Diskussionsforum
Menü

Produktionsdirektor des ZDF zu DVB-T2 und 700MHz-Band Auktion


09.06.2015 23:40 - Gestartet von der_inquisitor
Nach Eurer vollmundigen Ankündigung von der Angacom zu berichten und angesichts Euer Tradition jede Banalität in eine Meldung zu verpacken, wäre es angemessen gewesen von der heutigen Podiumsdiskussion von 16.15 - 17.30 Uhr mit dem Thema "DVB-T2: Endspurt für den Umstieg!" zu berichten.
Bemerkenswert waren zwei Kommentare von Dr. Andreas Bereczky, Produktionsdirektor, ZDF, der einerseits ankündigte, daß bei den öffentlich-rechtlichen Sendern auch nach Einführung von DVB-T2 in Q1 2017, das nativ in 1080p ausgestrahlt wird, trotz des unfaßbare großen Budgets der öffentlich-rechtlichen Sender von € 8 Mrd. weiterhin in 720p produziert werden wird und dieses minderwertige Signal sodann hochgerechnet wird ("upscaling").
Andererseits hat er schärfste Kritik an der derzeitigen Frequenzauktion des 700MHz-Bandes geübt, sie als "wirtschaftlichen Mißerfolg" bezeichnet und im einzelnen ausgeführt, daß es irrsinnig sei ein Frequenzband fünf Jahre vor Nutzbarkeit und vor grenzüberschreitender Koordination zu versteigern, der sich abzeichnende geringe Auktionserlös sich negativ auf die Subventionierung des DVB-T2-Umstiegs auswirken werde und diese verfrühte Auktion alles nur Blendwerk der Politik sei, um deren unhaltbares Versprechen jedem Haushalt bis 2018 50 Mbps zu liefern den Schein der Erfüllbarkeit zu verleihen. "Wir alle wissen, daß das nicht geschehen wird", hat er hierzu festgehalten.
Menü
[1] Michael Fuhr antwortet auf der_inquisitor
10.06.2015 10:43

einmal geändert am 10.06.2015 10:44
Hallo der_inquisitor,

genau diese Fakten werde ich in meinem zweiten Text zum Thema "DVB-T2 auf der Anga Com" beleuchten. Hier geht es mehr um die Technik, das Verschlüsselungssystem und auch um die Aspekte, die Sie angemerkt haben.

Beste Grüße,

Michael Fuhr
Autor Teltarif.de


Benutzer der_inquisitor schrieb:
Nach Eurer vollmundigen Ankündigung von der Angacom zu berichten und angesichts Euer Tradition jede Banalität in eine Meldung zu verpacken, wäre es angemessen gewesen von der heutigen Podiumsdiskussion von 16.15 - 17.30 Uhr mit dem Thema "DVB-T2: Endspurt für den Umstieg!" zu berichten.
.
Menü
[1.1] Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf Michael Fuhr
10.06.2015 11:09
Benutzer Michael Fuhr schrieb:
genau diese Fakten werde ich in meinem zweiten Text zum Thema "DVB-T2 auf der Anga Com" beleuchten. Hier geht es mehr um die Technik, das Verschlüsselungssystem und auch um die Aspekte, die Sie angemerkt haben.

Na dann hoffen wir das Mal. Im Auktionsthread hatte ich nicht umsonst entsprechende Anmerkungen zur Sinnfreiheit und den Auswirkungen der Versteigerung der 700er-Frequenzen abgesondert...