Diskussionsforum
Menü

DS 5 - alte Probleme - Fragen an Teltarif


16.12.2007 13:10 - Gestartet von MuLei
einmal geändert am 16.12.2007 13:50
Hallo zusammen,

ich mache hier mal einen neuen Beitrag auf, das Teltarif auf die letzten Beiträge zu diesem Thema nicht reagiert hat. Leider wird sehr oft nur auf massiv geäußerte Kritik reagiert. Schade!

Es wurde hier ja schon berichtet, dass der DS5 wieder nicht für Mehrbenutzersysteme tauglich ist. Leider ist geht es beim DS5 sogar so weit, dass man für jeden Benutzer eine Installation vornehmen muss. Das Freischalten des DS-Verzeichnisse bei den Vorgängerversionen finde ich in Ordnung. Vorteil dieser Lösung war ja auch, dass die Datenbanken immer für alle aktuell waren, wenn auch nur ein User online gegangen ist.

https://www.teltarif.de/forum/x-discountsurfer/...

Was spricht denn dagegen, eine Lösung analog zum DS4 zu nehmen und zusätzlich die Datenbanken im Anwendungsverzeichnis "All Users" zu installieren?

Der neue DS ist gut gelungen, keine Frage. Aber aus o.g. Grund habe ich ihn wieder deinstalliert.

Meine Fragen an Teltarif:

Ist in o.g. Punkt eine Verbesserung im Rahmen eines Updates(Version 5.0.?)geplant?

Gibt es einen anderen Vorschlag, die Mehrfachinstallation zu umgehen?

Was passiert, wenn ich mit DS4 weiterarbeite? Zahle ich dann nur höhere Preise oder wird die Datenbank nicht mehr geupdatet? Welchen Hintergrund hat der Hinweis, dass DS-Nutzer auf die neue Version umsteigen "müssen".

Siehe dazu auch dieses Thema:
https://www.teltarif.de/forum/x-discountsurfer/...

Ich hoffe, Teltarif beantwortet die Fragen. Ich würde gern auf die neue Version umgesteigen. Die Sache interessiert sicherlich mehrer User, daher hier im Forum. Ansonsten greife ich noch einmal auf eine Email-Anfrage zurück.

Danke und viele Grüße

René
Menü
[1] Discountsurfer antwortet auf MuLei
17.12.2007 15:43
Hallo René,

auf manchen Systemen funktioniert die Mehrbenutzerinstallation nicht so wie sie soll, dann hilft derzeit nur der Weg die Software unter dem weiteren Benutzeraccount erneut zu installieren.
Da dies auch eine einmailge Aktion ist halte ich das auch für vertretbar.
Für zukünftige Versionen sind wir auch bestrebt das wieder besser in den Griff zu bekommen.

Viele Grüße
Falko
Menü
[1.1] MuLei antwortet auf Discountsurfer
17.12.2007 20:27

einmal geändert am 17.12.2007 20:30
Hallo Falko,

kennt ihr die Ursache der Probleme? Es muss ja dann wohl am XP selbst liegen. Ich habe es auf zwei Rechnern getestet.

Vertretbar ist der Aufwand schon nur eben unschön.

Das Grundübel ist aus meiner Sicht, dass die Datenbankdaten in den jeweiligen Benutzerverzeichnissen bzw. bei Installation durch den Admin im Admin-Verzeichnis. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass dies am System liegt. Bei der alten Version war das Thema ja auch mit der Freigabe des Installationsverzeichnisses erledigt.

Kannst Du mir noch die Frage nach den Konsequenzen bei der Weiterverwendung der alten Version beantworten?

Grüße

René