Diskussionsforum
  • 13.02.2020 17:03
    3x geändert, zuletzt am 13.02.2020 17:06
    Otis schreibt

    Hybrid

    Also von Hybrid kann ich nur abraten! Jedes Handy im Netz wird vor Hybrid bevorzugt. Ihr Bekommt also nur den kümmerlichen Rest. Das ist kein Witz, wenn ich sage, dass ich ganze 400KB mit LTE-Hybrid (50.000, MagentaZuhause M Hybrid) geschafft habe. Mit dem Super DSL zusammen hatte ich 500KB/s - 750KB/s. Die Telekom sagt da Hybrid ist Funk und damit Shared. Darf man als 0,0 betrachten. Aber zahlen darf ich für 0,0. Ein Glück bin ich da rausgekommen. Und ja auch mit Ausrichtung von Router und Antenne keine Chance!
  • 13.02.2020 17:43
    postb1 antwortet auf Otis
    Benutzer Otis schrieb:
    > Also von Hybrid kann ich nur abraten! Jedes Handy im Netz wird
    >
    vor Hybrid bevorzugt. Ihr Bekommt also nur den kümmerlichen
    >
    Rest. Das ist kein Witz, wenn ich sage, dass ich ganze 400KB
    >
    mit LTE-Hybrid (50.000, MagentaZuhause M Hybrid) geschafft
    >
    habe. Mit dem Super DSL zusammen hatte ich 500KB/s - 750KB/s.
    >
    Die Telekom sagt da Hybrid ist Funk und damit Shared. Darf man
    >
    als 0,0 betrachten. Aber zahlen darf ich für 0,0. Ein Glück bin
    >
    ich da rausgekommen. Und ja auch mit Ausrichtung von Router und
    >
    Antenne keine Chance
    Und?
    Das ist doch allgemein bekannt, daß Hybrid nur quasi die Resterampe der jeweiligen Funkzelle ist.
    Steht auch im Kleingedruckten, aber das liest ja kaum einer mehr.
    Dafür kostet Hybrid aber auch keinen cent mehr als ein rein leitungsgebundener Tarif.
    Pauschalisieren, daß Hybrid nix taugt kann man nicht.
    Kenne genügend Fälle, wo es hervorragend läuft. Wobei die Funkzellen hier in der Provinz aber auch nicht ständig am Limit laufen.
    Es kann durchaus eine gute Alternative sein, muss aber nicht in allen Fällen.
    Wer dann noch mit den wenigen (2?) angebotenen Routermodellen leben kann, warum nicht?
    Zumal man alternativ auch aus diversen Homespot Tarifen wählen kann die ausschließlich via Mobilfunk laufen. Hier in der Gegend ist Telefonica gut aufgestellt, für knapp 40€ gehts dort sogar ohne Limit.
    Muß man sich halt vorher über die Funkabdeckung vor Ort informieren.
  • 14.02.2020 09:02
    Otis antwortet auf postb1
    Benutzer postb1 schrieb:
    > Und?
    > Das ist doch allgemein bekannt, daß Hybrid nur quasi die
    >
    Resterampe der jeweiligen Funkzelle ist....
    > Muß man sich halt vorher über die Funkabdeckung vor Ort
    >
    informieren.
    Damals war es nicht allgemein bekannt und wurde dem Kunden auch anders angeboten. Die Funkabdeckung wurde vorher geprüft vom Shop als Kunde kann man nur mit dem Handy prüfen und das Ergebnis stimmt leider nicht.
    Ist schon etwas länger her, dass ich den Vertrag hatte aber empfehlen würde ich ihn auch jetzt nicht.
  • 17.02.2020 04:49
    einmal geändert am 17.02.2020 04:51
    batrabbit antwortet auf Otis
    Benutzer Otis schrieb:

    > > Das ist doch allgemein bekannt, daß Hybrid nur quasi die
    > >
    Resterampe der jeweiligen Funkzelle ist....
    > >
    Muß man sich halt vorher über die Funkabdeckung vor Ort
    > >
    informieren.

    > Damals war es nicht allgemein bekannt und wurde dem Kunden auch
    >
    anders angeboten. Die Funkabdeckung wurde vorher geprüft vom
    >
    Shop als Kunde kann man nur mit dem Handy prüfen und das
    >
    Ergebnis stimmt leider nicht.
    > Ist schon etwas länger her, dass ich den Vertrag hatte aber
    >
    empfehlen würde ich ihn auch jetzt nicht.

    Ich kann keine Probleme diesbezüglich mit dem Speedport Pro feststellen. Ich bekomme um die 190 Mbps im Downstream und eben auch 50-70 Mbps im Upstream mit VDSL100. Lohnt nicht wirklich, auf VDSL250 (mit bis zu 175 Mbps) "upzugraden", aber hiererorts wird Hybrid schon lange nicht mehr angeboten für meinen Anschluss in der Netzabfrage.