Diskussionsforum
Menü

Unterschied der Geschwindigkeit VDSL


18.10.2017 20:32 - Gestartet von Fafi
Hallo,
schon länger habe ich einen VDSL 50 Anschluss mit fritzbox 7490 von Vodafone. Ich war immer sehr zufrieden, doch in den letzten Monaten wird die Downloadgeschwindigkeit zu Stoßzeiten zwischen 20 und 23 Uhr so langsam, dass der Anschluß fast unbrauchbar wird. Tagsüber kommen sehr zuverlässig 45-48 MBit an, Abend deutlich unter 10 MBit. Seit Monaten diskutiere ich mit der Hotline, leider ohne Verbesserung. Der Service von Vodafone ist top! Sie antworten schnell und freundlich, können mir nur anscheinend nicht weiterhelfen.
Nun überlege ich zur Telekom zu wechseln. Nur es bleibt die Frage: Werde ich bei der Telekom die gleichen Geschwindigkeitseinbrüche in den Abendstunden haben? Es sind ja die gleichen Leitungen... oder reserviert die Telekom die Bandbreite für Ihre Kunden und vermietet nur den Rest weiter? Was meint ihr, lohnt der Wechsel?
Menü
[1] Tom_H antwortet auf Fafi
03.02.2018 12:07
Benutzer Fafi schrieb:
Was meint ihr, lohnt der Wechsel?
Auf jeden Fall wechseln. VF ist seit Jahren bekannt dafür zu geringe Übergabekapazitäten bzw. deren Erweiterung zu spät von der Telekom einzukaufen. Die Telefonleitung oder die Telekom ist hier nicht die limitierende Komponente.
Menü
[1.1] Rotbaertchen antwortet auf Tom_H
05.02.2018 15:21
Benutzer Tom_H schrieb:
Benutzer Fafi schrieb:
Was meint ihr, lohnt der Wechsel?
Auf jeden Fall wechseln. VF ist seit Jahren bekannt dafür zu geringe Übergabekapazitäten bzw. deren Erweiterung zu spät von der Telekom einzukaufen. Die Telefonleitung oder die Telekom ist hier nicht die limitierende Komponente.

Hast Du hierfür irgendeinen Beleg? Vodafone Kabel ist bekannt für zu stark ausgelastete Segmente.
Es gab zwar mal vor über einem Jahr bei Vodafone DSL Schwierigkeiten, aber deswegen wechseln?