Diskussionsforum
Menü

Vodafone 845 Androidhandy als Callyagerät, geht das?


04.05.2010 12:48 - Gestartet von DSLonly
Zur Nutzung von Android wird der Web APN benötigt, wie soll das ganze am Callya funktionieren? Da wird doch nur der WAP APN unterstützt, warum wollen die dann ein Androidhandy als Callyapaket anbieten?
gruß dslonly
Menü
[1] wobble antwortet auf DSLonly
04.05.2010 19:56
Zur Nutzung von Android wird der Web APN benötigt, wie soll das ganze am Callya funktionieren? Da wird doch nur der WAP APN unterstützt, warum wollen die dann ein Androidhandy als Callyapaket anbieten?

Vielleicht nimmt Vodafone das Telefon ja zum Anlass, auch für CallYa einen Internet-Tarif ohne Portbeschränkung anzubieten (Den man dann - sofern attraktiv - hoffentlich auch ohne das Telefon buchen kann).
Menü
[1.1] DSLonly antwortet auf wobble
04.05.2010 20:03
Benutzer wobble schrieb:
Zur Nutzung von Android wird der Web APN benötigt, wie soll das ganze am Callya funktionieren? Da wird doch nur der WAP APN unterstützt, warum wollen die dann ein Androidhandy als Callyapaket anbieten?

Vielleicht nimmt Vodafone das Telefon ja zum Anlass, auch für CallYa einen Internet-Tarif ohne Portbeschränkung anzubieten (Den man dann - sofern attraktiv - hoffentlich auch ohne das Telefon buchen kann).
Da wäre ich auch dafür, 15 würde ich wohl dafür zahlen, mehr darf es aber nicht kosten, sonst würd ich den Internet Paket M von o2 nehmen und nur 10 zahlen.
BTW habe nur GPRS hier zuhause bei mir mit Vodafone, während o2 HSDPA bietet, aber nur im Schlafzimmer, hehe, im Flur, im Wohnzimmer kein Empfang mit o2, dafür habe ich in allen Räumen empfang mit Vodafone, allerdings nur GPRS, zum verzweifeln das ganze, werde auf Tmobile umsteigen müssem oder eplus.
gruß dslonly