bist wahnsinnig. Mein guter Mann du bist krank. Laß dich behandeln.

Ich hoffe für Deutschland und uns alle, dass es eine geschlossene Abteilung ist in der Du sitzt und quer liest.

JETZT HÖR' VERDAMMT NOCHMAL MIT DEINEM BESCHEUERTEN POLEMISCHEN GESALLERE AUF ! ES GEHT MIR AUF DEN SACK ! (Und davon abgesehen will/kann es hier mit Sicherheit _keiner_ mehr hören).

Benutzer rtpj schrieb:
Du meinst statt:
abschweifen und dummes Zeug daherlabern Na dann halt doch auch die Klappe!

lieber:
Oh ehrenwerter holder Reiner. Sei gebenedeit. Hättest Du die unendliche Güte und Ehre und würdest uns den großartigen Gefallen tun, uns mit Deiner wenig den Interessen dieses Forums zuträglichen Meinungen in Gegenwart und Zukunft bitte verschonen zu wollen.

Dann sei Dir dies von einem 'Teil der Gemeinschaft der Nutzer' gesagt.





So, ich geh' mich jetzt übergeben. Das war zu viel Freundlichkeit einer Person gegenüber.


Benutzer www.luebeck-sh.de schrieb:

Was die „Gemeinschaft der Nutzer“ so in die Foren schreibt,
wiederhole ich an dieser Stelle auszugsweise.
Vielleicht überlegen es sich die Schreiberlinge und bemühen sich in Zukunft ein wenig höflicher zu anderen Nutzern zu sein:

Reiner

Ein Benutzer schrieb:
Dein Misstrauen ist schnell erweckt, ein
fallendes
Blatt genügt.
Printmedien=Zeitu­ng=Regenwurmfutter Mir wird immer bei Deinen Kommentaren schlecht,
damit bin
ich vielleicht nicht allein Eigentlich nicht, aber DU könntest noch stundenlang
vom
Thema abschweifen und dummes Zeug daherlabern
Na dann halt doch auch die Klappe!
Deinen werten , urheberrechtlich geschützten
Namen
brauchst Du nicht hinschreiben, jeder erkennt das dusslige Gesülze.

(Und jetzt werden bestimmt wieder Regenwürmer
verteilt)
;-=
Menü
[1.1.1] Qualität der Forumsbeiträge
tamiya antwortet auf www.luebeck-sh.de
28.09.2001 13:05
Ihr seid ja alle echt bescheu***! Anstatt sinnvolle Beiträge betreffend die Telekommunikation zu verfassen und zu diskutieren geht jeder dritte Beitrag nur noch um das eine Thema "Reiner und seine Beiträge und die anderen Forumsteilnehmer".

Ein ewiges hin und her. Wenn das auf Dauer nicht aufhört, dann war's das für mich, das gute Teltarif Forum.

In Hoffnung daß sich alle bessern

Tamiya
Menü
[1.1.1.1] www.luebeck-sh.de antwortet auf tamiya
28.09.2001 13:37
Verehrte Tamiya,
auch ich habe nicht das geringste Interesse hier als VIP behandelt zu werden. Jedoch stürzt sich nach jedem Beitrag, den ich schreibe, sofort der immer gleiche Kreis von Nutzern auf mich und zerfleddert meine Artikel. Leider musste ich Kai zusichern, nicht mit gleicher Münze zurück zu zahlen, damit das hier nicht entartet.

Zwar könnte Kai die bösen Buben sperren, jedoch sind sie sofort wieder unter neuem Nutzernamen da und machen weiter. Einige scheinen sogar unter verschiedenen Nutzernamen aufzutreten. Das ist so, wie mit der Schlange in der Sage, der man beliebig viel Köpfe abschlagen kann, es wachsen sofort wieder neue. Was meinst Du, was muss geschehen, damit hier wieder die gewohnte Frieden einkehrt.

Eine Idee wäre es, dass alle Nutzer mit sichtbarer, nachprüfbarer e-Mail Adresse gemeldet sein müssten., den nur als Unbekannter kann man sorglos andere Nutzer abschießen.

An mir soll es nicht liegen.

Reiner


Benutzer tamiya schrieb:
Ihr seid ja alle echt bescheu***! Anstatt sinnvolle Beiträge betreffend die Telekommunikation zu verfassen und zu diskutieren geht jeder dritte Beitrag nur noch um das eine Thema 'Reiner und seine Beiträge und die anderen Forumsteilnehmer'.

Ein ewiges hin und her. Wenn das auf Dauer nicht aufhört, dann war's das für mich, das gute Teltarif Forum.

In Hoffnung daß sich alle bessern

Tamiya
Menü
[1.1.1.1.1] Kai Petzke antwortet auf www.luebeck-sh.de
28.09.2001 16:16
Benutzer www.luebeck-sh.de schrieb:

Jedoch stürzt sich nach jedem Beitrag, den ich schreibe, sofort der immer gleiche Kreis von Nutzern auf mich und zerfleddert meine Artikel.

Hallo Rainer,


weder sind es die "immer gleichen", die Dich kritisieren, noch wird jeder Beitrag von Dir "zerfleddert". Aber es sind in der Tat immer wieder ähnliche Kritikpunkte, die gegen Dich vorgebracht werden. Da habe ich schon gestern geschrieben, Rainer, dass Du Dich bemühen *musst*, diese zu verstehen, und Deinen Stil gegebenenfalls entsprechend anzupassen!

Insbesondere Deine ellenlangen Diskussionen mit Deinen Kritikern, in denen Du hartnäckig versuchst, das letzte Wort zu behalten, bringen überhaupt nichts. Poste einfach stattdessen vernünftige Beiträge, die zu den Themen passen, dann hört das mit der Dauerkritik schon von selber auf!


Kai
Menü
[1.1.1.1.1.1] www.luebeck-sh.de antwortet auf Kai Petzke
28.09.2001 16:39
Benutzer Kai Petzke schrieb:
Benutzer www.luebeck-sh.de schrieb:

Jedoch stürzt sich nach jedem Beitrag, den ich schreibe, sofort der immer gleiche Kreis von Nutzern auf mich und zerfleddert meine Artikel.

Hallo Rainer,


weder sind es die 'immer gleichen', die Dich kritisieren, noch wird jeder Beitrag von Dir 'zerfleddert'. Aber es sind in der

Ja es sind nur vier, die Liste hast DU.

