Diskussionsforum
Menü

Bei Wechsel Rufnummerportierung kostenlos ?


06.05.2009 17:03 - Gestartet von dormilon
Auf den Teltarif Übersichtsseiten sowie den Seiten der einzelnen Anbieter für Festnetzanschlüsse bzw. kombinierte Internet-/ Festnetzanschlüsse lese ich oft, dass für die Portierung der eigenen Festznetznummer keine Gebühren anfallen.
Diese Angabe ist sicherlich in Bezug auf den neuen Anbieter richtig, ist aber nur die halbe Wahrheit: Manch "alter" Anbieter erhebt für die Mitnahme der Rufnummer zu einem anderen Anbieter eigene Gebühren.

Beispielsweise wird mir die T-Com für meine "Mitnahme der Einzelrufnummer" zu einem anderen Anbieter 6,92 Euro in Rechnung stellen.

Diese Gebühr, die vom "verlassenen" Anbieter für die Rufnummernmitnahme erhoben wird, finde ich bei Teltarif nirgendwo. Aller Wahrscheinlichkeit nach handelt es sich dabei nicht um gigantische Beträge, aber eine Übersicht über diejenigen Anbieter, die abgehenden Kunden Portierungsgebühren berechnen (samt Höhe des entsprechenden "goldenen Handschlags") fände ich trotzdem nützlich.

Gruß,

P.V.

]B^)=
Menü
[1] derr antwortet auf dormilon
07.05.2009 09:54

einmal geändert am 07.05.2009 09:55
Benutzer dormilon schrieb:
Auf den Teltarif Übersichtsseiten sowie den Seiten der einzelnen Anbieter für Festnetzanschlüsse bzw. kombinierte Internet-/ Festnetzanschlüsse lese ich oft, dass für die Portierung der eigenen Festznetznummer keine Gebühren anfallen.

Diese Gebühr, die vom "verlassenen" Anbieter für die Rufnummernmitnahme erhoben wird, finde ich bei Teltarif nirgendwo.

Hallo,

die Angaben, welche Preise für eine abgehende Portierung seitens des Anbieters anfallen finden sie auf der jeweiligen Tarifseite unter dem Punkt "Portierung (ausgehend)". Diese Preise sind auch auf den entsprechenden Tarifseiten der Telekom zu finden, siehe z.B.:
https://www.teltarif.de/a/telekom/callco...

--
Mit freundlichen Grüßen
Oliver Derr
teltarif.de / Datenbank