Diskussionsforum
Menü

DS Version 5


06.12.2007 15:57 - Gestartet von albrecht_d
Beim neuen DS kann man auch bei laufender Verbindung auf die Tarifdaten zurückgreifen. Dies ist ein echter Fortschritte. Auch sonst ist der DS nicht schlecht. Lediglich beim CSV-Export muss ich die Dateien umständlich bearbeiten. Man muss sich auch daran gewöhnen, dass man den aktuellen Tarif und die Surf-Zeit nur im System-Tray erkenn kann

Noch eine Frage:
Login und Kennwort für die einzelnen Tarife sind in der Tariftabelle aufgeführt. Werden diese auch tatsächlich so gesendet, oder wie kann ich das kontrollieren. Manche Provider wenden, falls mehrere Tarife die gleiche Einwahlnummer haben, bei Falscheingaben einen extrem hohen Tarif an.

Viele Grüße
Albrecht_D
Menü
[1] Discountsurfer antwortet auf albrecht_d
06.12.2007 16:41
Benutzer albrecht_d schrieb:
Beim neuen DS kann man auch bei laufender Verbindung auf die Tarifdaten zurückgreifen. Dies ist ein echter Fortschritte. Auch sonst ist der DS nicht schlecht. Lediglich beim CSV-Export muss ich die Dateien umständlich bearbeiten.

Das CSV Format lässt sich recht gut in Excel oder eine andere Tabellenkalkulation wie z.B. von Openoffice einlesen.
Ein Ausdrucken der Verbindungsübersicht ist auch möglich, als PDF lassen sich die Daten z.B. über einen pdf-Drucker wie z.B.
http://freepdfxp.de/ archivieren.

Noch eine Frage: Login und Kennwort für die einzelnen Tarife sind in der Tariftabelle aufgeführt. Werden diese auch tatsächlich so gesendet, oder wie kann ich das kontrollieren.

Diese werden so vom Discountsurfer so in die DFÜ-Verbindung eingetragen. Der T-Online Speedmanger kann diese jedoch noch verfälschen indem er den Daten ein @t-online hinzufügt siehe dazu auch: https://www.teltarif.de/forum/x-ds-aktuell/1-...

Viele Grüße
Falko
Menü
[2] 280CEestrela antwortet auf albrecht_d
13.12.2007 18:13
ich wandle die csv-dateien nicht um, sondern erstelle (drucke) über ghostscript mit freepdfXP direkt eine pdf-datei :-)