Tat immer wieder ähnliche Kritikpunkte, die gegen Dich vorgebracht werden. Da habe ich schon gestern geschrieben, Rainer, dass Du Dich bemühen *musst*, diese zu verstehen, und Deinen Stil gegebenenfalls entsprechend anzupassen!

Insbesondere Deine ellenlangen Diskussionen mit Deinen Kritikern, in denen Du hartnäckig versuchst, das letzte Wort zu behalten, bringen überhaupt nichts. Poste einfach stattdessen vernünftige Beiträge, die zu den Themen passen,

Habe ich:
http://teltarif.de/forum/s6118/16-184.html

dann hört das mit der Dauerkritik schon von selber auf!


Leider nicht, diese vier zerfleddern alles.

Kai

Da ich als Schwerstbehinderter unter dem besonderen Schutz des Grundgesetzes stehe, muß ich Dich ernsthaft bitten, diese vier zu sperren. Möglicherweise ist es ja nur eine Person unter vier Nutzernamen?

Weiterhin beabsichtige ich nunmehr den Behindertenbeauftragen für Berlin einzuschalten. In Deinem Online-Verlag werden, mit Deiner Duldung, Schwerstbehinderte in übelster Weise beschimpft, ohne dass Du eingreifst.

Reiner





Menü
[1.1.1.1.1.1.1] rtpj antwortet auf www.luebeck-sh.de
28.09.2001 16:47
Jetzt wird's nicht nur bunt und komisch, jetzt wird's lächerlich und peinlich, Reiner.

Benutzer www.luebeck-sh.de schrieb:

[...]

Da ich als Schwerstbehinderter unter dem besonderen Schutz des Grundgesetzes stehe, muß ich Dich ernsthaft bitten, diese vier zu sperren. Möglicherweise ist es ja nur eine Person unter vier Nutzernamen?

Weiterhin beabsichtige ich nunmehr den Behindertenbeauftragen für Berlin einzuschalten. In Deinem Online-Verlag werden, mit Deiner Duldung, Schwerstbehinderte in übelster Weise beschimpft, ohne dass Du eingreifst.

Reiner
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1] www.luebeck-sh.de antwortet auf rtpj
28.09.2001 16:54
In Deinem Beitrag:

http://teltarif.de/forum/s6118/16-185.html

unterstellst Du mir sogar Paralleln zum Massenmörder in der Schweiz.

Jetzt ist es genug. Der Bogen ist überspannt !!
Nunmehr soll sich dass meine Juristen und der Behindertenbeauftragte für Menschen mit Behinderungen einmal ansehen.

Benutzer rtpj schrieb:
Jetzt wird's nicht nur bunt und komisch, jetzt wird's lächerlich und peinlich, Reiner.

Benutzer www.luebeck-sh.de schrieb:

[...]

Da ich als Schwerstbehinderter unter dem besonderen Schutz des Grundgesetzes stehe, muß ich Dich ernsthaft bitten, diese vier zu sperren. Möglicherweise ist es ja nur eine Person unter
vier Nutzernamen?

Weiterhin beabsichtige ich nunmehr den
Behindertenbeauftragen für Berlin einzuschalten. In Deinem Online-Verlag werden, mit Deiner Duldung, Schwerstbehinderte in übelster Weise beschimpft, ohne dass Du eingreifst.

Reiner
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1] rtpj antwortet auf www.luebeck-sh.de
28.09.2001 17:01
Benutzer www.luebeck-sh.de schrieb:
In Deinem Beitrag:

http://teltarif.de/forum/s6118/16-185.html

unterstellst Du mir sogar Paralleln zum Massenmörder in der Schweiz.

Du solltest den Beitrag richtig lesen.

Jetzt ist es genug. Der Bogen ist überspannt !!

Schon lange.

Nunmehr soll sich dass meine Juristen und der Behindertenbeauftragte für Menschen mit Behinderungen einmal ansehen.

Oooooooooooh!

Du hast also gleich mehrere Juristen.

Na denn: Viel Spaß!
Menü
[1.1.1.1.1.1.2] Kai Petzke antwortet auf www.luebeck-sh.de
28.09.2001 16:58
Hallo Rainer,


nachdem Du leider meinen Wink mit dem Zaunpfahl nicht verstanden hast und weiterhin versuchst, das letzte Wort zu behalten, bleibt mir nur eine Möglichkeit: Sperrung.

Die lange Version: Ich habe keine Lust mehr, mit Dir rumzudiskutieren. Der von Dir unten zitierte Beitrag ist nämlich ein sehr gutes Beispiel dafür, wie Du es schaffst, Beiträge in Foren zu posten, die NICHT relevant sind und für den Leser KEINE verweretbare Information beinhalten. Deine Angabe, welcher Kommentator Dir schmeckt, und welcher nicht, interessiert nämlich wirklich fast niemanden. Die Fakten, die in Monitor vorgetragen wurden, und vielleicht interessiert hätten, hast Du ja hingegen verschwiegen. Bedenke bitte auch, dass die teltarif-Artikel, zu denen das "Angriff-auf-Amerika"-Forum gehört, sich vor allen mit den Auswirkungen des Anschlags in Amerika auf den Bereich der Telekommunikation beschäftigt haben. Insofern passt Dein Beitrag ebenfalls nicht.

Auch sonst enthält Dein Artikel Müll. Dein Verdacht, dass diese vier Benutzer identisch sind, lässt sich beispielsweise nicht erhärten.


Kai


Benutzer www.luebeck-sh.de schrieb:
Benutzer Kai Petzke schrieb:
Benutzer www.luebeck-sh.de schrieb:

Jedoch stürzt sich nach jedem Beitrag, den ich schreibe, sofort der immer gleiche Kreis
von
Nutzern auf mich und zerfleddert meine Artikel.

Hallo Rainer,


weder sind es die 'immer gleichen', die Dich kritisieren, noch wird jeder Beitrag von Dir 'zerfleddert'. Aber es sind in der

Ja es sind nur vier, die Liste hast DU.

Tat immer wieder ähnliche Kritikpunkte, die gegen Dich vorgebracht werden. Da habe ich schon gestern geschrieben, Rainer, dass Du Dich bemühen *musst*, diese zu verstehen, und Deinen Stil gegebenenfalls entsprechend anzupassen!

Insbesondere Deine ellenlangen Diskussionen mit Deinen Kritikern, in denen Du hartnäckig versuchst, das letzte Wort zu behalten, bringen überhaupt nichts. Poste einfach stattdessen vernünftige Beiträge, die zu den Themen passen,

Habe ich:
http://teltarif.de/forum/s6118/16-184.html

dann hört das mit der Dauerkritik schon von selber auf!


