Diskussionsforum
Menü

Warnung vor provider GMX


10.11.2006 15:09 - Gestartet von caramac
Hallo
Ich möchte dringend davor warnen, sich bei GMX anzumelden. Die DSL Leitung ist instabil, und der Support ist teuer und hilft überhaupt nicht weiter. Regelmäßig darf man erst mal minutenlang für 99 Cent pro Minute "Musik" hören, die Mitarbeiter sind frech, hängen zuweilen einfach auf, wenn man mal berechtigterweise etwas ungehalten wird. Unser DSL ist in den letzten Wochen mehrmals tagelang total ausgefallen. Bei jedem Anruf beim GMX Tech Support hör ich erst mal: also in den nächsten 48 Stunden passiert gar nichts. Es ist denen vollkommen egal, wie dringend das Internet gebraucht wird. Man bekommt keinen Rückruf und muss immer wieder anrufen. Man hängt für 2 Jahre im Vertrag fest und hat jede Menge Ärger. Auch die Kündigung ist schwierig, weil gern behauptet wird, das Bestätigungsfax sei nicht angekommen. Erspart euch den Ärger und sucht einen anderen Provider!
caramac
Menü
[1] K U N D E -BEI-TELTARIF antwortet auf caramac
10.11.2006 15:19
Benutzer caramac schrieb:
Hallo Ich möchte dringend davor warnen, sich bei GMX anzumelden. Die DSL Leitung ist instabil, und der Support ist teuer und hilft überhaupt nicht weiter. Regelmäßig darf man erst mal minutenlang für 99 Cent pro Minute "Musik" hören, die Mitarbeiter sind frech, hängen zuweilen einfach auf, wenn man mal berechtigterweise etwas ungehalten wird. Unser DSL ist in den letzten Wochen mehrmals tagelang total ausgefallen. Bei jedem Anruf beim GMX Tech Support hör ich erst mal: also in den nächsten 48 Stunden passiert gar nichts. Es ist denen vollkommen egal, wie dringend das Internet gebraucht wird. Man bekommt keinen Rückruf und muss immer wieder anrufen. Man hängt für 2 Jahre im Vertrag fest und hat jede Menge Ärger. Auch die Kündigung ist schwierig, weil gern behauptet wird, das Bestätigungsfax sei nicht angekommen. Erspart euch den Ärger und sucht einen anderen Provider!
caramac



Ich hatte bis jetzt wenig Probleme mit GMX.

Wenn doch, richte ich mich per Brief an GMX und die haben mir immer gut geholfen.
Menü
[1.1] hannilop antwortet auf K U N D E -BEI-TELTARIF
10.11.2006 16:24
Also mein Nachbar hat auch GMX und biß jetzt in 3 jahren nur 1 ausfall.. haben sie dir denn keinen genauen grund genannt woran es liegt ?
Menü
[2] klaimi antwortet auf caramac
11.11.2006 02:33
Kann ich nicht bestätigen. Ich hatte in zweieinhalb Jahren einmal ein Problem, da haben sie sich sofort sehr bemüht und bei der Fehlersuche geholfen. Letzlich lag es nicht an GMX, sondern an meinem Router. Ich habe einen Volumentarif für DSL 1000 (knapp 1000 sind es auch real, mehrmals getestet) von 0 Euro/1000 MB. Für meine Surfgewohnheiten völlig ausreichend, hab noch nie was bezahlt, was will man mehr.
klaimi
Menü
[3] klaimi antwortet auf caramac
12.11.2006 15:33
Das ist in der Tat unerfreulich. Immer das alte Lied: Kommst Du, wird der rote Teppich ausgerollt, gehst Du, wird der Weg steinig. Warum wolltest Du weg? Was besseres gefunden? Gruß Klaimi
Menü
[4] Talker antwortet auf caramac
13.11.2006 23:18
Benutzer caramac schrieb:
Hallo Ich möchte dringend davor warnen, sich bei GMX anzumelden. Die DSL Leitung ist instabil, und der Support ist teuer und hilft überhaupt nicht weiter. Regelmäßig darf man erst mal minutenlang für 99 Cent pro Minute "Musik" hören, die Mitarbeiter sind frech, hängen zuweilen einfach auf, wenn man mal berechtigterweise etwas ungehalten wird. Unser DSL ist in den letzten Wochen mehrmals tagelang total ausgefallen. Bei jedem Anruf beim GMX Tech Support hör ich erst mal: also in den nächsten 48 Stunden passiert gar nichts. Es ist denen vollkommen egal, wie dringend das Internet gebraucht wird. Man bekommt keinen Rückruf und muss immer wieder anrufen. Man hängt für 2 Jahre im Vertrag fest und hat jede Menge Ärger. Auch die Kündigung ist schwierig, weil gern behauptet wird, das Bestätigungsfax sei nicht angekommen. Erspart euch den Ärger und sucht einen anderen Provider!
caramac

Also ich kann Dir zum Teil zustimmen, als ich vor einem Jahr bei GMX DSL abgeschlossen habe, wurde mir bei Problemen recht fix geholfen und das ganze per EMail. Innerhalb eines Tages. Ausfälle hatte ich überhaupt keine.

Die Probleme fingen dann an, als ich mich heftig über deren Lügerei beschwert habe, dass ich sofort den günstigeren Vertrag abschließen kann. Das wollte plötzlich niemand wissen und dann hat alles was ich mit denen zu tun hatte ewig gedauert. Dies ging soweit, dass ich Hr. Kast in den EMail Verteiler aufgenommen habe. Er ist der Pressesprecher. Plötzlich ging es wieder besser. Aber die Mitarbeiter stellen sich trotzdem saudumm und fragen auch gerne das, was bereits in der Mail steht nochmal. Effekt, es dauert und dauert.....

Meines Erachtens alles Absicht, bestimmt gibt es bei den Kunden ein Zeichen für Nörgler und danach wird gehandelt.

Habe jetzt gekündigt. Hier hilft nur ein Einschreiben mit Rückschein, das ist das einzige was beweisbar ist und bei denen wirkt!