Diskussionsforum
  • 25.08.2009 10:59
    Flachschippe schreibt

    Maxx9

    Um die gehts: Einwahl 01930231518 www.Maxx9.de Interneteinwahl Easynet GmbH

    Zur Problematik: Da bei mir kein DSL möglich ist, surfe ich schon lange mit dem Discountsurfer. Die oben stehende Einwahl war für mich im Monat Juli immer die stabilste Einwahl und auch günstig.
    So war der Minutenpreis bei ca.0,63 Cent. Kein Problem bis dahin. Ich gehe immer mit Kanalbündelung ins I-Net und musste jetzt eine böse Überraschung erleben. Meine Telefon- und Internetrechnung überschlug sich förmlich. Alles was ich in den letzten Jahren gespart habe durch günstiges Einwählen mit dem Discountsurfer ist mit einmal dahin. Über 600 Internetkosten......uffff

    Was ist passiert?! Ab dem 01.08.2009 hat wohl Maxx9 seine Tarife geändert und man ist über den Discountsurfer, ohne das dieser es angezeigt hat, mit 9,99 Cent die Minute verbunden worden.
    Auf der Maxx9-Seite ist die oben angegebene Nummer auch nicht mehr vorhanden, oder ich habe sie dort einfach nicht mehr gesehen. In den AGB´s wird davon gesprochen, dass wenn Tarife nicht mehr gültig sind Kosten von 2,99 Cent/min berechnet werden können.......??? Aber doch keine 9,99Cent!!!

    Jetzt suche ich Leidensgenossen oder Leute die mir aus diesem Schlamassel raus helfen können oder mir Hilfestellung geben können. Ich finde was mir passiert ist, ist auf keinen Fall rechtens und werde mich an einen Anwalt wenden und mit Sicherheit erstmal nicht bezahlen. Ich fühle mich Abgezockt. Soviel zur Preisgarantie.

  • 28.08.2009 15:41
    niederhonnefeld antwortet auf Flachschippe
    hier meldet sich ein Leidensgenosse.
    Folgende mail habe ich eben an maxx9 geschickt.
    Spätestens wenn eine Antwort kommt, melde ich mich wieder.

    Internet-Einwahlnummer 01930231518

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    sehr enttäuscht bin ich über die Geschäftspraktik mit dieser Nummer.
    Seit 2008 wähle ich mich fast immer mit dieser Nummer im Internet ein, weil diese Nummer in 2008 ein Festpreis mittlerer Preislage war und ich hoffte, dass mit dieser mittleren Preislage keine unlauteren Geschäftspraktiken nötig sind. In 2009 habe ich mich mehrmals über den Preis informiert weil der Festpreis nicht mehr für ein ganzes Jahr festgelegt war. Allerdings habe ich in den letzten zwei Monaten nicht mehr nachgeguckt.

    Überrascht bin ich über die Höhe meiner jetzigen Telefonrechnung. Das sich der Tarif für diese Einwahlnummer am 1.8.09 um das 13 fache erhöht hat, sehe ich an meiner Telefonrechnung und erfahre es von Leidensgenossen über ein Internetforum, aber kann das in keiner offiziellen Mitteilung im Internet ersehen. Auf den von mir beobachteten Internetseiten www.telicon.de/index-2.html sehe ich nur, dass es den Tarif zu 0,75ct/min weiterhin als Festpreis für 2009 gibt, aber mit einer anderen Einwahlnummer. Auf der gleichen Internetseite von Juni 2009 (die bei mir abgespeichert ist) ist zwar der Festpreis nur bis 31.7.09 festgelegt, aber kein Hinweis daß sich die Einwahlnummer ändern könnte.

    Für mich ist das eindeutig eine unlautere Geschäftspraktik und ich werde diesen Posten in meiner Telefonrechnung vorerst nicht bezahlen, mich meinen Leidensgenossen anschliessen, keine Einwahlnummer von maxx9 verwenden, allen Menschen, denen ich bisher diese Einwahlnummer weiterempfohlen habe, diese mail schicken ...

    Ich bitte um Stellungname
  • 28.08.2009 16:13
    Flachschippe antwortet auf niederhonnefeld
    Ich glaube auch nicht, dass wir die einzigen sind. Nur der Vollständigkeit halber: Sie verstoßen gegen Ihre eigene AGB.
    Ich trat bereits telefonisch mit maxx9 in Verbindung. Details lasse ich jetzt erstmal außen vor, doch man will sich bei mir am nächsten Donnerstag telefonisch melden um eine Lösung herbeizuführen. Ich werde, wie schon angedeutet, mich rechtlich beraten lassen und dann evtl. weitere Schritte einleiten. Jetzt müssen wir zusammenhalten, denn alles müssen wir uns nicht gefallen lassen.
    Auch wenn Mahnungen ins Haus flattern: Erstmal nicht bezahlen, bis die Sache geklärt ist.
  • 31.08.2009 16:26
    niederhonnefeld antwortet auf Flachschippe
    Hier meine weitere mail an Maxx9 mit deren Anwort auf meine erste email.

