Diskussionsforum
Menü

3 Zoll sind nicht mehr zeitgemäß


06.05.2011 11:45 - Gestartet von sushiverweigerer
bei Smartphones über 150 €.

Auf Grund der Tatsache, dass Sony keine Android-Updates anbietet, sollte man die Geräte ohnehin boykottieren.

Menü
[1] telefonlaie antwortet auf sushiverweigerer
06.05.2011 12:19
Benutzer sushiverweigerer schrieb:

Auf Grund der Tatsache, dass Sony keine Android-Updates anbietet, sollte man die Geräte ohnehin boykottieren.

prinzipiell hast Du recht, die Updatepolitik von SE ist bescheiden
und vor allem extrem langsam

aber sie sind lernfähig:
https://www.teltarif.de/android-smartphone-...
Menü
[1.1] www.MediaVersand.de antwortet auf telefonlaie
06.05.2011 12:35
Benutzer telefonlaie schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:

Auf Grund der Tatsache, dass Sony keine Android-Updates anbietet, sollte man die Geräte ohnehin boykottieren.

prinzipiell hast Du recht, die Updatepolitik von SE ist bescheiden
und vor allem extrem langsam

aber sie sind lernfähig:
https://www.teltarif.de/android-smartphone-...

SE möchte zukünftig alle Updates mit am schnellsten an seine Kunden ausliefern. Man darf gespannt sein.
Menü
[2] big_ed antwortet auf sushiverweigerer
06.05.2011 16:27
na ja, will sich ja nicht jeder 4" in die hosentasche stecken.
für die hemden- oder sakkotasche sind diese knubbel ja eh zu dick.
IIRC sollten die laut vorankündigungen ein wenig dünner statt dicker werden als die bisherigen.
btw, das pro soll laut anderen newsmeldungen etwas mehr speicher & längere laufzeit, vielleicht durch größeren akku, haben.
Menü
[2.1] sushiverweigerer antwortet auf big_ed
07.05.2011 01:53
Benutzer big_ed schrieb:
na ja, will sich ja nicht jeder 4" in die hosentasche stecken.

Also ich habe gerne was großes in der Hose, da hat man einfach mehr davon ;-)
Menü
[3] mirdochegal antwortet auf sushiverweigerer
06.05.2011 16:31
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
bei Smartphones über 150 €.

Es wird auch weiterhin kleine und große Handys geben. Ist doch Geschmacksache. Was soll das mit zeitgemäß zu tun haben?
Gegenüber der Vorgängergeneration hat sich die Pixelanzahl der Displays verdoppelt, von 240x320 auf 320x480.
Menü
[3.1] sushiverweigerer antwortet auf mirdochegal
07.05.2011 01:55
Benutzer mirdochegal schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
bei Smartphones über 150 €.

Es wird auch weiterhin kleine und große Handys geben. Ist doch Geschmacksache. Was soll das mit zeitgemäß zu tun haben?

Internet mit 3 Zoll macht einfach keinen Spaß und ist kaum vernünftig nutzbar. Smartphones mit schnellem Prozessor und Datenturbos sind auf Internet ausgelegt, ein 3 Zoll-Display stellt da ein großes Handycap da.

Menü
[3.1.1] mirdochegal antwortet auf sushiverweigerer
07.05.2011 10:57
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Internet mit 3 Zoll macht einfach keinen Spaß und ist kaum vernünftig nutzbar.

Die schöne Darstellbarkeit von Webseiten ist _ein_ Aspekt bei einem Smartphone aber längst nicht der einzige. Fürs gelegentliche Informationsabrufen im Web reichen die 3".
Menü
[3.1.1.1] sushiverweigerer antwortet auf mirdochegal
07.05.2011 13:27
Benutzer mirdochegal schrieb:

Die schöne Darstellbarkeit von Webseiten ist _ein_ Aspekt bei einem Smartphone aber längst nicht der einzige.

Internet ist die wichtigste Anwendung eines Smartphones, ansonsten kann man auf ein solches auch gleich ganz verzichten!
Menü
[3.1.1.1.1] spunk_ antwortet auf sushiverweigerer
07.05.2011 16:24
Benutzer sushiverweigerer schrieb:

Internet ist die wichtigste Anwendung eines Smartphones,

Unsinn.

unzählbar viele Applikationen sind je nach Anwender die wichtigste Anwendung.
meist ist für aktuelle Daten auch eine Netzverbindung nötig, aber diese werden keineswegs immer im Internetnzeigeprogramm - browser - dargestellt.

ansonsten kann man auf ein solches auch gleich ganz verzichten!

nein.
Menü
[3.1.1.1.1.1] Maugsch antwortet auf spunk_
07.05.2011 16:49
Benutzer spunk_ schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:

Internet ist die wichtigste Anwendung eines Smartphones,

Unsinn.


