Diskussionsforum
Menü

Preise schon massiv erhöht


15.03.2007 22:20 - Gestartet von wolfno
Da die Preise im EU Ausland nach unten mussen haben die Firmen schon ausserhalb der EU die Preise massiv erhöht (sogar in einigen Fällen mit mehrere tausend prozent) z.b. O2 mit den neuen "vereinfachten" Ausslandstarifen.

Das kann man nur als Sauerei einstufen und dann Kündigen.

Gruss

N
Menü
[1] Estico antwortet auf wolfno
15.03.2007 22:38
Benutzer wolfno schrieb:
Da die Preise im EU Ausland nach unten mussen haben die Firmen schon ausserhalb der EU die Preise massiv erhöht (sogar in einigen Fällen mit mehrere tausend prozent) z.b. O2 mit den neuen "vereinfachten" Ausslandstarifen.

Das kann man nur als Sauerei einstufen und dann Kündigen.

Gruss

N

Wo genau? Quelle?
Menü
[1.1] wolfno antwortet auf Estico
16.03.2007 10:09
Bei O2 (auch für Bestandskunden) gilt ab den 1. März die neuen Auslandstarifen (Info dazu auf der O2 Homepage) wo die Welt in Zonen eingeteilt sind (D1 und E-Plus haben es auch schon gemacht).

Was hier nicht zur Sprache kommt ist dass es für Länder außerhalb Europa die Preise deutlich nach oben gehen. Zum Beispiel bei O2 für Zone 3 gilt für alle abgehende anrufe einen Preis von 2.99 EUR. Dies bedeutet dass auch für Lokalgespräche im Ausland die Preise massiv nach oben gehen mit mehreren hundert Prozent sogar in einigen fällen mit mehreren tausend Prozent. Auch für Gespräche nach Deutschland geht es bei O2 steil nach oben in den meisten Ländern, nur in sehr wenigen Märkten wird es billiger. Dasselbe gilt auch für SMS wo der Preis 0.59 EUR plus der Preis der bei SMS versand in Deutschland anfallen, dies bedeutet einen preis von ca. 0.80 EUR per. SMS.

Die Tarifvereinfachung hat einen Beigeschmack von einer versteckten Preiserhöhung um die Margenerosion durch den Druck von der EU wieder wett zu machen. Es ist klar das der Differenz zwischen den früheren Preisen und die neuen Tarife direkt in die Taschen von den Betreibern gehen.

Hoffe dies gibt mehr Klarheit.
Menü
[1.1.1] tcsmoers antwortet auf wolfno
16.03.2007 10:41
Benutzer wolfno schrieb:
Bei O2 (auch für Bestandskunden) gilt ab den 1. März die neuen Auslandstarifen (Info dazu auf der O2 Homepage) wo die Welt in Zonen eingeteilt sind (D1 und E-Plus haben es auch schon gemacht).

Was hier nicht zur Sprache kommt ist dass es für Länder außerhalb Europa die Preise deutlich nach oben gehen. Zum Beispiel bei O2 für Zone 3 gilt für alle abgehende anrufe einen Preis von 2.99 EUR. Dies bedeutet dass auch für Lokalgespräche im Ausland die Preise massiv nach oben gehen mit mehreren hundert Prozent sogar in einigen fällen mit mehreren tausend Prozent. Auch für Gespräche nach Deutschland geht es bei O2 steil nach oben in den meisten Ländern, nur in sehr wenigen Märkten wird es billiger. Dasselbe gilt auch für SMS wo der Preis 0.59 EUR plus der Preis der bei SMS versand in Deutschland anfallen, dies bedeutet einen preis von ca. 0.80 EUR per. SMS.

Die Tarifvereinfachung hat einen Beigeschmack von einer versteckten Preiserhöhung um die Margenerosion durch den Druck von der EU wieder wett zu machen. Es ist klar das der Differenz zwischen den früheren Preisen und die neuen Tarife direkt in die Taschen von den Betreibern gehen.

Hoffe dies gibt mehr Klarheit.

Wo steht, dass es nur noch diese Variante gibt ??

peso
Menü
[1.1.1.1] wolfno antwortet auf tcsmoers
16.03.2007 17:38
Hi,
stand auf der Januar Rechnung von O2 das der Tarifstruktur "vereinfacht" wird.

