Diskussionsforum
Menü

Kann sich noch jemand erinnern


17.03.2015 10:06 - Gestartet von bella28
Hallo

kann sich noch jemand erinnern als man Anzeigen für Wohnungen und Arbeit noch in der Zeitungen lesen konnte?
War das nicht vielleicht doch besser, da man sich zeit lassen musste und auch mal überlegen konnte ob man sich da nun bewirbt?

Auf der anderen Seite wenn man eine Stelle z.B. hier http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-gastronomie-tourismus/hannover/c110l3155 finden, wenn es mal um einen schnellen Job als Aushilfe geht.

Wie sehr ihr das, Schnelligkeit des Internet ein Fluch oder Segen?
Menü
[1] x-user antwortet auf bella28
17.03.2015 13:30
Benutzer bella28 schrieb:
Hallo

kann sich noch jemand erinnern als man Anzeigen für Wohnungen und Arbeit noch in der Zeitungen lesen konnte? War das nicht vielleicht doch besser, da man sich zeit lassen musste und auch mal überlegen konnte ob man sich da nun bewirbt?

Auf der anderen Seite wenn man eine Stelle z.B. hier http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-gastronomie-tourismus/hannover/c110l3155 finden, wenn es mal um einen schnellen Job als Aushilfe geht.

Wie sehr ihr das, Schnelligkeit des Internet ein Fluch oder Segen?

Schon richtig, aber es war damals auch nicht unbedingt besser als jetzt. Kann mich erinnern, wenn man in den 70's/80's z.B. in Berlin eine Wohnung oder einen bestimmten Gebrauchtwagen suchte, dann mußte man am besten Sa./So. die Nacht 'durchmachen' und morgens ab halbzwei irgendwo in der City die Berliner Morgenpost ergattern... dann seitenlang Inserate durchackern u. möglichst schon um 7 die ersten Anrufe starten. Um 8 waren die besten Sachen oft schon weg.

Da ist es heute doch etwas einfacher, weil man (auch) gezielt nach frisch eingestellten Angeboten bzw. "Sofortkaufen" suchen kann.