Unsinn???


lol


Natürlich ist Internet DIE wichtigste Anwendung ..... wozu hat man sonst das Teil .....


Zum telefonieren würd schließlich auch n Billigteil für 10 dt. Euronen reichen z.B. ein Teil aus den 90ern.
Menü
[3.1.1.1.1.1.1] spunk_ antwortet auf Maugsch
07.05.2011 18:12

einmal geändert am 07.05.2011 18:18
Benutzer Maugsch schrieb:

Natürlich ist Internet DIE wichtigste Anwendung ..... wozu hat man sonst das Teil .....

Unsinn.


die wichtigste Anwendung ist je nach Nutzer:

- Navigation
- Tabellen und Texte
- lesen von Büchern
- echtzeit-Ergebnisse diverser Sportarten
- Foto und Film
-
-
vieles mehr.
sogar Spiele sind stark verbreitet.


und natürlich werden Daten übertragen (ja über Internet)
aber meist nicht über eine html-Darstelung (also in einen beliebigen browser), sondern eben durch die diversen Applikationen.


Zum telefonieren würd schließlich auch n Billigteil für 10 dt. Euronen reichen z.B. ein Teil aus den 90ern.

du verwechselst wohl einiges.
Menü
[3.1.1.1.1.1.1.1] sushiverweigerer antwortet auf spunk_
07.05.2011 19:15
Benutzer spunk_ schrieb:
Benutzer Maugsch schrieb:

und natürlich werden Daten übertragen (ja über Internet) aber meist nicht über eine html-Darstelung (also in einen beliebigen browser), sondern eben durch die diversen Applikationen.

Und wo läd man die "Apps"? Richtig: im Internet

PS: Auch Apps sind zumeist nur Schnittstellen ins Internet.
Menü
[3.1.1.1.1.1.1.1.1] spunk_ antwortet auf sushiverweigerer
07.05.2011 19:32

einmal geändert am 07.05.2011 19:33
Benutzer sushiverweigerer schrieb:

Und wo läd man die "Apps"? Richtig: im Internet PS: Auch Apps sind zumeist nur Schnittstellen ins Internet.

und exakt das habe ich ja geschrieben

es geht um den Internetbrowser (und damit die ungeeignete Darstellungsform auf den kleinen Bildschirmen ausser bei speziell für mobile Endgeräte gestalteten Internetseiten)

und exakt das ist eben nicht die wichtigste Anwendung auf dieser Art Telefon.
Menü
[3.1.1.1.2] mirdochegal antwortet auf sushiverweigerer
07.05.2011 21:59
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer mirdochegal schrieb:

Die schöne Darstellbarkeit von Webseiten ist _ein_ Aspekt bei einem Smartphone aber längst nicht der einzige.

Internet ist die wichtigste Anwendung eines Smartphones, ansonsten kann man auf ein solches auch gleich ganz verzichten!

Es darf sich doch jeder das Handy kaufen, dass ihm gefällt. Selbst wenn jemand mit seinem Smartphone gar kein Internet nutzen will sondern einfach den Touchscreen oder was auch immer toll findet.

Manche kaufen sich auch einen VW Touareg, BMW X5 oder Porsche Cayenne - wohnen aber im städtischen Gebiet, kommen damit nie ins Gelände und parken dann noch sch..ße ein mit den großen Kisten. Wollen es aber haben, einfach weil sie die Teile toll finden. Gelten für Handys jetzt strengere Regeln beim Kauf als bei Autos und sonstigen Artikeln? :)
Menü
[4] spunk_ antwortet auf sushiverweigerer
07.05.2011 09:54
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
bei Smartphones über 150 €.

im Gegenteil sollte endlich mal der ausrollbare (oder auffaltbare) Bildschirm eingeführ werden.


diesen Klappgeräte waren vor Jahren sehr verbreitet. die sind in der Tasche praktisch klein und bei Nutzung praktisch gross.

mein Apparat hat ca. 7cm diagonale (das gerät selber hat 9,5cm Diagonale) und grösser möchte ich das nicht.