Leider nicht, diese vier zerfleddern alles.

Kai

Da ich als Schwerstbehinderter unter dem besonderen Schutz des Grundgesetzes stehe, muß ich Dich ernsthaft bitten, diese vier zu sperren. Möglicherweise ist es ja nur eine Person unter vier Nutzernamen?

Weiterhin beabsichtige ich nunmehr den Behindertenbeauftragen für Berlin einzuschalten. In Deinem Online-Verlag werden, mit Deiner Duldung, Schwerstbehinderte in übelster Weise beschimpft, ohne dass Du eingreifst.

Reiner





Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1] RE: Qualität der Beiträge/ Meinungsfreiheit vs. Querulantenschutz
johannes antwortet auf Kai Petzke
30.09.2001 14:37
Benutzer Kai Petzke schrieb:
Hallo Rainer,


nachdem Du leider meinen Wink mit dem Zaunpfahl nicht verstanden hast und weiterhin versuchst, das letzte Wort zu behalten, bleibt mir nur eine Möglichkeit: Sperrung.

Die lange Version: Ich habe keine Lust mehr, mit Dir rumzudiskutieren. Der von Dir unten zitierte Beitrag ist nämlich ein sehr gutes Beispiel dafür, wie Du es schaffst, Beiträge in Foren zu posten, die NICHT relevant sind und für den Leser KEINE verweretbare Information beinhalten. Deine Angabe, welcher Kommentator Dir schmeckt, und welcher nicht, interessiert nämlich wirklich fast niemanden. Die Fakten, die in Monitor vorgetragen wurden, und vielleicht interessiert hätten, hast Du ja hingegen verschwiegen. Bedenke bitte auch, dass die teltarif-Artikel, zu denen das "Angriff-auf-Amerika"-Forum gehört, sich vor allen mit den Auswirkungen des Anschlags in Amerika auf den Bereich der Telekommunikation beschäftigt haben. Insofern passt Dein Beitrag ebenfalls nicht.

Auch sonst enthält Dein Artikel Müll. Dein Verdacht, dass diese vier Benutzer identisch sind, lässt sich beispielsweise nicht erhärten.


Kai

Was den "Fall" Rainer angeht, so bin ich ziemlich hin und hergerissen. Einerseits habe ich mir eine abschließende Meinung über Inhalt und Qualität von Rainers Beiträgen gebildet, die in ihrer Konsequenz darauf hinausläuft, einen "Querulantenschutz" für die anderen Forumsteilnehmer zu installieren, dh Sperrung. Rainer nutzt jedes x-beliebige TK-Thema, um seine (meiner Ansicht nach) wirren politischen und gesellschaftlichen Theorien zu verbreiten. Diese drängt er dem Leser dadurch auf, daß sie abrufbar und lesbar sind. Das verstößt zunächst mal gegen die Regeln des Forums.
Aber: Niemand wird doch gezwungen, die Beiträge zu lesen und zu kommentieren! Solange nicht mehr User mit ihren Texten vom Thema Telekommunikation abschweifen, ist ein einzelner doch für den Rest erträglich. Die Folge einer Sperrung dieses armen Menschen ist, daß für ihn nun auch die teltarif-Macher zum Kreis derjenigen gehören, die sich darauf eingeschworen haben, Behinderte und andere Benachteiligte "mundtot" zu machen.
Ich würde deshalb vorschlagen, ihn wieder zu entsperren (falls das nicht schon erfolgt ist) und ihn gewähren zu lassen, wie er will und ggf einfach zu ignorieren.
Johannes.
P.s.: Obwohl ich bspw bestimmte Zeitungen absolut nicht leiden kann, kauf ich sie mir gelegentlich, weil ich einfach Bock hab, mich über bescheuerte Kommentare oder ähnliches ein wenig aufzuregen. Wenn ich mal keine Lust hab, mich aufzuregen, kauf ich sie einfach nicht....
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1.1] hdontour antwortet auf johannes
30.09.2001 15:33
Benutzer johannes schrieb:
Benutzer Kai Petzke schrieb:
Hallo Rainer,


nachdem Du leider meinen Wink mit dem Zaunpfahl nicht verstanden hast und weiterhin versuchst, das letzte Wort zu behalten, bleibt mir nur eine Möglichkeit: Sperrung.

Die lange Version: Ich habe keine Lust mehr, mit Dir rumzudiskutieren. Der von Dir unten zitierte Beitrag ist nämlich ein sehr gutes Beispiel dafür, wie Du es schaffst,
Beiträge in Foren zu posten, die NICHT relevant sind und für
den Leser KEINE verweretbare Information beinhalten.
Deine Angabe, welcher Kommentator Dir schmeckt, und welcher nicht,
interessiert nämlich wirklich fast niemanden. Die Fakten, die in Monitor vorgetragen wurden, und vielleicht interessiert hätten, hast Du ja hingegen verschwiegen. Bedenke bitte auch,
dass die teltarif-Artikel, zu denen das "Angriff-auf-Amerika"-Forum gehört, sich vor allen mit
den Auswirkungen des Anschlags in Amerika auf den Bereich der Telekommunikation beschäftigt haben. Insofern passt Dein
Beitrag ebenfalls nicht.

Auch sonst enthält Dein Artikel Müll. Dein Verdacht, dass diese vier Benutzer identisch sind, lässt sich beispielsweise
nicht erhärten.


Kai

Was den "Fall" Rainer angeht, so bin ich ziemlich hin und hergerissen. Einerseits habe ich mir eine abschließende Meinung über Inhalt und Qualität von Rainers Beiträgen gebildet, die in ihrer Konsequenz darauf hinausläuft, einen "Querulantenschutz" für die anderen Forumsteilnehmer zu installieren, dh Sperrung. Rainer nutzt jedes x-beliebige TK-Thema, um seine (meiner Ansicht nach) wirren politischen und gesellschaftlichen Theorien zu verbreiten. Diese drängt er dem Leser dadurch auf, daß sie abrufbar und lesbar sind. Das verstößt zunächst mal gegen die Regeln des Forums. Aber: Niemand wird doch gezwungen, die Beiträge zu lesen und zu kommentieren! Solange nicht mehr User mit ihren Texten vom Thema Telekommunikation abschweifen, ist ein einzelner doch für den Rest erträglich. Die Folge einer Sperrung dieses armen Menschen ist, daß für ihn nun auch die teltarif-Macher zum Kreis derjenigen gehören, die sich darauf eingeschworen haben, Behinderte und andere Benachteiligte "mundtot" zu machen. Ich würde deshalb vorschlagen, ihn wieder zu entsperren (falls das nicht schon erfolgt ist) und ihn gewähren zu lassen, wie er will und ggf einfach zu ignorieren.
Johannes.
P.s.: Obwohl ich bspw bestimmte Zeitungen absolut nicht leiden kann, kauf ich sie mir gelegentlich, weil ich einfach Bock hab, mich über bescheuerte Kommentare oder ähnliches ein wenig aufzuregen. Wenn ich mal keine Lust hab, mich aufzuregen, kauf ich sie einfach nicht....

im Prinzip hast Du Recht und doch nicht.

