Diskussionsforum
  • 04.02.2018 10:23
    Smarthome schreibt

    Lohnt sich 16 MBit/s überhaupt noch ?

    Habe einen Mehrpersonen Haushalt und komme ganz gut mit 50 MBit/s klar, obwohl es schon mal wenn alle zuhause sind knapp werden kann.
    Überlege auch schon ein 100 MBit/s Leitung zu nehmen.
    Mit der Telekom habe ich bestimmt nicht dem günstigsten Anbieter aber dafür bekomme ich auch die volle Bandbreite und habe kaum mal eine Störung (regelmäßigen Messungen durchgeführt).
  • 04.02.2018 12:58
    postb1 antwortet auf Smarthome
    Benutzer Smarthome schrieb:
    > Habe einen Mehrpersonen Haushalt und komme ganz gut mit 50
    >
    MBit/s klar, obwohl es schon mal wenn alle zuhause sind knapp
    >
    werden kann.
    Kommt auf den Nutzungsgrad an.
    Exessiver MedienKONSUM benötigt Bandbreite ohne Ende.
    Wer TV via Sat oder falls vorhanden DVB-C schaut (sofern man überhaupt noch fernsehglotzt) dürfte selbst mit einem 16Mbit-Zugang überversorgt sein.

    Wenn ich mal die Bekannten in der nächsten Kreisstadt so beobachte:
    Dort gibts inzwischen nahezu flächendeckend Telekom-Vectoring und auch VF-Koaxial.
    Die meisten bleiben auf ADSL für ein paar € weniger pro Monat. Zumal dort die 16Mbit nicht nur mit "bis zu" sondern mit "volldampf" zur verfügung stehen. Kaum einer (auch nicht Mehrpersonenhaushalte) sieht sich genötigt, was schnelleres zu buchen.


  • 04.08.2018 12:40
    bholmer antwortet auf postb1
    Benutzer postb1 schrieb:
    > Benutzer Smarthome schrieb:
    > > Habe einen Mehrpersonen Haushalt und komme ganz gut mit 50
    > >
    MBit/s klar, obwohl es schon mal wenn alle zuhause sind knapp
    > >
    werden kann.
    > Kommt auf den Nutzungsgrad an.
    >
    Exessiver MedienKONSUM benötigt Bandbreite ohne Ende.
    >
    Wer TV via Sat oder falls vorhanden DVB-C schaut (sofern man
    >
    überhaupt noch fernsehglotzt) dürfte selbst mit einem
    >
    16Mbit-Zugang überversorgt sein.
    >
    > Wenn ich mal die Bekannten in der nächsten Kreisstadt so
    >
    beobachte:
    > Dort gibts inzwischen nahezu flächendeckend Telekom-Vectoring
    >
    und auch VF-Koaxial.
    > Die meisten bleiben auf ADSL für ein paar € weniger pro Monat.
    >
    Zumal dort die 16Mbit nicht nur mit "bis zu" sondern mit
    >
    "volldampf" zur verfügung stehen. Kaum einer (auch nicht
    >
    Mehrpersonenhaushalte) sieht sich genötigt, was schnelleres zu
    >
    buchen.
    >
    >
    Ich habe seit Jahren SAT im Hause.
    Vor einem Jahr ist meine Frau aber auf den Geschmack gekommen ihre Lieblingsserien zu streamen von Maxdome über den FireTV Stick.
    Das führt zwar zu einem exzessiven Datenvolumen im Monat aber nicht zur Auslastung meiner VDSL Leitung von 1&1 100/40, es kommen 86/34 an.
    Das würde mit einer 16er noch gehen. Da aber an den meisten Standorten zumindest VDSL50 zum fast gleichen Preis verfügbar ist und das Signal meist auch stabiler ist, würde ich VDSL50 empfehlen. Meine 100er Leitung ist zur Zeit Luxus, kostet mich aber nur 3 Euro mehr im Monat.
    Wenn ich mir demnächst einen 4K Fernseher kaufe und 4K Videos streame könnte das schon wieder anders aussehen, wenn man 2 Streams gleichzeitig laufen hat.
    Ich hab schon bei 1 MBit mal gesagt, dass es reicht, dann 2 dann 15.
    Das Datenvolumen von über 100 GB im Monat interessiert bei Flatrate ja nicht.

    Mit einer guten 16er Leitung kommt man doch noch recht weit...


  • 22.02.2018 22:47
    Johnny Benotti antwortet auf Smarthome
    Benutzer Smarthome schrieb:
    > Habe einen Mehrpersonen Haushalt und komme ganz gut mit 50
    >
    MBit/s klar, obwohl es schon mal wenn alle zuhause sind knapp
    >
    werden kann.
    > Überlege auch schon ein 100 MBit/s Leitung zu nehmen.
    >
    Mit der Telekom habe ich bestimmt nicht dem günstigsten
    >
    Anbieter aber dafür bekomme ich auch die volle Bandbreite und
    >
    habe kaum mal eine Störung (regelmäßigen Messungen
    >
    durchgeführt).

    Guten Abend, ich bin ganz neu hier und das Thema ist ja schon ein wenig älter aber nur so als Tipp, bei Vodafone DSL kommen von 100 auch 98 an. Habe gerade bei mir umgestellt und bin begeisterter als bei Kabel Deutschland.
    Und bei Vodafone ist es nun auch noch günstiger, ich hab meinen Online gemacht und schau mal ob ich den Link noch wo habe.