Diskussionsforum
Menü

DSL nach Umbau des Mietshauses


03.08.2018 08:31 - Gestartet von Amitl
Hallo,
mein Vertragspartner für DSL ist telefonica. Infolge Umzuges innerhalb derselben Stadt war die Übernahme des Vertrages Formsache. dachte ich.

Gestern war der Techniker da. Offensichtlich ein Telekom-Mitarbeiter, der auch Aufträge für den Konkurrenten ausführen soll. Er fand angeblich kein Eingangssignal und meldete dann "Fehlende Endleitung". Leider war der Elektroinstallateur zu dieser Zeit gerade nicht erreichbar.
Der behauptet nämlich, dass alles korrekt vorbereitet sei (im Keller) und es an der Kompetenz mangele. Fortsetzung ungewiss..?

(Als Kunde steht man dazwischen. Wenn ich jetzt Selbständiger wäre oder Home-Office machen würde mit Verdienstausfall, würde mein Anwalt die Schadenersatzklage aufsetzen.)