Ich sehe das Problem auch darin, daß er wirklich bei j e d e m Thema bzw. jeglicher Möglichkeit seine themenfremden Meinungen postiert hat. Bis dahin wäre es ja kein Problem... man muß ja sein Postings nicht lesen. Das Problem war immer nur, daß er dann angefangen hat derart wilde Thesen zu verbreiten, daß manchem einfach der Kragen geplatzt ist und ihm einige mal richtig übers Maul gefahren sind und dann j e d e Diskussion derart aus dem Ruder gelaufen ist und in einem verbalen Schlagaustausch geendete, wobei dann natürlich fast alle Teilnehmer auch vom Thema abgewichen sind und .... Das Ergebnis konnten wir ja e t l i c h e Mal sehen.

Wenn man wirklich mal eine Diskussion verfolgen wollte mit Posting, Antwort usw. war das leider nicht mehr möglich, weil es nur noch eine verbale Schlägerei war und es nicht mehr ums Diskussionsthema ging.

Die Sperrung ist schon wirklich heavy ( wobei ich sie auch mal gefordert habe )

Aber Kai hat wirklich mehrere Mal deutlich mit dem Zaunpfahl gewedelt.
-------
Eigentlich sollte wir teltarifler alle das gleich Ziel haben:

Ein Superseite erhalten, bei der wir Pfennigfuchser ein paar Infos finden, wo wir noch ein paar Pfennige sparen können und nicht eine Seite daraus machen, die durch Diskussionen unter der Gürtellinie immer mehr an Ansehen und Niveau verliert.
( wenn in einer sachbezogenen Diskussion allerdings mal die Worte: Du spinnst wohl? fallen, wird die Welt auch nicht gleich untergehen)
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1.2] Keks antwortet auf johannes
30.09.2001 16:43
Benutzer johannes schrieb:
dh Sperrung. Rainer nutzt jedes x-beliebige TK-Thema, um seine (meiner Ansicht nach) wirren politischen und gesellschaftlichen Theorien zu verbreiten. Diese drängt er dem Leser dadurch auf, daß sie abrufbar und lesbar sind. Das verstößt zunächst mal gegen die Regeln des Forums.

Er nutzt die Foren leider, um sich zu produzieren. Er sollte sich den Spruch "Bescheidenheit ist eine Zier" mal als Vorbild nehmen. Aber auch das kann man einem ja nachsehen (ich kann ja auch manchmal nicht damit zurückhalten, wenn ich etwas auf die Beine gestellt habe; zumindest im Freundeskreis), aber das Problem ist, das die Qualität der Foren darunter leidet.

Aber: Niemand wird doch gezwungen, die Beiträge zu lesen und zu kommentieren! Solange nicht mehr User mit ihren Texten vom Thema Telekommunikation abschweifen, ist ein einzelner doch für den Rest erträglich.

Nein, denn wie hdontour schon schrieb, gehen dabei die interessanten Postings in solchen Reiner-Diskussionen unter - denn es gibt eben immer wieder einige, die auf Reiners Postings antworten. Kann man ja auch nachvollziehen. Ich habe versucht, meinen Teil dazu beizutragen und diese Postings zu ignorieren und nur solche zum Thema zu schreiben. Aber anfangs hatte mich das auch aufgeregt (und nerven tut's immer noch) und es gibt immer wieder welche, denen es so geht.

Die Folge einer Sperrung dieses armen Menschen ist, daß für ihn nun auch die teltarif-Macher zum Kreis derjenigen gehören, die sich darauf eingeschworen haben, Behinderte und andere Benachteiligte "mundtot" zu machen.

Immerhin hast du geschrieben "für ihn".
Denn dieses Argument ist doch der größte Schwachsinn. Was hat die Diskussion hier damit zu tun, dass er behindert ist? Nix! Genau da macht er sich doch lächerlich, wenn er Teltarif mit anwaltlichen oder gerichtlichen Schritten wegen Diskriminierung von Behinderten droht, sollte er gesperrt werden. Nur weil er behindert ist, kann er doch nicht ALLES darauf beziehen.

Schwule dürfen auch nicht diskriminiert werden. Darf ich jetzt auch alles tun und lassen, was ich will?

Na also...

Man darf nur nicht WEGEN der Behinderung (oder sexuellen Orientierung oder Religion oder ...) diskriminiert werden (z.B. Mobbing, Kündigung, ...).

Gruß, Keks.
keks.de
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1.2.1] Keks antwortet auf Keks
30.09.2001 16:45
Benutzer Keks schrieb:
Genau da macht er sich doch lächerlich, wenn er Teltarif mit anwaltlichen oder gerichtlichen Schritten wegen Diskriminierung von Behinderten droht, sollte er gesperrt werden.

Ich korrigiere mich. Die Drohung lautete:
"Weiterhin beabsichtige ich nunmehr den Behindertenbeauftragen für Berlin einzuschalten. In Deinem Online-Verlag werden, mit Deiner Duldung, Schwerstbehinderte in übelster Weise beschimpft, ohne dass Du eingreifst."

*kopfschüttel*
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1.2.2] johannes antwortet auf Keks
01.10.2001 11:40
Benutzer Keks schrieb:
Benutzer johannes schrieb:

Die Folge einer Sperrung dieses armen Menschen ist, daß für ihn nun auch die teltarif-Macher zum Kreis derjenigen gehören, die sich darauf eingeschworen haben,
Behinderte und andere Benachteiligte "mundtot" zu machen.


Immerhin hast du geschrieben "für ihn".
Denn dieses Argument ist doch der größte Schwachsinn. Was hat die Diskussion hier damit zu tun, dass er behindert ist? Nix! Genau da macht er sich doch lächerlich, wenn er Teltarif mit anwaltlichen oder gerichtlichen Schritten wegen Diskriminierung von Behinderten droht, sollte er gesperrt werden. Nur weil er behindert ist, kann er doch nicht ALLES darauf beziehen.

