Diskussionsforum
Menü

01057 Abzocke oder Fehler teltarif?


23.01.2011 11:43 - Gestartet von persil
Bei der letzten Telefonabrechnung musste ich eine Überraschung erleben. Obwohl ich mich bei Teltarif schlau machte und mit 01057 den vermeintlich preiswertesten Anbieter wählte, kosteten die Gespräche Festnetz Indien am 7.12.10 und am 28.12.10 glatte 0,50 € pro Minute. Entweder Protel versucht mich hier übers Ohr zu hauen, oder die Angaben bei Teltarif.de waren falsch. Ich werde jedenfalls ab sofort ausschließlich Gesellschaften mit Gebührenansagen auswählen. Bin sehr verärgert!
Menü
[1] javalexG antwortet auf persil
23.01.2011 17:26
Hallo,

Benutzer persil schrieb:
Bei der letzten Telefonabrechnung musste ich eine Überraschung erleben. Obwohl ich mich bei Teltarif schlau machte und mit 01057 den vermeintlich preiswertesten Anbieter wählte, kosteten die Gespräche Festnetz Indien am 7.12.10 und am 28.12.10 glatte 0,50 € pro Minute.
[...]

Nach meinen Infos berechnet 01057 seit mindestens Mitte November 2010 50 Cent/Minute (inkl. MwSt) für Anrufe nach Indien, Festnetz.

Grüße

Alex

~{www.tarif4you.de}~
Menü
[1.1] Eiram antwortet auf javalexG
08.04.2011 17:15
Benutzer javalexG schrieb:
Hallo,

Benutzer persil schrieb:
Bei der letzten Telefonabrechnung musste ich eine Überraschung erleben. Obwohl ich mich bei Teltarif schlau machte und mit 01057 den vermeintlich preiswertesten Anbieter wählte, kosteten die Gespräche Festnetz Indien am 7.12.10 und am 28.12.10 glatte 0,50 € pro Minute.
[...]

Nach meinen Infos berechnet 01057 seit mindestens Mitte November 2010 50 Cent/Minute (inkl. MwSt) für Anrufe nach Indien, Festnetz.

Grüße

Diese Überraschung habe ich heute auch erleben müssen. Der Frankreich-Tarif der Abzocker-Firma lautete lt. Teltarif 0,5c/pro min. Abgerechnet wurden 50 c/pro Minute mit der Begründung, dass der letztere Tarif am 18.2.2011 Gültigkeit hatte.
Da ich tägl. mit Frankreich telefoniere, sind die Methoden der Abzocker-Firma unseriös. Sie locken mit Billigstangeboten, um bei Teltarif an der Spitze zu stehen und rechnen dann mit erheblich erhöhten Preisen ab. Ich habe den Eindruck, dass fast alle Tarife 5o c pro Minute kosten.
Besser Vorwahlnummern mit Tarifansage nehmen.
Gruß Eiram

Menü
[1.1.1] javalexG antwortet auf Eiram
08.04.2011 21:16
Hallo,

Benutzer Eiram schrieb:
...
Diese Überraschung habe ich heute auch erleben müssen. Der Frankreich-Tarif der Abzocker-Firma lautete lt. Teltarif 0,5c/pro min. Abgerechnet wurden 50 c/pro Minute mit der Begründung, dass der letztere Tarif am 18.2.2011 Gültigkeit hatte.
...
Besser Vorwahlnummern mit Tarifansage nehmen.
>

01057 hat nach eigenen Tarifmitteilungen (liegen mir vor) ab dem 12.11.2010 50 Cent/Minute nach Frankreich Festnetz berechnet. Und davor waren es 29 bzw. 19 Cent den ganzen Jahr über.

Grüße

Alex
Menü
[2] interessierter_Laie antwortet auf persil
24.01.2011 10:14
Benutzer persil schrieb:
Bei der letzten Telefonabrechnung musste ich eine Überraschung erleben. Obwohl ich mich bei Teltarif schlau machte und mit 01057 den vermeintlich preiswertesten Anbieter wählte, kosteten die Gespräche Festnetz Indien am 7.12.10 und am 28.12.10 glatte 0,50 € pro Minute.

Hast Du evtl. eine 0 vergessen?
Die 010 0 57 führt die Tariftabellen nach Indien nämlich auch derzeit noch an...
Menü
[2.1] persil antwortet auf interessierter_Laie
24.01.2011 15:33
halte es für sehr unwahrscheinlich, dass mir eine Verwehslung mit 01057 und 010057 bei beiden Terminen passiert sein soll. Wäre im Übrigen das erste Mal und ich wähle schon seit Jahren "Billignummern" bei Auslangsgesprächen vor. Würde mich schon interessieren, ob es von der Telefongesellschaft unabhängige Preishistorien gibt. Aber seis drum, will mich nicht weiter ärgern, wie gesagt wähle ich ab sofort nur noch Nummern mit Gebührenansage und schreibe mir Zeit und angesagte Gebühren auf.
Menü
[3] schoenherr antwortet auf persil
25.01.2011 15:00
Hallo,

ich habe in unserem Tarifarchiv die Daten geprüft. Für protel (01057) gilt für Indien Festnetz seit mindestens 01.12.2010 ein Minutenpreis von 50 Cent.

Für voipgo (010057) galt am 07.12.2010 ein Minutenpreis von 1,55 Cent. Vom 16.12.2010 20 Uhr bis 05.01.2011 17 Uhr fielen 59 Cent/Minute für Indien Festnetz an. Die Preissteigerung erfolgte in mehreren Schritten über einen längeren Zeitraum. Seit 05.01.2011 17 Uhr gelten wieder günstigere Preise für Indien Festnetz.