Sonst hier schauen:
http://shop2.o2online.de/nw/produkte/handys/tarife/ausland/postpaid/index.html
Menü
[1.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf wolfno
16.03.2007 18:04
Benutzer wolfno schrieb:
Hi, stand auf der Januar Rechnung von O2 das der Tarifstruktur "vereinfacht" wird.

Sonst hier schauen:
http://shop2.o2online.de/nw/produkte/handys/tarife/ausland/post
paid/index.html

Auf unserer Rechnung stand nix.

peso
Menü
[1.1.1.1.1.1] wolfno antwortet auf tcsmoers
16.03.2007 18:07
Hi,
bei mir steht es unten auf der Januar Rechnung (Seite 1).

"Zum 1.3.2007 haben wir für Sie die Preisstruktur für das Telefonieren im Ausland vereinfacht. Mehr Infos unter www.o2online.de/goto/ausland"

Gruss

N
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] dandy85 antwortet auf wolfno
16.03.2007 18:12
Dem kann ich nur zustaimmen. o2 Rechnet nach Einführung dieses Modells nicht mehr nach Land und Netzbetreiber ab, sonern nur noch pauschal. Wehren kann man sich dagegen nicht --> Nebenleistung!
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf dandy85
17.03.2007 21:03
Benutzer dandy85 schrieb:
Dem kann ich nur zustaimmen. o2 Rechnet nach Einführung dieses Modells nicht mehr nach Land und Netzbetreiber ab, sonern nur noch pauschal. Wehren kann man sich dagegen nicht --> Nebenleistung!


Das ist ein ganz klarer Vertragsbruch und berechtigt schon wieder zu einer Kündigung. Lese Dir doch einfach mal die AGB durch. Da steht bestimmt was über Roaming drin.

peso
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1] spl antwortet auf tcsmoers
17.03.2007 21:45
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer dandy85 schrieb:
o2 Rechnet nach Einführung dieses Modells nicht mehr nach Land und Netzbetreiber ab, sonern nur noch pauschal. Wehren kann man sich dagegen nicht --> Nebenleistung!

Das ist ein ganz klarer Vertragsbruch und berechtigt schon wieder zu einer Kündigung. Lies Dir doch einfach mal die AGB durch. Da steht bestimmt was über Roaming drin.

International Roaming ist keine "Nebenleistung".

Gibt's eigentlich etwas, was O2 behauptet und die Kunden nicht glauben?

spl
Menü
[1.1.1.1.1.1.2] tcsmoers antwortet auf wolfno
17.03.2007 21:02
Benutzer wolfno schrieb:
Hi, bei mir steht es unten auf der Januar Rechnung (Seite 1).

"Zum 1.3.2007 haben wir für Sie die Preisstruktur für das Telefonieren im Ausland vereinfacht. Mehr Infos unter www.o2online.de/goto/ausland"

Gruss

N

Dss dürfte wohl kaum für ein derartige Änderung ausreichen. Hier war Vodafone bei Einführung von "World" auf (vermutliche) rechtlich richtiger Seite. Da wurde diese Verschlimmbesserung nämlich auf einen gesonderten Flyer mit Widerrufshinweis versandt. Die meisten haben den Flyer aber weggeworfen und wundern sich nur noch.

peso
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1] wolfno antwortet auf tcsmoers
17.03.2007 21:35
Benutzer wolfno schrieb:
Hi, bei mir steht es unten auf der Januar Rechnung (Seite 1).

"Zum 1.3.2007 haben wir für Sie die Preisstruktur für das Telefonieren im Ausland vereinfacht. Mehr Infos unter www.o2online.de/goto/ausland"

Gruss

N

Dss dürfte wohl kaum für ein derartige Änderung ausreichen. Hier war Vodafone bei Einführung von "World" auf (vermutliche) rechtlich richtiger Seite. Da wurde diese Verschlimmbesserung nämlich auf einen gesonderten Flyer mit Widerrufshinweis versandt. Die meisten haben den Flyer aber weggeworfen und wundern sich nur noch.

peso

Es war im Januar auch einen Flyer dabei, der war aber nicht mehr aussage kräftig als was man auf der o2 Homepage lesen kann. Es ist klar das O2 darauf spekuliert dass es keiner merkt bis es zu spät ist, man spricht nur von vereinfachung und das es im EU bereich günstiger wird. Das es in die meisten anderen Ländern deutlich teurer wird... tja da ruber spricht man nicht so gerne.