Natürlich bin ich der Ansicht, daß es eine solche "Front" gegen Behinderte und im speziellen gegen Rainer nicht gibt. Nur: Er ist davon fest überzeugt, wie man seinen Beiträgen und dem Inhalt seiner homepage entnehmen kann. Er ist diesbezüglich ein wenig vom Verfolgungswahn verfolgt. Und jede weitere "Ausgrenzung" ist ein weiteres Teilchen, welches diese verquere Theorie stützt. Hast du mal den Film "23" gesehen? Handelt von einem geheimen Orden, der die Weltherrschaft anstrebt und bei jedem Eingriff (Politikerattentat etc) irgendwo die Zahl 23 hinterläßt. Wenn man den Film gesehen hat und sich auf diese Theorie erstmal eingelassen hat, erkennt man danach selbst überall die 23. "Self-fulfilling prophecy" (oder so ähnlich), so entstehen Verfolgungstheorien.
Johannes.
11.09.2001
11+9+(Quersumme=)3 = 23
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1.2.2.1] treckerli antwortet auf johannes
01.10.2001 23:51
Benutzer johannes schrieb:
Wenn man den Film gesehen hat und sich auf diese Theorie erstmal eingelassen hat, erkennt man danach selbst überall die 23. "Self-fulfilling prophecy" (oder so ähnlich), so entstehen Verfolgungstheorien.
Johannes.
11.09.2001
11+9+(Quersumme=)3 = 23

Dann musst du auch die Quersumme von 11 nehmen und schon hast du 14 ;-)
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1.2.2.1.1] johannes antwortet auf treckerli
02.10.2001 17:23
Benutzer treckerli schrieb:
Benutzer johannes schrieb:
Wenn man den Film gesehen hat und sich auf diese Theorie erstmal eingelassen hat, erkennt man danach selbst überall die 23.
"Self-fulfilling prophecy" (oder so ähnlich), so
entstehen
Verfolgungstheorien.
Johannes.
11.09.2001
11+9+(Quersumme=)3 = 23

Dann musst du auch die Quersumme von 11 nehmen und schon hast du 14 ;-)
1.) DIE mußten ja ein bißchen pfuschen, sonst hätten sie ja im Jahre 3 nach Christus zuschlagen müssen, und da gabs ja noch gar keine Flugzeuge.
2.) "14" is ja auch immerhin nah dran an 23, ;-)
(off-topic beendet)
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1.3] aludd antwortet auf johannes
30.09.2001 17:31
Was mich betrifft, so muß ich sagen, daß es an der Zeit war Reiner zu sperren.
Mit seinen Beiträgen speziell zu dem Thema "Terror in Amerika" hat er sich nicht nur selbst disqualifiziert, sondern auch betroffene Menschen verletzt.
Des Weiteren haben die Foren durch seine Beiträge enorm an Qualität verloren. Das Argument, daß man seine Beiträge einfach nicht lesen soll, kann ich nicht gelten lassen, da man ja die Beiträge die auf seine reagieren halt doch anklickt und ließt. Es wurden einfach viel zu viele Beiträge ohne Inhalt, so daß man sich die Foren "schenken" konnte.
Ich kann für mich sagen, daß seine Sperrung nichts negatives bedeutet und das die Foren auf Teltarife nun wieder enorm an Qualität gewinnen werden.

Menü
[1.1.1.2] rtpj antwortet auf tamiya
28.09.2001 14:10
Benutzer tamiya schrieb:

Ihr seid ja alle echt bescheu***!

Wow, statt eines sinnvollen Beitrags erstmal eine Massenbeleidigung. Super. Boah ey.

Anstatt sinnvolle Beiträge betreffend die Telekommunikation zu verfassen und zu diskutieren geht jeder dritte Beitrag nur noch um das eine Thema "Reiner und seine Beiträge und die anderen Forumsteilnehmer".

Irgendwann 'mal war hier der Bogen überspannt. Reiners Gesallere (Rechtsmafiaopfer, Schröderknast, Behinderung ...) geht hier mit Sicherheit dem allergrößten Teil der Leut' auf die -ähm- Dingens und eben dieser Reiner kann/will das nicht verstehen.

Ganz nebenbei verfaßt der Auslöser hier seltenst Beiträge zur Telekommunikation. Stattdessen bewertet er Leute, macht Werbung für Viertklassige Fernsehsendungen u.v.a.m.

Ein ewiges hin und her. Wenn das auf Dauer nicht aufhört, dann war's das für mich, das gute Teltarif Forum.

Probier's 'mal damit, diese Beiträge einfach nicht zu lesen; ich "überlese" auch etliche.

In Hoffnung daß sich alle bessern

Danke, ebenfalls.
Menü
[1.1.2] rtpj antwortet auf www.luebeck-sh.de
28.09.2001 14:00
Was soll das ?

Benutzer www.luebeck-sh.de schrieb:
Einige Benutzer schrieben:
So, ich geh' mich jetzt übergeben. Das war zu viel Freundlichkeit einer Person gegenüber.

durch deine ewigen geistigen Feedbackschleifen zugemüllt
wurden.
Wieviele Beiträge Du hier abgemüllt hast würde mich allerdings
mal interessieren

Dein Misstrauen ist schnell erweckt, ein fallendes Blatt
genügt.
Printmedien=Zeitu­ng=Regenwurmfutter Mir wird immer bei Deinen Kommentaren schlecht, damit bin ich
vielleicht nicht allein Eigentlich nicht, aber DU könntest noch stundenlang vom Thema
abschweifen und dummes Zeug daherlabern
Na dann halt doch auch die Klappe!
Deinen werten , urheberrechtlich geschützten Namen brauchst Du nicht hinschreiben, jeder erkennt das dusslige Gesülze.

(Und jetzt werden bestimmt wieder Regenwürmer verteilt) ;-=

So einen Irren kann man nur ignorieren. Kai dessen Zugang sperrt. die Frage ist nur, ob es unser Rechtsbeuger aus Lübeck
überhaupt noch kapiert.

Du bist wahnsinnig. Mein guter Mann du bist krank. Laß dich behandeln.

Ich hoffe für Deutschland und uns alle, dass es eine geschlossene Abteilung ist in der Du sitzt und quer liest.

