Diskussionsforum
Menü

unnützes Smartphone


12.12.2008 16:50 - Gestartet von taeve
zu 6.
5h sprechzeit GSM oder UMTS, GSM wäre ein witz!

zu 7.
was nützt mir ein smartphone, wenn keine kontakt- & kalendersyncronisierung möglich ist? ist meiner meinung nach doch mit das wichtigste.

zu 8.
die internetverbindung ist nicht abschaltbar?! was soll der gleiche mist wie beim iphone!
nur um ständig die aktuellste software zu haben, kein wunder, dass der akku so schnell leer ist.

zu 10.
Android wird den Handy-Markt umkrempeln... wer's glaubt
Menü
[1] seb.gross antwortet auf taeve
12.12.2008 17:44
Ich glaube, dass das G1 in Deutschland groß rauskommen wird und dann werden die Kritiker schon verstummen..;-)
Menü
[1.1] DSLonly antwortet auf seb.gross
12.12.2008 18:29
Benutzer seb.gross schrieb:
Ich glaube, dass das G1 in Deutschland groß rauskommen wird und dann werden die Kritiker schon verstummen..;-)
Dem schließe ich mich an, ich bin schon verzweifelt auf der Suche nach einem Handy, dass Outlook überflüssig macht, ich finde Outlook zu teuer und will mich davon trennen, kann es aber nicht, da die meisten Handys nur Outlook unterstützen.
Da ist es eine Wohltat, die Kontakte und Kalendereinträge online mit dem Googleserver bzw. mit Googlemail und Google Kalender synchronisieren zu können, jetzt fehlen nur noch Aufgaben und Notizen, wenn die das auch implementieren, dann ist das Google handy für mich als Privatnutzer, der nicht für Outlook über 100 Euro bezahlen will, einfach ideal.
Ich nutze aktuell ein Blackberry und nehme an diversen Foren per Blackberry teil, ein ideales Gerät zum surfen auf Foren usw.
Es gibt zum Blackberry einfach keine kostengünstige Konkurrenz, ich werde mir das G1 auf jedenfall kaufen und es ausprobieren, wenn mir das mobile Surfen mit dem G1 genauso viel Spass macht wie auf dem Blackberry, dann werde ich komplett auf Android umstellen.
Das geilste ist ja bzw. das Kundenfreundlichste ist ja, dass die Applikationen, die einmal gekauft sind, für immer im Besitz bleiben und bei einem Wechsel des Geräts weitergenutzt werden dürfen, wenn ich mir also spiele kaufe, dann darf ich die auf meinem neuen Android Handy weiter nutzen, das geht bei Nokia handys nicht, die Javaspiele darf man nur auf einem Gerät nutzen und erhält keine Lizenz um sie auf anderen Geräten weiternutzen zu können.
Ich finde Android theoretisch toll, ich werd es definitiv testen, WENN und nur WENN mir das surfen mit Android so viel Spass macht wie auf dem Blackberry, dann werd ich komplett auf Android umstellen, das gute daran ist, die Androidgeräte sollen angeblich günstig zu kaufen sein, das G1 soll angeblich 399 Euro ohne Vertrag kosten.
gruß dslonly

Menü
[1.1.1] cdg antwortet auf DSLonly
13.12.2008 14:55
Die Lizenzverwaltung von Google hört sich gut an, vor allem sollten alle Hersteller dazu über gehen, die Lizenzen zentral online zu verwalten.
Bei Symbian (Nokia) ist es übrigens Anbieterabhängig.
Habe selbst bei diversen Anwendungen (Kalender, Chatprogramme, Wörterbuch) Lizenzen zu einem anderen Handy mitnehmen können, ein zwei Programme habe sich aber quer gestellt. Die werden natürlich auch nicht wieder gekauft.
Menü
[1.1.2] Fredjam antwortet auf DSLonly
16.01.2009 17:12
Also ich habe das G1 Dev jetzt seit einem Monat und man kann super damit surfen.
Habe vorher schon mit vielen anderen Handy Gesurft.... und war immer viel Mobil im Internet unterwegs.
Es ist einfach super mit dem G1.
Der winzigste nachteil der das Handy hat ist der Akku oder sagen wir mal so, das Display zieht sehr viel Leistung.

Aber mit den Richtigen und Programmen kann man da einiges an Laufzeit raushohlen.
Menü
[1.1.2.1] DSLonly antwortet auf Fredjam
16.01.2009 17:56
Benutzer Fredjam schrieb:
Also ich habe das G1 Dev jetzt seit einem Monat und man kann super damit surfen.
Habe vorher schon mit vielen anderen Handy Gesurft.... und war immer viel Mobil im Internet unterwegs.
Es ist einfach super mit dem G1.
Sag mal, hattest du einen Blackberry je besessen???
Ich finde das surfen mit dem Blackberry so angenehm, ich kanns kaum in Worte fassen, meinst du der Browser ist dem der Blackberry ebenbürtig?
Passt es die Inhalte der Websiten ans Display an und ist es dann trotzdem leserlich?
gruß dslonly
Menü
[1.1.2.1.1] Fredjam antwortet auf DSLonly
29.01.2009 17:06
Benutzer DSLonly schrieb:
Sag mal, hattest du einen Blackberry je besessen??? Ich finde das surfen mit dem Blackberry so angenehm, ich kanns kaum in Worte fassen, meinst du der Browser ist dem der Blackberry ebenbürtig?
Passt es die Inhalte der Websiten ans Display an und ist es dann trotzdem leserlich?
gruß dslonly

Also das surfen über der Opera mini ist genau so gut wie mit der Blackberry soft wer finde ich.
Diese Komprimiert das ganze ja auch.
Wenn man natürlich volles UTMS hat gehts mit dem Interen Chrome auch super und da ich jetzt auch noch Multitouche habe will ich es nicht mehr missen