Manchmal kommt es vor, dass man sich bei so ähnlichen Nummern vertippt und dadurch höhere Kosten entstehen. Wie es bei regelmäßiger Prüfung der tarife passieren kann, dass einer der ANbieter auch am 28.12.2010 genutzt wurden, obwohl beide hohe Preise haben, kann ich Ihnen nicht sagen. ich kann nur die Daten prüfen, die wir zum besagten Zeitpunkt in der Datenbank hatten.

Am Besten sind, wie Sie selbst schreiben, Anbieter mit Tarifansage. Da hört man sofort den Minutenpreis und kann notfalls auflegen und einen anderen Anbieter wählen.

Mit freundlichen Grüßen
Stefanie Schönherr
Menü
[3.1] persil antwortet auf schoenherr
26.01.2011 09:15
vielen lieben Dank Frau Schönherr für Ihre Mühe. Dann liegt der Fehler wohl in der Tat bei mir. Werde nur noch Nummern mit Tarifansagen benutzen um weitere Fehler auszuschließen.
Menü
[4] mikken antwortet auf persil
01.02.2012 13:26
01057 hat mir 50 cent/Minute für ein Gespräch ins Festnetz Schweden berechnet.
In einem Telefongespräch hat man mir mitgeteilt dass es mir frei steht sich sonstwo umzuschauen. Richtig. Abzocke.
Menü
[4.1] marcel24 antwortet auf mikken
01.02.2012 14:27
50 cent und wie lange hat das gespräch gedauert? (für eine minute wäre das bisl viel)
Menü
[4.2] gesikowski antwortet auf mikken
01.02.2012 15:55
Hallo mikken,

aktuell haben wir in unserem Tarifrechner für das Ziel Schweden die 01075 mit 0,78 Cent / Minute auf Platz 2. Dieser Preis wurde seit März 2010 nicht geändert. Das sieht leider nach einem Zahlendreher aus.

Wir empfehlen Call-by-Call-Tarife mit einer Tarifansage zu nutzen, um teure Vertipper zu vermeiden.

Viele Grüße
Paulina Gesikowski
(teltarif.de)
Menü
[4.2.1] talk antwortet auf gesikowski
01.02.2012 17:52
Benutzer gesikowski schrieb:

aktuell haben wir in unserem Tarifrechner für das Ziel Schweden die 01075 mit 0,78 Cent / Minute auf Platz 2. Dieser Preis wurde seit März 2010 nicht geändert. Das sieht leider nach einem Zahlendreher aus.

Ich vermute eher eine der folgenden Erklärungen:

1.) Vielleicht 01057 und 010057 miteinander verwechselt?

2.) Auf den "Trick" reingefallen, daß gerade 01057 oft
für bestimmte Städte in einzelnen Ländern spezielle
Tarife hat? Auf http://www.teltarif.de/a/protel/fairtalk.html
finden sich da ja auch einige aktuelle Beispiele
(vgl. Belgien Festnetz mit Belgien Antwerpen/Brüssel oder
vgl. Frankreich Festnetz mit Frankreich Paris).

cu talk
Menü
[4.2.1.1] peter.pan antwortet auf talk
02.02.2012 00:51
Benutzer talk schrieb:
Benutzer gesikowski schrieb:

aktuell haben wir in unserem Tarifrechner für das Ziel Schweden die 01075 mit 0,78 Cent / Minute auf Platz 2. Dieser Preis wurde seit März 2010 nicht geändert. Das sieht leider nach einem Zahlendreher aus.

Ich vermute eher eine der folgenden Erklärungen:

1.) Vielleicht 01057 und 010057 miteinander verwechselt?

2.) Auf den "Trick" reingefallen, daß gerade 01057 oft für bestimmte Städte in einzelnen Ländern spezielle Tarife hat? Auf http://www.teltarif.de/a/protel/fairtalk.html finden sich da ja auch einige aktuelle Beispiele (vgl. Belgien Festnetz mit Belgien Antwerpen/Brüssel oder vgl. Frankreich Festnetz mit Frankreich Paris).

cu talk

Nee - ich denke, mit beiden Vermutungen liegst Du falsch.
Sowohl die 01057 als auch die 010057 gehören dem Varol-Clan. Die achten schon genau darauf, dass man nicht beide Nummern mittels des 119er BGB gegeneinander ausspielt.
Und bei Schweden ist nur Stockholm günstig - der rest ist teuer. Da kaum einer gezielt nach Städten im jeweiligen Land sucht, ist das wohl auszuschließen.

Der Tip mit der 010075 ist aber gut
;-)
Menü
[4.2.2] peter.pan antwortet auf gesikowski
02.02.2012 00:47
Benutzer gesikowski schrieb:
Hallo mikken,

aktuell haben wir in unserem Tarifrechner für das Ziel Schweden die 01075 mit 0,78 Cent / Minute auf Platz 2. Dieser Preis wurde seit März 2010 nicht geändert. Das sieht leider nach einem Zahlendreher aus.

Wir empfehlen Call-by-Call-Tarife mit einer Tarifansage zu nutzen, um teure Vertipper zu vermeiden.

Viele Grüße
Paulina Gesikowski
(teltarif.de)

Und genau hier könnte der geprellte Kunde ansetzen:

Zahlendreher? Anfechtung nach § 119 BGB wegen Irrtum. Dazu einfach mal googlen. Da findet man ausreichend Informationen, wie das geht.
;-I)