JETZT HÖR' VERDAMMT NOCHMAL MIT DEINEM BESCHEUERTEN POLEMISCHEN GESALLERE AUF ! ES GEHT MIR AUF DEN SACK ! (Und
davon abgesehen will/kann es hier mit Sicherheit _keiner_ mehr hören).

Menü
[2] indiana-horscht antwortet auf www.luebeck-sh.de
28.09.2001 12:25
Benutzer www.luebeck-sh.de schrieb:

Was die „Gemeinschaft der Nutzer“ so in die Foren schreibt, wiederhole ich an dieser Stelle auszugsweise. Vielleicht überlegen es sich die Schreiberlinge und bemühen sich in Zukunft ein wenig höflicher zu anderen Nutzern zu sein:

Reiner

Ein Benutzer schrieb:
Dein Misstrauen ist schnell erweckt, ein fallendes Blatt
genügt.
Printmedien=Zeitu­ng=Regenwurmfutter Mir wird immer bei Deinen Kommentaren schlecht, damit bin ich
vielleicht nicht allein Eigentlich nicht, aber DU könntest noch stundenlang vom Thema
abschweifen und dummes Zeug daherlabern
Na dann halt doch auch die Klappe!
Deinen werten , urheberrechtlich geschützten Namen brauchst Du nicht hinschreiben, jeder erkennt das dusslige Gesülze.

(Und jetzt werden bestimmt wieder Regenwürmer verteilt) ;-=

Hallo Reiner, Du kannst das Forum wechseln soviel Du willst,
Du kannst meine Beiträge verstümmeln wie Du willst ich such sie halt wieder raus:
Forum: Gerüchteküche im Internet brodelt

Thread: Schröder holt Terror nach Berlin

16 von 23 [ < ][ > ]
Beitrag: 372 von 375 [ < ][ > ]
Name: indiana-horscht


Datum / Zeit: 28.09.01 00:49



Beitrag:
Benutzer www.luebeck-sh.de schrieb:
In der Sendung Monitor vom 27.9.2001 wurden Standpunkte vertreten, die vollinhaltlich mit meiner Meinung, die ich hier verbreitet hatte, übereinstimmen.
Wollte niemand wissen.

Meine Hochachtung vor den Moderatoren.

Das in den übrigen Medien niemals etwas vergleichbares gesagt wurde, bestätigt nur mein tiefes Misstrauen, besonders gegenüber den Printmedien.
Dein Misstrauen ist schnell erweckt, ein fallendes Blatt genügt.
Printmedien=Zeitu­ng=Regenwurmfutter

Als ich danach den Kommentar von Wolfgang Kenntemich (ARD/MDR) zu Putin hörte, der genau das Gegenteil sagte, wurde mir fast schlecht.
Mir wird immer bei Deinen Kommentaren schlecht, damit bin ich vielleicht nicht allein

Vielmehr kann man zu dem Thema nicht sagen.
Eigentlich nicht, aber DU könntest noch stundenlang vom Thema abschweifen und dummes Zeug daherlabern
Das Thema ist aus.
Na dann halt doch auch die Klappe!

Reiner
www.luebeck-sh.de
Deinen werten , urheberrechtlich geschützten Namen brauchst Du nicht hinschreiben, jeder erkennt das dusslige Gesülze.
Menü
[2.1] www.luebeck-sh.de antwortet auf indiana-horscht
28.09.2001 12:37
Danke.
Deine Beiträge erweitern meinen Wortschatz. Viele Worte kannte ich noch gar nicht, da ich nicht in diesen Kreisen verkehre. In den zwei Jahren bei Teltarif habe ich einige mit ähnlichen Wortschatz kennen gelernt.

Leider tauchen die nach wenigen Wochen wieder ab. Zwar bist Du erst seit zwei Wochen unter dem neuen Nutzernamen bei Teltarif. Wenn ich Deine Beiträge so mit ältern Beiträge verflossener Nutzer vergleiche, fallen mir Übereinstimmung auf.

Könnte es sein, dass wir uns schon kennen?

Benutzer indiana-horscht schrieb:
Benutzer www.luebeck-sh.de schrieb:

Was die „Gemeinschaft der Nutzer“ so in die Foren schreibt,
wiederhole ich an dieser Stelle auszugsweise.
Vielleicht überlegen es sich die Schreiberlinge und bemühen sich in Zukunft ein wenig höflicher zu anderen Nutzern zu sein:

Reiner

Ein Benutzer schrieb:
Dein Misstrauen ist schnell erweckt, ein
fallendes
Blatt genügt.
Printmedien=Zeitu­ng=Regenwurmfutter Mir wird immer bei Deinen Kommentaren schlecht,
damit bin
ich vielleicht nicht allein Eigentlich nicht, aber DU könntest noch stundenlang
vom
Thema abschweifen und dummes Zeug daherlabern
Na dann halt doch auch die Klappe!
Deinen werten , urheberrechtlich geschützten
Namen
brauchst Du nicht hinschreiben, jeder erkennt das dusslige Gesülze.

(Und jetzt werden bestimmt wieder Regenwürmer
verteilt)
;-=

Hallo Reiner, Du kannst das Forum wechseln soviel Du willst,
Du kannst meine Beiträge verstümmeln wie Du willst ich such sie halt wieder raus:
Forum: Gerüchteküche im Internet brodelt

Thread: Schröder holt Terror nach Berlin

16 von 23 [ < ][ > ]
Beitrag: 372 von 375 [ < ][ > ]
Name: indiana-horscht


Datum / Zeit: 28.09.01 00:49



Beitrag:
Benutzer www.luebeck-sh.de schrieb:
In der Sendung Monitor vom 27.9.2001 wurden Standpunkte vertreten, die vollinhaltlich mit meiner Meinung, die ich hier verbreitet hatte, übereinstimmen.
Wollte niemand wissen.

Meine Hochachtung vor den Moderatoren.

Das in den übrigen Medien niemals etwas vergleichbares gesagt wurde, bestätigt nur mein tiefes Misstrauen, besonders gegenüber den Printmedien.
Dein Misstrauen ist schnell erweckt, ein fallendes Blatt genügt.
Printmedien=Zeitu­ng=Regenwurmfutter

Als ich danach den Kommentar von Wolfgang Kenntemich (ARD/MDR)
zu Putin hörte, der genau das Gegenteil sagte, wurde mir fast schlecht.
Mir wird immer bei Deinen Kommentaren schlecht, damit bin ich vielleicht nicht allein

Vielmehr kann man zu dem Thema nicht sagen.
Eigentlich nicht, aber DU könntest noch stundenlang vom Thema abschweifen und dummes Zeug daherlabern
Das Thema ist aus.
Na dann halt doch auch die Klappe!