Ich habe einen Einspruch erhoben, nach 3 Wochen ein Schreiben bekommen wo es drinn steht das es mit den neuen Tarife alles besser wird und im EU bereich günstiger. Man will einfach nicht darüber reden das es eine versteckte Preis erhöhung ist in den anderen Ländern.

Bei der O2 Hotline wissen viele von den Mitarbeitern gar nicht das es Änderungen im Roaming gegeben hat, und wenn die davon wissen sagen die immer "da ist es doch billiger geworden". Beim vergleich mit der alte Preisliste wird mann da ganz schnell überrascht....

Ich kann nur sagen, ich habe gekundigt zu viel ist einfach zu viel.
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1.1] tcsmoers antwortet auf wolfno
17.03.2007 21:38
Benutzer wolfno schrieb:
Benutzer wolfno schrieb:
Hi, bei mir steht es unten auf der Januar Rechnung (Seite 1).

"Zum 1.3.2007 haben wir für Sie die Preisstruktur für das Telefonieren im Ausland vereinfacht. Mehr Infos unter www.o2online.de/goto/ausland"

Gruss

N

Dss dürfte wohl kaum für ein derartige Änderung ausreichen. Hier war Vodafone bei Einführung von "World" auf (vermutliche)
rechtlich richtiger Seite. Da wurde diese
Verschlimmbesserung nämlich auf einen gesonderten Flyer mit Widerrufshinweis versandt. Die meisten haben den Flyer aber weggeworfen und wundern sich nur noch.

peso

Es war im Januar auch einen Flyer dabei,

Hast Du diesen Flyer noch ? Bei mir war nichts dabei !

peso


der war aber nicht
mehr aussage kräftig als was man auf der o2 Homepage lesen kann. Es ist klar das O2 darauf spekuliert dass es keiner merkt bis es zu spät ist, man spricht nur von vereinfachung und das es im EU bereich günstiger wird. Das es in die meisten anderen Ländern deutlich teurer wird... tja da ruber spricht man nicht so gerne.

Ich habe einen Einspruch erhoben, nach 3 Wochen ein Schreiben bekommen wo es drinn steht das es mit den neuen Tarife alles besser wird und im EU bereich günstiger. Man will einfach nicht darüber reden das es eine versteckte Preis erhöhung ist in den anderen Ländern.

Bei der O2 Hotline wissen viele von den Mitarbeitern gar nicht das es Änderungen im Roaming gegeben hat, und wenn die davon wissen sagen die immer "da ist es doch billiger geworden". Beim vergleich mit der alte Preisliste wird mann da ganz schnell überrascht....

Ich kann nur sagen, ich habe gekundigt zu viel ist einfach zu
viel.
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1.1.1] wolfno antwortet auf tcsmoers
17.03.2007 21:54
Sorry,
der ist wohl in den Müll gelandet, schaut aber auf Seite 1 auf der Januar Rechnung im unteren drittel steht auch was darüber.

Sonst gab es schon im Teltarif eine Meldung darüber.

https://www.teltarif.de/arch/2007/kw05/...
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf wolfno
17.03.2007 22:01
Benutzer wolfno schrieb:
Sorry, der ist wohl in den Müll gelandet, schaut aber auf Seite 1 auf der Januar Rechnung im unteren drittel steht auch was darüber.

Sonst gab es schon im Teltarif eine Meldung darüber.

https://www.teltarif.de/arch/2007/kw05/...

bei mir steht nichts und teltarif als begründung dürfte wohl kaum ausreichen.

peso
Menü
[2] uzay antwortet auf wolfno
16.03.2007 10:10
Benutzer wolfno schrieb:
Da die Preise im EU Ausland nach unten mussen haben die Firmen schon ausserhalb der EU die Preise massiv erhöht (sogar in einigen Fällen mit mehrere tausend prozent) z.b. O2 mit den neuen "vereinfachten" Ausslandstarifen.

Das kann man nur als Sauerei einstufen und dann Kündigen.

Gruss

N

Ja, aber gleichzeitig wurden bei o2 zwei Optionen eingeführt: mit der kostenlosen EU-Option aus 34 Ländern für 59 ct/Min. telefonieren. Und mit der My Europe Top-Option aus 19 Ländern für 39 ct/Min. inkl 100 Minuten für ankommende Gespräche - kostet 8€/Monat.
Menü
[2.1] me089 antwortet auf uzay
08.05.2007 05:24
Ihr koennt doch alle kuendigen!! Das ist der beste Grund fuer ein Sonderkuendigungsrecht!