    Sehr geehrtes Maxx9 Support Team,

    danke für Ihre Antwort.
    Allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass Sie den Tarif S24 zu 0,75ct/min seit dem 1.1.09 schrittweise bis zum 31.7 09 verlängert haben. Das kann ich allerdings nicht beweisen.
    Nochmals bitte ich um eine Begründung, warum Sie für Ihren 0,75ct/min Tarif, den Sie ja weiterhin haben, eine andere Einwahlnummer mit einer anderen Bezeichnung einführen mussten?
    Und warum erhällt S24 eine neue Internetseite im Kleingedruckten und ist für den Normalverbraucher auf der für Ihn 2 Jahre gewohnten Seite http://www.telicon.de/index-2.html nicht mehr ersichtlich, noch nicht mal als Tarif 6 in der Kopfzeile oder als Alttarif im Kleingedruckten? Zumindest hätten die Tarifangaben für S24 auf der alten Seite weiterlaufen müssen, weil den Tarif gibt es ja weiterhin. Warum führen Sie nicht für den neuen Tarif S247 eine neue Internetseite ein? Für mich steckt da weiterhin eine "unlautere Verkaufspraktik" dahinter, die Sie ja in Ihrem Artikel MAXX9 News 1/2008 für sich eigentlich ausschließen wollten.
    Wenn Sie wirklich keine "unlautere Hintergedanken" bei diesen Umstellungen hatten, bitte ich Sie auch uns Internetnutzer zu verstehen und die letzten Rechnungen auf 0,75ct/min zu korrigieren.

    Mit freundlichem Gruß

    Werner Dyck

    ----- Original Message -----
    From: Maxx9 Support
    To: 'Werner Dyck'
    Sent: Monday, August 31, 2009 2:07 PM
    Subject: AW: Internet-Einwahlnummer 01930231518


    Sehr geehrter Herr Dyck,

    im Gegensatz zu anderen Anbietern, die ihre Tarife mit einer unbestimmten Laufzeit veröffentlichen und Änderungen erst kurzfristig ankündigen, ist es gängige Praxis von Maxx9, Tarife mit einer vorbestimmten Laufzeit (Tarifgarantie) zu versehen. Diese betragen in der Regel mindestens drei Monate. Im konkreten Fall, dem Tarif Telicon S24, wurde die Tarifgarantie bereits im Dezember 2008 auf den 31.07.2009 verlängert. Wir tun dies, um dem Kunden häufige Besuche unserer Webseiten zur Verifizierung der aktuell gültigen Konditionen zu ersparen. Insofern wäre es für Ihren Informationsstand unnötig gewesen, unsere Webseite im ersten Halbjahr 2009 mehrfach zu besuchen. Da Sie aber selbst sagen, dass Sie wussten, dass die Tarifgarantie zum 31.07.2009 auslaufen würde, ist es aus unserer Sicht unverständlich, warum Sie dies zum Ablaufdatum offensichtlich nicht getan haben. Wir haben Verständnis für Ihren Ärger, nachdem Sie nun erst mit dem Erhalt Ihrer Telefonrechnung von dieser Änderung Kenntnis erlangten.

    Wir verwehren uns aber ausdrücklich gegen den Vorwurf der unlauteren Geschäftspraktik, indem wir die Einwahlnummern von bestehenden Tarifen ändern würden. Dies ist nicht der Fall, Tarifname und Einwahlnummer sind stets gekoppelt. Der von Ihnen genutzte Tarif Telicon S24, mit der Einwahlnummer 01930231518 wurde nach Ablauf der Tarifgarantie zum 1.08.2009 aus der aktiven Vermarktung genommen. Sie finden ihn nun unter der Rubrik „Alttarife“ (http://www.telicon.de/index-5.html), der Link befindet sich auf der Startseite unterhalb des Links „Impressum“. Bei dem von Ihnen angesprochenen Tarif auf der Webseite unter „Tarife II“, handelt es sich um den Nachfolgetarif Telicon S24/7, mit der Einwahlnummer 01930231512 und einer Tarifgarantie bis zum 31.12.2009. Bitte beachten Sie den deutlichen Unterschied. Wir hoffen den Sachverhalt aufgeklärt zu haben, und verbleiben

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Maxx9 Support Team