Reiner
www.luebeck-sh.de
Deinen werten , urheberrechtlich geschützten Namen brauchst Du
nicht hinschreiben, jeder erkennt das dusslige Gesülze.
Menü
[3] Friend of Prefixes antwortet auf www.luebeck-sh.de
30.09.2001 18:52
Benutzer www.luebeck-sh.de schrieb:

Was die „Gemeinschaft der Nutzer“ so in die Foren schreibt, wiederhole ich an dieser Stelle auszugsweise. Vielleicht überlegen es sich die Schreiberlinge und bemühen sich in Zukunft ein wenig höflicher zu anderen Nutzern zu sein:

Reiner

Ein Benutzer schrieb:
Dein Misstrauen ist schnell erweckt, ein fallendes Blatt
genügt.
Printmedien=Zeitu­ng=Regenwurmfutter Mir wird immer bei Deinen Kommentaren schlecht, damit bin ich
vielleicht nicht allein Eigentlich nicht, aber DU könntest noch stundenlang vom Thema
abschweifen und dummes Zeug daherlabern
Na dann halt doch auch die Klappe!
Deinen werten , urheberrechtlich geschützten Namen brauchst Du nicht hinschreiben, jeder erkennt das dusslige Gesülze.

(Und jetzt werden bestimmt wieder Regenwürmer verteilt) ;-=

Und du bist nicht der Einzige, der dermaßen beschimpft wurde, nachdem er sich als Behinderter geoutet hat. Es scheint allgemein hier von unverbesserlichen Glatzen zu wimmeln. Oder sind es keine Glatzen, sondern Leute, die genauso krank wie ihre Großväter sind? Wenn ein Anbieter Beiträge seiner Mitarbeiter unterbinden kann, warum kann dann nicht auch Herr Haack Beiträge gegen Behinderte (auch Diskrimminierung genannt) verhindern. Und wer hat das Recht, eine Meinung zu zensieren, nur weil sie ihm nicht passt? Oder wer darf Zugänge sperren, nur weil jemand seine Meinung (so zweifelhaft sie auch sein mag) sagt?
Menü
[3.1] hdontour antwortet auf Friend of Prefixes
30.09.2001 19:24
Benutzer Friend of Prefixes schrieb:
Benutzer www.luebeck-sh.de schrieb:

Was die „Gemeinschaft der Nutzer“ so in die Foren schreibt,
wiederhole ich an dieser Stelle auszugsweise.
Vielleicht überlegen es sich die Schreiberlinge und bemühen sich in Zukunft ein wenig höflicher zu anderen Nutzern zu sein:

Reiner

Ein Benutzer schrieb:
Dein Misstrauen ist schnell erweckt, ein
fallendes
Blatt genügt.
Printmedien=Zeitu­ng=Regenwurmfutter Mir wird immer bei Deinen Kommentaren schlecht,
damit bin
ich vielleicht nicht allein Eigentlich nicht, aber DU könntest noch stundenlang
vom
Thema abschweifen und dummes Zeug daherlabern
Na dann halt doch auch die Klappe!
Deinen werten , urheberrechtlich geschützten
Namen
brauchst Du nicht hinschreiben, jeder erkennt das dusslige Gesülze.

(Und jetzt werden bestimmt wieder Regenwürmer
verteilt)
;-=

Und du bist nicht der Einzige, der dermaßen beschimpft wurde, nachdem er sich als Behinderter geoutet hat. Es scheint allgemein hier von unverbesserlichen Glatzen zu wimmeln. Oder sind es keine Glatzen, sondern Leute, die genauso krank wie ihre Großväter sind? Wenn ein Anbieter Beiträge seiner Mitarbeiter unterbinden kann, warum kann dann nicht auch Herr Haack Beiträge gegen Behinderte (auch Diskrimminierung genannt) verhindern. Und wer hat das Recht, eine Meinung zu zensieren, nur weil sie ihm nicht passt? Oder wer darf Zugänge sperren, nur weil jemand seine Meinung (so zweifelhaft sie auch sein mag) sagt?

Oh Mann jetzt geht das schon wieder los.

Es ging bzw. geht die ganze Zeit nur darum, daß er immer die falschen Inhalte am falschen Platz postet und n i c h t um die Inhalte an sich oder darum, ob er nun behindert ist oder nicht.

Er kann und soll seine Meinung sagen, aber am r i c h t i g e n Ort.
Ich wollte zu diesem Thema nichts mehr schreiben, aber wenn hier jemand schreibt, daß hier viele Glatzen dabei sind, dann kann ich jedenfalls nicht mehr lachen....
:(((((((((((((((((((((
Menü
[3.2] RE: Die ?Gemeinschaft der Nutzer?
Kai Petzke antwortet auf Friend of Prefixes
30.09.2001 20:26
Benutzer Friend of Prefixes schrieb:

Oder wer darf Zugänge sperren, nur weil jemand seine Meinung (so zweifelhaft sie auch sein mag) sagt?

Hallo "Friend of Prefixes",

dazu zwei Anmerkungen:

* Ohne seine Behinderung wäre Rainer wegen Spamming der Foren und wegen Anstiftung von Flame Wars von mir schon viel früher gesperrt worden.
* Es ist nicht die Meinung, wegen der Rainer gesperrt wird. Es ist sein Unwillen oder seine Unfähigkeit, sich an Regeln und Grenzen zu halten, die ihm von mir und anderen Teilnehmern widerholt erklärt worden sind.


Kai
Menü
[3.2.1] el padre antwortet auf Kai Petzke
30.09.2001 22:53
... wobei ich hier bemerken möchte,das ich sperren zwar nicht für das probateste Mittel halte. In Fall Rainer jedoch denke ich, ist es angebracht. Ich verstand teltarif immer als Forum zum Thema Tk/Internet. Wenn morgen alle anfangen, hier ihre privaten Schicksalschläge zu posten, verkommt das Forum zu einer Sudelküche. Und da Rainer trotz vieler Aufforderungen nicht in der lage ist, sich an die Spielregeln zu halten ( unabhängig von seiner Meinung) kann ich die Sperre nur begrüßen.
Gruß
el padre
Menü
[3.2.1.1] Vieltelefonierer antwortet auf el padre
30.09.2001 23:45
Benutzer el padre schrieb:
... wobei ich hier bemerken möchte,das ich sperren zwar nicht für das probateste Mittel halte. In Fall Rainer jedoch denke ich, ist es angebracht. Ich verstand teltarif immer als Forum zum Thema Tk/Internet. Wenn morgen alle anfangen, hier ihre privaten Schicksalschläge zu posten, verkommt das Forum zu einer Sudelküche. Und da Rainer trotz vieler Aufforderungen nicht in der lage ist, sich an die Spielregeln zu halten ( unabhängig von seiner Meinung) kann ich die Sperre nur begrüßen.
Gruß
el padre

Ich schließe mich Dir an!

Vielleicht sollten wir ein zusätzliches "Kummerkasten"-oder "Reiner"-Forum aufmachen, wo dann jeder seinen privaten Seelenstrip machen kann oder über Gott und die Welt ablästern oder einfach nur Flame Wars starten kann;-)


Gruß
Der Vieltelefonierer
Menü
[3.2.1.1.1] indiana-horscht antwortet auf Vieltelefonierer
01.10.2001 00:23
Benutzer Vieltelefonierer schrieb:
...........
Ich schließe mich Dir an!

Vielleicht sollten wir ein zusätzliches "Kummerkasten"-oder "Reiner"-Forum aufmachen, wo dann jeder seinen privaten Seelenstrip machen kann oder über Gott und die Welt ablästern oder einfach nur Flame Wars starten kann;-)


Gruß
Der Vieltelefonierer#

Jau
Gute Lösung, sollte allerdings nicht durch das Meinungs-Fenster auf der Startseite laufen und zusätzlich passwordgeschützt sein, mit Warnung, Distanzierung und dem üblichen Schabernack !

Horscht
Menü
[3.2.2] Friend of Prefixes antwortet auf Kai Petzke
01.10.2001 21:46
Benutzer Kai Petzke schrieb:
Benutzer Friend of Prefixes schrieb:

Oder wer darf Zugänge sperren, nur weil jemand seine Meinung (so zweifelhaft sie auch sein mag) sagt?

Hallo "Friend of Prefixes",

dazu zwei Anmerkungen:

* Ohne seine Behinderung wäre Rainer wegen Spamming der Foren und wegen Anstiftung von Flame Wars von mir schon viel früher gesperrt worden.
* Es ist nicht die Meinung, wegen der Rainer gesperrt wird. Es ist sein Unwillen oder seine Unfähigkeit, sich an Regeln und Grenzen zu halten, die ihm von mir und anderen Teilnehmern widerholt erklärt worden sind.


Kai

Das folgende trägt zwar nichts zur Sache bei, soll aber Reiners Denkweise veranschaulichen:

Ein Bekannter von mir ist fast blind. Er knn allerdings Umrisse erkennen. Wenn er am abgesengten Bordstein die Straße überquert und am anderen Ende ein Auto steht (das da nicht hingehört) schlägt er mit dem Blindenstock gegen. Er wünscht sich, dass das gesehen wir und zur Konfrontation kommt. Wenn ich vorm Supermarkt dicke BMWs und Benz auf Behindertenparkplätzen rumstehen sehe (ohne Plakette), rufe ich über den Parkplatz, dass ich erstaunt bin, wieviele Behinderte hier einkaufen. Ich suche die Konfronation - weil es fast nur blinde Menschen gibt. Menschen, die wegschauen. Sicherlich ist dieses Forum nicht der richtige Ort für die Konfrontation. Aber versteht ihr, dass Reiner die Diskrimminierung durch die Gesellschaft in mehrfacher Weise an diese zurückgibt? Man muss sich dort reinversetzen können. Jetzt sollten wir aber langsam zur TK zurück kehren.
Menü
[3.2.2.1] hdontour antwortet auf Friend of Prefixes
01.10.2001 21:54
Benutzer Friend of Prefixes schrieb:
Benutzer Kai Petzke schrieb:
Benutzer Friend of Prefixes schrieb:

Oder wer darf Zugänge sperren, nur weil jemand seine Meinung (so
zweifelhaft
sie auch sein mag) sagt?

Hallo "Friend of Prefixes",

dazu zwei Anmerkungen:

* Ohne seine Behinderung wäre Rainer wegen Spamming der Foren und wegen Anstiftung von Flame Wars von mir schon viel früher
gesperrt worden.
* Es ist nicht die Meinung, wegen der Rainer gesperrt wird. Es
ist sein Unwillen oder seine Unfähigkeit, sich an Regeln und Grenzen zu halten, die ihm von mir und anderen Teilnehmern
widerholt erklärt worden sind.


Kai

Das folgende trägt zwar nichts zur Sache bei, soll aber Reiners Denkweise veranschaulichen:

bist Du jetzt Reiners externer Denker?


Ein Bekannter von mir ist fast blind. Er knn allerdings Umrisse erkennen. Wenn er am abgesengten Bordstein die Straße überquert und am anderen Ende ein Auto steht (das da nicht hingehört) schlägt er mit dem Blindenstock gegen. Er wünscht sich, dass das gesehen wir und zur Konfrontation kommt. Wenn ich vorm Supermarkt dicke BMWs und Benz auf Behindertenparkplätzen rumstehen sehe (ohne Plakette), rufe ich über den Parkplatz, dass ich erstaunt bin, wieviele Behinderte hier einkaufen. Ich suche die Konfronation - weil es fast nur blinde Menschen gibt. Menschen, die wegschauen. Sicherlich ist dieses Forum nicht der richtige Ort für die Konfrontation. Aber versteht ihr, dass Reiner die Diskrimminierung durch die Gesellschaft in mehrfacher Weise an diese zurückgibt? Man muss sich dort reinversetzen können.
Jetzt sollten wir aber langsam zur TK zurück kehren.
Menü
[3.2.2.1.1] rtpj antwortet auf hdontour
01.10.2001 22:49
Benutzer hdontour schrieb:
Benutzer Friend of Prefixes schrieb:
Benutzer Kai Petzke schrieb:
Benutzer Friend of Prefixes schrieb:

Rainer Rainer
Reiner
Reiner
Reiner

Ich glaube, wir haben "ihm" genug Aufmerksamkeit gezeigt und oft -völlig sinnlos- mit ihm diskutiert ...

Wir sollten froh sein, daß er -räusper- nicht mehr (aktiv) unter uns weilt ...

Jetzt sollten wir aber langsam zur TK zurück kehren.

Yep. Nur nicht 'langsam'.